Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Lenta » Do 14. Mär 2013, 20:18

Aber klaro Nadja, ich zupf' dir ein Stück ab :nts
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10312
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon littlefrog » Do 14. Mär 2013, 20:26

Hier der Rest vom Französischen Landbrot von gestern - die Hälfte wurde noch heiß verschenkt, der Rest ist fast gegessen ;) leider ist mir der Teig etwas in der Schüssel festgeklebt, trotz Mehleinstreu. Nächstes Mal kommt der Teig wieder ins Körbchen.

Bild
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1954
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Ebbi » Do 14. Mär 2013, 20:30

hansigü hat geschrieben:Ebbi: das sieht wirklich schön aus, habe schon mal auf die Seite geschaut und festgestellt, dass meine Russischkenntnisse total am Boden liegen, aber wir haben das ja nicht freiwillig gelernt!
Schönes Brot, kannst Du das Rezept einstellen?


Hier kannst du nachlesen Hansi: Matnakash


und von Lentas Zopf-Schuedi .dst klau ich mir auch noch ein Stückle :mrgreen: :mrgreen:
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon hansigü » Do 14. Mär 2013, 20:46

Danke, liebe Ebbi, eigentlich weiß man jetzt gar nicht wo man anfangen soll! Ich glaub ich muss kündigen :lol: So viele schöne Sachen die einem hier Lust aufs Backen und natürlich genießen machen. :hu :kh :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7093
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon cheriechen » Do 14. Mär 2013, 20:57

Mein Gott, sieht das gut aus! Ich glaube den Zimt zu riechen...
Und dass Sterbliche Croissants backen können, das wusste ich auch noch nicht!
Dieses leckere Zupf-Schuedi (wie spricht man es eigentlich? ü oder ue?) so etwas habe ich schon einmal gesehen mit Kräuterbutterfüllung, hat das schon mal jemand gebacken?

Bild

Da ist noch der Anschnitt vom Action-rustikal-Weißbrot, es schmeckt göttlich, wie das Brot meiner Kindertage (ich hatte ganz vergessen, dass Brot früher so geschmeckt hat!)
Ich werde also das Hantieren mit dem feuchten Teig perfektionieren müssen...
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon hobbyko » Do 14. Mär 2013, 21:18

Hallo Ihr Lieben,

es sind wie immer sehr schöne Sachen zu bestaunen, ich habe mich heute an einem Rosinenbrot versucht, aus 600 g WM 550 entstand dieses Brot, es schmeckt wirklich vorzüglich.

Bild

Bild

Wünsche einen schönen Abend.
LG Klaus
Hobbyko's Leitspruch: Es gibt nichts schöneres, als etwas "Schönes"

Plane Deine Zeit, aber lasse Freiräume für Überraschungen.
(Von einem irischen Kalender, Verfasser unbekannt)
hobbyko
 
Beiträge: 237
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 16:55
Wohnort: Odenwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Negi » Do 14. Mär 2013, 22:12

ML62 hat geschrieben:Bei langer kühler Teigreife des Hauptteiges würde ich keinen extra Vorteig machen, der Pizzateig entwickelt noch genug Aroma. Wenn doch VT dann würde ich in bei langer Teigreife fester machen, TA 180-190.
Wenn Hefe im Vorteig ist, dann benötigst du bei langer Reifezeit keine Hefe mehr im Hauptteig, da sich die Hefe im VT ja während der Reifezeit vermehrt.

Mein liebster Pizzateig mit kühler Führung siehe hier:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/vie ... 0203#70203


Ja, das klingt in sich alles sehr schlüssig, hab vielen Dank! (: Das werd ich dann die Tage mal probieren und berichten. Und Erdbeerkekschen: natürlich teile ich das Rezept mit euch, sobald ich zufrieden bin (:

Bis dahin:

Bild

Ein hübsch aufgerissenes Brot und ...

Bild

... etwas, was mal Bagels werden sollten, wozu sie aber offenbar keine Lust hatten. Ich glaub da war zu viel Wasser am Teig, der war sehr weich. Hatte die Hoffnung dass sie im Ofen dann noch aufgehen, taten sie aber nicht :/
Benutzeravatar
Negi
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 12:02


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Erdbeerkekschen » Do 14. Mär 2013, 23:02

Negi, das sind aber niedliche Knutschkissen geworden :kk
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon UlrikeM » Fr 15. Mär 2013, 01:04

Ihr seid ja wieder ordentlich fleißig gewesen :D

Cheriechen, bei dir geht es ja immer aufregend zu :lol: Ich schiebe das Paderborner, wenn der Teig oben am Rand angekommen ist. Hat bisher geklappt. Und wegen des abgerutschten Brots :nts Das ist wohl schon jedem mal passiert. Kann man doch essen, sieht doch gar nicht so schlimm aus :ich weiß nichts

Stefanie, das waren doch deine ersten Croissants. Prima :top Ich wünsch mir, dass meine Ersten auch mal so aussehen.

Was ist denn daaas, Ulla .dst Obersaulecker sieht der aus. Diese Schuedis müssen auch gaaanz bald in meinen Ofen .dst .dst
Die Mandeln hast du IN der Teig?

Und du auch, Lenta :kl Das Schuedi-Fieber wird ausbrechen, wenn man sich die Dinger so ansieht .dst .dst .dst

Sehr schönes Landbrot, Susanne. Ob ich davon was verschenkt hätte :l ;)

Ebbi, lieb dass du das Rezept aufgeschrieben hast :D Ist das geschmacklich so was wie ein Fladenbrot?

Klaus, das ist aber ein schönes Rosinenbrot :top So eine flaumige Krume .dst Welches Rezept hast du genommen?

Kekschen, was sind denn Knutschkissen? Mich haben Negis Bagels an die Beißringe für Babys erinnert :mrgreen: Das Brot ist dir aber sehr gut gelungen, Negi :top

Und jetzt komm ich...mit "Frankreichs beste Baguettes" von Lutz und das sind wirklich die Besten, die ich je gebacken habe. Ich bin total begeistert. Erstens wenig Arbeit, zweitens grandioser Geschmack mit einer super knusprigen Kruste und einer schönen Baguettekrume.
Hab vorgestern zwei Ansätze gemacht, einen mit 550er und einen mit T65 Mehl.
Der Teig mit dem T65 hätten noch etwas mehr Wasser gebrauchen können, die hätten noch etwas besser aufgehen können. Angeschnitten hab ich sie allerdings noch nicht, nur die mit dem 550er Mehl.
Bild
Das sind die mit dem 550er Mehl...

Bild
...und das sind Baguette und Baguettbrötchen aus dem T65..

Bild
....und das der Anschnitt. Ich sag nur läääcker, nur mit Butter und Salz .dst
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3586
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon SkyMasterson » Fr 15. Mär 2013, 08:01

gestern fürs frühstück gebacken - mohnsemmeln (handgefaltet) und salzstangen.

Bild
SkyMasterson
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 21:53


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Annette » Fr 15. Mär 2013, 08:03

Ulrike, die Baguettes sehen so toll aus, ich habe gleich mal um 6 Uhr morgens den Teig angesetzt. Dann kann ich sie am Sonntag früh backen. :cha
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 18:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Little Muffin » Fr 15. Mär 2013, 08:34

@ Ulrike, das ist ja eine Wucht! Tolle Porung, super Einschnitte und die Farbe! :hu
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Maja » Fr 15. Mär 2013, 08:53

Morgen Allerseits!
Daniele und Lenta, Eure Zupf-Schuedis sehen sehr lecker aus. Ich muss es noch backen.
Die Brote,Brötchen Croissants und Bagels sind auch wunderbar gelungen. Meiner Einer wird erst morgen wieder backen. Dann gibt es, ja was........,2 kommissbrote. Eines ist diesmal für uns und eines geht, anstelle von Blümchen, mit zu einer Einladung.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon cheriechen » Fr 15. Mär 2013, 11:35

Ich fass es nicht! @Ulrike!! Ich knie nieder in Demut!! Das nenne ich Baguette!!
Würde ich aber nicht schneiden, sondern abbrechen wir die Franzosen...
@Sky, Hut ab auch vor solchen Stängchen u Semmeln, wie gemalt! Die könnten in die Zeitschrift!!

Schuedi ist auch hier das Thema!
Hefeteig in "Rumfort"-Qualität, ich hatte keine Lust für 100g Weizenmehl 550 in den Keller zu laufen u 1050er stand noch da.. :lala , heute werde ich falten u mal sehn, was dazwischen kommt...
Wie spricht man "Schuedi" denn nun, Maja???
Außerdem habe ich noch 2 Brote vom Schwedenbrotkönig in der Mache, bin noch nachhaltig in meiner Bäckerinnenehre gekränkt, das wird mal noch ordentlich gebacken..., eines davon kommt über Nacht in den Kühlschrank.
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Erdbeerkekschen » Fr 15. Mär 2013, 12:32

Cheriechen, du solltest nen kleinen Backshop aufmachen ;) :hx

Ulrike, Knutschkissen gibts glaube ich nicht :P das ist mir einfach so spontan dazu eingefallen :ich weiß nichts
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon cheriechen » Fr 15. Mär 2013, 14:42

@Kekschen: Wegen Grenznähe zu Frankreich ein "Boulan-Cheriechen" ;)
Und wenn sie dann kein Chaos fabriziert, gibt es abends Brot zu kaufen!
Heute wollte ich doch das Chaos-Image hinter mir lassen, und dann das:

Bild

Wir schreiben ins Merkheft: Hefeteig von 500g Mehl ist zu viel, auch für die große Kastenform!!!
Ich habe ständig versucht Schaden zu begrenzen, Teigstücke vom Boden gekratzt, feuchter Lappen drüber....
Was solls! Der Rest sieht lecker aus, duftet und geht gleich mit meinen Freundinnen u mir auf Schneewanderung, wird wohl nicht mehr viel davon heimkehren...

Bild

Backofen ist wieder gereinigt für die beiden Brote, die da reifen.
Durumbrot hat 8h Ruhe im Kühlschrank, das hieße um 1 Uhr heute Nacht einschießen :shock: , ich werde wohl ein wenig abkürzen.
Ich sollte vorausschauender werden!
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon littlefrog » Fr 15. Mär 2013, 15:15

Gestern habe ich Mohn- und Sesambrötchen nach Ketex angesetzt, natürlich wieder mit Variation: 3 EL gemahlenes Altbrot und 2 EL Wasser dazu. Sehr lecker, und endlich mal ein schöner Ausbund, UND auch der Boden gut durchgebacken - ich habe meinen Backrost umgedreht und mit Stein auf die zweitunterste Schiene geschoben. Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's! Es waren noch ein paar mehr mit Knabbermischung bestreut, die sind aber schon gefuttert, so lecker waren sie. Die Krume ist schön hellbraun geworden, super locker, also, der Bäcker kann's sicher nicht besser :cha (im Gegenteil, dessen Brötchen schmecken nach Pappe)

Bild

Ich habe den Teig tagsüber auf dem Balkon gekühlt, da war es um den Gefrierpunkt, und nachts habe ich die Teiglinge geformt rausgestellt. Ich habe inzwischen auch eine Lösung für nicht vorhandene große Tüten: ich stülpe über jeden Teigling eine Tupper-Gefrierdose. Kein Festkleben der Tüte, kein Austrocknen (ich habe Dauerbackfolie auf meinem Lochblech).
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1954
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Tosca » Fr 15. Mär 2013, 16:12

Hallöchen,
nachdem ihr diese Woche so leckere Backwaren hier gezeigt habt, möchte ich noch ein neues Rezept von einem "Kürbis-Vollkornpower-Brot" beisteuern. Dieses ist was für Vollkornfreaks und für die, die schon zum Frühstück ordentlich Power benötigen. :cha :XD
Einen Tag nach dem Backen entfaltet das Brot so richtig sein Aroma. .dst

Bild

Bild
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Erdbeerkekschen » Fr 15. Mär 2013, 17:01

Vollkornfreak??? HIER ist einer .dst
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.03.- 17.03. 2013

Beitragvon Feey » Fr 15. Mär 2013, 17:22

Und noch einer !!! Ich auch, ich auch!!! .dst .dst

Und das Rezept? :? Steht nicht im Rezeptindex, oder bin ich mal wieder zu blöd das zu finden? :lala
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz