Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon hansigü » Mo 11. Feb 2013, 08:01

Hallo, und eine guten Morgen in der neuen Backwoche,

big_prost big_prost big_prost

wünsche allen Karnevalistinnen und -isten noch zwei wunderschöne, ausgelassene Tage und denen die schon mal ihren Backofen aufheizen, ein gutes Gelingen!
Bei mir reift der ST einmal für die "Schrotis" und für "Olive levain".
Bin noch am Überlegen ob ich zur Feier des Tages ein paar Berliner backe!
Also denn, .adA
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7368
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon Naddi » Mo 11. Feb 2013, 08:18

@ Hansi: also ich würd nen Berliner nehmen :katinka aber bitte einen mit Pflaumenmus :xm

Hinke mal wieder hinterher :p Meine Backwerke vom Wochenende :ich weiß nichts

Schellis Baguettes
Bild

Und Wildhefe-Wurzelbrot nach Bernds Bakery (oben) und das gleiche Wurzelbrot rein mit LM ohne Hefe nach Lutz (unten)
Bild
Anschnitt
Bild
Das halbe ist das mit LM - viel poriger. Das andere ist das mit Wildhefe - die befanden sich wohl noch ein wenig im Winterschlaf .ph ist also eher etwas kompakt.

Ansonsten wünsche ich allen einen närrischen Start in die Woche :mrgreen:
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon Katinka » Mo 11. Feb 2013, 09:12

Hallihallo,

Markt und Gassen sind bei uns verlassen................kein Karnevalsumzug.

Trotzdem lasse ich für euch ein paar Berliner, Krapfen, Kräppel da, damit ihr gut über die Runden kommt.Rezept

Bild



Bild
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon hansigü » Mo 11. Feb 2013, 09:54

Nadja, muss ich Dich enttäuschen, Pflaumenmus ist alle und ich bin noch nicht dazu gekommen neues zu machen, habe aber den TK noch voller Zwetschgen.
Schöne Baguettes, tja mit der Wildhefe ist das so ein Ding, mal ist sie wild und manchmal nicht :lol:
Katinka, sehr lecker sehn die aus, ich habe noch nichts gegessen heute morgen .dst
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7368
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon IKE777 » Mo 11. Feb 2013, 10:08

Tolle Berliner, Katinka!
Schmeiß mal einen rüber - Fülling egal, hauptsache es ist welche drin .dst .dst
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon Naddi » Mo 11. Feb 2013, 10:09

@ Hansi: oiihhh Du machst das Pflaumenmus selbst .dst LECKER :katinka
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon moni-ffm » Mo 11. Feb 2013, 10:32

@Naddi
Die Wurzelbrote nach Lutz sehen toll aus! Wieviel LM hast Du zugegeben?

@Katinka
Den Teller mit Berlinern bitte zu mir, bevor der Kölner Rosenmontagszug im Fernsehen übertragen wird! Prima Mittel gegen Heimweh!

@Alle
ALAAAAAAAF! Bild
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 571
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 20:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon _xmas » Mo 11. Feb 2013, 10:39

:XD :XD :XD aber lass' den Dom in Kölle, denn da gehört er hin :cry

Tolle Sachen sind in der neuen Backwoche schon wieder zu sehen :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon Little Muffin » Mo 11. Feb 2013, 10:43

:st Wat soll dä dann woanders, dat hät doch keine Senn. :st

Hier steppt ja schon der Bär. :kl Ich versuche heute auch mein Glück, es muß mal wieder ein Brot her und der Sauerteig wird das schon irgendwie schaffen. Viel Spaß Euch allen noch! :sp
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8542
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon Naddi » Mo 11. Feb 2013, 10:51

moni-ffm hat geschrieben:@Naddi
Die Wurzelbrote nach Lutz sehen toll aus! Wieviel LM hast Du zugegeben?


Danke :sp
Also das Rezept sieht im Original 180g fertigen Weizensauerteig vor, der eher fest ist. Und ich hab nun 65g festen kalten LM, 65g Ruchmehl und so 50-60g Wasser verrührt, verknetet und das dann warm an der Heizung oder im Backofen mit Lampe für 4-5 Std. gehen lassen, das Volumen hatte sich dann so ungefähr verdoppelt. Dann den Teig erstellt und zusätzlich je einen EL kalten Weizen- und RoggenLM mit rein und dann die Gehzeiten im Rezept wie gehabt :ich weiß nichts Salzmenge hab ich etwas erhöht, da wir es kräftiger mögen :p

Viel Spass beim Umzug gucken :cha In Ffm ist keiner :?
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon hansigü » Mo 11. Feb 2013, 11:13

Nadja, jawohlja und Du hast Glück, es gibt doch Pflaumenmus, zwar gekauftes, aber das Thüringer ist ja auch sehr gut! Habe die Erdbeermarmelade entsorgen müssen und dann stand ich da und ob Aronjabeerenmus so gut dazu schmeckt weiß ich nicht, will ich auch nicht ausprobieren, da es etwas krisselig ist.
So und meine Berliner gehen so langsam vor sich hin! Aber bald müssten sie gut sein, dann werde ich mal so richtig frühstücken :katinka .dst :hu :D
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7368
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon moni-ffm » Mo 11. Feb 2013, 11:13

Danke, Naddi! Werde ich ausprobieren! Ich habe LM noch nie als kompletten Hefe- oder Sauerteigersatz verarbeitet. Sollte da wohl etwas mutiger sein...
Du hast auch einen Roggen-LM?!? Umgezüchtet?

@xmas und Little Muffin,

Keine Panik, isch loß dr Dom in Kölle... Der ist mir viel zu schwer, davon krieg ich nur Rücken... Bild
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 571
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 20:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon _xmas » Mo 11. Feb 2013, 11:22

Keine Panik, isch loß dr Dom in Kölle...

Man kann nie wissen: Ausnahmezustand in Frankfurt bei Monika :mz: Wer weiß, was da alles passiert :lala Röggelsche fertig?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon moni-ffm » Mo 11. Feb 2013, 11:39

Jawoll, is fertisch...
Heute Mittag gibt es einen Halven Hahn und ein lecker Tässchen Kölsch... Un dann kütt dr Zoch!
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 571
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 20:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon Toby » Mo 11. Feb 2013, 12:02

Wa?
9 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die 10te summt leise die Melodie von Tetris ;)
Benutzeravatar
Toby
 
Beiträge: 347
Registriert: So 3. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Datteln


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon _xmas » Mo 11. Feb 2013, 12:05

So und meine Berliner gehen so langsam vor sich hin! Aber bald müssten sie gut sein, dann werde ich mal so richtig frühstücken


Hansi, mir tropft der Zahn bei dem Gedanken an das leckere Gebäck, aber im Moment kann ich mir wegen Erreichens der Obergrenze keine Hüftschweller mehr leisten :heul doch
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon moni-ffm » Mo 11. Feb 2013, 12:17

Sorry, Toby, die Übersetzung:

Ein halver Hahn ist in Köln ein spezielles Weizenmischbrötchen (siehe Ploetzblog: http://www.ploetzblog.de/2012/05/09/koe ... eggelchen/) mit einer dicken Scheibe Gouda und viel Senf... legga!!!
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 571
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 20:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon Naddi » Mo 11. Feb 2013, 12:23

moni-ffm hat geschrieben:Danke, Naddi! Werde ich ausprobieren! Ich habe LM noch nie als kompletten Hefe- oder Sauerteigersatz verarbeitet. Sollte da wohl etwas mutiger sein...
Du hast auch einen Roggen-LM?!? Umgezüchtet?


Yep umgezüchtet: etwas WeizenLM mit Roggenmehl und Wasser so verrühren, dass er weich ist, vergleichbar normalem Sauerteig und den dann solange stehen lassen, bis Aktivität zu erkennen ist, dann kann er ab ins Kalte. Er ist recht schnell verfügbar, da er im Gegensatz zum Roggensauer nicht 12-20 Std. braucht um zu reifen. Ich wähle dann aber mehr ASG beim Ansetzen. Führt man ihn fester wie zB den WeizenLM kommt er nicht in die Pötte, hab ich schon probiert.

Sowohl den Weizen als auch den Roggen LM setze ich als kompletten Sauerteigersatz ein, siehe zB das Bierbrot nach Bernds Bakery oder die Brote mit Über-Nacht-Gare nach grain de sel. Funzt super :top
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon _xmas » Mo 11. Feb 2013, 12:27

Sowohl den Weizen als auch den Roggen LM setze ich als kompletten Sauerteigersatz ein
Es ist Sauerteig, wenn auch nach spezieller Herstellung. :hx
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 11.02.- 17.02. 2013

Beitragvon moni-ffm » Mo 11. Feb 2013, 12:28

Naddi: Danke! Da hab ich wieder was gelernt! Das muss ich auch ausprobieren!
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 571
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 20:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz