Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Greeny » Mo 10. Dez 2012, 07:25

Moin moin

Auf geht´s in eine neue und verschneite Backwoche.

Die wettertechnischen Vorbereitungen für Weihnachten könnte man als abgeschlossen ansehen, zweifle aber etwas das es bis dahin stabil bleibt.

Egal wie, ich wünsche uns allen viel Spaß und Erfolg.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Maja » Mo 10. Dez 2012, 07:39

Morgen Allerseits!
So, 2 Paderborner habe ich gerade in den Ofen verfrachtet.
Schöne,erfolgreiche Woche Euch allen.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Naddi » Mo 10. Dez 2012, 07:58

@ Maja: unser frühe Vogel schon wieder ganz fleissig :xm

Muss hier noch was zum Durumbrot nach Plötzblog nachliefern :p
Bild
Hatte es ja mit warm angesetztem LM gemacht statt Weizensauer und dann beim Verrühren noch einen kalten EL LM ran und hier nun der Anschnitt
Bild
Das Brot hat den Abend leider nicht überlebt :lala Der Hammer: fluffig, saftig, rösche Kruste...

Den LM hatte ich mit 55g LM, 55g Mehl und 50g Wasser angesetzt und dann 4 Std. bei 25-30 Grad gehen lassen. Und beim Verrühren der Teigzutaten dann noch einen kühlschrankkalten EL LM dazu und das funktioniert super :tL

Wünsche Euch jetzt einen guten, rutschfreien Start in eine hoffentlich nicht so winterliche Woche wie prognostiziert :del
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Greeny » Mo 10. Dez 2012, 07:58

Moin moin

Dann werde ich mal meine Backwerke vom Wochenende in den Ring werfen.

Buure Kruste

Bild

Stollenkonfekt

Bild
Bild
Bild
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Greeny » Mo 10. Dez 2012, 08:01

Moin moin

Wow, Naddi tolles Brot. :top

Mein LM kommt mir oft erst in den Sinn wenn ich schon beim kneten bin.
Das muss sich ändern. .ph
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Katinka » Mo 10. Dez 2012, 09:10

Hallihallo,Bild

Naddi, habe ich mir fast gedacht. Werde dann auch Lebkuchengewürz nehmen. Werde sie jetzt bald machen. Wollte nur nicht zu früh anfangen, sonst überlebt keiner bis Weihnachten :lol:

Harry danke für das Honigkuchenrezept. Ein bißchen viel, habe es aber erstmal gespeichert. Kann man ja immer gebrauchen.
Whisky im Brot :shock: Ich glaube da bin ich in der Meinung bei deiner Frau :l

Muss mal kurz aufhören
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Maja » Mo 10. Dez 2012, 09:54

Das Durm-Brot, die Buure Kruste und das Stollenkonfekt sehen köstlichst aus.
Meine Paderborner sind gut gelungen, sehen aus wie immer.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Naddi » Mo 10. Dez 2012, 10:09

@ Thomas: yep das muss sich ändern :tip Ist ein super Weizensauerersatz und ratzfatz verfügbar :ich weiß nichts
Super Stollenkonfekt :top Hab ich auch schon gebacken und kommt heute nochmals dran, dieses Mal aber die volle Menge und mit Cranberries und Pistazien :hu
Mal sehen, auf was für Ideen meine Hummeln im Hintern ansonsten noch kommen :cha Trinkschokolade und Gewürznüsse :l So und nachdem ich nun zwei Autos freigegraben hab, gehts an den Grossputz :roll: und tschüss...
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Beate31 » Mo 10. Dez 2012, 13:39

Hallo
@Nadja: Klasse Brot hast du gebacken. :top
@Thomas: Brot und Stollenkonfekt sind perfekt .dst

Mein Ofen hat eine neue Steuerelektronik und Schalterblende bekommen das schon nach 3 Monaten. :?: Hat jemand eine Garantieverlängerung bei Miele gemacht?
Der Test beginnt die ersten Brötchen kommen in den Ofen.... und abwarten.
Lieben Gruß,
Beate Bild
Benutzeravatar
Beate31
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 12. Jun 2012, 12:32


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Greeny » Mo 10. Dez 2012, 15:18

Moin moin

Ja habe ich gemacht, der Techniker meinte das lohnt sich auf jeden Fall.
Ausserdem wird die in Zukunft eher teurer als billiger.
Wenn der Techniker kommt und auch nichts macht, dann fallen trotzdem Anreisekosten an.
Ausserdem muss wenn Miele was am Gerät gemacht hat zwingend eine Geräteprüfung durchgeführt werden, Kostenpflichtig versteht sich.
Also Anreise und Prüfung sind ganz schnell mal 100 Euro, und das für eigentlich nichts. :ich weiß nichts
Ich hoffe zwar das der Ofen nicht kaputt geht, aber die Erfahrung des Technikers sagt eben was anderes.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Brötchentante » Mo 10. Dez 2012, 15:18

Hallo
Momentan hangle ich mich von Termin zu Termin,sprich Konzerten.
Bin ehrlich gesagt froh,wenn wir endlich Januar haben .
Weihnachtsplätzchen sind gebacken,die Geschenke dank I-Net schon gekauft.
Und in den wenigen Zeitfenstern komme ich erfreulicherweise ungestört zum Brot backen.
@ Harry ist sowieso an allem schuld.Seitdem er mich hier mit seinen No-Knead-Broten quält,kommt mein Überlebenswille wieder zum Zuge.
Die Käsekuchen jucken mich nicht.Zu süß !
Nächste Woche mache ich 5-10 l Heringsalat.Ein Gegengewicht zu den Plätzchen muss geschaffen werden...
Aber nun zu Harry :xm
Bevor Du,Harry uns das Rioja-No Knead Brot oder das Champagner No-Knead oder im Wahnsinn eventueell das Käsekuchen-No-Knead Brot als weitere Variante anbietest,muss ich wohl auch mal in die Trickkiste greifen.
Nur zur Info: mir kommt Rioja oder Champagner nur pur zum Brot
Hier also mein Rotkornweizen-Buttermilch No -Knead-Brot
1.) Water roux
2.) aufgeweichtes Altbrot
3.)Mehlkochstück
4.) Buttermilch Brühstück aus Rotkornweizenschrot
jeweils 12 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen
Das Ganze dann am nächsten Tag mit einer Mehlmischung
Rotkornweizen,Roggen,Eliteweizen =1kg
Schweineschmalz,Honig Salz, 3 EL Sauerteig....plus etwa 80% Flüssigkeit (Buttermilch/Wasser)von der Mehlmenge
und ich lasse kneten
wofür habe ich meine LEA :cha
Es schadet nix,weil der Teig sowas von flüssig ist.
Er blubbert und geht in der Schüssel 30 Stunden,davon 8 im Kühlschrank.Die restliche Verarbeitung laut Rezept
und nun das Ergebnis :hu
Mein Zeitfenster wird nun noch knapper,weil ich einen Schnellkurs im Nahkampfsport besuchen muss= Brotverteidigung. :tip
Kaum aus dem Ofen,kommen die Diebe...
Bild

Was soll ich sagen:Diese Topfmethode ist klasse.Die Variablen fantastisch .Die Krume kracht.
Herzhafter Geschmack.
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Naddi » Mo 10. Dez 2012, 17:51

@ Brötchentante: :hu böse Brotdiebe .ph Yep üb Dich ruhig im Nahkampfsportarten :XD solchen Dieben muss Einhalt geboten werden.

Eine Bitte: hättest Du für mich genau Grammangaben zu den einzelnen Punkten :p Keine Hefe richtig, nur Sauerteig oder :?
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Brötchentante » Mo 10. Dez 2012, 18:02

Naddi hat geschrieben:@ Brötchentante: :hu böse Brotdiebe .ph Yep üb Dich ruhig im Nahkampfsportarten :XD solchen Dieben muss Einhalt geboten werden.

Eine Bitte: hättest Du für mich genau Grammangaben zu den einzelnen Punkten :p Keine Hefe richtig, nur Sauerteig oder :?

es war Hefe und Sauerteig drin und ich kann Dir keine exakten Grammangaben geben :heul doch
ich habe experimentiert.
So in etwa : auf 1000g Mehl kommt ca 800 ml Flüssigkeit etwa 60 g Schmalz,3 EL Honig,1 TL Salz,
Mehlkochstück : 1 Teil Mehl: 5 Teilen Flüssigkeit
water roux : 8 g Hefe ,6g Salz,60 ml Flüssigkeit
Brühstück : 100g Körner ,150 / 200 ml Buttermilch ,Prise Salz
Alter Teig : 100g Reste Brot,100 -150 g gekochtes Wasser
2-3 El Sauerteig

Jeden Punkt habe ich einzeln behandelt.Es gab keine Abzüge an dem Hauptmehlanteil oder an der Wasser -/ Flüssigkeitsmenge.Insgesamt ergibt das 2 große Brote von 1500g.Wer Lust hat ,kann seinen Kindheitsgefühlen nachkommen,als man so richtig im Matsch kneten wollte ,aber nicht durfte.Heute könnte man im Teig so richtig matschen,ich wollte aber nicht.So habe ich mit dem Teigschaber gearbeitet.Falten kann man da nichts. Kleben tut aber auch nix ,dank der Wundertücher in den Gärkörbchen.
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Rainbow Muffin » Mo 10. Dez 2012, 18:48

Guten Abend Alle mit einander

Naddi: Mann ,mann die Brotscheiben deines schönen " Durumbrot" schreien geragezu
nach ner selbstgemachten Hagebuttenmarmelage. .dst

Greeny:Deine " Buure Kruste`n" siet aus wie Lummerland :xm , du weist schon " Eine Insel mit zwei Bergen......" Das Stollenkonfeckt is auch ne wucht.

Brötchentante: Erst mal dein Heringsalat hat allen sehr gemundet :hu
Die nicht kneten Brote sind toll mann kann so schön experimentieren :mrgreen:
Ich hab jetzt einen anderen Topf hoffe das es jetzt bei mir besser klapt. :wue
Dein Brot siet sehr gut aus so schön kleinpohrig :lala

So jetzt zeig ich euch meinen Riesen Rainbow Muffin :mrgreen:



Bild
Teig vor der Farbschlacht

Bild
Teig nach der farbschlacht

Bild

Bild
Der Kuchen ist bei Kindern und jungebliebenen sehr beliebt. :cry
Grüßlies Nicole Bild

" Wenn der Teig ruft , hat der Bäcker keine Wahl! "
Original: Wenn das Schicksal ruft, hat der Auserwählte keine Wahl.
Aus "Star Wars: The Clone Wars "
Benutzeravatar
Rainbow Muffin
 
Beiträge: 247
Registriert: So 2. Dez 2012, 16:35
Wohnort: Zwischen Spessart und Odenwald


No-Knead-Bread mit Salami

Beitragvon Kuckmalrein » Mo 10. Dez 2012, 19:25

Hallo ihr Lieben,
ich fühl mich bei euch Backverrückten richtig wohl… und die Ergebnisse des Wochenbeginns – Großartig!

@Naddi
Das Durumbrot (witzig, hab das immer DrumDrum gelesen :lala), glaube das könnte voll mein Geschmack sein, die Krume einfach herrlich! Steht auf meiner Index-To-Do-Liste fürs neue Jahr.
ansonsten noch kommen :cha Trinkschokolade
Machst du die selbst, ich meine so mit Schokolade auflösen und so?

@Greeny
Ahrg… ich scroll und hoffe die Krume der Buure Kruste zu sehen… toll, wie gut das Brot aufgegangen ist!!!
Stollenkonfekt darf ich mir gar nicht so genau ansehen… oder doch… oh man sehn die lecker aus – uff!

@Beate31
Ich drück die Daumen für deinen Test!

@ Rainbow Muffin
Die riiiiesen Muffins sehen lecker aus!
Dein Bild "Teig nach der farbschlacht" klasse!

@Brötchentante
Nur zur Info: mir kommt Rioja oder Champagner nur pur zum Brot

Ähm ja, ich bin Pfälzer und was den gereiften Traubensaft betrifft, hart im Nehmen... bei der Verwendung in der Küche - natüüüüürlich! (da kommt noch was, da kommt noch was…)
Aber jetzt zu deinem Rotkornweizen-Buttermilch No -Knead-Brot
Ehrlich, ich bin hin und weg von dem (leider nur einem) Foto, die Kruste und Krume sehen HAMMMMERMÄßIG aus!
Du, dachte immer das Water roux und das Mehlkochstück sind das gleiche, hab ja noch ne ganze Menge zu lernen hier!
Brotdiebe… ich setz mich nicht zur Wehr, ich versuch einfach noch schneller zu kauen wie meine Mähdrescher hier, der Verputzrekord liegt derzeit bei 22 min. Allerdings, bei der Abkühlphase von einer Stunde steh ich hin und wieder bewaffnet neben dran!!!

~

No-Knead-Bread mit Salami
Diesmal sollte es wieder deftiger werden und deshalb kamen von der Salami gleich 150 g rein, diese habe ich, damit sie nicht zusammen kleben, in kleine Vierecke geschnitten und meliert. Zum Teig kamen noch 30g Sauerteig.
Schaut euch mal die Kruste an, bin ganz begeistert. Mit das schönste Brot was aus dem Ofen kam, mal ganz abgesehen vom sensationellen Duft.

Bild

Bild

Die Kruste hat ordentlich was von der Salami abbekommen – richtig, richtig lecker!

Bild

Bild

Die Krume sehr Saftig ohne dabei zu feucht zu wirken – perfekt!

Tolles Brot!

Seid lieb gegrüßt
Harry
clown
PS. Wer macht am Mittwoch auch Brötchentantes Heringssalat – kleines Event? :ich weiß nichts
Benutzeravatar
Kuckmalrein
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 13:11
Wohnort: Speyer


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Brötchentante » Mo 10. Dez 2012, 19:48

@Harry
extra noch ein Foto :hx
Bild
Deines ist auch lecker,aber ich mag die Salami lieber auf dem Brot und nicht drin.Dann bin ich so fest gelegt.
Oder passt dazu auch Himbeermarmelade ? :lol:
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Beate31 » Mo 10. Dez 2012, 20:17

@Brötchentante: :kh super klasse Brot :top
@Harry: Dein Brot mit Salami schmeckt bestimmt lecker. Würzig???? Sag ich doch. :kh

Bin mal mit Brötchen wieder angefangen und..

Bild
Feinschliff fehlt ja noch :lol:
Lieben Gruß,
Beate Bild
Benutzeravatar
Beate31
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 12. Jun 2012, 12:32


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Naddi » Mo 10. Dez 2012, 20:40

@ Rainbow Muffin: Du machst Deinem Namen alle Ehre :XD

@ Harry: klasse :hu Sieht echt geil aus mit der Salami :kh Also die Trinkschokolade: Schokolade schmelzen, würzen, etwas Marzipan drin aufgelöst und dann in so Silikon-Pralinenform, die man vorher etwas mit Öl ausreibt, einfüllen und erkalten lassen. Und dann in heisse Milch und fertig :BT

@ Beate: klasse Brötchen :kh
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon Yannik » Mo 10. Dez 2012, 21:57

Habt euch ja wieder richtig ins Zeug gelegt!

Stollengewürz hab ich kürzlich bei Madavanilla bestellt, das muss auch mal noch Verwendung finden - vielleicht Stollenkonfekt? .dst

Gestern gabs jedenfalls die schwarzwälder Kruste

Bild
Bild

Mich wundert immer wieder die kurze Backzeit - 25 Minuten reichen gut. Das Brot ist in meinen Lieblingsbroten!

Und ein paar Elisenlebküchlein...
Bild


Alle noch eine erfolgreiche Backwoche.
Beste Grüße
Yannik
Benutzeravatar
Yannik
 
Beiträge: 517
Registriert: So 3. Jun 2012, 17:21
Wohnort: BaWü


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 10.12.-16.12.2012

Beitragvon UlrikeM » Di 11. Dez 2012, 03:24

Meine Güte, was für ein Montag .dst ein Brot schöner als das andere :kl :kl :kl Ich bin begeistert :kh
Lenta, welches Mehl hast du denn nun genommen? Ich fürchte, Farina bekomme ich hier nicht, nur Semola rimacinato. Geht das auch?

Naddi, klasse Krume .dst ich will auch so ein Brot :eigens Welches Mehl hast du denn genommen?

Brötchentante, ich bewundere dich. Wie du deine Brote so aus dem Ärmel ( einem sehr wissenden Ärmel) schüttelst. Und dann kommt noch so ein Klassebrot raus :top :top :top
Eine Frage hab ich noch: Du schreibst, alle Schritte für sich. Heißt das, dass 1kg Mehl + Kochstück + Brühstück + Alter Teig...richtig?
Wie hast du denn die zwei Brote gebacken? in zwei Töpfen nacheinander? Und wie lang bei welchen Temperaturen? Tut mir leid :p ich bin nicht so firm, ich bin eher Nachbäcker mit Hang zu kleinen Änderungen ;)
Water roux und Mehlkochstück sind das Gleiche, so wie es aussieht meinst du einen Salz-Hefe-Ansatz ;)

Thomas, deine Buure Krusten sehen auch klasse aus. Das Brot steht auch noch auf meiner Endlos-Liste :heul doch Das Stollenkonfekt hab ich noch nicht gebacken. Ist das saftig? Ich hatte mal das "Himmlische" aus dem CK gebacken, das war aber trockener als meins mit dem Quark. Muss die beiden Rezepte mal vergleichen.

Rainbow, bei den Farben wird mir ganz schwindelig :lol:

Harry, dir gehen die Ideen ja nie aus :lol: Da brauchst du nur Butter drauf schmieren und schon hast du ein Salamibrot :mrgreen:

Beate, was haste denn, die Brötchen sind doch schön. Vielleicht ein bisschen schlank ;)

Yannik, mal wieder eine Schwarzwälder Kruste, sehr gut gelungen. Und die Elisen...die sind aber noch nicht gebacken, gell ;) Was ist das denn für ein Rezept?

Ich hab heute eine kleine Spätschicht eingelegt ;) und ein neues Rezept Linzer Schnitten ausprobiert. Stammt aus der Brigitte vom letzten Jahr, da hat mir die moderne Ansicht so gut gefallen. Grain de Sel hat sie jetzt gebacken und mich dran erinnert...

Bild
Zwei Platten ausgerollt, bei einer Sternchen ausgestochen....

Bild
auf die andere wird Marmelade gestrichen, ich hatte Himbeer-Johannisbeergelee...

Bild
und dann wurde es brenzlich...die ausgestochene Platte auf die Geleeplatte bugsiert :shock: hat geklappt :tL Das Ding muss gekühlt sein, aber nicht zu hart, sonst bricht es. Aber hart genug, dass man es auf zwei Hände nehmen kann....puhhh :xm Und dann noch die ausgestochenen Sternchen aufgepappt....

Bild
So steht das jetzt abgedeckt in der Küche. Morgen wird gepuderzuckert, noch ein bisschen frisches Gelee in die Sternchen gefüllt und geschnitten. Ich bin stolz auf mich :mrgreen: Wenn die jetzt nicht schmecken .ph

Und jetzt snoopy
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3592
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz