Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Greeny » Mo 9. Mai 2011, 07:08

Moin moin

Auf geht es in eine neue Backwoche.
Ich wünsche allen beteidigten Bäckerinnen, Bäckern und den Zutaten ein gutes gelingen und viel Spass beim backen, fotografieren und verputzen. :mrgreen:
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Little Muffin » Mo 9. Mai 2011, 08:09

Verputzen klingt gut, immer her damit! :hu :hu :hu

Meine Mutter kommt diese Woche zu Besuch und ich habe kräftig den TK aufgefüllt. Gestern Morgen mußte ich dann umrräumen um ans Frühstück zu kommen. "Hast Du eine Bäckerlieferanten überfallen" und dann schaue er mit großen Augen in den TK.

Ich glaub, ich habs ein bisschen übertrieben, aber eine Fuhre Dinkel-Brötchen, sie liebt Dinkelbrötchen, sollten noch rein gehen. :p
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Zimtschnecke » Mo 9. Mai 2011, 08:18

Guten Morgen Zusammen!

Fotografieren? Ja gerne, aber meine Familie hat mir die Wurzelbrote von Marla aus dem Sauerteigforum förmlich aus den Händen gerissen!

Goldy: Danke fürs Einstellen von deinen Bildern, sonst wäre ich wahrscheinlich nie drauf gekommen!

Außerdem hab ich noch Lutz' Wanderbrot gebacken, aber das muss ja einen Tag warten mit dem Anschneiden, darum "habe ich heute leider kein Foto für Euch" :cha

Schöne Backwoche wünsche ich!
LG Birgit

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.
Benutzeravatar
Zimtschnecke
 
Beiträge: 323
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:32
Wohnort: Im wunderschönen Allgäu


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Lenta » Mo 9. Mai 2011, 13:43

Hallo,
ich habe aus Beates Kartoffel-Butter-Hörnchen Specktwists gebacken. Ich hatte letzte Woche den Teig angesetzt und bin dann nicht mehr zum Backen gekommen.........der Teig roch schön reif, nur leider hatte er überhaupt keinen stand mehr.
Deshalb meine Idee Specktwists draus zu machen:
Bild
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10318
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Ula » Mo 9. Mai 2011, 13:52

Ich back dann jetzt mal die Kartoffel-Hörnchen. :hu
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Greeny » Mo 9. Mai 2011, 14:01

Moin moin

Sieht spannend aus Lenta. :kl
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Maja » Mo 9. Mai 2011, 16:23

Hallo!
Lenta, die sehen gut aus. schmecken sie ?
Ich habe eben einen Saure-Sahne-Kuchen für mein Geburtstagskind (Tochter, jetzt endlich 14) gebacken.
Bild
Die Stippen obendrauf, sind unter gehobenes Eischnee.

Bild
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Lenta » Mo 9. Mai 2011, 17:01

Maja, ja, sie schmecken sehr gut und sind schön knusprig.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10318
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Katinka » Mo 9. Mai 2011, 18:03

Huhu

wenig Zeit, wenig gebacken, wenig gelesen.


Aber sooooooooo schöne Sachen sehe ich hier. Lecker!!

Regnet es? Dann spann ich meinen Schirm doch auch mal auf Bild
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 10:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon thorsten » Mo 9. Mai 2011, 18:20

Ich wollte immer nochmal eines meiner Standardbrote zeigen. Diese Fladenbrot backe ich praktisch jeden zweiten Tag. 100 Vollkorn, 70% Weizen 15% Dinkel,15% Roggen TA182,5

Bild
Bild
thorsten
 
Beiträge: 242
Registriert: Sa 18. Dez 2010, 16:32


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Ula » Mo 9. Mai 2011, 20:33

Ach, Katinka, der Regenschirm-Smiley ist ja noch herziger als meiner. :heul doch

Ich habe vergessen, das Ei in den Teig für die Kartoffel-Hörnchen zu geben. :kdw
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon calimera » Mo 9. Mai 2011, 23:48

Leckere Sachen...

Lenta: die Specktwist schmecken bestimmt lecker und sind knusprig, oder?

Maja: dein Saure-Sahne-Kuchen lacht mich an, ich schneide ganz Heimlich ein Stück ab... :p

Thorsten: dein Brot hat aber eine ganz tolle lockere Krume, obwohl es ein Fladenbrot ist. :hu

Ich habe nur einen Kuchen für Sonntag zum Dessert gebacken. :p
Brot haben wir noch, und im Froster sind auch noch Butterhörnchen und Brötchen die gegessen werden müssen.

Einen Rhabarber-Käse-Streuselkuchen nach Dagmar aus dem Blog von Cili und Ciabatta (03.05.2011)
Ein wirklich Mega-Leckerer Kuchen der allen Schmeckt, dazu eine feine Erdbeer Sauce aus den letzten Tiefkühlbeeren... :kk :kk

Rhabarber-Käse-Streuselkuchen mit Erdbeer Sauce
Bild

Heute Mittag gabs Kartoffelsalat mal "Anders" mit Bratwurst vom Grill... Mhhhhh :hu
Bild
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Greeny » Di 10. Mai 2011, 08:46

Moin moin

Wow, Thorsten Dein Fladenbrot ist ja echt ne Wucht. Du weißt ja was das heisst wenn man hier so tolle Backwerke vorstellt.
Du hast eine PN. :mrgreen:

Calmera, Dein Kuchen :hu und die Erdbeersosse erst, das passt ja wunderbar zusammen, da wundert es mich nicht das alle begeistert waren. :hu
Der Kartoffelsalat hat was, da muss ich gleich mal schauen beim nächsten Katoffelsalat wird der ausprobiert. :lala
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Steffi1st » Di 10. Mai 2011, 08:49

Huhu,

@ Calimera, wow der Kuchen sieht ja klasse aus. Da würd ich glatt ein Stück von nehmen. :hu Den setze ich sofort auf meine immer länger werdende Nachbackliste, aber ganz nach oben. :kl

@ All, wer hat von euch die Laugenperlen von teeträume und kann mir sagen wie ich die fertige Lauge entsorgen kann? Einfach in den Ausguß?
Danke.
Lieben Gruß, Steffi :-)

Backe, backe..................BROT!!!
Benutzeravatar
Steffi1st
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 11:30


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Billa » Di 10. Mai 2011, 10:52

Kannst du die Lauge nicht weiter verwenden? Ich habe meine Lauge schon lange stehen und verwende sie immer wieder.

Ich denke, da viele Abflussreiniger aus Natronlauge bestehen, kannst du deine Lauge - mit Wasser verdünnt - im Ausguss entsorgen.
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:44


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon el_marraksch » Di 10. Mai 2011, 13:03

Hallo,
ich habe gestern das Dreiländer von Juliaklara aus CK gebacken. Dies und das Paderborner von Gerd backe ich immer im Wechsel und dazwischen dann noch ein helles Brot.
Bild
Bild
Liebe Grüße
Gabriele
Benutzeravatar
el_marraksch
 
Beiträge: 582
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 10:00
Wohnort: am Rande des Odenwalds


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Little Muffin » Di 10. Mai 2011, 13:33

Steffi1st hat geschrieben:@ All, wer hat von euch die Laugenperlen von teeträume und kann mir sagen wie ich die fertige Lauge entsorgen kann? Einfach in den Ausguß?
Danke.


ich benutze meine Lauge nur einmal und rühre in der Regel auch nur 100ml an. Bei einem erneuten Gebrauch fand ich das Ergebnis um einiges schlechter. Ich verdünne meine Lauge auch mit Wasser und geb zusätzlcih einen Spritzer Essig rein. und dann mit reichlich Wasser durch die Spüle.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Steffi1st » Di 10. Mai 2011, 14:13

Danke für die Infos bezüglich der Lauge............dann werd ich´s so machen.
Lieben Gruß, Steffi :-)

Backe, backe..................BROT!!!
Benutzeravatar
Steffi1st
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 11:30


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Lenta » Di 10. Mai 2011, 15:04

Lenta: die Specktwist schmecken bestimmt lecker und sind knusprig, oder?
Ja, schön knusprig und würzig, zum Nachbacken empfohlen ;)

Habe gerade mein Karotten-Saaten-Brot im Backofen, mit etwas anderen Mehlen.
Morgen gibts Toastbrot nach Bäcker S. und vielleicht noch Billas Joghurtbrötchen, mal schaun.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10318
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Greeny » Di 10. Mai 2011, 15:14

Moin moin

Ich habe gstern mal schnell die Leinsamenbrötchen nach Hermann Kleinemeier gebacken.

Bild

Kleine Änderung am Rezept, 1050er Weizenmehl und Roggenvollkorn und etwas mehr Wasser, ich wollte die Brötchen etwas dunkler haben.
Hat ja geklappt. Vielleicht hätten sie noch etwas mehr Gare vertragen, sind aber trotzdem sehr locker geworden. ;)

Mein neues Wildhefebrot. Es ist das Saatenbrot mit Weizenmehl 812 und Roggenvollkorn allerdings musste ich zusätzliches Wasser nehmen und das nicht zu knapp. Entweder hatte ich mich irgendwo vermessen oder der Fehler liegt im Rezept. Werde ich bei Gelegenheit testen.
Ist ein ziemlich leckeres mildes Brot mit leich nussigem Geschmack durch die Saaten.
Bild

Hier noch der Anschnitt.
Bild
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz