Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon BeatePr » Di 10. Mai 2011, 15:21

Ich habe heute diese Rosinenbrötchen gebacken.
Bild
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Lenta » Di 10. Mai 2011, 15:31

Oh wie schön, Beate, die stehen auch auf meiner Nachbackliste!! Wie schmecke sie dir denn? Schon richtig suess oder eher neutral?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10368
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon BeatePr » Di 10. Mai 2011, 18:12

@Lenta: sie schmecken leicht süß, nicht zu süß, aber für einen Aufstrich ehr nicht geeignet, finde ich. Man kann sie gut als Kuchenersatz zum Kaffee genießen - jedenfalls sehr lecker.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Maja » Di 10. Mai 2011, 19:12

Mein rheinisches "Schwatzbrot":
Bild

Anschnitt reiche ich nach
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Lenta » Di 10. Mai 2011, 19:32

@Beate, dann muss ich die Zuckermenge wohl erhöhen, meine Kids sind der Meinung, wenn schon denn schon :lol: Hast du zufällig die Zuckerbrötchen von Kleinemeier auch schon mal gebacken und kannst einen Vergleich ziehen?

Maja, wieso "Schwatzbrot"?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10368
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Little Muffin » Di 10. Mai 2011, 21:38

Herrlich die Rosinenbrötchen! Zum Anbeißen!

Ich habe eben wieder Dinkel-Saaten-Ecken aus dem Ofen geholt... Mal wieder mit Wildhefevorteig. Allerdings habe ich etwas gepennt und nicht bei der Wassermenge aufgepasst, es sind zwar nur 60ml mehr drin, aber dadurch war der eh schon weiche Teig etwas eigenwillig.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Maja » Mi 11. Mai 2011, 00:28

Ach Lentalein, ich mach doch nur Spaß. Heißt natürlich Schwarzbrot. Mit dem Schwatz..., dass ist so ein runnig gag. Es gibt ja auch Schwatzee(von schwätzen)
LG Maja

Guten Morgen!
Hier noch der Anschnitt meines Schwatzbrotes.
Bild
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Lenta » Mi 11. Mai 2011, 08:27

:lol: Und ich dachte schon das Ding hatte Übergare weil du dich mit einer Freundin verschwatzt hast oder so ;)
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10368
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Greeny » Mi 11. Mai 2011, 10:53

Moin moin

Der Anschnitt sieht ja super lecker aus. Das Brot muss ich ausprobieren nach welchem Rezept ist das entstanden. :hu
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Maja » Mi 11. Mai 2011, 11:31

Gerd hat es mir netterweise von Hefe auf Sauerteig umgerechnet. Ich stell´es ein.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon BeatePr » Mi 11. Mai 2011, 11:53

@Lenta: neine, die Zuckerbrötchen habe ich noch nicht gebacken.

Heute habe ich das Weißbrot mit Brühteig von Marla gebacken. Es schmeckt sehr gut.
Bild
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Little Muffin » Mi 11. Mai 2011, 13:02

Huhu! Puh..ich bin echt geschaft, morgen bekomme ich ja Besuch von meiner Mutter und habe hier die letzte Woche wie ne Blöde gebacken. Soeben ging dann mein Kranz in den Kühlschrank. Immer wenn ich bei ihr bin möchte sie gerne eine Butterkremtorte gebacken bekommen (einen Frankfurter Kranz am liebsten) und ich komme immer wieder drumrum. Ich bin nicht der Fan von Butterkrem, ich mag Sahnekrem, so Sekt- oder was mit Mascapone lieber. Und jetzt gibts morgen als Überraschung ihren geliebten Kranz. Meine Küche sieht aus wie Sau! Ich bin ja so ein Chaot, ich fange was an und um mich herum entsteht ein riesen Chaos. :p :p :p

Ich bin überrascht über das Ergebnis, habe einiges zum Thema Butterkrem und so gelesen, ich weiß halt noch dass sie unbedingt eine weiße haben wollte, wie auf den Fotos im Backbuch eben. Ich habe dann ein Rezept getestet (jaja, mal soll ja nix neues ausprobieren wenn's wichtig ist), in dem wird halt einfach Pudding gekocht mit Stärke, MIlch, Zucker und ner Vanilleschote. Ok auf sowas hätt ich auch kommen können. :kdw Und zusätzlich zu der Butter kommt noch ein Teil Biskin zum Aufschlagen.

Ich hoffe, ich habe sie gut verpackt. In letzter Zeit habe ich einen seltsamen Geruch im Kühlschank. Und gerad sowas wie Pudding, Krems oder die Butter nehmen das als Geschmack auf. Ich habe schon x-mal ausgewischt und alles verpackt was angebrochen ist. Ich kann es einfach nicht finden. Kaum ist er weg, ist er 2 Tage später wieder da. Vielleicht weiß jemand Rat?

Mein ganzer Stolz, ein kleiner Kranz (Gugelhupfform 16cm) ganz für Mami alleine. :st

Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Greeny » Mi 11. Mai 2011, 13:47

Moin moin

Na wenn das keine Liebe ist dann weiß ich es auch nicht mehr.
Da wird sich Mama aber ganz sicher freuen.
Ich finde die ist Dir hervorragend gelungen. :kl :top
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Lenta » Mi 11. Mai 2011, 14:59

Mein Fall ist Buttercreme auch nicht, was macht man nicht alles für Muttern ;) :lol:

So hier ein paar Bildchen von mir:
Bild
Buttermilchbrötchen mit Vorteig von Kaffeeluder (CK)

Dann mein Karottenbrot
Bild

Jetzt kühlt gerade Bäcker S.' Toastbrot aus und ich denke, dann sind wir wieder eine Weile versorgt :katinka
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10368
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Greeny » Mi 11. Mai 2011, 15:23

Moin moin

Das Buttermilchbrötchen sind ja zum anbeissen aus, das Brot haben wir gerade aufgegessen, war echt saulecker.
Warum sieht man bei Dir die Karotten fast garnicht, bei meinem waren die Karotten gut zu erkennen. :l

Edit:
doch wenn ich ganz scharf hinschaue erkenne ich sie. :mrgreen:
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Lenta » Mi 11. Mai 2011, 17:13

Greeny, die Bumi-Brötchen schauen zum anbeißen aus, probiert habe ich sie allerdings noch nicht.
Bei den Karotten kommt es sicher drauf an, wie grob bzw. fein du sie raspelst.

Hier noch mein Toastbrot:
Bild
Zum Rezept hier längs :ma
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10368
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Little Muffin » Mi 11. Mai 2011, 17:54

Ja Lenta, da hast Du recht, was macht man nicht alles... :del

Das einzige mal wo mir Butterkrem geschmeckt hat ist auf oder in der Prinzregententorte hier von dem kleinen Cafe, dass ich vor 3 Wochen entdeckt habe, oder war das vielleicht was anderes.. Aber es ist eben irgendwie so, da steht die Hochzeitstorte im Torten-Kuchenbuffet und natürlich muß man die kosten, schaut ja so super aus. Und dann die volle Enttäuschung, "achja, Butterkrem, da war ja noch was.." ich verstehs auch nicht, selbst wenn ich die gut aromatisiere mit Rum irgendwelchen Wässerchen oder eben nur Vanille, es ist einfach nicht mein Fall. Da fehlt der AHA-Effekt oder so. Nunja, ich bin aber auch eher der Sachertorten oder Punschtortenfan. Ohja, Punschtorte...... :kk
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Lenta » Mi 11. Mai 2011, 18:20

Punschtorte mag auch auch voll gern, habe sie aber noch nie selber gemacht. Hast du ein Rezept dafür? :hu
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10368
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Little Muffin » Mi 11. Mai 2011, 18:58

Lenta hat geschrieben:Punschtorte mag auch auch voll gern, habe sie aber noch nie selber gemacht. Hast du ein Rezept dafür? :hu

Wenn Du Dich ca 2-3 Wochen gedulden kannst? Ich habe in dem kleinen Cafe eine gegessen, die war ein Traum. Mir ist schon recht klar, wie die wohl zu machen ist. Aber ich würds gerne vorher testen und das erste wenn Mama weg ist, dann habe ich platz im TK. Es war so eine wie diese hier, nur nix mir rosa Zeugs sondern so ner Schokoganache drumherum. Gibt ja auch so welche mit weißer Krem, die kenne ich nicht.

Dein Brötchen ist ja ein riesen Teil oder täuscht das?
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.05. -15.05.2011

Beitragvon Claudipüppi » Mi 11. Mai 2011, 19:13

Hallo,

bei uns gab es heute Abend die Dinkel-Weizen-Krusties zum Abendbrot. Sehr lecker, habe mich genau an das Rezept gehalten. Der Teig war super zu verarbeiten, das hat richtig Spaß gemacht :top .Bild
Viele Grüße, Claudia
Liebe Grüße,
Claudia
Benutzeravatar
Claudipüppi
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 19:47

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz