Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon CaHaMa » Mo 9. Apr 2012, 09:07

Hallo, guten Morgen und euch allen noch frohe Ostern.
Was ist denn los?
Habt ihr nicht gebacken?

Also werden wir mal die neue Backwoche eröffnen.
Wie es sich gehört, mit Backwaren für Ostern.

Oster-Hasen und Lämmer
Rezept:http://cahama.wordpress.com/2012/04/09/oster-lamm-hase/

Bild
Bild

Osterzopf
http://cahama.wordpress.com/2012/04/09/hefezopf/

Bild
Bild
Liebe Grüsse
Carmen und Harald


Mehr Selbstgemachtes gibt es in unserem Blog >> http://cahama.wordpress.com/
Benutzeravatar
CaHaMa
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 06:38
Wohnort: Frankfurt am Main


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon CaHaMa » Mo 9. Apr 2012, 09:09

Liebe Grüsse
Carmen und Harald


Mehr Selbstgemachtes gibt es in unserem Blog >> http://cahama.wordpress.com/
Benutzeravatar
CaHaMa
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 06:38
Wohnort: Frankfurt am Main


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon gitti » Mo 9. Apr 2012, 10:08

Oh, die sieht aber zum fressen lecker aus..... .dst .dst .dst
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon gitti » Mo 9. Apr 2012, 10:21

CaHaMa hat geschrieben:Hallo, guten Morgen und euch allen noch frohe Ostern.
Was ist denn los?
Habt ihr nicht gebacken?


Nicht gebacken? Na hör mal..... :D

Ich hatte gestern Besuch und deshalb am Samstag quasi den ganzen Tag in der Küche verbracht. :pb und big_spuelen
Gebacken hab ich: zwei große gefülle Hefezöpfe, eine Ladung Amerikaner, 4 Osterlämmchen und 1 Himbeerkuchen.


Ach ja: noch eine große Ladung Schneebrötchen.....hätt ich jetzt fast vergessen.

Aber im Eifer des Gefechts hab ich total vergessen, Fotos zu machen und nun ist leider das meiste weggefuttert.

Wünsch euch noch ein schönes "Restostern"

big_hello
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon IKE777 » Mo 9. Apr 2012, 10:44

Ostern, nicht gebacken ????
Hast du unseren Thread verpasst, CaHaMa? Wo wir doch alle so fleißig und kreativ waren.

Ab heute backe ich wieder alltägliche Dinge, Ostern ist ja in einigen Ländern bereits ganz vorbei.
Aber die neue Woche ist ja hier auch schon eröffnet.

Schade, dass ich bei der tollen Pizza nicht mithalten konnte. Ich liebe Pizza!!!
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon Amore » Mo 9. Apr 2012, 11:31

Guten Tag!
Also ich habe gerade den Teig für 2 Alltagsbrote in Arbeit.
Bilder folgen dann.

Gruß
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 16:40


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon Ebbi » Mo 9. Apr 2012, 13:03

sorry CaHaMa, wenn ihr nur ein bisschen Interesse am Forum hättet außer nur Fotos posten, dann hättet ihr garantiert mitbekommen dass es hier ein Osterbacktreffen gab und nur dort die Osterbackwerke gepostet wurden... mehr sag ich nicht dazu :evil:
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon Lenta » Mo 9. Apr 2012, 14:18

Ich denke CaMaHa wollte nur seiner Verwunderung Ausdruck verleihen das noch keine neue Backwoche eröffnet wurde. Thomas macht das ja sonst immer pünktlich wie ein Uhrwerk. ;)
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon _xmas » Mo 9. Apr 2012, 14:54

Ebbi, nicht ärgern :hk
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11328
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon Ebbi » Mo 9. Apr 2012, 18:20

ich ärger mich doch nicht Ulla, ich hab gesagt was ich darüber denke - alles gut :tc

bei mir gabs heute Björns Baguette-Brötchen. Was für ein geniales Rezept Björn :kh :kh

Nur für meinen Ofen waren die 250 °C fast zu heftig, sind fast zu dunkel geworden aber superlecker :katinka

Bild

und natürlich wie immer - warm aufgeschnitten...
Bild
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon Werner » Mo 9. Apr 2012, 18:43

Wenn ich all die tollen Backergebnisse von euch hier sehe, will ich auch wieder was beisteuern. Ostern bestand dieses Jahr nur aus Backtagen.
Und das kam unter anderem alles raus:

Vollkornbrot von Gerd
Bild

Sizilianische Osterbrötchen von Stefanie - http://www.hefe-und-mehr.de
Bild

"Lea Linster Brötchen" wie auf diversen Blog gesichtet
Bild

Franzbrötchen von Gerd
Bild

Butterhörnchen von Gerd
Bild

Brotchips als Restwärme-abfallprodukt aus dem Steinbackofen
Bild

"Normale" Brötchen von Stefanie
Bild

"Rustico" Brötchen von Stefanie
Bild

Ich kann nur sagen, alles lecker. :cha :tL
Der Gefrierschrank ist genauso voll wie die Mägen.
Diese Woche ist Diät und viiel Sport angesagt. .adA
Ciao Werner
Podcast: Cucina e Piu
http://www.cucinaepiu.podspot.de
Blog: http://www.cucinaepiu.de
http://kleine-panetteria.de
http://www.meinelieblingsrezepte.wordpress.com


Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken!
Benutzeravatar
Werner
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 2. Sep 2010, 20:49
Wohnort: Langenprozelten


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon IKE777 » Mo 9. Apr 2012, 19:08

Heute kamen zwei Dinge zusammen.
1. Bin ich gerade dabei, den LM nach Bertinet zu fabrizieren. Heute war Phase 3, bei der man 200g aus Phase 2 weiterführt, und den Rest mit 500g Weizenmehl zu Trockensicherungsbröseln vermengt.

Was mache ich mit so viele Brösel!!! Da reicht ja mein Leben nicht mehr aus, die zu verwenden. Sie sind ja nur zur Sicherung gedacht, ansonsten wird jetzt LM im Kühlschrank sein.
Also habe ich die Trockensicherung aus nur 100g Phase2 gemacht.
Ordnungs- und anweisungsgemäß wurden 200g Phase2 zur Phase3 verarbeitet.

Nun wisst ihr ja inzwischen, dass mir das Wegwerfen schwer fällt. Also kam der übrige Phase2 Teig in ein Tuppergefäß, bzw. 200 g davon wurden gleich verwendet.
Somit kommen wir nun zu

2. denn ich brauchte ein schnelles frisches Brot.

Da habe ich mich an Björns Alltagsbrot in der Vorgehensweise angelehnt und habe ein Dinkel-Fantasia-Brot gebacken.

Die 200g Phase 2 mit 6g Hefe und etwa 350 ml lauwarmem Wasser vermischt,
500g Dinkel hneingemahlen
nach einigen Minuten kneten das Salz zugefügt und weitergeknetet.

Den Teig in einer Schüssel gehen lassen, und während der Stunde Gehens der Teigkugel 2 mal strech&fold angedeihen lassen.

Dann wurde der Teig in ein Gärkörbchen gebettet und nach etwa einer 3/4 Stunde bei 250° eingeschnitten und mit Schwaden in den Ofen geschoben.
Nach 10 Minuten Schwaden abgelassen und auf 200° heruntergestellt.

Nun hätte ich das Brot gute 15 Minuten eher aus dem Ofen holen können. Warum das nicht geschah? Nun, ich werde euch nicht erzählen, dass ich eingeschlafen bin.

Der Himmel war mir gnädig. Das Brot ist zwar nicht zum Himmel aufgestiegen (was mich nicht wunderte bei meiner Vorgehensweise) - hat aber einen herrlichen Geschmack!

Bild

An der Schüssel sieht man, dass der Teig ganz schön gegangen ist. Auch im Körbchen, nur dann im Ofen nicht mehr, ja da sackte er sogar etwas ein.

Der andere Phase2 Teig wartet nun im Kühlschrank auf seinen Einsatz. Wegwerfen muss also nicht sein. :tL
Zuletzt geändert von IKE777 am Mo 9. Apr 2012, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon IKE777 » Mo 9. Apr 2012, 19:12

@Werner
das ist ja eine tolle Ausbeute. Leider sind auch ein paar Brandmahle zu sehen (oder sind das deine Kennzeichen :D ) - aber kein Problem, das kann man ja abkratzen.
Die sizilianischen Osterbrötchen sehen hübsch aus mit der Blüte! Muss ich mir merken.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon Amboss » Mo 9. Apr 2012, 19:15

Hallo zusammen,

das ist nicht euer Ernst, dass ihr schon wieder sooooooooo viele und leckere Sachen gebacken habt - und dann auch noch an Ostern!

Als halber Sizilianer ( Mutter deutsch, Vater Sizilianer ) interessiere ich mich besonders für die sizilianischen Osterbrötchen - die sehen wirklich toll aus!

Wir waren heute zum Brunch bei meinen Eltern eingeladen und dafür habe ich leckere Baguette mit Vorteig gebacken:

Bild

Bild

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 17:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon IKE777 » Mo 9. Apr 2012, 19:26

Das ist ja schon tragisch mit dir, Christian, nun hast du zu deinen Rückenproblemen auch noch Fieber! :tip
Ich habe mir deine Seite gleich in meinen Ordner gelegt. Da liegen zwar auch schon andere Rezepte, aber bei dem Aussehen! So ein Baguette will ich auch haben :gre
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon IKE777 » Mo 9. Apr 2012, 21:49

@ebbi
prima, dass du diese Brötchen gebacken hast und sie dadurch hier auf der Seite erschienen sind. Herrliches Backwerk und dir gut gelungen!
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon _xmas » Mo 9. Apr 2012, 22:22

Nun hätte ich das Brot gute 15 Minuten eher aus dem Ofen holen können. Warum das nicht geschah? Nun, ich werde euch nicht erzählen, dass ich eingeschlafen bin.

Irene, das ist eine Erzählung zum Schmunzeln. Ich hätte auch laut loslachen können, aber das tut man nicht, wenn man im Glashaus sitzt: So oder ähnlich ist es mir schon 2 x ergangen :xm
Die dunkle Kruste war so gewollt ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11328
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon _xmas » Mo 9. Apr 2012, 22:30

Christian :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11328
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon UlrikeM » Di 10. Apr 2012, 00:57

Man sollte nicht glauben, dass Ostern war! Habt ihr denn nicht gefeiert :shock: Ich seh nur Brote, Brötchen und Baguettes, habt ihr denn nachts gebacken? Und nur super schöne Sachen, nicht auch nur ein bisschen misslungen, wo doch die dunkle Kruste bei Irene reine Absicht war :ich weiß nichts Könnte mir nieeee passieren :lol:
Ich reiche mal meine Oster-Nusszöpfe (Frizo-Rezept) nach, früher ging nicht :p
Ich hatte ja nur einen geplant, weil ich eigentlich auch für den keine Zeit hatte, aber dann hat mein 405er Mehl so schlecht funktioniert, dass ich Angst hatte, das wird nichts. Also umdisponiert und noch einen zweiten mit 550er Mehl angesetzt. Letztendlich hat es doch geklappt, auch wenn der zweite sich besser verarbeiten ließ und auch besser aufging. Mein 405er Mehl ist Mist :eigens , obwohl es noch aus der vorletzten Ernte stammt. Nur gemerkt hatte ich es noch nicht, weil ich kaum Kuchen backe und wenn, dann meistens Rühr- und Mürbeteig.

Das ist der Zweite direkt aus dem Ofen...
Bild

Dann habe ich ihn aprikotiert, mit Zuckerguss bestrichen und mit Mandelblättchen bestreut...
Bild

Oben der mit 405er Mehl, unten der mit 500er (zwei Drittel der Teigmenge)
Bild

Der Anschnitt vom ersten Zopf (405)...Ich muss wohl noch ein bisschen üben, es sind zu wenig Wicklungen. Ich hätte den Teig noch größer ausrollen müssen. War mein erster gefüllter Zopf.
Bild

Vom zweiten Teig habe ich ein Drittel abgetrennt und drei Häschen gebastelt, die würde ich ja lieber unterschlagen ;) , zwei haben sich beim Backen mit dem Gesicht aufs Blech gelegt, beim dritten sind die Augen verrutscht, die hab ich dann lieber raus genommen :cry:
Bild

Das ist jetzt alles Geschichte, das nächste Ostern kommt bestimmt :lala und morgen backe ich Brötchen, welche weiß ich noch nicht, aber einen Vorteig hab ich schon stehen. Und jetzt gehe ich endlich in die Heia snoopy

Schlaft gut Ulrike
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3592
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 09.04.-15.04.2012

Beitragvon IKE777 » Di 10. Apr 2012, 07:27

wie kommt es nur, dass diese sündigen Zugaben am besten schmecken?
Bei deiner Glasur und der tollen Aufnahme habe ich die Hand ausgestreckt nach einem Stück - jetzt habe ich einen verstauchten Finger :eigens
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz