Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Beitragvon stoeri » So 13. Mär 2016, 19:51

Hallo Freunde,

ich greif mal zu und nimm mir vom Hefekuchen ein großes Stück :katinka ,

alles sieht so super aus, die Frühstückssemmeln, die Palmbrezel, die tollen Brote, Mensch wegen Euch gehen noch die ganzen umliegenden Bäcker pleite .ph .
Herzliche Grüsse
Erika
stoeri
 
Beiträge: 66
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 15:47


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Beitragvon hansigü » So 13. Mär 2016, 20:28

Erika,
Pleite gehen die so oder so, einmal weil Geiz halt geil ist, zumal beim Essen und dann schmeckt doch alles ähnlich, ob ichs nun bei Bäcker A oder Aufbäcker B kaufe. :ich weiß nichts
Gut es gibt seltene Ausnahmen. Zum Glück!
Aber der Virus hält uns fest im Griff :lol: ;)
Auch zum Glück :del
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7481
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Beitragvon Werner33 » So 13. Mär 2016, 21:04

Hallo cremecaramelle,

habe gerade festgestellt, wir haben das gleiche Brot in mehreren varianten gebacken :wue

1x im neuen Backrahmen von dir
1x freigeschoben und im Kasten von mir
1x als langzeitgebackenes Schwarzbrot aus meiner Hand

Das Alm-Rezept vom ploetzblog scheint doch sehr vielseitig zu sein :tL

Stelle noch ein Anschnittbild hier ein, ein Vergleich mit dem vom Backrahmen wäre bestimmt interessant ;)

Bild
Das Langzeitgebackene ist dafür aber noch nicht fertig :kh

Bild

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Beitragvon cremecaramelle » So 13. Mär 2016, 21:23

Werner33 hat geschrieben:Hallo cremecaramelle,
Stelle noch ein Anschnittbild hier ein, ein Vergleich mit dem vom Backrahmen wäre bestimmt interessant ;)


hier, bitte sehr
Bild

Bild

Bild
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1230
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 08:20


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Beitragvon calimera » So 13. Mär 2016, 22:01

Wunderbare leckere Backwaren kann man hier bewundern.
Heute auch wieder mal ein Beitrag von mir.
Gestern wurde der Holzbackofen, wie fast jeden Samstag angefeuert.
Eingeschossen wurden genetzte Bauernbrote und Schwäbische Knauzen.
Unsere neuen Einnetz Schüsseln für Genetzte und Knauzen mussten ausprobiert werden.
Als Rezept habe ich das Genetzte Brot aus dem Buch von Hannes Weber genommen.
Ein Brot, das uns sehr schmeckt. Den Sauerteig habe ich wie immer aus Roggenvollkorn Mehl angesetzt. Zusätzlich kam noch einen Tl. Südtiroler Brotklee dazu.
Wunderbar, der Duft der Brote...

Bild

Bild

Bild
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Beitragvon sun42 » So 13. Mär 2016, 22:39

EvaM hat geschrieben:Michael Deine Versuchsserie ist sehr interessant. Schmeckt denn enzymaktives Weizenmalz anders als Gestenmalz? Ich habe von der Adler-Mühle enzymaktives Gerstenmalz gekauft. Hast Du die Baguette mit Übernachtgare gemacht oder geht das bei Verwendung von enzymaktivem Backmalz nicht?


Eva, enzymaktives Backmalz wird bei 35C behutsam getrocknet, um die Enzyme nicht zu schädigen. Es hat daher keine besondere Geschmacksnote – man schmeckt es also kaum. Du solltest enzymaktives Backmalz nicht in der Übernachtgare verwenden, die Enzyme würden den Teig während der langen Gare zu stark abbauen.

Enzymaktives Backmalz wird bei der direkten Teigführung verwendet. Bei den Baguettes betrug die Stock- und Stückgare ca. 2 - 2,5 Stunden.
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1034
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 23:06


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Beitragvon Werner33 » So 13. Mär 2016, 22:39

Hallo cremecaramelle,

sehr schön sind die Anschnittbilder vom Brot :top
aber........ :lala

manchmal ist es eben besser, etwas mehr zu lesen und nicht gleich zur Tastatur zu greifen :kdw

ich habe nur bis zum Alm-Rezept gelesen und nicht weiter :lala
und davon gibt es ja mehrere :ich weiß nichts
und unsere sind doch nicht gleich :mz
ein .ph wäre die gerechte Strafe für mich...

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Beitragvon cremecaramelle » Mo 14. Mär 2016, 06:16

Werner, den backst Du das nächste mal meins und ich Deins und dann ist das wieder ausgeglichen, ohne Haue...
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1230
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 08:20


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Beitragvon EvaM » Mo 14. Mär 2016, 07:14

Danke, Michael. Meinst Du, Du kannst mal Dein Rezept veröffentlichen? :del Mein Sohn ist ein ausgesprochener Baguette(fr)esser. Ich kann ihm mit jeder weißen Brotstange große Freude machen.
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2242
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 20:12


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Beitragvon sun42 » Mo 14. Mär 2016, 13:03

Eva, das Baguette-Rezept findest Du: "hier"
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1034
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 23:06


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Beitragvon EvaM » Mo 14. Mär 2016, 13:41

Danke, Michael, mein missing link - das Baguettetreffen, das ich nicht geschafft habe.. :oops: :oops:

1, 6 g enzyminaktives Malz bleibt das als Geschmacksträger und zusätzlich 1,6 g enzymaktives Malz ???
Der Prozentsatz berechnet sich nur nach der Menge WM oder auch nach den anderen Bestandteilen ( Bohnenmehl, Gluten, RM usw.) ?
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2242
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 20:12


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 07.03. - 13.03.2016

Beitragvon Brotstern » Mo 14. Mär 2016, 14:01

Hier geht es weiter mit der neuen Woche!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz