Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon Greeny » Mo 6. Aug 2012, 07:16

Moin moin

Na mal schauen ob ich das überhaupt noch hin bekomme mit der Eröffnung einer Backwoche. :mrgreen:

Hier starten wir in eine neue abenteuerliche Backwoche, und die Schulkinder bei uns in ein neues Schuljahr. :mrgreen: :ich weiß nichts

Allen Schulanfängern, vielleicht gibt es ja in der einen oder anderen Familie einen ABC-Schützen, viel Spaß und Erfolg beim lernen.
Den Teigkünstlern wünsche ich gutes Gelingen und wieder viele tolle Ergebnisse.

Also los geht es. :cry
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon Tosca » Mo 6. Aug 2012, 09:23

Hallöchen,
dann mache ich an diesem verregneten Montag mal den Anfang und zeige euch mein gestriges Backwerk. Gebacken habe ich ein "Mehrkornsaatenbrot mit Emmerpops und Ruchmehl" nach einem Rezept von Marla aus dem Nachbarforum. Leider konnte ich hier nur ungesüßte Dinkelpops finden und habe halt diese genommen; ansonsten bin ich dem Rezept gefolgt.
Es ist ein sehr leckeres Brot mit einer saftigen Krume geworden.

Bild

Bild

@ Marla, danke für Deine schönen Rezepte, die ich sehr gerne nachbacke. Fragen möchte ich noch, ob Du immer geschälte Hanfsamen verwendest. Sind die von Dir verwendeten Emmerpops ebenfalls ungesüßt?
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon nr15 » Mo 6. Aug 2012, 10:52

Ausser dem Zweisteiger und külles Pita vom Backtreffen, gab's bei uns noch ein bisschen mehr dieses Wochenende

Ciabatta aus Ølandsweizen (Vollkornmehl, Kleie ausgesiebt)

Bild


Brötchen nach Vinschgauer Art - sollten eigentlich Vinschger Paarln werden, aber ich habe mich beim runterrechnen meines Rezeptes beim Weizenmehl vertan und hatte keine Lust das im nachhinein zu korrigieren.


Bild

Jetzt ist erst mal wieder eine Weile Ruhe.
nr15
 
Beiträge: 169
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 13:40


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon iobrecht » Mo 6. Aug 2012, 13:24

Ich habe heute morgen auch Vinschgerl gebacken. Sie sind frisch aus dem Ofen und noch richtig heiß. Eines davon wird jetzt gleich verspeißt, ich hoffe es schmeckt.

Bild
Gruß Inge :ma

Dös Läbe ischt koi Schlotzer
iobrecht
 
Beiträge: 651
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 23:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon Naddi » Mo 6. Aug 2012, 14:10

@ Inge, Ute, Nr. 15: fleissig fleissig & lecker sieht das alles bereits wieder aus :top

Hab auch was, hab auch was :st Ketex Bauernbrötchen
Bild

und ja - das Einschneiden/Einreißen ist so gewollt :p Ne keine Ahnung: hab sie dieses Mal mit nem Wellenschliffmesser eingeschnitten - muss ja feststellen: das klappt super :top - und dann rissen die Brötchen doch seitlich nochmals auf, lag wohl an dem EL sehr alten LM und vermutlich daran, dass der Vorteig mit Mailänder Chef von Babsie angesetzt war. Egal.... :tL
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon Sperling76 » Mo 6. Aug 2012, 14:13

@Inge
schöne vinschgerln. Wie schmecken sie?

@nr15
top. Du warst aber fleißig.

@tosca
mmh. Das sieht sehr gut aus.

@greeny
wir haben einen Schulanfänger, aber es geht bei uns erst im September los.

@Nadja
die duften bis hier hin. :)
Ja, der LM hat einen starken Trieb. ;)

Ich hatte noch diese BBB Brötchen gebacken:

Bild

Viele Grüße
sperling
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 15:24


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon iobrecht » Mo 6. Aug 2012, 15:09

Naddi hat geschrieben: hab sie dieses Mal mit nem Wellenschliffmesser eingeschnitten - muss ja feststellen: das klappt super


Das kann ich nur bestätigen. Das Einschneiden mit einem Wellenschliffmesser klappt hervorragend. Ich habe mir extra ein altes spitzes Messer mit Wellenschliff total scharf geschliffen und hab letztens meine Baguettes damit eingeschnitten. Es hat besser geklappt als je zuvor. Damit will ich nun aber nicht behaupten nun ein Meister des Einschneidens zu sein. Da bin ich noch meilenweit davon entfernt. :)
Gruß Inge :ma

Dös Läbe ischt koi Schlotzer
iobrecht
 
Beiträge: 651
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 23:33


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon ML62 » Mo 6. Aug 2012, 16:16

@ Ute

@ Marla, danke für Deine schönen Rezepte, die ich sehr gerne nachbacke. Fragen möchte ich noch, ob Du immer geschälte Hanfsamen verwendest. Sind die von Dir verwendeten Emmerpops ebenfalls ungesüßt?


dein Brot ist sehr schön geworden, tolle locker Krume :hu .... und danke für die "Blumen" :tL
Beim Hanfsamen bevorzuge ich die geschälten Variante, die mit Schale mag ich so gerne, da stört mich die Schale ;)
Die Emmerpops sind ungesüßt und von der Größe ähnlich wie die Dinkelpops, schmecken auch lecker im Müsli.
Liebe Back-Grüße
Marla
Benutzeravatar
ML62
 
Beiträge: 492
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 16:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon hansigü » Mo 6. Aug 2012, 17:22

So nun habe ich alles schön geschrieben, einmal falsch gedrückt und weg wars.
Schöne Sachen habt ihr gebacken, auch in der vergangenen Woche. Schade, dass man nicht von allem was abbekommen kann. Super allemiteinander! :top :kh .dst
Ich habe gestern zwei Brote gebacken. Einmal das Roggenschrot-Vollwertbrot vom Doc (links) und dann ein Roggenmischbrot 70/30 nach Hamelman, abgeguckt bei Ulrike vom Küchenlatein.
Leider konnte ich nicht, wie empfohlen, 24 h mit dem Anschnitt warten, da Frauchen heute morgen zwei Scheibchen für die Arbeit brauchte.

Bild

Und ohne Foto, habe ich gestern noch Prasselkuchen gebacken, allerdings mit Tiefkühlblätterteig, der dringend weg musste. Aber die Krümpel habe ich nach Lutz`seinem Rezept gemacht. Das war schon echt lecker.
So wünsche Euch schon mal ne schöne Woche. Glaube nicht das ich diese Woche zum Backen kommen. Ab Freitag habsch Urlaub und Samstag früh gehts ab nach Kärnten ins Lesachtal.
In Maria Luggau ist Sonntag gleich Mühlenfest. Also bis bald!
Lieben
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7225
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon Tosca » Mo 6. Aug 2012, 19:02

@ hansi, sehr schöne Brote hast Du gebacken. :kl Wünsche Dir einen schönen erholsamen Urlaub; und vergess nicht die Regenjacke einzupacken.
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon hansigü » Mo 6. Aug 2012, 19:54

Danke, Ute, Regenjacke ist ja sowieso dabei, aber sie muss im Rucksack bleiben!
Wir hoffen auf schönes Wetter zum Wandern!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7225
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon Beate31 » Mo 6. Aug 2012, 20:05

Hallo ihr alle,

das sind ja wieder tolle Gebäcke die meinen Magen gleich wieder knurren lassen. .dst
@Tosca: Rezept gespeichert und Ruchmehl bestellt. Ich liebe Haferflocken. :cry

auch heute hat mich das Backvirus gepackt :hx :hx Rustikales Landbrot mit Sonnenblumenkerne
(von Brot Doc)


Bild
Ich habe dieses Brot zum ersten mal gebacken und bin begeistert.

Lieben Gruß Beate
Lieben Gruß,
Beate Bild
Benutzeravatar
Beate31
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 12. Jun 2012, 13:32


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon Krümel85 » Mo 6. Aug 2012, 20:54

Hallo alle miteinander,

wow, da hat die Woche ja schon toll angefangen bei euch! .dst

@Tosca mit dem Mehrkornsaatenbrot habe ich auch schon geliebäugelt, das ist schon ganz oben auf meiner Liste!

Ich hab gestern noch ein Paderborner nach ketex gebacken nach all den tollen Bewertungen dazu und ich muss sagen, auch wir sind absolut begeistert. Hier nun der Anschnitt:

Bild

Vor allem hab ich diesmal zum ersten mal den Sauerteig dreifstufig geführt und das hatte enormen Einfluss auf die Triebkraft und den Geschmack hatte ich zumindest das Gefühl! Das werde ich sicher noch öfter ausprobieren.

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsch ich Euch! 8-)
Krümel85
 
Beiträge: 63
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:48


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon Emoni » Di 7. Aug 2012, 09:01

Die Woche ist noch jung ud schon werden hier lauter Lieblingsbrote gebacken!
Beate31 hat geschrieben: Rustikales Landbrot mit Sonnenblumenkerne. (von BrotDoc) Ich habe dieses Brot zum ersten mal gebacken und bin begeistert.

Mir ging es genauso, ich habe es letze Woche gebacken. Prima Rezept!

Wir haben noch soviel Walnüsse vom Vorjahr und bevor die nächste Ernte noch dazukommt, habe ich mich endlich mal drangemacht und den größten Teil davon geknackt. Die schönsten Hälften habe ich eingefroren (für die Weihnachtsbäckerei) der Bruch wird in Brot und Kuchen verbacken.
Angefangen habe ich mit Walnuss-Ciabatta und Walnussbrot mit Sauerteig. Die Rezepte sind aus dem GU-Ratgeber "Brot backen" von Reinhardt Hess.
Bild
Bild

Das Walnussbrot mit Sauerteig ist wirklich gut geworden, toller Geschmack. Wenn Interesse besteht, kann ich das Rezept gerne einstellen.

Bild
Bild
Bild

Ich wünsche allen eine schöne (Back)Woche! Bild
Liebe Grüße
Monika

Carpe diem. Es gibt noch so viel zu Backen...
Bild
Benutzeravatar
Emoni
 
Beiträge: 220
Registriert: So 22. Apr 2012, 12:30
Wohnort: Auf dem Land, in der Nähe von Heidelberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon Greeny » Di 7. Aug 2012, 09:18

Moin moin

Wow, wirklich tolle Ergebnisse bis her.

Dein Paderborner Krümel ist Dir hervorragend gelungen. :top

Das Landbrot von Beate scheint ja eine direkte Kopie von Björn´s Brot zu sein. :top

Hansi tolle Ergebnisse muss ich sagen, auf den ersten Blick habe ich auch ein Paderborner vermutet, aber es ist aber auch als Roggenmischbrot nicht weit ab.
Schönen Urlaub wünsche ich.

Naddi wie sind die Brötchen im Geschmack? Aussehen tun sie schon mal gut, ist doch schön wenn die etwas rustikal aufreißen. ;)

Emoni direkt noch ein neues Brot eingestellt, sieht hervorragend aus.


Sperling die BBB sehen toll aus, backe ich zur Zeit auch sehr gern. :hu

Iobrecht, schöne Vinschgerl. Habe ich noch nie probiert, bin mir nicht sicher ob die wirklich unser Geschmack ist, wegen den Gewürzen meine ich. Ansonsten sicher tolle Brötchen.

Ja Ute was soll ich sagen? Klasse wie immer, besonders der Ofentrieb. Einfach ein wunderschönes Brot :top

nr15 interessanten Teller hast Du da zusammengestellt. Was sind die weißen Ringe?
Ist das Tintenfisch?

Emoni oh direkt beim schreiben noch ein neues Ergebnis eingestellt, tolles Brot.
Diese Nussbrote mag ich auch sehr gern, Danke für die Idee oder den Hinweis. :top :mrgreen:
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon Naddi » Di 7. Aug 2012, 09:52

Guten Morgen Thomas,

ich liebe Dein Smilie mit dem Pferd - da kann ich mich immer wieder aufs Neue kugelig lachen big_rofl1

Wie die Bauernbrötchen nach Ketex schmecken? Kann ich erst morgen berichten, die wanderten nämlich gestern kehrtwendend in den Froster und sind dann heute im Doggibag meines Mannes gelandet - ich werde ihn dann heute Abend mal dazu interviewen :mrgreen:
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon moeppi » Di 7. Aug 2012, 10:01

Emoni hat geschrieben:Das Walnussbrot mit Sauerteig ist wirklich gut geworden, toller Geschmack. Wenn Interesse besteht, kann ich das Rezept gerne einstellen.

Hallo Monika,
JA, bitte :lala . Sieht lecker aus.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2210
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon Tosca » Di 7. Aug 2012, 10:27

@ Beate, Krümel und Monika, sehr schöne Brote mit einer tollen Krume. :kl :top
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon Beate31 » Di 7. Aug 2012, 11:24

Hallo Monika

Meine Eichhörnchen dürfen nicht so viele Wallnüsse da könnte ich das Brot gut nachbacken.
Ich hätte Interesse an deinem tollen Wallnussbrot. :hu

Lieben Gruß
Beate
Lieben Gruß,
Beate Bild
Benutzeravatar
Beate31
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 12. Jun 2012, 13:32


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 06.08.-12.08.

Beitragvon nr15 » Di 7. Aug 2012, 11:38

Greeny hat geschrieben:Was sind die weißen Ringe? Ist das Tintenfisch?


Ja genau. Gefüllt mit einer Mischung aus Brotkrumen, Knoblauch, Kapern, Petersilie, Pecorino, Zitronenabrieb und Olivenöl. Calamari ripieni, soulfood für den Sommer. big_sonne

@Tosca: Was bewirken denn die Pops im Brot? Lohnt es sich danach mal Ausschau zu halten?
nr15
 
Beiträge: 169
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 13:40

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz