Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon hansigü » Mo 6. Mai 2019, 10:51

Einen guten Start in die neue Backwoche wünsche ich uns allen!
Viel Spaß bei allen Aktivitäten in der Backstube und viele gute Ergebnisse, so wie in der vergangenen Woche, die ihr hier nochmal Revue passieren lassen könnt!
:hx .adA ;)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7111
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon Kearvaig » Di 7. Mai 2019, 10:29

Will keiner?

Am Sonntag habe ich aus Not das schnelle Brot von Lutz gebacken. Leicht abgewandelt mit zwei Esslöffeln Sauerteig und einem Schluck Olivenöl. Sonnenblumenkerne waren auch nicht mehr genug da also habe ich mit geröstetem Sesam aufgefüllt,was die Nussigkeit des Vollkornmehls gut unterstützt hat. Statt zwei Brote wurden es auch nur eines, was ich schon bei 90° Kerntemperatur aus dem Ofen genommen habe.
Die Familie war von der Saftigkeit begeistert und nötigt mich das kurzfristig erneut zu backen.
Der Anschnitt ist noch warm, deshalb etwas klebrig.

Bild

Bild
Danke für die Hilfe
Beste Grüße
Jens
Benutzeravatar
Kearvaig
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 14:40
Wohnort: Essen, Ruhr


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon hansigü » Di 7. Mai 2019, 17:21

Jens, irgendwer muss ja den Anfang machen :lol: aber es ist ja schon Dienstag :lala da hast du wohl recht. Am Wetter kann es nun nicht liegen, kühl genug ist es! :ich weiß nichts
Dein Brot sieht gut aus :top
naja der Anschnitt wird halt nicht anders, wenn es warm ist!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7111
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon Durchhaltebemmchen » Di 7. Mai 2019, 19:48

Hallo, ich habe heute ein Toastbrot gebacken, eigentlich nach https://brotbackforum.iphpbb3.com/forum/77934371nx46130/hefe--hefewasserrezepte-f21/backwolfs-einfaches-toast-frueher-wopa-t1015.htmlRezept, allerdings auch etwas Freestyle. Heißt, mit Mehlkochstück,alten Teig, mit Buttermilch statt Milch und Butter anstatt Schweineschmalz. Hab zwar die Flüssigkeit etwas reduziert, aber trotzdem war es ein weicher Teig. Ist aber ganz gut geworden. Vor allem innen herrlich weich und wattig. :) Bild

Bild
Durchhaltebemmchen
 
Beiträge: 116
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:28


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon hansigü » Di 7. Mai 2019, 20:21

Alex, das sieht sehr fein aus, sicherlich absolut lecker! :kl :kh
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7111
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon UlliD » Mi 8. Mai 2019, 09:17

Heut mal etwas Vorarbeit und Arbeitserleichterung getätigt, Keine Lust jedesmal das "Vogelfutter" für die Friesenkanten auszuwiegen, die Ladung passt genau für 4 Backgänge, nur die Haferflocken muss ich dann noch zuwiegen. :hx :hx Bild
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon Brotkrume » Mi 8. Mai 2019, 20:44

Ich habe am Samstag Brot gebacken, aber leider noch keine Zeit gefunden es hier zu dokumentieren.
Es gab ein 7 Korn-Brot aus einer Fertigmischung, die langsam mal weg musste...
Habe sie mit Weizenmehl 1050 gestreckt, um auf 2kg Teigmenge zu kommen. Habe mit einem Vorteig gearbeitet, den ich Freitag Abend angesetzt habe. Gebacken wurde mit 1,5% Hefe.

Bild

Außerdem habe ich noch ein Bauernbrot mit Dinkelvollkornmehl, Dinkel- und Weizenmehl 1050 gebacken. Die Dinkelmehle wurden ebenfalls als Vorteig am Vorabend angerührt und nach dem anspringen im Keller kalt gelagert.

Bild

Das Brot wurde in einem Holzbackrahmen gebacken. Diesen hatte ich offensichtlich zu wenig gefettet und das Brot ist angebacken und sieht daher etwas unschön aus.
Tut aber dem Geschmack keinen Abbruch. :lala

LG
Markus
LG Markus

Das Leben ist zu kurz für schlechtes Brot...
Brotkrume
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 25. Apr 2019, 22:22
Wohnort: Wiernsheim


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon Espresso-Miez » Do 9. Mai 2019, 06:58

damit diese Woche wieder recht vielfältig wird steuere ich eine Ladung Schnittbrötchen nach "hesse" bei:

Bild

77934371nx46130/broetchen-und-feingebaeckrezepte-f4/schnittbroetchen-sehr-aromatisch-t7629.html

Meine Mehlmischung waren 350g W550, 100g W1050 und 50g R1150. Ein Anschnittbild hab ich versäumt, aber es sind noch welche in der Gefriertruhe, vielleicht kann ich das nachreichen. Geschmeckt haben sie uns jedenfalls :)
Eigentlich müßte das Rezept ja in der Unter-Kategorie "Übernachtgare" stehen, denn genau das fand ich praktisch! Dienstag abend rasch den Teig kneten, 2x falten geschieht nebenher, Mittwoch nach Feierabend schnell backen.

Eine erfolgreiche Backwoche wünscht
die Miez
Espresso-Miez
 
Beiträge: 384
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon Mikado » Do 9. Mai 2019, 09:45

Moin zusammen

Also ich muss sagen, dass mir bis jetzt alles Gebackene gut gefällt und dass bitte niemand sich benachteiligt fühlen soll, aber die Schnittbrötchen von der Miez gefallen mir am Besten.
Gut gemachte Brötchen sind ja "nicht so ganz einfach", diese von der Miez sind super geworden :top !
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 695
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon Espresso-Miez » Do 9. Mai 2019, 11:05

Mika, Dein Lob freut mich sehr, Danke! :oops:
Espresso-Miez
 
Beiträge: 384
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon UlliD » Do 9. Mai 2019, 11:28

Gleich dürfen die Friesenkanten ins warme :kl

Bild
Nachtrag:
Bild

Bild
Anschnitt sieht bissel ulkig aus, sind frisch aufgebacken. .dst Aber lecker sind sie wieder :kl :kl Meine Frau meinte, da brauch ich keine Weizenbrötchen mehr backen, die mag sie nicht so..
:xm Momentan steht ein Vollkorn-Brot zum gehen, allerdings eine Backmischung ( muss ja auch mal weg) :hx :hx
Bild

Bild
Ja klar, nur Industriepulver... aber einigermassen essbar.
Zuletzt geändert von UlliD am Sa 11. Mai 2019, 07:06, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon Steinbäcker » Do 9. Mai 2019, 20:12

Tolle Brötchen/Brote/Toast, prima gebacken! :top

Bei mir wieder FREESTYLE mit Poolish u. WST, diesmal in Non-Meisenknödel-Edition.

Mehle in Vorteigen Ruch-/R1150-Mehl, Rest ist W550'er und bisschen Hartweizen-Grieß, TA=ca.170, Schlückchen Olivenöl ist auch noch im Teig gelandet.
Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 828
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon Brotstern » Do 9. Mai 2019, 20:35

Obwohl in den letzten Monaten hier lange nicht aktiv, habe ich doch weiterhin Brot, Brötchen und Süßes gebacken.
Heute, aus Frust über dieses schrecklich kalte Maiwetter, waren es zum wiederholten Male die
Milchbrötchen von Bäcker Süpke - ich liebe sie mit Mohn!! - leicht süß und sehr locker-flaumig.
In drei Stunden sind die fertig.

Bild

Bild

Edit: Link zum Rezept und Anschnittfoto eingefügt
Zuletzt geändert von Brotstern am Fr 10. Mai 2019, 09:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon Heinerich » Do 9. Mai 2019, 23:34

Hach, wat sieht dat alles widda lecka aus!
Glatt zum Reinbeisen.
Vorerst müssen wir mit unseren Kartoffelbrot vorlieb nehmen ....
Ham wir etwas modifiziert: 50g Altbrotpulver rein und auch noch 1 TL Schabzigerklee ....
Riecht schon mal lecker aber erst morgen gibt es ein Anschnittfoto .....

Bild
Es grüßt herzlich der Bernd!
Benutzeravatar
Heinerich
 
Beiträge: 317
Registriert: Do 26. Apr 2018, 11:45
Wohnort: "Tief im Westen" (lt. Herbert Grönemeyer)


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon Sheraja » Fr 10. Mai 2019, 14:43

Endlich konnte ich mal wieder backen und nicht nur die schönen Backwerke bewundern.
Es gab allerdings nur ein schnelles Brötchen.
Das Rezept finde ich leider nicht mehr, bin so ähnlich vorgegangen wie in diesem Rezept.
http://amboss-blog.blogspot.com/2014/03/lm-brotchen.html
Ich habe allerdings 150 gr.LM plus 250 gr Weizen- und 100 gr Ruchmehl genommen dazu noch 50 gr. Roggenmehl und nur 3 gr. Hefe.
Dann noch einen Autolyseteig hergestellt.
die Brötchen sind super aromatisch
Bild
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 586
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon _xmas » Fr 10. Mai 2019, 14:58

Das ist ja eine tolle Backwoche, in der mich vor allem die Brötchen begeistern.
Miez, Ulli, Linda und Sheraja: big_applaus

Die Backwaren der anderen Mitbäcker sind aber auch nicht zu verachten ;) :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11234
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon hansigü » Fr 10. Mai 2019, 18:20

Ulla, da muss ich dir absolut recht geben, sehr schöne Backwerke :kl :kh

Ich bin noch meine Mittwochsbrote schuldig, allerdings ohne Anschnitt, da alle außer Haus gingen.
Vergangene Backwoche hat mich das Bauernbrot 80/20 angefixt, welches Johanna eingestellt hat.
Das wollte ich unbedingt mal wieder backen, leider habe ich kein Kostprobe abbekommen, aber meins wollte ich unbedingt verschenken, da meine, in der Schweiz erstandene Wanduhr von 1900, wieder aufpoliert und gereinigt worden ist. :kl
Also hier die Brote äußerlich! Leider zu wenig Zeit zum Fotografieren gehabt!

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7111
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon rabelado » Fr 10. Mai 2019, 22:15

Kurze Frage: Wie kann ich Fotos hochladen oder darf ich (noch) nicht?
Herzliche Grüße, Peter
Benutzeravatar
rabelado
 
Beiträge: 37
Registriert: Fr 26. Apr 2019, 23:51


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon hansigü » Sa 11. Mai 2019, 16:11

Zwei Kommentare noch, Peter, dann darfst du!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7111
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12.05.2019

Beitragvon HansPeter » Sa 11. Mai 2019, 21:32

Bild
Neue Brötchen ausprobiert Weizen und Dinkel gemischt das ist ein Gaumenschmauß dagegen schmecken Bäckerbrötchen fat
https://www.brotpoet.de/2019/05/01/schnelle-broetchen/
HansPeter
 
Beiträge: 194
Registriert: So 4. Nov 2012, 15:37

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz