Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon hansigü » Mo 6. Feb 2017, 10:17

Nach der wunderschönen, abwechslungsreichen vergangenen Backwoche, geht es hoffentlich genauso weiter, also alle ran an die Schüsseln, Kneter und Öfen .adA

Hier der Blick zurück
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7161
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Tanja » Mo 6. Feb 2017, 11:09

Es ist zwar erst 10:00, aber mein Backtag ist für heute beendet (5:00 angefangen :shock:) - aber ihr beruhigt mich immer ungemein, dass nicht nur ich am Backwahn leide! :cha

Ich werde da aber auch zuhause unterstützt und mein Liebster hat mir einen Holzbackrahmen aus Buche gefertigt. Der muss nun natürlich sofort ausgiebig getestet werden. .adA

Da mir nach einen kleinen Brotauswahl war, habe ich mir ein ambitioniertes Ziel gesetzt und direkt 4 verschiedene 500g Brote gebacken. :oops:

Alle Rezepte sind vom Brotdoc (siehe Links unten) - meine Änderungen habe ich hier mal rot markiert.
Bild

Planung ist das halbe Leben... :ich weiß nichts
Bild

Die vier Teiglinge kurz vor dem Backen im Backrahmen...
Bild

Direkt nach dem Backen...
Bild

Die kleinen Brote durfte für eine Stunde auf die -1-Grad-kalte Terrasse - somit gibt es nun direkt Ergebnisse mit Anschnitt:

Borkenberger Kloben
Bild

Schmalzbrot
Bild

Westruper Bauernbrot
Bild

Lavesumer Landbrot
Bild

Und da der Backofen nun ja für 1,5 Stunden + Aufheizen besetzt war, musste der Schoko-Kuchen kurzerhand in den Slowcooker. :lol: Hier geht's zum Rezept...
Bild

Zu guter Letzt' noch die Reste vom Sauerteig auffrischen verbacken - hier das Rezept.
Bild

Jetzt tu' ich mir für den Rest des Tages aber die Ruhe an - sonst hab ich ja gar nichts von meinem Tag "Urlaub". :mrgreen:
Viele Grüße, Tanja

runningdog Bild
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:48


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon hansigü » Mo 6. Feb 2017, 11:50

Tanja, ja so ist das mit dem Backwahn, nix kann uns aufhalten :hx :kl
Sehr gute Planung, mit Tabelle und Zeichnung, das ist ja Wahnsinn, da kann ja nix schiefgehen. Und wie man sieht :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7161
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Arienette » Mo 6. Feb 2017, 13:17

Boah, Wahnsinn...mit soviel Planung, alle Achtung! :top
Da traue ich mich gar nicht, mein heute gebackenes bescheidenes Brot herzuzeigen:
Körnerbrot nach dem Brotbackbuch Nr. 1 von Lutz Geißler:

Bild
Liebe Grüße
Ursula
Bild
Benutzeravatar
Arienette
 
Beiträge: 165
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 11:56


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon hansigü » Mo 6. Feb 2017, 20:18

Arienette, du musst dich mit deinem Brot keinesfalls verstecken :top
Zuletzt geändert von hansigü am Di 7. Feb 2017, 20:32, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7161
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Bäckerbub » Mo 6. Feb 2017, 20:23

Die Woche fängt ja gut an.

@Tanja
Respekt! Planung, Ausführung, Ergebnis und Berichterstattung vom Feinsten :top

Ich habe heute das Schwäbische Kartoffelbrot von Lutz gebacken; wieder in meinem Combi-Dampfgarer. Die Teigmenge musste ich reduzieren, da ich nur Gärkörbchen für 1 Kg Brote habe. Einen Löffel LM habe ich auch noch hinzugefügt, ansonsten jedoch alles genau nach Rezept. Das Brot hat eine tolle Kruste und eine lockere Krume.

Bild

Bild

Ich wünsche euch allen eine tolle Backwoche.
Gruß Frank

Back mers!
Benutzeravatar
Bäckerbub
 
Beiträge: 110
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 18:35
Wohnort: Frankfurt am Main


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon jester_le » Mo 6. Feb 2017, 20:40

Tach auch,
ich muss mich nach Ewigkeiten auch mal wieder melden - passenderweise weil unser bisheriges Lieblingsrezept (Arienettes Brotbackbuch-Körnerbrot) seit drei/vier Wochen abgelöst wurde durch das Plötzblog´sche Roggenmischbrot mit Hafer - wenn auch mit leicht variierter Rezeptur. Für mich geschmacklich ein absoluter Traum. Mal sehen, wie lange das Brot die Spitzenposition hält ;-)

EDIT: Hansigü hat mich darauf hingewiesen, dass ich doch das Rezept verlinken könnte - ich wusste tatsächlich nicht, wie man in Forensoftware Links setzt. Sorry für das Versäumnis, ich versuche es einmal, auch wenn Greta schon nachgeholfen hat (Danke Euch beiden :-) Hier der Link zum Rezept:
https://www.ploetzblog.de/2015/04/04/roggenmischbrot-mit-hafer/

Liebe Grüße!

Bild
Zuletzt geändert von jester_le am Mi 8. Feb 2017, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße,
Henning

"Wozu ist kaltes Wasser da? Richtig! Zum Reinspringen."
jester_le
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 13. Mai 2015, 14:37


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Isa » Mo 6. Feb 2017, 21:06

Neue Woche, neues Brot! :top

Tanja, das ist der Knaller, dass Du vier verschiedene Brote gleichzeitig in den Ofen gebracht hast! Wow, das würde ich mich nicht trauen! :kh
Arienette, Dein Brot ist bestimmt sehr lecker, immer weiter so! :katinka

Frank und Henning, tolle Brote, davon würde ich auch ein Scheibchen nehmen. :kl

Hier der Anschnitt von meinem Brot von gestern, wer auch mal so einen Schwarzbrot-Effekt möchte, besorge sich einfach das Bio-Röstmalz bei der Drax Mühle:

Bild
Da ich wie meistens noch reichlich Gewürze im Brot habe, merke ich das Malz geschmacklich nicht so, aber die Farbe ist mal eine nette Abwechslung.
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 673
Registriert: Do 19. Sep 2013, 22:10


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Fagopyrum » Di 7. Feb 2017, 07:32

hallo tanja,

ich liebe solche übersichten und erstelle mir auch oft einen "backzettel".
aber deiner ist nicht zu toppen, sogar mit bild und einschnitten, genial. :kl

grüße fagopyrum
Brotbacken macht glücklich, zumindest bis zum Anschnitt :hu
Wer sagt, das man Glück nicht essen kann, hat noch kein gutes Brot genossen.
Fagopyrum
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 24. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Rhein Main


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Tanja » Di 7. Feb 2017, 08:39

Tolle neue Brote!

Isa mit dem Färbemalz / Röstmalz hatte ich bei meiner letzten Bestellung bei der Adler Mühle (heißt da glaube ich Mocca-Malz) auch geliebäugelt, habe es dann aber doch gelassen - vielleicht beim nächsten Mal, wo ich dein Brot jetzt so sehe... :hu

Isa hat geschrieben:Tanja, das ist der Knaller, dass Du vier verschiedene Brote gleichzeitig in den Ofen gebracht hast! Wow, das würde ich mich nicht trauen! :kh


Die waren ja alle recht ähnlich von der Führung / Backzeit / Backtemperatur - war also kein Problem! :ich weiß nichts

Fagopyrum hat geschrieben:hallo tanja,

ich liebe solche übersichten und erstelle mir auch oft einen "backzettel".
aber deiner ist nicht zu toppen, sogar mit bild und einschnitten, genial. :kl

grüße fagopyrum


Zuhause hält man mich dafür für verrückt... :eigens Das Bild hatte ich gemacht, damit ich die Brote hinterher noch gut auseinander halten konnte - Schmalzbrot, Kloben und Bauernbrot sahen sich nämlich ziemlich ähnlich...
Viele Grüße, Tanja

runningdog Bild
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:48


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon hansigü » Di 7. Feb 2017, 10:29

Schöne Brote, Frank, Henning und Isa! :top

Henning, schön, dass du mal wieder was zeigst und ich habe mir das Rezept direkt abgespeichert.
Dabei noch eine Bitte, die Rezepte hier einfach zu verlinken. Das ist für alle angenehm einfach an das Rezept zu kommen. Ich hoffe du weißt wie das geht!?

Isa, so dunkel bekommt man es mit geröstetem Altbrot nicht, sieht ja fast aus wie mit schwarzer Farbe gefärbt :lol:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7161
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Greta » Di 7. Feb 2017, 11:54

Da mich das auch interessiert, hier der Link zum Roggenmischbrot mit Hafer/Plötzblog:
https://www.ploetzblog.de/2015/04/04/ro ... mit-hafer/
Viele Grüße
Greta
Benutzeravatar
Greta
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 13:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon hansigü » Di 7. Feb 2017, 12:00

Danke Greta, leider war es vorhin schon zu spät, die Pause rum :ich weiß nichts
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7161
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Arienette » Di 7. Feb 2017, 16:23

Das Körnerbrot ist auch wirklich lecker! Danke für den Zuspruch. :)
Manche Brote sehen einfach so viel schöner aus, meiner Meinung nach. Besonders Brote mit dunkler Kruste haben es mir angetan.
Dieses Roggenmischbrot mit Hafer backe ich dann mal nach. Und so dunkles Brot habe ich ja noch nie gesehen - probiere ich dann irgendwann sicher auch.
Es gibt so viele leckere Rezepte...

Heute gebacken das Wurzelbrot aus dem Brotbackbuch Nr. 1:
(Das Teig im Kühlschrank so gut aufgeht, wusste ich noch gar nicht - man lernt nie aus)
Bild
Liebe Grüße
Ursula
Bild
Benutzeravatar
Arienette
 
Beiträge: 165
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 11:56


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Fagopyrum » Di 7. Feb 2017, 19:44

hallo tanja,

obwohl ich schon einen backrahmen habe,
bin ich nach deinem post total angefixt in den baumarkt gezogen
und habe holz für einen 2. rahmen gekauft,
auch so einen wie du gezeigt hast mit vierteilungsmöglichkeit.
du siehst, noch mehr verrückte hier :lala

grüße fagopyrum
Brotbacken macht glücklich, zumindest bis zum Anschnitt :hu
Wer sagt, das man Glück nicht essen kann, hat noch kein gutes Brot genossen.
Fagopyrum
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 24. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Rhein Main


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Amethyst » Di 7. Feb 2017, 20:27

Greta hat geschrieben:Da mich das auch interessiert, hier der Link zum Roggenmischbrot mit Hafer/Plötzblog:
https://www.ploetzblog.de/2015/04/04/ro ... mit-hafer/


*SofortSauerteigundQuellstückansetz* :hx

Doppelte Menge für meine 3,2 kg Kastenform.

Danke für das Rezept und die Inspiration! Bild

Liebe Grüße

Annette
Amethyst
 
Beiträge: 74
Registriert: So 29. Jan 2017, 17:14
Wohnort: Lehrte


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Naddi » Di 7. Feb 2017, 21:55

Mal was anderes als Brot aus dem Höllenfeuer der Hexenküche :hx

Süsskartoffelmuffins
Bild
Bild
Bild
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon EvaM » Di 7. Feb 2017, 22:27

Was für eine ausgezeichnete Planung, Tanja! Aber nur so schafft man vier verschiedene Brote gleichzeitig vorzubereiten .. :top und die Süßkartoffelmuffins sehen auch toll aus. Sind die aus dem J. Oliver-Buch, Naddi?
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2186
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Naddi » Di 7. Feb 2017, 22:48

Yep das J.O Buch Superfood für Freunde :sp
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 06.-12-02.2017

Beitragvon Tanja » Mi 8. Feb 2017, 08:28

Fagopyrum hat geschrieben:hallo tanja,

obwohl ich schon einen backrahmen habe,
bin ich nach deinem post total angefixt in den baumarkt gezogen
und habe holz für einen 2. rahmen gekauft,
auch so einen wie du gezeigt hast mit vierteilungsmöglichkeit.
du siehst, noch mehr verrückte hier :lala

grüße fagopyrum


Ja das ist wirklich praktisch. Normal werde ich darin auch zwei 1-kg-Brot backen - aber ich wollte direkt mal ausgiebig testen. :ich weiß nichts
Die Maße hatten wir übrigens hier her. Der Mittelsteg ist in unserem Fall fest verschraubt. Mittlerweile wurde auch noch zwei kleine Mittelstege zum Einschieben nach produziert, sodass jetzt 4 500g Brote getrennt gebacken werden können (beim Versuch haben die sich ja berührt - mit Einölen aber auch kein Problem! :mrgreen:)

Am Wochenende geht's in Sachen "Backanschaffung" weiter - ich bekomme einen 220cmx80cmx60cm Schrank nur für Mehl und Backutensilien! :cha :kl Ich glaube mein Mann zuhause ist es einfach Leid, dass an allen Ecken Backzubehör und Mehl verstaut ist. :XD
Viele Grüße, Tanja

runningdog Bild
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:48

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz