Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 05.06. - 11.06.2017

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 05.06. - 11.06.2017

Beitragvon EvaM » So 11. Jun 2017, 20:06

Ihr habt wunderbare Brote gebacken! Den Vogel schießt Michael ab. :kh :kh . Wann knackst Du die TA 200 Marke? ;)
Nach einer Phase familiärer Extrembelastungen habe ich wieder einmal gebacken. Ich musste tatsächlich Brot kaufen und möchte hierüber kein Wort verlieren. :tip
Einmal unser Fermentbrot mit Dinkel 1150 und Hartweizenmehl :

Es ist nicht ganz so aufgegangen wie ich mir es gewünscht hätte. Vermutlich habe ich die TA nicht ganz eingehalten... :lala Flohsamenschalen retten halt nicht alles.

Bild


Bild

Und dann noch einen Aprikosenstreuselkuchen mit Danielas Hefeteig. Allerdings mit Buttermilch und Dinkelmehl 630 gemacht. Ein echter Sonntagstrost. :st
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2307
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 05.06. - 11.06.2017

Beitragvon _xmas » So 11. Jun 2017, 21:11

Eva, es mag eher an der Gare (-Zeit) liegen :del

Michael, 10-10-10 würde Motsi sagen, wenn sie beim Backen mitreden könnte.

Wirklich super, ein perfektes Backergebnis :top :top :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12032
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 05.06. - 11.06.2017

Beitragvon Fagopyrum » So 11. Jun 2017, 21:43

hallo michael,

tolles brot, ich bin platt. .dst .dst .dst
da muß ich noch lange üben. :nts
wann gibst du deinen ersten backkurs im kleinen kreis? .adA
bitte mich gleich auf die teilnehmerliste setzen!
oder findest du es fair,
dein praktisches wissen und können nur für dich zu behalten??? :lala

grüße suse
Brotbacken macht glücklich, zumindest bis zum Anschnitt :hu
Wer sagt, das man Glück nicht essen kann, hat noch kein gutes Brot genossen.
Fagopyrum
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 24. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Rhein Main


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 05.06. - 11.06.2017

Beitragvon Spotzal-81 » So 11. Jun 2017, 23:38

hansigü hat geschrieben:Steffi, du "jammerst" auf sehr hohem Niveau, dein Brot sieht doch super aus, fast wie vom Meisterbäcker! Tolle Krume und die Kruste, nun gut beim Meister glänzt sie vllt., wie auch die Ausbunde sind doch voll in Ordnung :kh :top :kh
Das aktive Malz soll ja Krume und Kruste verbessern helfen, die Kruste soll röscher werden und die Krume lockerer und feuchter. Meist wird es ja bei Brötchen eingesetzt, bei Roggenmischbroten wird es nicht eingesetzt, die haben genug Enzyme, da kann es zu glitschiger Krume führen. Inaktives Malz ist als "Geschmacksverstärker" im Teig, man kann es auch weglassen.


Hansi, vielen vielen vielen Dank für das dicke Lob! Ich werd gleich ganz rot... :p
Und vielen Dank für die Aufklärung zum Backmalz.
Schöne Grüße
Steffi
Spotzal-81
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 21:18

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz