Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon ViMaDuZa » Di 5. Jun 2012, 21:06

Hallo!

Schon wieder so schöne Sachen hier ... .dst !

Ich habe am Sonntag zwei Münsterländer Bauernstuten aus dem Buch von Bernd Armbrust gebacken. Das Rezept habe ich noch durch die Zugabe von Walnüssen ergänzt. Ich dachte eigentlich, dass ich mich an das Rezept gehalten habe ... leider sind die Brote nicht so schön geworden, wie abgebildet ... :p ... ich hätte sie besser oben einschneiden sollen, da sie so unten am Rand komplett aufgerissen sind. Aber auf den Geschmack hat es wohl keine Auswirkungen gehabt ... :ich weiß nichts. Ich hatte ein Brot eingefroren und das andere war so schnell verputzt, dass ich gar kein Bild vom Anschnitt machen konnte :katinka .

Bild

Dann habe ich mich heute an die Zubereitung von LM gewagt ... da hier ja viele davon so begeistert sind, hat es mich auch neugierig gemacht ... noch weiß ich zwar nicht genau, wie und wann man was dadurch ersetzen oder ergänzen kann, aber das wird hoffentlich noch kommen. Ein paar Tage braucht es ja auch noch bis "der/die/das" LM einsatzbereit ist ;) .

Bild

Außerdem hatte mich das Weizenvollkornsauerteigbrot mit Walnüssen von Amboss/Christian so neugierig gemacht, dass ich gestern Abend noch den Sauerteig angesetzt habe ... jetzt gerade stehen die Brote im Ofen ...

Bild

Von der Verarbeitung des Teiges bin ich jedenfalls schon mal total begeistert ... ich hatte noch keinen Sauerteig - Teig, den ich so gut ohne Zugabe von unmengen Mehl oder nassen Händen wirken konnte ... das hat mal richtig spaß gemacht :tL :tL :tL !

Bin mal auf das Ergebnis gespannt ...
Viele Grüße -
Viola
Bild
Benutzeravatar
ViMaDuZa
 
Beiträge: 117
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 12:09
Wohnort: Niedersachsen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon Naddi » Di 5. Jun 2012, 21:14

@ Christian: bienig unterwegs :? Honigtechnisch, total zerstochen - brauchst Du nen Arzt?

@ Viola: hast es wohl gerade mit Nüssen :mrgreen:
LM kann man im Übrigen als Sauerteigersatz nehmen, zum Ansetzen einer Biga, als Geschmacksgeber ..... Er ist viel milder im Aroma und so gar nicht sauer.
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon ViMaDuZa » Di 5. Jun 2012, 21:32

Naddi hat geschrieben:@ Viola: hast es wohl gerade mit Nüssen :mrgreen:
LM kann man im Übrigen als Sauerteigersatz nehmen, zum Ansetzen einer Biga, als Geschmacksgeber ..... Er ist viel milder im Aroma und so gar nicht sauer.


Ja, Nüsse sind gerade mal angesagt ... :P .

Was ist eine Biga???

Die Brote sind aus dem Backofen :roll: ... optisch natürlich nicht solche Schmuckstücke wie die schönen Brote von Amboss/Christian ...

Bild

Den Anschnitt gibt es dann morgen.

Einen schönen Abend noch ...
Viele Grüße -
Viola
Bild
Benutzeravatar
ViMaDuZa
 
Beiträge: 117
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 12:09
Wohnort: Niedersachsen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon IKE777 » Di 5. Jun 2012, 21:47

Ich finde die Brote wunderschön - und ich bewundere deine Disziplin Viola. Ich kann mich da oft nicht zügeln und schneide in die knusprige Rinde. Du kannst froh sein, dass ich nicht in der Nähe bin :cry
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon Strandlauefer » Di 5. Jun 2012, 22:36

Ich möchte auch mal so gut backen können wie Ihr. Bin ja noch am Anfang meiner Karriere.

Da ich immer noch auf der Suche nach "den" Kieler Brötchen bin, habe ich heute mal die von Amboss ausprobiert. Als Variation wurde die Backmagarine durch Butter ersetzt. Ich kenne Kieler Brötchen auch nicht mit Zimt und Zucker, sondern mit einem leicht salzigen Geschmack. Deswegen wurde das Wirkfett durch Butter, die ich gesalzen habe, ausgetauscht.
Leider habe ich sie wohl etwas zu lange im Ofen gelassen. Liegt wohl a) daran, daß ich mein Lochblech genutzt habe und b) das mein Siemens Backofen (leider noch zum neu zum austauschen) es bei Umluft nicht schafft auch nur sichere 200° zu bekommen. Bei höheren Temperaturanforderungen muss ich immer das "Turbo Aufheizen" nutzen. Meine Frau fand die knackige Kruste gut, meiner Meinung nach sollten Kieler aber leicht weich sein.
Ich muss sie demnächst nochmals ausprobieren.

Bild

Meinen ersten Sauerteig habe nach der Anweisung von Ambos aus den Tutorien vor vier Tagen angesetzt. Vor der letzten Fütterung sah er heute Abend so aus:
Bild

Leider habe ich die Anleitung nicht genau gelesen und mich sowieso im Supermarkt vergriffen und 997er Roggenmehl verwendet.
Mit diesem Mehl finde ich gar kein Rezept. Könntet Ihr mir einen Vorschlag machen, was ich nun morgen mit meinem Sauerteig anstellen soll? Lohnt es, ihn weiter zu züchten?
Ich bin absoluter Sauerteig Laie.

@ Annette: Du kannst ruhig mehr von den Knunter machen. Einfach einfrieren. Vor der Verwendung drei Stunden vorher rausholen und dann vor dem Verzehr für ca. 10-15sec. in die Mikrowelle. Damit mache ich immer meine Praxisbesatzung glücklich. :kk
Benutzeravatar
Strandlauefer
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 17:47
Wohnort: Ostfriesische Nordseeküste


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon Naddi » Mi 6. Jun 2012, 06:10

@ Strandläufer: also ich finde Deine Brötchen total ansprechend. Sitze hier mit meinem ersten Kaffee des Tages & meinem Müsli und hätte jetzt gern eins dieser Prachtstücke mit Butter :hu

Ich denke, Du kannst jedes Roggenbrot auch mit dem 997 machen, wird dann eben heller! Und den Sauerteig kannst Du locker bei der weiteren Fütterung mit 1150 füttern - der futtert alles so nen Sauerteig :D
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon Greeny » Mi 6. Jun 2012, 06:36

Moin moin

Naddi hat es ja schon gesagt, es ist kein Problem den Sauerteig 1. weiter zu nutzen, der sieht übrigens hervorragend aus und 2. kannst Du den wenn der 997er Vorrat aufgebraucht ist einfach mit 1150 er weiterfüttern.
Das 970er, wieviel hast Du davon? kannst Du im Prinzip genau wie das 1150er verbacken, brauchst nur etwas weniger Wasser bei den Rezepten, oder Du gibst einfach immer nur ein Teil der Roggenmehlmenge als 970er bei, dann ist es auch bald verbraucht.
Schlimm ist der Vergriff jedenfalls nicht. ;)

Wir haben aber auch Rezepte in den 970er Roggenmehl verwendet wird.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon gitti » Mi 6. Jun 2012, 06:43

Gute Morgen allen Bäckerinnen und Bäckern!

Wieder so viele schöne Sachen heute morgen zu bestaunen, das verschönt doch glatt meinen Urlaubstag und lässt das graue Wetter vergessen! :kl

Amboss, deine Käsesonne sieht ja bombastisch aus, wirklich seeeehr fluffig. Schieb doch bitte ein Stückchen rüber, hab noch nichts gefrühstückt ausser Kaffee.....büdddeeeee!

Ich hab grad meinen Holzofen angeheizt und werde mich nachher mal daran machen, die Knetmaschine anzuschmeissen. Heute mittag könnte ich jemand brauchen, der mir hilft, den Teig zum Backofen zu tragen ?!? Wer meldet sich freiwillig???? Meine Männer sind doch alle auf Arbeit. :tip
Naja, muss ich halt in 2 Portionen schleppen, auf einen Rutsch schaff ich das nicht. Bin doch nur ne schwache Frau. :p

Na dann wünsch ich mal allen einen schönen (Back-)Tag.
gitti
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon Lenta » Mi 6. Jun 2012, 07:10

Morgen! :tc

"der/die/das" LM einsatzbereit ist ;) .
Da "madre" Mutter bedeutet würde ich jetzt einfach mal den weiblichen Artikel verwenden.
Biga ist eigentlich ein italienischer Begriff für einen Hefevorteig, wenn man ihn mit der LM macht wirds dann allerdings ein Sauerteigansatz :ich weiß nichts

Strandlaeufer, hast du Umluft nur zum Aufheizen verwendet oder auch zum Backen? Ich "kann" nur mit Ober-Unterhitze backen, da bei Umluft das Gebäck an den Spitzen sofort verbrennt.

Dein Sauerteig sieht super aus und die andere Mehltype ist sche...egal, wenn ich das mal so sagen darf ;)
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon Greeny » Mi 6. Jun 2012, 07:15

Moin moin

Na dann werde ich mal die ersten Backunfälle aus dem neuen Ofen zum Besten geben. :p :mrgreen:

Apfel-Biskuit-Kuchen

Bild

Bild

Der ist einfach saulecker und so schön einfach, hätte ich nie gedacht. Hoffentlich bringt uns Lutz noch mehr so tolle Rezepte aus seinen alten Büchern hervor. :kh

Süß trifft Sauer Kirschkuchen

Bild

Leider muss ich mich beim Fruchtspiegel mit der Stärke etwas vertan, war wohl eher eine Schwäche.
Lecker war der Kucen trotzdem, schön lofig wie Lutz sagen würde. :mrgreen:

Zweisteiger mit Rucola und Leinöl

Bild

und der Anschnitt

Bild

Also ich würde sagen das hat der Ofen aber wirklich gut gemacht, den Kirschkuchen, naja da kann er nichts dafür das war wohl eher ich. :p

:mrgreen:
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon Naddi » Mi 6. Jun 2012, 07:25

@ Thomas: :hu und zwar pronto :mrgreen:
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon Katinka » Mi 6. Jun 2012, 07:42

Lecker....lecker..........gucke mir später noch mehr von euren Backwerken an.


Ok, bißchen dunkel sind die Kieler. Finde aber, dass sie optisch schon so aussehen, wie sie sollen.
Ich kenne Kieler auch nicht mit Zimt. Habe als Kielerin schon so einige gegessen. Es gibt mittlerweile so einige Rezepte. Welche hat du denn schon gemacht? Gucke mal in mein Kochbuch. Habe sie auch schon gesucht, aber noch nicht selbst gemacht. Gibt es hier bei unserem Bäcker. Nein, das Rezept gibt er nicht raus :tip

Gitti, wie lagert ihr die 24 Brote? Sind ja nicht für euch alleine, oder? Die Gemeindemitglieder backen zusammen?

Epona, schön rustikal, wie gefällt dir der Geschmack?

Christian, sieht aus wie ein Riesenkeks :lala

Und lecker? Schaut gut aus, ist ja wie Watte die Krume.

Na bitte, Viola, eines ist schon gegessen. Wir wissen ja auch nicht wie es aussehen soll. Mir gefällt es. Pasiert schon mal, dass ein Brot aufreisst. ;)
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon gitti » Mi 6. Jun 2012, 07:43

Greeny: der Apfel-Bisquit-Kuchen sieht ja mal super aus. Wie groß ist denn die Form, in der du ihn gebacken hast? 125 g Mehl ist ja nicht viel und ich hab nur ne große Guglhupfform und eine 26er Springform. Ich glaub ich nehm die Springform.

Muss ich unbedingt probieren!
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon gitti » Mi 6. Jun 2012, 07:45

Katinka hat geschrieben:Gitti, wie lagert ihr die 24 Brote? Sind ja nicht für euch alleine, oder? Die Gemeindemitglieder backen zusammen?


Ich hab schon einige Abnehmer. Meistens bleiben mir 10 oder 12 Laibe, die ich einfriere. Hab mir vor Jahren extra ne Gefriertruhe fürs Brot gekauft. Bei 3 hungrigen Männern, ist der Vorrat aber relativ rasch wieder weg.
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon Lenta » Mi 6. Jun 2012, 07:50

Thomas, das sieht doch gut aus, der neue Ofen scheint zu funktionieren :mrgreen:

Übrigens warten wir drüben beim Kaffeeklatsch gespannt auf die Fotos der neuen Küche :st
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon ViMaDuZa » Mi 6. Jun 2012, 08:11

Guten Morgen!

@Thomas: Der Apfelkuchen sieht ja wirklich lecker aus ... den muss ich doch glatt demnächst auch backen ...

Hier ist der Anschnitt von meinem Weizenvollkornsauerteigbrot mit Walnüssen von Amboss/Christian ... es schmeckt ausgezeichnet ...

Bild
Viele Grüße -
Viola
Bild
Benutzeravatar
ViMaDuZa
 
Beiträge: 117
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 12:09
Wohnort: Niedersachsen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon epona » Mi 6. Jun 2012, 08:16

@ Katinka

Es schmeckt mir sehr gut. Ich habe noch geröstetes Roggenmalzpulver rein getan und ein kleines Löffelchen Honig, und das Rapsöl gibt einen leicht nussigen Geschmack. Krume porig, aber nicht großporig. Könnte es es als Alltagsbrot nehmen.

Ich bin zufrieden mit meinem Werk. :p
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 836
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:38
Wohnort: Hamburg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon IKE777 » Mi 6. Jun 2012, 08:32

Eure Backwaren sind wieder alle ganz toll und laden zum Nachbacken ein.

Aber morgen reise ich für 3 1/2 Wochen in die USA . Nix mit backen. Es sei denn, mein Neffe tut es. Das wäre natürlich ein besonderes Erlebnis. Aber bei dem bin ich auch nur 2 Tage.
Dann habe mir überlegt, dort - in dem Haus in dem wir mit unserer Gruppe wohnen - auch zu backen. Die würden sich sehr freuen. Es gibt aber keine Waage*!!!!!!!!!!!!!!!!! Nur cups. Einen getrockneten LM nehme ich mir aber auf jeden Fall mal mit.

Leider bin ich bei eurem online backen auch nicht da. Aber ich werde es mit verfolgen und dann eben im Juli nachbacken. Es gibt zwar dort Internet, aber ich werde die Zeit anderweitig nutzen :kl

Eine schöne erfolgreiche Backzeit für euch.

Nachtrag:
ich habe gerade entdeckt, dass ich eine Kofferwaage dabei habe, die mir evtl. helfen kann :cry :tL Na, mal sehen was das wird!
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon Naddi » Mi 6. Jun 2012, 09:01

@ Viola: Biga=Poolish=Vorteig mit Hefe. Man kann ihn auch mit LM machen, dann ist es aber eher ein Sauerteigansatz, wobei ich finde, dass der LM so eine dezente Säure hat, dass man es bei ner Biga gar nicht mehr rausschmeckt.

@ Irene: oh USA - will mit :eigens
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.06 - 10.06.12

Beitragvon nr15 » Mi 6. Jun 2012, 10:22

Bei uns war gestern Feiertag und ziemlich schlechtes Wetter. Ideal um den Backofern anzuheizen und die Vorräte wieder etwas aufzufüllen.

Die Erdbeeren müssen gefeiert werden mit einer jordbærtærte (dänische Erdbeertarte, jedenfalls habe ich sie so noch nicht ausserhalb DK gesehen)
Bild

Bild

Unsere heissgeliebten Kürbiskernstangen, die ich diesmal von der Form her versemmelt habe. Zu kurz, zu dick, zu breit.... aber's Innenleben stimmt.
Bild

Und zuletzt Toscas Leinsamenbrot, das heute abend erst angeschnitten wird
Bild

Jetzt ist mein Eichhörnchen-gen mal wieder für eine Weile zufriedengestellt.
nr15
 
Beiträge: 169
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:40

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz