Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 28.03. - 03.04.2016

Beitragvon Backwolf » Mo 4. Apr 2016, 08:38

Auf Wunsch von Hansi kopiere ich die 3 Bilder hierher:

Roggenweizenschrotbrot (Grenzländer Schrotbrot), gebacken 3 Std. und 15 Min. im Holzrahmen bei 160°C


Bild

Bild

Bild
Backwolf
 


Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon BrotDoc » Mo 4. Apr 2016, 08:55

Hier beginnt die neue Backwoche, freue mich schon auf die Ergebnisse!
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4100
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon Backwolf » Mo 4. Apr 2016, 16:48

Hier das heutige Testbrot aus 500 g Roggenschrot (Grob und fein) mit Monheimer Salzsauer und Kleie als Aufstreu.

Schwarzbrot "Classic" aus Brotland Deutschland 3 - Backzeit 2 Std. und 30 Min. im normalen Kasten

Bild

Brot frisch aus dem Ofen und kühlt ab.
Zuletzt geändert von Backwolf am Mo 4. Apr 2016, 17:31, insgesamt 1-mal geändert.
Backwolf
 


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon hansigü » Mo 4. Apr 2016, 17:26

Danke sehr Wolfgang :kh :del

Hier noch der Anschnitt vomSchwarzen Hamster.

Bild

Es riecht schon mal sehr gut, Geschmackstest folgt! Zumindest macht es einen sehr gesunden Eindruck :lol:
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6856
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon Backwolf » Mo 4. Apr 2016, 17:32

Sieht gut aus und gesund wird es wohl sein. Wünsche dann mal guten Appetit
Backwolf
 


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon hansigü » Mo 4. Apr 2016, 18:30

Danke, Wolfgang, es schmeckt sehr gut! Da wir nicht so zur Körnerfraktion gehören, will das was heißen :)

Sag mal Wolfgang, hast du vielleicht ein Rezept für ein Dinkelvollkorntoastbrot parrat? Oder wird das mit Vollkorn eher nix?
Eine Kollegin von mir möchte gerne ein solches haben und es auch evtl. dann selber mal backen.
Hab da nicht so die Lust zum experimentieren, da wir kein Toastbrot essen!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6856
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon Backwolf » Mo 4. Apr 2016, 18:44

Ein Rezept habe ich nicht. Wenn ich früher Toast gegessen habe, dann nur aus Weizen Type 550. Mit 1/3 Weizen 550 dürfte es was werden.
Backwolf
 


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon Lulu » Mo 4. Apr 2016, 18:53

Wolfgang und Hansi.. Ihr habt die Woche mit euren Backwerken ein hohes Level gesetzt. :top .

Meine Ansätze stehen schon im Ofen mit eingeschaltetem Licht. Morgen geht's weiter.

Will morgen auch die Roggenkruestchen von Brot doc probieren... Und endlich auch das Knäckebrot nach Linda.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1705
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon Laelia » Mo 4. Apr 2016, 18:54

Tolle Brote habt ihr mal wieder gebacken, da bekomme ich Hunger! :hu

hansigü hat geschrieben:Sag mal Wolfgang, hast du vielleicht ein Rezept für ein Dinkelvollkorntoastbrot parrat?


Ich bin zwar nicht Wolfgang, habe aber schon sehr viel Toastbrot gebacken, da wir viel davon essen.

Ehrlich gesagt habe ich noch keine Dinkelvollkorntoast gebacken, aber schon sehr viel WVK-Toast mit LM, Vorteig und MKST aus dem BBB1.

Ja ich weiß Dinkel ist was ganz anderes als Weizen, aber ich wollte dieses Rezept (wenn Du möchtest gebe ich Dir mein für LM abgwandeltes) schon lange mal mit DVK backen, bin nur noch nicht dazu gekommen.
Liebe Grüße Laelia
Laelia
 
Beiträge: 159
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 15:17


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon Lulu » Mo 4. Apr 2016, 18:56

Es Hansi, ich backe das Dinkel toast vom Brotdoc immer mit hohem Vollkorn Anteil.
Es schmeckt uns sehr gut.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1705
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon jerdona » Mo 4. Apr 2016, 20:15

Hm, nun ist das Wetter schön frühlingshaft und hier sehe ich lauter roggenlastige Kastenbrote. :shock:
Aber lecker schauen sie schon aus und schmecken bestimmt super bei einer herzhaften Brotzeit nach der Gartenarbeit. :katinka

Ich bin aber mal Spielverderber und durchbreche den Trend.

Sind es jetzt Monster-Semmeln oder Mini-Brote?
Bild

Jedenfalls sind es Monster-Poren!
Bild

Rezept: Pan sencillo von Dietmar
Liebe Grüße
Antje

Make bread not war!
Benutzeravatar
jerdona
 
Beiträge: 585
Registriert: Do 11. Jun 2015, 23:17
Wohnort: Allgäu


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon _xmas » Mo 4. Apr 2016, 21:59

Ich bin begeistert, Antje. Chapeau! Da muss ich auch mal ran.

Ihr Männer aus der Vollwertabteilung weiter oben: Klasse :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11161
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon Backwolf » Di 5. Apr 2016, 07:55

_xmas hat geschrieben:Ihr Männer aus der Vollwertabteilung weiter oben: Klasse :top


Danke Ulla, da für mich Feinmehl und generell alle helle Mehle tabu sind muss ich mich halt auf Vollwert umstellen :evil:

Die Brötchen sehen gut aus, auch wenn ich nicht der Fan von grossen Poren war oder bin :top

Hier noch der Anschnitt vom Schwarzbrot 'Classic' - Hat starke Ähnlichkeiten mit dem Pumpernickel


Bild
Backwolf
 


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon _xmas » Di 5. Apr 2016, 09:24

Super :top .
Dann bist du ja wieder gut eingedeckt mit Broten ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11161
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon Eigebroetli » Di 5. Apr 2016, 10:59

Bild

Tolle Brote und herrliche Brötchen gibt's hier schon zu sehen! Dem super Frühlingswetter entsprechend, habe ich ein Quark-Kräuterbrot gebacken. Der Anschnitt folgt.
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 15:10
Wohnort: Mostindien


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon _xmas » Di 5. Apr 2016, 11:33

Das sieht schon sehr gelungen und lecker aus, Alice :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11161
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Mein Roggenmischbrot

Beitragvon Kimi » Di 5. Apr 2016, 12:23

Bin neu hier
.. und weil ihr gerne Bilder sehen wollt, habe ich schnell mal den Rest meines am Freitag gebackenen Roggenmischbrotes fotografiert. Gebacken in einer Jenaerglas Schüssel
Bild

Es ist immer noch saftig :katinka
Liebe Grüße
Katharina
Benutzeravatar
Kimi
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 5. Apr 2016, 09:32


Re: Mein Roggenmischbrot

Beitragvon Lenta » Di 5. Apr 2016, 20:28

Hallo Katharina, schöne lockere Krume hast du da.
Lässt du die Jenaform im Ofen Aufheizen und gibst den Teigling dann hinein?

Wenn es dir recht ist führe ich deinen Beitrag mit den anderen aus der aktuellen Backwoche zusammen, außer du hättest eine spezielle Frage bezüglich des Rezeptes?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10297
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Mein Roggenmischbrot

Beitragvon Kimi » Di 5. Apr 2016, 21:22

Lenta hat geschrieben:Lässt du die Jenaform im Ofen Aufheizen und gibst den Teigling dann hinein?


Den Teig gebe ich nach der Stockgare? in die kalte, befettete Jenaform und lasse ihn da drin noch zugedeckt gehen. Wird glaube ich bei Euch hier Stückgare genannt :p

Wenn es dir recht ist führe ich deinen Beitrag mit den anderen aus der aktuellen Backwoche zusammen, außer du hättest eine spezielle Frage bezüglich des Rezeptes?

Fragen habe ich bezüglich meines Rezeptes keine.
In die passende Backwoche konnte ich leider diesen Beitrag nicht mehr hinzufügen, weil diese bereits geschlossen war ;)
... daher wäre es mir auch Recht, wenn du meinen Beitrag in die richtige Backwoche schiebst.
Danke!
Liebe Grüße
Katharina
Benutzeravatar
Kimi
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 5. Apr 2016, 09:32


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 04.04. - 10.04.2016

Beitragvon jerdona » Di 5. Apr 2016, 21:58

hansigü hat geschrieben:Sag mal Wolfgang, hast du vielleicht ein Rezept für ein Dinkelvollkorntoastbrot parrat? Oder wird das mit Vollkorn eher nix?


Ich bin zwar auch nicht Wolfgang, aber hab' mir mal beim Bäcker Süpke dieses Vollkorntoast-Rezept ausgedruckt. Soll auch mit Dinkel funktionieren, hab's aber noch nicht gebacken.
Oder auch das Joghurt-Vollkorn-Toastbrot von Lutz, da steht in den Kommentaren was zum Austausch des WVK mit DVK und der Anpassung der Knetzeiten.
Was ich schon gebacken habe ist der Vollkorntoast vom Björn, aber ich weiß nicht mehr ob ich da WVK oder Dinkel genommen hatte, sollte sich aber auch problemlos tauschen lassen.

Dein Hamster schaut auch wieder gut aus, mal schauen, am Wochenende solls ja wieder kalt werden, vielleicht geh' ich dann auch "hamstern".

Backwolf hat geschrieben:Die Brötchen sehen gut aus, auch wenn ich nicht der Fan von grossen Poren war oder bin :top

Danke, Wolfgang, ich bin auch kein unbeingter Poren-Fetischist. Bei einer Scheibe Brot soll die Butter draufbeleiben und nicht durchfallen. :lol:
Aber wo die großen Löcher passen, wie bei diesem Rezept, hab ich schon ein bisschen Ehrgeiz. ;)
Deine Schwarzbrot-Bäckerei verfolge ich auch mit Interesse, aber leider würde mein 08/15-Haushaltsofen bei der Backzeit die Küche zur Sauna machen.

@Alice: Dein Quarkbrot ist aber noch richtig schön geworden, nachdem der Teig ja gar nicht so recht zusammenkommen wollte. Bin gespannt wie der Anschnitt aussieht und wie es Dir schmeckt.
Liebe Grüße
Antje

Make bread not war!
Benutzeravatar
jerdona
 
Beiträge: 585
Registriert: Do 11. Jun 2015, 23:17
Wohnort: Allgäu

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz