Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Little Muffin » Mi 6. Apr 2011, 18:20

Ich habe die Müslisemmeln ausprobiert. :tL

Leider war heute ein extrem stressiger Tag, etwas lieblos geformt und ich hatte auch nur die Hälfte der Hefe. Das hat dann doch länger gedauert und mir lief echt die Zeit davon. Es hat sich aber gelohnt, sie schmecken sehr gut. Nächstesmal sollte ich mit mehr Zeit die Rosinen einarbeiten, ich hab so 1 oder 2 Semmeln, die nur aus Rosinen bestehen. :BT
Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8545
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon BrotDoc » Mi 6. Apr 2011, 19:58

Hallo,

habe das Pane Toscano noch mal gebacken mit einigen kleineren Abwandlungen.

Bild

Bild

Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Tosca » Mi 6. Apr 2011, 20:50

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich ein Fünfkornbrot nach J. Hamelman gebacken. In den Hauptteig habe ich statt der 250 g Weizenvollkornmehl, je 125 g Weizen- und PurPur-Weizenvollkornmehl genommen. Daher ist der Anschnitt ein wenig dunkler. Ansich ist die Teigmenge für zwei Brote gedacht. Da ich auf meinem Brotbackstein keinen Platz für zwei Brote habe, so ist daraus ein großes Brot von knappen 2.200 g geworden. Sehr lecker hmm...

Bild
Bild
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon brotbackfrosch » Mi 6. Apr 2011, 20:51

Hallo Maja, ich habe heute auch das Kreuzbrot gebacken, hatte auch sehr weichen Teig und meins sieht Deinem sehr ähnlich!
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Tosca » Mi 6. Apr 2011, 20:55

Hallöchen.

@ Daniela, für die Müslisemmeln sollt man sich doch ein wenig mehr Zeit nehmen, dann werden sie auch gut.

@ Björn, Deine Brote sehen wirklich toll aus. So schön bekomme ich den Ausbund nicht immer hin.
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Goldy » Mi 6. Apr 2011, 21:57

@Maja es ist doch schön wenn man Brot frei Schnauze backen kann,Deine Dellbrücker Bauernkruste sieht gut aus,na und erst das Kreuzerbrot :hu
@Gerdi erst mal noch :krank gute Besserung
@Tosca Dein Schwarzbierbrot sieht lecker aus und erst die Müsli Semmeln,na und dann noch das schöne Fünfkornbrot. Dein kleiner Frühlingsgruß gefällt mir gut.
@Amboss sehen aus wie aus dem Backbuch DeineFourgasse und nun schon wieder Oliven, ich mag keine leider. :wue (aber sieht gut aus) :st
@Thomas die Leinsaatrollensehen lecker aus
@Lenta ein schönes Brot ist das eine Art Toast?Die Schockomuffins :kk :hu :hu lecker,was süßes...........
@Daniela aber die Müslisemmeln sehen gut aus
@Björn hat wieder mal fleißig geübt,die Pane Toscana gut gelungen.
@Avensis glaube ich Dir das es gut schmeckt sieht gut aus,
habe ich heute auch gebacken.Leider habe ich keinen langen Gärkorb,hatte es in die Kastenform zur Gare gestellt,na da wollte es nicht mehr raus. :eigens :wue :gre Habe es wieder zurück gestupst ist zusammen gefallen,aber im Ofen hat es sich erholt. :st Bild
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Goldy » Mi 6. Apr 2011, 22:30

Wollte noch sagen das der Sauerteig sehr schön triebfreudig ist,mit :kh Ketex seinem Vorschlag es mit der 3 Stufenführung nach Detmold zu versuchen.Habe bisher immer die Einstufige Führung gemacht.Bild

Habe heute noch ein Weizenvollkornbrot mit Sauerteig gebacken
(mit etwas Bärlauch das schmeckt man aber kaum raus)das Mehl mußte weg,aber mir schmeckt das Mischbrot v. Ketex ohne Vollkorn besser.

Heute habe ich mal nicht so scharf gebacken. :ich weiß nichts .dst

Bild
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Little Muffin » Do 7. Apr 2011, 07:45

Tosca hat geschrieben:@ Daniela, für die Müslisemmeln sollt man sich doch ein wenig mehr Zeit nehmen, dann werden sie auch gut.

Ja, ich weiß. :p :p :p
Der Tag gestern war irgendwie komisch.
Ich mach heute nochmal eine Miniportion, gaaaaanz in Ruhe. :BT
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8545
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Lenta » Do 7. Apr 2011, 10:06

@Lenta ein schönes Brot ist das eine Art Toast?
Also zum Fruehstueck habe ich es gegessen, allerdings ungetoastet. Ist durch den ST und den Vorteig der bei Zimmertemperatur steht doch eher herzhaft.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon amber » Do 7. Apr 2011, 14:56

huhu aus Oregon,
bin ganz neidisch auf eure Backergebnisse. Naja, eines kann man halt nur haben, reisen oder schönes Brot. Ich backe ja nun "Topfbrot"
Nehme ganz normale Rezepte, mache den Teig nur etwas flüssiger, sonst würde er im Topf nicht durchbacken. Das Brot ist auch immer wunderbar - so lange es frisch ist. Den Rest friere ich ein und das aufgetaute Brot ist immer bröselig, man kann es kaum mit Butter bestreichen.
Hat jemand eine Idee, warum das so ist? Zu wenig gewirkt (was eigentlich kaum möglich ist wegen der Konsistenz des Teiges).
Und noch etwas: es ist im Moment so schweinekalt hier, dass ich nicht die Möglichkeit habe, meinen Sauerteig über Nacht gehen zu lassen.
Deshalb mache ich das tagsüber,mache abends den Teig und stelle ihn über Nacht in die Fahrerkabine, wo es ca. 6 - 8 Grad hat. Oder ich backe gleich ein schnelles Hefebrot :oops:
LG
amber
amber
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 7. Sep 2010, 08:08
Wohnort: Leimen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Little Muffin » Do 7. Apr 2011, 18:41

@Tosca, ich hab heute nochmal einen Schwung gebacken, habe aber das Weizenvollkornmehl durch Dinkelvollkorn ersetzt und 50g Roggenmehl mit drin. Vielen Dank für's Rezept. Die sind klasse. Mein Partner hat sich heute morgen auf dem Weg zum Zug direkt noch 2 geschnappt. Ich habe auch 130g Stücke abgewogen, das sind ja echt riesen Teile geworden! :kl
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8545
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Brötchentante » Do 7. Apr 2011, 19:59

Hallo
Ich habe gebacken
Röggeli
Bild


rustikales Bauernbrot aus dem Pötz-Blog

Bild

seit gestern besitze ich einen Gär"ofen" (Inkubator für Reptilien wurde umfunktioniert .Die Teige gehen nun wunderbar auf.
Herrliches Spielzeug

Quark-Korn-Brot ein Weizenmisch-Spezialbrot :Sauerteig

aus dem Buch "Brotland Deutschland :Spezialbrote "


Bild


Bild

Dickmilch-Stutenbrot
ebenfalls aus diesem Buch

Bild

LG
Brötchentante :BT
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Ula » Do 7. Apr 2011, 20:02

Ziege. .ph Kannste denn auch noch freiwillig sagen woher man den Inkubator bekommt? :eigens
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Brötchentante » Do 7. Apr 2011, 20:24

Ula hat geschrieben:Ziege. .ph Kannste denn auch noch freiwillig sagen woher man den Inkubator bekommt? :eigens

jepp.da ,wo man Schlangen,Skorpione und Spinnen,Maden etc kauft.... :hu
REPTILIEN-FACHGESCHÄFT
LG :BT
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Lenta » Do 7. Apr 2011, 21:05

Ziegen- aeh, Brötchentante, da warste aber fleißig. Vor allem das Quark-Korn-Brot sieht sehr lecker aus, kriegen wir da auch ein Rezept, bitte? :hu
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Amboss » Do 7. Apr 2011, 21:17

Ziege,

gefällt mir.

Liebe Grüße
:amb
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 17:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Jodu » Fr 8. Apr 2011, 07:10

Brötchentante hat geschrieben:Hallo
Ich habe gebacken
Röggeli
........
LG
Brötchentante :BT


Hallo,
nach solchen Brötchen habe ich schon gesucht.
Nur bin ich kein Freund von Backmischungen - dann kann ich auch Brötchen kaufen.
Gibt es dafür auch ein Rezept mit eigener Mischung (nach Möglichkeit mit Gare über Nacht)?
Dank euch für jede Info.
Viele Grüße
Jodu
"Altes Brot ist nicht hart, kein selbst gebackenes Brot zu haben, dass ist hart."
Benutzeravatar
Jodu
 
Beiträge: 589
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 20:59
Wohnort: OL


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Maja » Fr 8. Apr 2011, 07:27

Guten Morgen!
Tante der Brötchen,leckere Backwerke hast Du wieder geschaffen.
Ich habe mich,auf den Wunsch meiner Jüngsten hin,an einen 6-Strangzopf gewagt. Gar nicht sooo schwer. Er geht gerade.
Bild
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Greeny » Fr 8. Apr 2011, 08:01

Moin moin

@ Brötchentante
Bitte beide Rezepte, der Dickmilch-Stuten hört sich auch spannend an.

Maja, Der Zopf sieht ja traumhaft aus, hast Du auch nich ein Bild nach dem Ofenbesuch?
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.04. -10.04.2011

Beitragvon Maja » Fr 8. Apr 2011, 08:12

Der is grad im Ofen. Klar gibbet danach auch ein Bildchen.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz