Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Greeny » Mo 4. Mär 2013, 07:19

Moin moin

Auf geht es in eine neue Backwoche, ich wünsche uns allen viel Spaß und Erfolg.

big_sonne Hoffentlich ist die graue Zeit jetzt endlich und wirklich vorbei, wir haben jetzt schon das ganze Wochenende Sonnenschein. Es ist zwar noch sehr kalt aber trotzdem deutlich angenehmer als die letzten Wochen.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Naddi » Mo 4. Mär 2013, 07:44

Juhu guten Morgen :xm

ja Thomas, das können wir nur hoffen, dass es endlich Frühling wird :cha

Ich mach mal den Anfang:

Bernds Bierbrot
Bild
Bild
Bild

Ebbis LM Körnerwecken, auch im passenden Threat beim Rezept zu finden :ich weiß nichts
Bild

Und dann gab es noch Brotdocs neueste Brötchenvariante - Krustenbrötchen - tolle Brötchen :cha
Bild
Bild
Die haben echt das Potential für unsere Alltagsbrötchen, danke Björn :kh
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Maja » Mo 4. Mär 2013, 08:33

Morgen Allerseits!
Tolle Ergebnisse, Naddi. Die Körnerwecken finde ich super lecker.
Heute werde ich nicht backen.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Greeny » Mo 4. Mär 2013, 11:32

Moin moin

Wow Naddi das ist ein Start. :kh :top

Du hast Dich ja wirklich mächtig ins Zeug gelegt, die Woche muss einfach gut werden.

Ich habe gestern auf Wunsch von Cathi noch den Germgugelhupf gebacken, allerdings noch kein Foto, muss ich noch schnell nachholen.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Little Muffin » Mo 4. Mär 2013, 11:50

Ui, Nadja, du warst aber fleißig!

Mein erstes Brot nach gefühlten 1000 Jahren! Das Backtreffenbrot als LM-Variante.
Geschmacklichkann ich nicht viel zu sagen, Roggenmalz könnte nicht schaden.
Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8541
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Naddi » Mo 4. Mär 2013, 14:45

@ Daniela: :top :top :top :top :top sieht echt klasse aus :kh
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon cheriechen » Mo 4. Mär 2013, 16:51

Eure tollen Brötchen haben mich motiviert, auch tätig zu werden, aber in Brötchen u Baguettes bin ich noch schwach, das Einschneiden will mir einfach nicht so gelingen...
Aber wenn's schmeckt, ist es zweitrangig u ich übe weiter!

@Daniela,
verrätst du mir, wie die LM-Variante funktioniert? Ich habe am Samstag schon kurz mit dem Gedanken geliebäugelt, einfach einen Batzen kalten LM ans Martin-Brot zu geben, wollte aber dann kein Risiko eingehen.
Als was war dein LM eingesetzt? Ersatz für die Hefe oder den Sauerteig??

Heute gebacken:
Bild

Backen wollte ich die Grünkernsemmeln von Tosca, dann war aber nicht genug Grünkern da u ich habe halb Grünkern, halb Hirse genommen für das Brühstück. Dann wurde es etwas hektisch, weil ich noch einen Termin hatte u prompt sind sie auch ohne Sesamkruste. Schmecken mir aber trotzdem u ich backe sie irgendwann mal noch ganz korrekt!

Bild
Und hier Pain Parisien von Brotdoc! Wunderbar spontanes Rezept...
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Erdbeerkekschen » Mo 4. Mär 2013, 17:11

Cheriechen, deine Baguettes sehen doch schon besser aus als die Letzten :top
Maaan, ich könnte auch den ganzen Tag backen ;)
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 19:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon cheriechen » Mo 4. Mär 2013, 18:14

Schon besser, ja!
Bin nur etwas enttäuscht: Ich habe mir extra die gebogene Rasierklinge bestellt u trotzdem hat sie nicht richtig geschnitten. Der Teig ist irgendwie dran kleben geblieben... :wue
Ich habe wieder allerlei gelesen. Vielleicht lag es daran, dass ich die Teiglinge bei der letzten Gare nur mit einem Geschirrtuch abgedeckt hatte. Man sollte noch Folie darum machen, oder?
Freu mich über Kritik u Ratschläge...
Derweil knusper ich die "vermurksten" Teile mal weg :katinka , sie schmecken erstklassig.
Und das zählt ja in erster Linie!
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Maja » Mo 4. Mär 2013, 18:15

Sehr schön, Eure Brote und Brötchen, Naddi und Cheriechen.
Für Morgen habe ich ein großes Goldroggisch angesetzt.
FBG Maja

Es könnte sein, dass Dein Teig vielleicht Übergare hatte und daher zu weich war, was zur Folge hatte, dass der Teig sich nicht gut einschneiden ließ.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Lenta » Mo 4. Mär 2013, 18:20

Cheriechen, das Einschneiden mit der gebogenen Klinge braucht auch erst mal etwas Zeit bis du den Bogen raus hast.
Wenn dir der Teig kleben bleibt könnte es sein das du nicht schnell genug schneidest.
In unserer Videosammlung findest du Anschauungsmaterial
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Little Muffin » Mo 4. Mär 2013, 18:23

@cheriechen, du kannst deinen kalten LM Batzen da zu geben, das schadet nie!

Ich habe den Sauerteig ersetzt:

Ganzes Rezept : 220g LM (Kalt aus dem Kühli) + 220g Mehl + 220g Wasser
bei 26° 3-5 Std. bis er sich schön vergrößert hat und mit Bläschen durchzogen ist.

Mein LM ist die feste Variante. Wenn Deiner eher weich ist, vielleicht etwas weniger Wasser dafür ein ganz klein bischen mehr an Mehl und LM-Starter dazugeben ( evtl. je 230 oder 240g Mehl und LM, Rest wasser).

Und dann weiter wie im Rezept + ein EL Roggenanstellgut als Aroma so wie es aus dem Kühli kommt. Also auch das bisschen Hefe dazu geben. Mein LM war übrigens nicht sehr aktiv, der hätte eigentlich noch was gebraucht, aber mir fehlte die Zeit. So hab die Stückgare gut 80 min. gebraucht. Naja, im Raum war es auch etwas kühler. Mußt du halt im Auge behalten, wenn sich der Teig vergrößert hat.

Kling kurz vorher in Öl tauchen und die Schnitte schnell und sicher setzten.

Ich habe so ein gebogenes Messerchen, ich schärfe es hin und wieder und nehme es nur zum Einschneiden. Ich kann damit die Tiefe gut dosieren. Sonst schneide ich gerne zu tief ein.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8541
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Rainbow Muffin » Mo 4. Mär 2013, 19:07

Hallo ihr Lieben

@Naddi dein Bierbrot sieht Super gut aus und erst die Krusten-Weckle sind ne wucht. :top

@Little Muffin dein schönes Brot schreit geradezu nach ner guten Marmelade. .dst

@cheriechen nur Mut beim Einschneiden Bild Das wird schon.

So nun mein Backergebnis von Gestern zur Kaffeetafel.
Ein RRRRaaaaahhhhmmmmmmm Kuchen.Bild
Bild
Bild
Der is ne Wucht in den könnten wir uns reinlegen.Bild
Grüßlies Nicole Bild

" Wenn der Teig ruft , hat der Bäcker keine Wahl! "
Original: Wenn das Schicksal ruft, hat der Auserwählte keine Wahl.
Aus "Star Wars: The Clone Wars "
Benutzeravatar
Rainbow Muffin
 
Beiträge: 247
Registriert: So 2. Dez 2012, 16:35
Wohnort: Zwischen Spessart und Odenwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon _xmas » Mo 4. Mär 2013, 19:24

Ihr seid ja schon mit High-Speed :ma in der neuen Backwoche.
Tolle Backergebnisse :top

Ich habe mich mit Martin Johansson versöhnt :nts und sein Brot "Prototyp Nr. 1" gebacken. Roggensauerteig 1:1 durch 5-Stunden-LM ersetzt (aufgefrischt und neben der Heizung geparkt)
Es es sehr gut geworden und wird gleich an meine Gäste verfüttert. Geht doch... :lol:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11330
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Maja » Mo 4. Mär 2013, 19:28

Nicole, sabber,sabber. Gibbet ein Rezept in unserer Datenbank?
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Rainbow Muffin » Mo 4. Mär 2013, 19:40

Hallo noch mal

@Maja leider nicht .
Aber da.http://www.stuttgartcooking.de/2012/11/ ... uchen.html

Ich habe schon ewige Zeiten nach einem Rezept gesucht. Da unser Bäcker,
der diesen Kuchen immer gemacht hat schon sehr lange verstorben ist.
Da er natürlich keinen Nachfolger hatte, gabs den Kuchen nicht mehr.
Aber das Rezept kommt dem Original sehr nahe, ist sogar meiner Meinung besser. .dst
Da der Bäcker sicher eine Fertigmischung der Vanillecreme genommen hat.
Grüßlies Nicole Bild

" Wenn der Teig ruft , hat der Bäcker keine Wahl! "
Original: Wenn das Schicksal ruft, hat der Auserwählte keine Wahl.
Aus "Star Wars: The Clone Wars "
Benutzeravatar
Rainbow Muffin
 
Beiträge: 247
Registriert: So 2. Dez 2012, 16:35
Wohnort: Zwischen Spessart und Odenwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon cheriechen » Mo 4. Mär 2013, 20:08

Gott, sieht der Rahmkuchen lecker aus, diese kleinen Vanillepünktchen, wow!!

Danke für die Einschneidetipps! Ich muss meine Scheu ablegen u mit geölter Klinge voller Entschlusskraft in den nicht übergarten Teigling einschneiden, so tatam-mäßig!
Ich werde üben, üben, üben, so wie x-mas mit Martins Februarbrot, vielleicht gibt es bei mir eines Tages eine Einschneide-Versöhnung :tL
Danke, Daniela für die LM-Förderstunde! Das ist wirklich cool mit dem LM, er wächst mir immer mehr ans Herz...
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Erdbeerkekschen » Mo 4. Mär 2013, 20:19

Bild

Nur mal so zwischen drin: Hab heute was bestellen wollen und dann das hier gesehen, fand ich lustig! Die Ersparnis ist ernorm!!! :cha
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 19:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Alschain » Mo 4. Mär 2013, 20:24

Hallöchen,

ein erfolgreiches Backwochenende liegt hinter mir:

Bild

ein Baguette von Amboss (auf dem Backblech leide ich an Platzmangel) ;)
Bild

und dann noch den Herbstlaib
Bild

lg
Gerda

Lass dir Zeit
es eilig zu haben
bedeutet dein Talent
zu verschleudern.
Willst du die Sonne erreichen
nutzt es dir nicht
impulsiv in die Höhe zu springen.

Sir Peter Ustinov
Benutzeravatar
Alschain
 
Beiträge: 177
Registriert: Fr 8. Jun 2012, 15:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 04.03.- 10.03. 2013

Beitragvon Feey » Mo 4. Mär 2013, 21:05

Ich hab jetzt gerade mal das Rezeptverzeichnis durchforstet auf der Suche nach Brot- oder Brötchenrezepten mit Hirse. Leider hab ich nichts gefunden.
Hab ich nicht gut nachgeschaut, oder hat noch keiner mit Hirse gebacken? Vielleicht können die Profibäcker mal ihre Erfahrungen hier preisgeben. :p
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 15:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz