Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon Brotstern » Mo 3. Okt 2016, 08:12

Eine erfolgreiche und erlebnisreiche Backwoche wünsche ich uns allen!

Hier der Blick auf die vergangene Backwoche!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon Naddi » Mo 3. Okt 2016, 08:37

Uppps ist ja schon die neue Backwoche :shock:

Egal wollte trotzdem noch den Anschnitt vom Toscanabrot nachliefern :ich weiß nichts
Bild

Schönen Feiertag Euch allen *wink* :del
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon Lulu » Mo 3. Okt 2016, 10:47

Toll Naddi....

Und hier auch noch mein Anschnitt vom gestrigen Gassenhauer:

Sehr lecker und empfehlenswert!
Bild

Habt alle einen sonnigen Feiertag!

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon hansigü » Mo 3. Okt 2016, 14:35

Na der Gassenhauer ist ja viereckig geworden :lol:
Ja, mit Sonnenschein wirds wohl nicht so richtig werden. Als wir gegen 11 im Zittauer Gebirge losgefahren sind, blinzelte sie mal, aber unterwegs schüttete es teilweise und hier bergüßten uns auch ein paar winzig kleine Strahlen. Es ist Herbst und es muss mal regnen, hoffe immer noch auf ein paar Pilze :tip
Naddi, schöner Anschnitt, die Kruste sieht aber sehr dunkel aus :lala
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon moeppi » Mo 3. Okt 2016, 14:58

Das ist Naddi-Style :xm LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon Memima » Mo 3. Okt 2016, 15:35

Eure Anschnitte machen Lust auf mehr :hu ......

Bei uns gab's heute zum Frühstück Übernacht-Brötchen (W550, ein Hauch Roggen, 1% Hefe)


Bild
Bild
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 537
Registriert: So 29. Mär 2015, 14:38


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon Hesse » Mo 3. Okt 2016, 15:50

So- Morgen Abend möchte ich neues Brot backen, habe gerade in der letzten Backwoche und in dieser nach Anregungen gesucht und möchte jetzt Vor- Und Sauerteig ansetzen. :sp

So wie ich meine Frau kenne, wird es so was ähnliches werden, wie Stefanie und auch ich gebacken hatten, werden. Die Gassenhauerbrote :top von Hansi und Renate reizen mich auch- aber das kriege ich nicht richtig “verkauft”. Stelle mir daher einfach ein Rezept zusammen.
*****
Klasse Aktion mit dem Spanferkel und Deinen feinen Broten Rochus- da glaube ich gerne, dass das Spaß gemacht hat. :D
*****
Klasse "Weckle"- Melli

@ Naddi : Prima Brot- letzte und diese Woche- wäre mir aber auch vom Krustengeschmack her, eine Spur zu bitter- meine Frau würde sie abschneiden. :lol: Geschmack hin oder her...da wär' sie eisern... :mrgreen:

Zu Deiner Frage, ob die Oberhitze gänzlich ausfällt oder weniger werden kann : Hängt von Deinem Ofen ab- in herkömmlichen Haushaltsöfen finden solche Heizelemente Verwendung :Beispiel Heizspirale.
Da kann natürlich die äußere oder die innere Heizspirale ausfallen- der Fehler ist schnell mit einem Ohmmeter lokalisiert und der Austausch nicht schwierig.
Andere Fehler bzgl. Oberhitze sind eher selten. Falls die Sache noch aktuell ist, schreib’ mal die Type von deinem Herd auf, dann kann ich auch einen Freund fragen- er ist Elektriker mit guter Erfahrung, meine Kenntnisse liegen eher bei der Fernsehtechnik.

Grüße von Michael
Zuletzt geändert von Hesse am Mo 3. Okt 2016, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1523
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon Lulu » Mo 3. Okt 2016, 15:50

Hansi, bei mir sind von Anfang an alle Brote viereckig :mrgreen: ...weil ich immer drei Kasten Brote backe, um den Ofen ordentlich auszulasten.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon Naddi » Mo 3. Okt 2016, 19:18

@all: Danke für das Lob :sp und...
moeppi hat geschrieben:Das ist Naddi-Style :xm LG Birgit

... genau :lala

@ Michael/Hesse: Danke für die Hilfe, ich werd mal gucken. Denke mittlerweile mehr, es ist das Backofenthermometer, das immer auf meinem Backstein steht. Ist vermutlich einmal zu viel runtergefallen :p

Jedenfalls das heutige Ciabatta ist nicht wirklich blass geraten :ich weiß nichts
Bild
Ist dieses Rezept https://www.ploetzblog.de/2016/09/17/al ... sauerteig/ gepimpt mit etwas kaltem altem Pizzateig & einem EL kalten LM :st
Bild
Bild

Dazu gab es div. Käsesorten u.a. leicht erwärmten Saint Felicien sowie Vadouvan Birnen, Brombeer/Apfel/Portwein/Pfeffer und Lavendelkonfitüre ...
Bild
... und ein wenig Antipasti..

Und natürlich Küchenwein, der muss sein :mrgreen:
Bild
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon Memima » Mo 3. Okt 2016, 19:43

Das sieht ja super aus - das Ciabatta, aber auch das drum herum - ein bisschen wie aus einer Zeitschrift .dst :kh :kh
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 537
Registriert: So 29. Mär 2015, 14:38


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon ITA » Di 4. Okt 2016, 10:27

Hallo zusammen und gleich mal SOS!!! Ich will mich heute über die Kürbisbrötchen wagen, habe aber kein Backmalz zuhause und auch keine Ahnung wo ich es herbekomme :? . Gibt es eine Alternative dazu? Sauerteig habe ich heute erst nach Anleitung von Amboss angefangen herzustellen :cha . Und noch etwas: Von klein auf wird mir gepredigt: "Kein Salz direkt zur Germ :n . Salz tötet Germ." Nun steht in diesem Rezept das genaue Gegenteil big_grubel. Ich machs trotzdem nach Rezept und vertau euch einfach. Hoffentlich bring ich diesmal das mit dem Fotos hochladen endlich hin :eigens . Anleitungen habe ich jetzt schon genügend darüber gelesen.
Lg Roswitha
Ich weiß nocht ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
Benutzeravatar
ITA
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 11. Aug 2016, 20:19


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon Naddi » Di 4. Okt 2016, 10:45

ITA hat geschrieben:Hallo zusammen und gleich mal SOS!!! Ich will mich heute über die Kürbisbrötchen wagen, habe aber kein Backmalz zuhause und auch keine Ahnung wo ich es herbekomme :? . Gibt es eine Alternative dazu? Sauerteig habe ich heute erst nach Anleitung von Amboss angefangen herzustellen :cha . Und noch etwas: Von klein auf wird mir gepredigt: "Kein Salz direkt zur Germ :n . Salz tötet Germ." Nun steht in diesem Rezept das genaue Gegenteil big_grubel. Ich machs trotzdem nach Rezept und vertau euch einfach. Hoffentlich bring ich diesmal das mit dem Fotos hochladen endlich hin :eigens . Anleitungen habe ich jetzt schon genügend darüber gelesen.
Lg Roswitha


Hallo Roswitha,

statt Backmalz geht auch Honig. Salz gebe ich immer erst nach ein paar Minuten Knetzeit dazu, insofern kommt sie nicht mit der Hefe in Berührung. Viel Erfolg :top
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon ITA » Di 4. Okt 2016, 11:21

Oje, also doch wie von klein auf gelernt und nicht nach Rezept Wasser Salz und Germ vermischen und eine Stunde stehen lassen. Statt dem Backmalz hab ich mir jetzt schon ein Bier mit extra viel Malz aufgemacht, von dem wollte ich ein bisschen dazugeben. Ok, trinke ich eben alles allein :p . Danke jedenfalls für die schnell Antwort.
Ich weiß nocht ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
Benutzeravatar
ITA
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 11. Aug 2016, 20:19


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon hansigü » Di 4. Okt 2016, 12:54

Hallo Roswitha,
wenn Du die Kürbisbrötchen von Lenta machst, dann ist das mit dem Salz und der Hefe schon richtig! Das ist das Salz-Hefe- Verfahren, hier von Dietmar beschrieben. Nur das der Ansatz normalerweise mind. 4 h stehen soll. Aber es scheint auch kürzer zu funktionieren.
Also, alles doch nicht so wie von Kind auf gelernt! :lol: ;) :del
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon ITA » Di 4. Okt 2016, 14:06

So ein Schmarrn, jetzt habe ich dann aber doch das Salz Germ Gemisch weggeleert :heul doch . Dafür darf ich jetzt (sofern ich endlich das Foto hochladen hinkrieg) die Kürbisweckerl mit Bier und Honig anstatt Wasser und Backmalz präsentieren. :kl
Ich weiß nocht ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
Benutzeravatar
ITA
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 11. Aug 2016, 20:19


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon ITA » Di 4. Okt 2016, 14:08

:kdw :kdw :kdw Ich peils nicht, ich peils nicht, ich peils nicht!!! :wue
Ich weiß nocht ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
Benutzeravatar
ITA
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 11. Aug 2016, 20:19


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon ITA » Di 4. Okt 2016, 14:21

Bild
:top Oookey, dann eben mit der alten Version zum Bild einfügen, owohl wir das Tablet erst 2 Monate haben. :XD Jedenfalls schmecken die Weckerl suupaa, danke für das Rezept!! Kommentar von meiner Familie muss ich erst noch abwarten. :sp
Ich weiß nocht ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.
Benutzeravatar
ITA
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 11. Aug 2016, 20:19


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon Naddi » Di 4. Okt 2016, 15:02

ITA hat geschrieben::kdw :kdw :kdw Ich peils nicht, ich peils nicht, ich peils nicht!!! :wue


Roswitha sorry, ich wusste nicht, dass Du das Salz-Hefe-Verfahren meinst, dann ist das richtig so. Das Salz spaltet in dem Wasser die Hefe irgendwie auf. Das verwendet man u.a. bei div. Toastbrotrezepten.

Aber sie sind doch recht ordentlich geworden Deine Kürbisbrötchen :del
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon hansigü » Di 4. Okt 2016, 18:17

Jepp, die sehen doch gut aus, die Kürbisbrötchen :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7361
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 03.10. - 09.10.2016

Beitragvon CiMil » Di 4. Okt 2016, 18:58

Guten Abend zusammen,

Ich war auch fleißig:


Mildes Emmer-Joghurt-Mischbrot von EbbiBild
Zuletzt geändert von CiMil am Di 4. Okt 2016, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.
LG Christina
CiMil
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 21:22
Wohnort: zw. HB und OL

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz