Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon littlefrog » Mo 1. Jan 2018, 12:52

Willkommen im neuen Jahr und in der neuen Backwoche! Hier geht es zurück zur vergangenen Backwoche!

Bei mir gab es gestern fürs Fondue Wurzelbrote nach einem Rezept aus Bertinets Buch "Dough" plus 100 g LM.

Bild

und heute morgen, ganz traditionell für unsere Gegend eine Neujahrsbrezel, gestern abend den Teig gemacht (plus 100 g LM) und geformt, auf dem Balkon übernachten lassen, 1 std. bei RT akklimatisiert, mit Sahne abgestrichen und dann gebacken.


Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1774
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon _xmas » Mo 1. Jan 2018, 12:57

Du präsentierst uns hier altes Gebäck vom letzten Jahr??? :shock: :mrgreen:

Nun gut, sehr schöner Beginn der Backwoche, Susanne. ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10490
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon hansigü » Mo 1. Jan 2018, 13:05

Danke Susanne für die Eröffnung der Backwoche!
Sehr schöner Zopf ist das .dst

Kerstin, dein Toastbrot sieht :top aus!

Hier das Anschnittfoto von meinen Neujahrsfrühstücksbrötchen, die sind sehr lecker und aromatisch!
Nun bin ich gespannt ob sich das Aroma in den letzten 24 h noch mehr gesteigert hat. Wie gestern geschrieben habe ich gerade den Teig im Kühli stehen und habe mir nach ca. 24 h etwas Teig für die Brötchen gemopst. :lol: und dann noch gestern gebacken!

Bild

Ulla, ich auch big_aetsch
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6162
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon Landbrot12 » Mo 1. Jan 2018, 13:13

Heute gab es Dinkelvollkornseelen zum Neujahrsfrühstück.

Rezept vom Plötzblog https://www.ploetzblog.de/2016/03/26/dinkelvollkornseelen/

Meine Änderungen: 1 EL Altbrotbrösel, 1 EL LM, 5 Std. bei 4 Grad im Kühlschrank und dann noch 9 Stunden in der ungeheizten Speisekammer

Bild



Es werden nicht meine Lieblingsseelen, aber das DinkelVKM muss weg...

LG Dora
Landbrot12
 
Beiträge: 120
Registriert: So 23. Nov 2014, 14:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon _xmas » Mo 1. Jan 2018, 13:39

Ich mag Vollkornseelen, egal aus welchem VK überhaupt nicht.
Deine sehen aber richtig gut aus, Dora. Vielleicht sollte ich sie doch mal probieren? :katinka

Hansi, du Altbrotbäcker :ks , die sehen aber auch prima aus. :del
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10490
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon mischee » Mo 1. Jan 2018, 14:29

Bei mir gab es gestern Cheesecake und Pizza


Bild



Bild



Bild



Bild

die war mit Käserand

Bild

Guten Appetit
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 628
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon littlefrog » Mo 1. Jan 2018, 14:32

_xmas hat geschrieben:Du präsentierst uns hier altes Gebäck vom letzten Jahr??? :shock: :mrgreen:


Och nee, Ulla, die waren ja Mitternacht noch fast warm :ich weiß nichts und die Brezel war ja übernacht...
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1774
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon _xmas » Mo 1. Jan 2018, 14:46

;)
Getreidemühle ist wieder in Ordnung?

edit------
Marlas leckere Süpke-Hamster nach Ketex' Rezept in eckig und rund (Tonzylinder):

Bild

Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10490
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon Sheraja » Mo 1. Jan 2018, 18:55

Nebst meinen Neujahrsschweinchen ( gepostet in the same ...) gab es mit dem Restteig noch einen Zopf, etwas ungleiche Stränge sind es geworden, da es mal wieder schnell gehen musste. Der landete im TK
Bild
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 486
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon Goldy » Mo 1. Jan 2018, 20:58

Schöne Sachen habt Ihr im neuen Jahr schon wieder gezaubert.
Die Brezel gefällt mir sehr gut. Der Zopf ist doch gut geworden. Hamster müsste ich auch mal wieder backen Klasse. Lecker Pizza und Käsekuchen auch die Seelen gefallen mir.
Allerdings habe ich die in schlechter Erinnerung, meine ersten vor Jahren na dann brauchte ich einen Zahnarzt.Mein Froster ist leer, also musste ich backen.Es sind 2 schwäbische Kartoffelbrote geworden.Also doppeltes Rezept im Kasten gebacken,mit 2 Essl.LM sonst nach Rezept.Bild
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon UlrikeM » Di 2. Jan 2018, 01:35

Prosit Neujahr big_hand
Von mir gibt es neue Brötchen, kein altes Zeugs ;) Eigenkreation mit einem Kartoffelbreirest, Milchwasser, akt. Backmalz, etwas LM und WST, leider war der alte Teig alle. Ich bin ganz zufrieden, ein bisschen mild, aber schöne weiche Krume und trotz der Milch eine gute Kruste.
Bild

Bild
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3507
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon ktitzedent » Di 2. Jan 2018, 17:54

Ich habe momentan frei und kann daher gleich den Vorsatz, mehr Backerzeugnisse zu fotografieren , gut umsetzen ! Das sind die heutigen Roggenbrote , gebacken nach dem letzten Rezept vom brotdoc - aber auch in meiner neuen Kastenform .

Bild



Bild
Zuletzt geändert von hansigü am Di 2. Jan 2018, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link eingefügt!
Viele Grüsse aus der Oberpfalz !
Kerstin
ktitzedent
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 26. Apr 2016, 22:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon hansigü » Di 2. Jan 2018, 20:26

Kerstin, das Brot ist sehr lecker, ich habe es ja auch in der letzten Woche gebacken. Und es gewinnt an Geschmack Tag für Tag!
Habe mal den Link ergänzt. Bitte den Link zum Rezept einfügen, so es möglich ist. Das ist für alle schöner, das Rezept gleich bei der Hand zu haben. Oder die Rezeptquelle. Danke!
Deine Brot sind sehr gut gelungen :top

Ulrike, sehr schöne Brötchen sind das wieder, wie gemalt :kl

Anna, schön dass wir mal wieder schöne Brote von dir sehen :kl :del
Auch an dich die Bitte, wenn möglich die Quelle des Rezeptes angeben bzw. verlinken. Danke!

Sheraja, auch wenn die Stränge nicht gleichmäßig sind, ist doch so ein Zopf immer wieder lecker, musste deshalb nicht gleich im TK verstecken :lol: ;)

Ulla, ohne Worte :hu :top

Micha, sehr lecker sieht der Cheesecake und die Pizzen aus .dst .dst .dst
Gibts zum Cheesecake ein Rezept?

Dora, sorry habe deine Seelen beinahe übersehen, die sehen ja auch wundervoll aus :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6162
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon nasia » Di 2. Jan 2018, 22:44

Prosit Neujahr!
Boah, was habt ihr für tolle Gebäcke gezaubert!

Nachdem ich mir das neue Buch "Brot backen in Perfektion mit Sauerteig" von Lutz Geißler gegönnt habe, habe ich daraus 2 Brote gleichzeitig angesetzt und auch gebacken.
Das Helle Mischbrot von S.78 habe ich ohne Topf frei gebacken. Beim Einschießen ist mir ein kleines Missgeschick passiert, denn ich habe den Teigling ein wenig über den Backstein hinaus geschossen und ich habe ihn dann wieder auf den Backstein bugsieren müssen. Der Teigling verformte sich etwas. Trotz alledem ist der Teigling wunderbar in die Höhe gegangen und hat die entstandenen Dellen wieder herausgedrückt. Das Brot war mir etwas zu trocken und krümelte auch ein wenig beim schneiden.
Kommt das Krümeln vom Backen oder weil der Teig evtl. noch einen Schluck Wasser gebraucht hätte?

Zum Roggenvollkornbrot im Kasten von S.62 kann ich noch nichts sagen, da es noch nicht angeschnitten ist.

Bild
Zuletzt geändert von nasia am Mi 3. Jan 2018, 07:55, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
nasia

Meine Helfer sind: Kenwood, Howo`s Getreidemühle, Edelstahl-Kastenbrotbackformen, lange Gärkörbchen, ganz normaler Haushalts-Backofen, Pizzastein.
nasia
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 09:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon Steinbäcker » Di 2. Jan 2018, 23:01

FROHES NEUES EUCH ALLEN!
Boah .. legt ihr los im neuen Jahr, da kam schon wieder so viel zusammen, daß es mir schwer fällt einzelne zu nennen, kollektives Lob an Alle! :kh
Aber Ulrike's Brötchen sind ein extra Lob wert, die schauen ja aus wie aus dem Lehrbuch! .dst

Bei mir kein Brot diesmal, aber Pizzen, wie schon von Micha so fein vorgemacht u. Focaccia:
Teig aus Tipo00 u. W550, WST, Olio, dann 10h kalte Gare.
Bild

Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 639
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon mischee » Di 2. Jan 2018, 23:52

hansigü hat geschrieben:Gibts zum Cheesecake ein Rezept?


Ja gibt es Hansi ich stelle sie dann mal vor ...
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 628
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon Tanja » Mi 3. Jan 2018, 08:33

Frohes neues Jahr 2018 auch von mir! :sp

Ostfriesisches Schwarzbrot: 1x mit Sonnenblumenkern-QS und 1x mit QS aus schwarzem Sesam, Leinsamen, Roggenflocken, Roggenkörnern und Sonnenblumenkernen.
Bild

Freestyle-Fladenbrot (550er, Joghurt, Olivenöl, TA180, 2g Hefe, Stockgare Übernacht bei Raumtemp.)
Bild

Münsterländer Schmalzstuten und Lavesumer Landbrot
Bild
Viele Grüße, Tanja

runningdog Bild
Benutzeravatar
Tanja
 
Beiträge: 213
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:48


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon Mikado » Mi 3. Jan 2018, 15:46

Hallo zusammen

Diese Backwoche ist grade mal 2½ Tage alt und es ist schon einiges zusammen gekommen, schön :) .

Mich sticht in letzter Zeit der Hafer ;) , neben meinem Haferbrot habe ich mich auch mit Haferbrötchen befasst. Heute Morgen frisch aus dem Ofen geholt, nach dem Frühstück waren nur noch 3 Stück übrig zum Fotografieren:

Bild
Thumbnail für höhere Auflösung
Bild

Bild
Thumbnail für höhere Auflösung
Bild

Die Krume ist locker und elastisch, es entsteht ein richtig schönes Mundgefühl.

Bild
Thumbnail für höhere Auflösung
Bild

Was mir bei diesen Haferbrötchen besonders gefällt, das ist die kalte Stockgare über Nacht; morgens nur den Backofen aufheizen, die Teiglinge aufarbeiten (nach der nächtlichen Stockgare werden sie nur abgestochen), die Haferbrötchen backen, sie in einer kühlen Ecke der Wohnung eine halbe Stunde abkühlen lassen und schon sind sie bereit für ein leckeres Frühstück.

Das Rezept kommt noch.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 577
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon SteMa » Mi 3. Jan 2018, 17:29

Tolle Backwerke habt ihr bisher gezeigt. Ich husche mal mit einem Hamburger-Brötchen mit Pulled Pork und dem Roggenvollkornbrot aus dem Buch BBIP mit Sauerteig hinterher.

Bild

Bild
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1561
Registriert: So 10. Feb 2013, 23:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Backergebnisse und -erlebnisse vom 01.01. - 07.01.2018

Beitragvon UlrikeM » Do 4. Jan 2018, 03:14

Eine schöne Vielfalt ist hier in der ersten 2018er Woche zu bewundern, großes Lob an alle :kh :top :kl

Manchmal lohnt es sich, in schon lange gebunkerte Rezepte zu sehen. Ich bin auf dieses Bauernbrot von Marla gestoßen und es hat mir zugeflüstert :Back mich! Gesagt, getan, mit wenigen Änderungen:
Dunkles Bier - etwas mehr- statt Wasser und statt R1150 im Hauptteig R1370, dazu eine Portion LM und mehr Salz, da graues Meersalz.

Ich bin zufrieden, es schmeckt schon prima, morgen sicher noch ein bisschen würziger.

Bild

Bild
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3507
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz