Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-12.20

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-12.20

Beitragvon Espresso-Miez » Mo 14. Dez 2020, 10:03

Ich wünsche uns allen viel Spaß und Erfolg in dieser neuen Backwoche!
Hier der Blick zurück auf die vergangene Woche

die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon Feelomi » Mo 14. Dez 2020, 17:47

Endlich sind mir nach diesem Rezept perfekte Baguette gelungen

Bild

Diesmal nicht zu dunkel :kl



Bild
Fröhliche Grüße
Anette

Bild
Benutzeravatar
Feelomi
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 21. Okt 2020, 07:04


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon Espresso-Miez » Mo 14. Dez 2020, 18:27

Sehr schön! Wobei Baguette für mich durchaus ein wenig mehr Krustenfarbe haben dürfte. Aber das ist ja Geschmackssache.
Hast Du die Weizensauerteig-Variante gemacht oder die mit Poolish?
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon Feelomi » Mo 14. Dez 2020, 20:26

Beide Varianten habe ich vereint, eigentlich wollte ich den Vergleich, habe dann aber den ST und den Poolish zusammen in den Hauptteig. Das war dann richtig gut :kl
Fröhliche Grüße
Anette

Bild
Benutzeravatar
Feelomi
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 21. Okt 2020, 07:04


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon Roggenvollkorn » Di 15. Dez 2020, 08:07

Super!
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 348
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 10:06


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon UlliD » Di 15. Dez 2020, 09:47

Auf dem Rezept in meinem dicken Ordner steht "Kürbiskernbrötchen".... irgendwas ist aber anders gelaufen :xm :? :xm :lala =====>Bild

Bild

Bild
Nachher gehts mit meinem "Bauernbrötchen-Versuch " weiter, der Vorteig ist schon angerührt :hx :hx
Bild
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon Espresso-Miez » Di 15. Dez 2020, 11:30

Du warst doch nur zu faul die vielen kleinen Brötchen zu formen .ph
:XD :XD
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon Mikado » Di 15. Dez 2020, 13:58

Ach was, das ist künstlerische Freiheit... :cha
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon Cata Leya » Di 15. Dez 2020, 16:29

Tolle Baguettes Anette :top . Kürbiskerne mag ich auch sehr gern, Ulli magst du das Rezept verraten?

Ich habe gestern das Walnussbrot von Wildes-Brot zum ersten Mal gebacken. Großes Kompliment an Irmgard/Cremecaramelle für dieses wunderbare Rezept, es gehört zu unseren Favoriten (Mann und Schwiegereltern sind auch begeistert).
Ich hatte leider kein Ferment und habe es daher mit meinem milden festen (TA 150) Sauerteig gebacken (er ist ein Bruder von Marvin, mild geführt mit 60% Weizen 550 und 40% Dinkel-Vollkorn).
Er ist erst wenige Wochen alt und das war der erste Versuch ganz ohne Hefe - dafür ist das Ergebnis nicht schlecht. Nächstes Mal versuche ich es mit Ferment, bin schon auf den Unterschied gespannt.

Bild

Bild
Liebe Grüße, Cata Leya :tc
Benutzeravatar
Cata Leya
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 19. Okt 2020, 20:22


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon Espresso-Miez » Di 15. Dez 2020, 17:55

Dein Brot sieht sehr schön aus, gut gelungen! :top
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon Tim_backt » Di 15. Dez 2020, 17:59

Erst Dienstag und schon so viele tolle Brote! :top
Eins mit Walnuss muss ich auch mal ausprobieren... *erweitert die lange Backliste um einen Punkt*

Ich habe ein schnelles Weizenbrot mit Buttermilch gemacht (nach BBB1, statt Schrot habe ich Vollkornmehl genommen):
Bild
Ist etwas dunkel geworden... :roll:

Bild
Aber trotzdem eine schöne weiche Krume.

Edit: Ich habe noch ein Erratum im Rezept gefunden. Die Bäckerprozent-Angabe beim Zucker ist falsch: Es muss "1,7 %" statt der angegebenen "6 %" heißen.


Außerdem habe ich Pälzer Dampnudle nach dem Plötzblog-Rezept gemacht - sehr lecker. Die Woischaumsoß ist mir allerdings nicht so gut gelungen, deswegen gab es den zweiten Durchgang einfach mit Vanillesauce.
Heute Abend wage ich mich dann an selbstgeschabte (Käse-)Spätzle, die schwäbische Kollegin hat mir Spätzlesmehl mitgebracht.
Zuletzt geändert von Tim_backt am Di 15. Dez 2020, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.
Tim_backt
 
Beiträge: 228
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon _xmas » Di 15. Dez 2020, 18:32

Das Walnussbrot von Irmgard ist prächtig, Chapeau Cata Leya.
Tim, das klappt doch bestens :wue

@all, klasse! :BBF
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12638
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon UlliD » Di 15. Dez 2020, 19:24

Cata Leya hat geschrieben: Ulli magst du das Rezept verraten?


Na klar: https://www.ploetzblog.de/2018/06/16/ku ... broetchen/

Espresso-Miez hat geschrieben:Du warst doch nur zu faul die vielen kleinen Brötchen zu formen .ph
:XD :XD
Mist, doch erwischt :kdw :kdw :xm
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon Sheraja » Mi 16. Dez 2020, 11:21

Das Walnussbrot lacht mich an. Ich backe ja immer das Gleiche, aber nun bin ich doch inspiriert mal ein anderes Rezept zu probieren.
Bei mir gab es gestern ein einfaches Basler Ruchbrot, da wird die Krume etwas kompakt, das brauche ich für mein heutiges Abendessen.
Optisch nicht ganz optimal, aber geschmacklich gut.
Bild

Bild
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 1158
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon UlliD » Mi 16. Dez 2020, 11:34

Ja, ich kann auch Brötchen, nicht nur Brot aus Brötchenteig :lala :lala Bild

Bild

Bild

Schon mal echt lecker, aber ich bin da noch nicht ganz zufrieden.... also weiterexperimentieren... :hx :hx :hx undverkosten :katinka :katinka
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon pelzi » Mi 16. Dez 2020, 13:11

Schöne Brote und Brötchen sind hier schon zu sehen. :kl

Ich habe für die Enkel Briochbrötchen nach diesem Rezept gebacken. Die Hälfte mit Rosinrn, die andere Hälfte mit Schokotröpfchen. Sie schmecken wunderbar, habe auch jeweils 1 davon gegessen.
Das erste Bild ist mit Kunstlicht aufgenommen, daher so gelbstichig. Habe ja immer noch Livieto madre vom Pannetone backen und habe Möglichkeiten gesucht, diese zu verbacken.

Bild

Bild

Bild
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1987
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon Keufje » Mi 16. Dez 2020, 14:28

@ Steffi: hat dieKatze wieder geholfen?
Tolle Brioche!
Da ich gefühlt auch immer das gleiche backe, habe ich mir vorgenommen, den lockdown für neue Rezepte zu nutzen.
Den Anfang habe ich mit den Kieler Semmeln gemacht https://www.hefe-und-mehr.de/2017/05/ki ... it-rezept/

Bild

Bild

Die kommen in mein Standardprogramm!
Keufje
 
Beiträge: 453
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:07
Wohnort: Oldenburg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon _xmas » Mi 16. Dez 2020, 19:21

Christine, das Rezept summt mich so richtig an - toll gebacken! :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12638
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon Caröle » Mi 16. Dez 2020, 20:13

Mir war mal wieder nach was richtig Kräftigem!

Daher hab ich mir das Roggenbrot (freigeschoben) aus dem Brotbackbuch Nr. 2 von Lutz Geissler und Björn Hollensteiner vorgenommen, und zwar in der reinen Sauerteig-Variante. Einzige Abwandlung: ich hab's im Topf gebacken statt freigeschoben. Zwar hab ich auch einen Pizzastein und eine Metallschale mit Lavasteinen zum Bedampfen, aber mir gefallen die Backergebnisse im Topf einfach zu gut.

Das Brot ließ sich sehr gut vorbereiten, der Sauerteig hat brav gemacht, was er soll.
Ich hab erstmal nur eine kleine Kostprobe abgeschnitten, weil es ja eigentlich erst einen Tag auskühlen und durchziehen soll, aber es hat auch ofenwarm schon sehr würzig geschmeckt. :lala

Bild
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf & -Kastenform, Schamott-Backstein,
nicht so toller Ofen, 2 Sauerteige (Gärhard: Roggen und Gärtrud: Lievito Madre)
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 581
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche vom 14.-20-1

Beitragvon EvaM » Mi 16. Dez 2020, 20:15

Lauter gute Backideen :del :hx !
Heute Abend habe ich meinen Sohn gebeten, den Christbaum aufzustellen. Dieses Jahr ist sowieso alles anders. Lichter werden erst am 24.12. entzündet, aber der Baum darf jetzt schon Ruhe und Trost spenden.
Klar, dass man junge Männer nur mit anständigem Essen zu solch niedrigen Tätigkeiten bewegen kann ;) .
Daher Kartoffelpizza mit Scamorza und Wintertrüffel. Rezept frei Schnauze. Nächstesmal würde ich eher Fontinakäse nehmen.
Bild

Natürlich wieder viele Röstaromen. Aber das Telefon steht nie still :p
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz