Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.2024

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon Theresa » Do 8. Feb 2024, 18:09

Oh Michael, wie lecker, die sehen ja aus wie gemalt.
Theresa
 
Beiträge: 583
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon matthes » Do 8. Feb 2024, 18:58

Michael .dst
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 3022
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon hansigü » Fr 9. Feb 2024, 09:02

Wunderbare Sachen sind hier dazu gekommen! Einfach Klasse die Auswahl, die süßen Leckereien sprechen besonders das süße Gehirnareal an .dst :kl

Eine 3 kg Tüte Emmermehlvkm stand noch ziemlich voll im Mehlschrank und müsste langsam mal verarbeitet werden. Auch der Suche nach einem für mich passenden Rezept, bin ich auf dieses gestoßen und habe mir es für eigentlich drei Brote hochgerechnet, aber beim Sauerteigansetzen in den frühen Morgenstunden, habe ich einfach aus dem Glas schwungvoll zuviel ASG in den Kessel befördert. :ich weiß nichts
Nun da habe ich dann halt das Rezept auf vier Brote umgestellt. Also ein reines Vollkornbrot, der Laib fühlt sich recht kompakt an und der Anschnitt zeigt, ich hätte evtl. noch mehr Wasser zugeben können.

Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11394
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon Hesse » Fr 9. Feb 2024, 12:22

Prima Brote, Hansi! :top
....
Schön, dass Euch die Vollkornschnecken gefallen haben! :D
....
Gestern mal wieder das Markgräfler Landbrot. Rezept
Abwandlung: Roggenvollkornmehl, Weizen 1050. TA erhöht und es kam noch Brotgewürz in den Teig.

Bild

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 2384
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon Moni » Fr 9. Feb 2024, 15:16

Diese Woche waren ja alle schon so fleißig.

Bei mir wird heute der Laugenbrötchen-Vorrat aufgefüllt, wieder nach Sonjas Laugengebäck-Rezept - gleich die doppelte Menge.

Bild

Bild

Bild

Bild

Habe mir auch noch Rotkorn bestellt und Schrot gemahlen. Morgen backe ich dann 2 Rote Flocken. Verstehe ich das richtig, dass das Brot direkt aus dem Kühlschrank in den Ofen kommt?
Zuletzt geändert von Moni am Fr 9. Feb 2024, 20:20, insgesamt 3-mal geändert.
Moni
 
Beiträge: 249
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 11:54


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon Little Muffin » Fr 9. Feb 2024, 15:22

Ich hab auch Laugenzeugs fertig für den Ofen. :xm Das mit dem Käse ist ja eine tolle Idee. Werde ich später auch umsetzen. :mrgreen:
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn, wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 11480
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon hansigü » Fr 9. Feb 2024, 16:41

Michael, vielen Dank :amb
Es schmeckt sehr aromatisch, sowohl mit Wurst, aber auch zum leckeren Pflaumenmus!
Dein Markgräfler ist auch wieder prima geworden! :kh
Habe eine ältere Dame, die alle paar Wochen kleine, hellere Brote haben möchte, da bin ich auf die Idee gekommen, dein Rezept zu backen. Nur diese Woche habe ich Abends, die Zeit verpennt, wo die Teiglinge in den Kühli mussten, da war dann frühes Backen angesagt. Zum Glück stehe ich immer zeitig auf! :lala
Moni, tolle Laugenvielfalt! :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11394
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon lucopa » Fr 9. Feb 2024, 16:42

Weil es bei uns in letzter Zeit so gut wie nichts mehr zum Naschen gab, habe ich mir die Schwedischen Haferkekse ( danke Nico für den Link) gebacken. Auf Wunsch aber mit Vollkornflocken (Spielberger Kleinblatt) und VKDM selbst gemahlen. Bei diesem Rezept ist es ratsam die Milchmenge auf 110-120 ml zu ergänzen (ich hatte nur 80 ml dazugegeben, was dazu führte, dass die Kekse nicht breit genug gelaufen sind und dadurch nicht ganz so knusprig waren). Schmecken aber dennoch vorzüglich. Beim nächsten Mal werden sie perfekt sein.
Bild
Der Teig war etwas zu fest, was das Breitlaufen etwas behinderte.

Manfred
Nachbar fragt: "Hast Du Dein Heu schon hereingeholt?". Bauer antwortet: "Ich hab's noch nicht einmal hinaus gebracht".
lucopa
 
Beiträge: 1541
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:31


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon Little Muffin » Fr 9. Feb 2024, 17:26

Laugensemmeln, Rezept im Index zu finden mit Altem Teig. Bin gerade bisschen genervt als dass ich den Link suchen mag. :lala

Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn, wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 11480
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon hansigü » Fr 9. Feb 2024, 18:12

Dani, da will ich mal dem genervten Wesen helfen: Sicherlich dieses hier oder?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11394
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon Little Muffin » Fr 9. Feb 2024, 18:32

Genau das. Immer wieder lecker. Ich hab's zur Hälfte mit Dinkelmehl gemacht.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn, wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 11480
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon ErichC » Fr 9. Feb 2024, 18:36

Nach viel Experimentiererei mit einfachen Roggenmischbroten zur Abwechslung mal etwas ganz anderes. Erster Versuch, immer noch mit etwas, aber weniger Hefe.

Bild

Von außen na ja … ich habe mir nicht wirklich Mühe gegeben, das irgendwie schön zu machen, und der erste Versuch ist auch herunterskaliert auf deutlich weniger, als in meine Kastenform geht.

Bild

Könnte visuell etwas lockerer sein, im Geschmack aber sehr zu empfehlen :)
ErichC
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 18. Jan 2024, 22:29


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon hansigü » Fr 9. Feb 2024, 19:57

Erich, das sieht doch wirklich prima aus :top

Hatte am Dienstagabend den LM aufgefrischt, da ich am Mittwochabend eigentlich nochmal das Sandwichbrot von Irmgard für meine Enkelin ansetzen wollte. Aber irgendwie passte das alles nicht rein. Nun da es jetzt länger im Kühli stand, habe ich mich gestern Abend umentschieden und nochmal die Rote Flocke angesetzt und diesmal mit Misopaste und etwas groberes Schrot.
Nun irgendwas ist bei der Aufarbeitung schief gelaufen, zuviel Flüssigkeit, zu lange geknetet. :? Jedenfalls, als ich es später Abends für die Stückgare aufarbeiten wollte, konnte ich es gerade so in die Gärkörbe bugsieren, keine Spannung ergab sich beim Wirken.
Im Gärkorb sind die Teiglinge aber gut aufgegangen, aber auf dem Blech liefen sie in die Breite :roll:
Ohne Schwaden Eingeschossen, nach vier min Schwaden gegeben, naja bisschen haben sie sich noch aufgerappelt!
Jedenfalls, blieb es ziemlich flach, aber es duftete sehr gut!

Bild

Bild

Ich musste es anschneiden und verkosten. Das Miso macht wirklich ein tollen Geschmack! Ich bin begeistert!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11394
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon Little Muffin » Fr 9. Feb 2024, 20:04

Danke Hansi für den Link. Tja, die Rote Flocke zickte bei mir auch rum.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn, wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 11480
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon matthes » Sa 10. Feb 2024, 07:27

hansigü hat geschrieben:...
Nun irgendwas ist bei der Aufarbeitung schief gelaufen, zuviel Flüssigkeit, zu lange geknetet.


Ich schaue bei der Roten Flocke, weil Dinkelmehl, so kurz wie möglich kneten und auch meistens ganz wenig bis kein Schüttwasser, 1-2 Minuten zu lange geknetet und Dinkel ist überknetet :tip
Das bin ich (Matthias)
Benutzeravatar
matthes
 
Beiträge: 3022
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 09:35


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon hansigü » Sa 10. Feb 2024, 08:25

Ja, das vermute ich, der Teig war zu lange im Kneter. Naja, es schmeckt ja sehr gut und ist halt nur bisschen flacher! :ich weiß nichts
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11394
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon Moni » Sa 10. Feb 2024, 10:13

Heute Morgen habe ich gleich meinrn Ofen vorgeheizt und meine Roten Flocken aus dem Kühlschrank geholt. Dort sind sie eigentlich gar nicht aufgegangen und ich habe mir wirklich Sorgen gemacht, wie das im Ofen wird. Aber alles hat prima geklappt :cha

Bild

Anschnitt dann heute Mittag nach dem Sport.
Ist sehr lecker geworden.

Bild
Zuletzt geändert von Moni am Sa 10. Feb 2024, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.
Moni
 
Beiträge: 249
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 11:54


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon Isi » Sa 10. Feb 2024, 14:16

Sehr schön, eure Gebäcke!

Ich wollte mich eigentlich auch an der Roten Flocke versuchen, aber im Bioladen gab es keinen Rotkornweizen :(
Hab jetzt, weil es schnell gehen sollte, 2x Jule 2.0 im Ofen, für mich auch ne Premiere. Der Teig ein unformbarer Schwabbel, Hansi, da bist also nicht der einzige mit dem Problem. Sind aber im Ofen schön aufgegangen, jetzt muss es nur noch schmecken
Benutzeravatar
Isi
 
Beiträge: 389
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 13:30


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon Mimi » Sa 10. Feb 2024, 14:51

Wie immer ist auch diese Backwoche voller interessanter und gelungener Backwerke von Euch. big_ok

Michael‘s wundervolle Schnecken haben mich animiert, auch wieder was in die Richtung zu backen.

Bei mir kamen gerade auf Wunsch meines Mannes Franzbrötchen aus Plunderteig nach Marcel Paa aus dem Ofen. Eingedrückt habe ich nach Marcel‘s Variante 4 und zusätzlich mit der Handfläche noch etwas flach gedrückt. So gefallen sie mir sehr gut. Das kleine Probestückchen schmeckt schon mal fantastisch. :katinka

Bild
Liebe Grüße Mimi

Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)
Benutzeravatar
Mimi
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mo 20. Jan 2020, 22:11


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 5. - 11.2.20

Beitragvon Hephaistos » Sa 10. Feb 2024, 18:18

Ach, schon wieder so viele leckere Inspirationen. Bei den Franzbrötchen fange ich wirklich an zu sabbern. Ach, die leckeren Kalorien ! .dst

Da weiß ich gar nicht, was ich als nächstes backen soll :?


Bild

Gestern gab es noch einmal ein Kastanienbrot , dieses Mal mit 100 % Roggen Vollkorn, davon 25 % als frisch gemahlener Schrot. Ohne die Kastanien 165 % TA, der Teig war super zu verarbeiten. Mit den Kastanien komme ich auf 175 % TA. Mit dem festen Teig ist der Einschnitt besonders gut gelungen.



Bild

Die feine Porung täuscht, das Brot ist sehr schön aufgegangen. Wahrscheinlich hätte ich die Stückgare sogar noch länger halten können. Der Teig ist nach dem Kneten direkt in den Gärkorb gewandert und ist dort bis zum Einschneiden und Einschießen verblieben.

Der Backverlust war 13,8 % und das Brot ist schön saftig geblieben. Hat hier jemand die Sache mit dem Backverlust mal systematisch beobachtet ? Statt Teigausbeute hochjubeln ist ja die Verringerung des Backverlustes eine gangbare Alternative.



Bild

Bisschen angeben muss ich heute auch mal :p

Ebay sei Dank habe ich endlich einen zweiten, baugleichen Backofen aufgetrieben und konnte mir einen Wunsch erfüllen, der seit Einbau der Küche besteht :st

Mit der Brotbackerei ist der Backofen ja ständig belegt und erfordert zu viel Planung bei den anderen Sachen :lala
Viele Grüße
Mike
Hephaistos
 
Beiträge: 171
Registriert: Sa 11. Nov 2023, 16:48

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, USA, Liebe

Impressum | Datenschutz