Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.22

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.22

Beitragvon Espresso-Miez » Mo 28. Mär 2022, 06:59

Ich darf wieder einmal alle recht herzlich in unserer neuen Backwoche begrüßen!
Hier ein Blick zurück zur vergangenen Woche, und hier sind die Ergebnisse vom OLB Pane Laterale von diesem Wochenende zu sehen.

Viel Spaß und Gutes Gelingen wünscht

die Miez
Viele Grüße,
die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2040
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Bernhard » Mo 28. Mär 2022, 18:51

Den Anschnitt vom Käsekuchen möchte ich gerne Zeigen.
Gestern ging das ja nicht :sp
https://www.brotbackforum.com/forumimages/2022/4697/4697_2022032720_ksekuchen.jpg
Habe den Kuchen auf Arbeit spendiert, alle waren sehr zufrieden.
So eine Kalorien Bombe schaffen wir nicht.
Bild

Bild

Alles Liebe :tc
Bernhard
Bernhard
 
Beiträge: 128
Registriert: So 20. Feb 2022, 20:47
Wohnort: Ost Belgien


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon _xmas » Mo 28. Mär 2022, 19:22

Bernhard, ein Stück zu mir, aber nur ein winziges (vllt. beim nächsten Mal), weil Kalorien wachsen an ihrer Herausforderung. Ich bin so eine :lol:
Toller KK!
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 13138
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon hansigü » Mo 28. Mär 2022, 19:46

Bernhard, der sieht auch sehr lecker aus! .dst :hu
Tja, Ulla wenn die Kalorien einmal im Griff haben, den lassen sie nicht so schnell los :XD
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10257
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon UlliD » Mo 28. Mär 2022, 20:10

Nichts weltbewegendes, nur unser Hausbrot==>Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1191
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Bernhard » Mo 28. Mär 2022, 22:16

UlliD hat geschrieben:Nichts weltbewegendes, nur unser Hausbrot

Aber wichtig, gutes Futter für Geist Seele und Körper.
Selbst ist die Frau/Mann, das ist schon weltbewegendes...

LG
Bernhard
Bernhard
 
Beiträge: 128
Registriert: So 20. Feb 2022, 20:47
Wohnort: Ost Belgien


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Moni » Di 29. Mär 2022, 21:56

Vielen Dank für Eure schnellen Antworten Hansi, Miez & Michael. Ich denke, es war der Goldene Hamster von Marla. Am Wochenende war das Wetter zu schön und es gab selbstgebackene Brötchen aus der TK-Truhe.
Für morgen habe ich gerade Sauerteig und Vorteig für das Kalchkendlbrot aus dem ALMBB von Lutz angesetzt. Den Hamster vielleicht am Wochenende.
Moni
 
Beiträge: 189
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 11:54


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Moseka » Mi 30. Mär 2022, 08:26

UlliD hat geschrieben:Nichts weltbewegendes, nur unser Hausbrot==>

Tolles Hausbrot :top Das lädt zum Nachbacken ein! Verrätst du mir noch einmal, wo ich das Rezept finden kann? Danke!
Es grüßt herzlich aus GR
Inge Margarita


Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert
(Johann Wolfgang von Goethe)
Benutzeravatar
Moseka
 
Beiträge: 205
Registriert: Di 5. Jan 2021, 12:59
Wohnort: Afidnes, Attika, GR


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Hesse » Mi 30. Mär 2022, 12:48

Toller Käsekuchen Bernhard :top ! Die Zusammensetzung der Käsemasse wäre für mich interessant!
Feines Hausbrot :D , Uli- auch da bin ich neugierig, wie es zusammengesetzt ist. Rezept bräuchte ich nicht extra- nur die Mehlanteile und wie viel Roggen (nehme an, RM ist drin) versäuert ist.

Neben Anderem gab es bei mit mal wieder Schnecken- diesmal mit Zuckerguß. (Puderzucker mit Marillenschnaps angerührt).
Rezept


Bild

Bild

Bild

Grüße von Michael

Nachtrag: Du hattest ja das Rezept für den Käsekuchen letzte Woche schon verlinkt, Bernhard, gerade erst gesehen :D !
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 2181
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Espresso-Miez » Mi 30. Mär 2022, 14:01

Feine Schnecken, Michael!
Und Bernhards Käsekuchen ist auch nicht von schlechten Eltern!
Moni, freut mich, dass wir das "richtige" Brot gefunden haben. Jetzt muss es Dir nur noch so schmecken, wie Dur Dir das vorstellst.
Ullis Hausbrot war mal Brotdocs "Kasseler - ein Klassiker".
Viele Grüße,
die Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2040
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Moni » Mi 30. Mär 2022, 16:34

Mein Kalchkendlbrot kam gerade aus dem Ofen.

Bild

Michael, was sind das denn für leckere Schnecken? Hefeteig? Zimtzucker? Nüsse?
Da könnte ich jetzt auch eine zum Kaffee knuspern.
Ach, den Link übersehen. Wer lesen kann......
Moni
 
Beiträge: 189
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 11:54


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon _xmas » Mi 30. Mär 2022, 16:50

Moni, das sieht aus wie die Alpen von oben. Klasse!

Michael, ich bewundere deine Süßbäckerei ganz besonders. Ich werde mich intensiv damit beschäftigen, wenn ich auf meinem Altenteil sitze - damit meine ich jetzt nicht meinen Hintern :lol:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 13138
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Felicitas » Mi 30. Mär 2022, 17:59

Michael, deine Schnecken sehen aus wie die, die es in meiner Kindheit beim Bäcker gab. (Meistens nur, um uns die Wartezeit beim Kinderarzt zu versüßen).
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 383
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon hansigü » Mi 30. Mär 2022, 19:12

So süß fängt die neue Woche an .dst :hu
Und Michael setzt noch einen drauf, da kann man schon schwach werden, leider wird´s nicht so fix mit Nachbacken. :lol:

Brote sind auch toll! :kl
Moni es ist mit Sicherheit dieses aus dem Almbb! Oder?

Bei mir kommt diese Woche was mit Hafer aus dem Ofen, der gerade aufheizt!

Edit:
Brote sind fertig, aber ich zeige sie erst morgen, wenn ich ein Anschnittfoto gemacht habe!
Da wir am We zu unseren Enkeln fahren und Brot und Brötchen dort auch gerne gesehen sind, habe ich noch die Mehle für´s Kalchkendlbrot vorbereitet! Morgen früh setzte ich die Vorteige an!
Außerdem habe ich noch Brötchenteig für Rustikale Baguettebrötchen vorbereitet, der wird noch einmal gefaltet und dann geht´s in den kühlen Schlaf, und ich dann auch, na gut bei mir ist bisschen wärmer :lol: ;)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10257
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Caröle » Mi 30. Mär 2022, 21:39

Ich hab heute nochmal was aus der vorigen BROT-Ausgabe (2/22) nachgebacken, und zwar das "Donna". Ein reines Sauerteigbrot mit 30% Roggen-Vollkorn und 70% Dinkel (630er, 1050er und grobes Schrot) sowie Leinsamenschrot - beide Schrote als Brühstück.

Das Brot ging recht einfach, wurde aber sehr lecker, außen knusprig und innen sehr locker.
Es schmeckt mir auch ohne Belag prima. :katinka

Bild

Bild

Bild
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf, Schamott-Backstein, Gärautomat,
leider kein guter Ofen (max. 230°C), Sauerteige: Gärhard/Roggen und Gärtrud/Lievito Madre
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 1248
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Felicitas » Mi 30. Mär 2022, 22:10

Caro, das sieht sehr appetitlich aus .dst
Gruß Felicitas
______________________________________________
Nicht immer führt der direkte Weg zum Ziel
Benutzeravatar
Felicitas
 
Beiträge: 383
Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:27
Wohnort: Mainz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Caröle » Mi 30. Mär 2022, 22:39

Danke, Feli! Mal schauen, wie lange es mit der Frischhaltung klappt, ist ja viel Dinkel drin.

edit: die Krume ist auch heute derart saftig, dass ich keine Sorge habe, das Brot könnte vor dem Aufessen altbacken werden. Ich hatte allerdings 30ml mehr Wasser in den Hauptteig gegeben, da er mir zunächst etwas fest vorkam.
Zuletzt geändert von Caröle am Do 31. Mär 2022, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Caro... mit viel Koch- und langsam auch mehr Backerfahrung :hx

Ausstattung: Kenwood Cooking Chef, Gusseisentopf, Schamott-Backstein, Gärautomat,
leider kein guter Ofen (max. 230°C), Sauerteige: Gärhard/Roggen und Gärtrud/Lievito Madre
Benutzeravatar
Caröle
 
Beiträge: 1248
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 20:56
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Hesse » Mi 30. Mär 2022, 23:13

Prima Brot Caro :top ! Weiterhin “einen Guten”!
*****
Freue mich, dass Euch die Schnecken gefallen :D ! Wir hatten heute Gäste zum Kaffee, meine Frau hatte die Schnecken für 30 Sekunden in die Mikrowelle bei “Auftaustufe” getan. War prima- wie frisch gebacken! Ansonsten legen wir sie wie Brötchen auf den Toaster- ging aber wegen der Zuckerglasur nicht. Der Schwund der Teile war beträchtlich- bzw. alle weg :mrgreen: .
*****
Heute Abend mal wieder ein Saatenbrot- diesmal mit Roggenvollkorn und wieder mit einem kleinen Teil frisch gemahlenen Weizenkörnern, Rest war Ruchmehl.
Rezept

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" (Hermann Hesse)
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 2181
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon UlliD » Do 31. Mär 2022, 08:46

Hesse hat geschrieben:Feines Hausbrot :D , Uli- auch da bin ich neugierig, wie es zusammengesetzt ist. Rezept bräuchte ich nicht extra- nur die Mehlanteile und wie viel Roggen (nehme an, RM ist drin) versäuert ist.

https://brotbackforum.iphpbb3.com/forum/77934371nx46130/roggensauerteig-f19/kasseler-ein-klassiker-t1937.html
Ich hab im Sauerteig einfach RVK genommen und im Hauptteig das Weizenmehl halbe/halbe 1050 und WVK , ich glaube, diese "Mische" hab ich nicht das letzte Mal probiert :kl
Gestern dann mal 77934371nx46130/mit-sauerteig-f23/kernige-broetchen-t1778.html und auch wieder den Sauerteig mit RVK und im Hauptteig das WM auch 1050 und WVK.Bild

Bild

Bild

Auch eine leckere Mischung :katinka .dst .dst :kl
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1191
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse in der Woche 28.3. - 3.4.

Beitragvon Moni » Do 31. Mär 2022, 11:11

Hier noch der Anschnitt vom Kalchkendlbrot:

Bild

Ist mir etwas ungeschickt in den Topf gefallen, deshalb etwas asymmetrische. Sehr lecker. Kruste knusprig, Krume locker. Dazu noch Altbrot verbraucht.

@ Hansi, im Prinzip ist es das Rezept, https://www.ploetzblog.de/2017/09/23/al ... kendlbrot/, aber im Buch wird für den Vorteig nur 0,24 g Hefe verwendet.
Moni
 
Beiträge: 189
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 11:54

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz