Go to footer

Backergebnisse und - Erlebnisse 25.11 - 01.12.2019

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und - Erlebnisse 25.11 - 01.12.2019

Beitragvon littlefrog » So 1. Dez 2019, 17:57

Nicht gebacken, sondern genudelt - gab's zusammen mit Wildschweinlachs, Rotkraut und Ackersalat!

Bild

Bild
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2035
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und - Erlebnisse 25.11 - 01.12.2019

Beitragvon Hesse » So 1. Dez 2019, 18:22

UlliD hat geschrieben:Wie lange hast du die Stückgare gezogen???


Oh, Ulli- kann Dir das leider nicht genau sagen- war mehr Bauchgefühl :roll: .

Ungefähre Angaben: hatte meinen Backofen mit einem Backblech (ganz unten für das Wasser zum “Schwaden“) und darüber auf einem Rost meinen Backstahl nur mit Unterhitze ca. 3- 4 Minuten eingeschaltet und dann wieder abgeschaltet.
Das auf dem Stahl liegende Thermometer hatte leicht über 30° angezeigt, als ich den Gärkorb auf den Stahl stellte- nach einer Stunde ca. 27- 28°.
Dann Weitere Gare bei Raumtemperatur ungefähr 21°, ca. 25 Minuten, bis der Ofen 250° hatte. Lasse meist das Thermostat einmal abschalten und wieder einschalten- können auch 35 Minuten gewesen sein :? .

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1541
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und - Erlebnisse 25.11 - 01.12.2019

Beitragvon _xmas » So 1. Dez 2019, 18:26

Wirklich schön, was ihr da aus den Öfen gezogen habt. Wunderbare Backergebnisse! :top

Das Leben einer Gastronomin vor Weihnachten lässt sich kaum beschreiben. Bin ich im Beruf auch diszipliniert, funktioniert genau diese Disziplin nicht in den wenigen privaten Stunden die mir bleiben.
Ich backe wirklich sehr gerne Brot, ich mag es, auch weil ich weiß, was (nicht) drin ist.
Seht also großzügig über meine Back- und Fotofehler hinweg. Ersterer bezieht sich auf das Wirken, der zweite ist mangelndes Licht - ich hatte einfach keine Zeit und Lust, vielleicht auch keine Kraft, mich anzustrengen.
Trotzdem möchte ich euch mein Backergebnis zeigen, das durch vergessene Kühlschrankgare zu 39 Stunden Einzelhaft verurteilt war und fast zum Altteig mutiert wäre. Also kurz die Infos: 400 g Weizenmehl 550, 400 g Hartweizenmehl, 200 g Roggenmehl 1150, 22 g Salz, 4 g Hefe, 50 g Kühlschrank-ST, 30 g Butter. 45 Min. anspringen lassen, ab in den Kühlschrank, danach vergessen.
Viele Stunden später (immer wieder sonntags kommt die Erinnerung), für etwa 70 Min. akklimatisieren lassen, wirken, Stückgare 40 Min., Backzeit im Topf etwa 45 Min. bei 250°, 10 Min. mit abgehobenem Deckel im ausgeschaltetem BO stehen lassen bei offener Tür. Krume soft, Kruste knusprig: Lecker ist es jedenfalls. ;)

Bild

Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11348
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und - Erlebnisse 25.11 - 01.12.2019

Beitragvon EvaM » So 1. Dez 2019, 21:02

Die Einzelhaft von Teigen kenne ich auch :XD . Ich habe noch einen Pizzateig im 1 Grad Kühlschrank, der eigentlich verarbeitet werden sollte. Der ruht da schon 1 Woche aber nie Zeit. Nicht nur in der Gastronomie ist die sogenannte staade Zeit Terminstress pur... :eigens
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2236
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 20:12


Re: Backergebnisse und - Erlebnisse 25.11 - 01.12.2019

Beitragvon Roggenvollkorn » Mo 2. Dez 2019, 07:54

Vermutlich mache ich jetzt den Wochenabschluß. Eine tolle Woche Gratulation an alle.
Ollis Roggenschrot ohne Hefe aus Mipano.de. Allerdings mit Hälfte RVK, längerer Stückgare (der Ofen war noch besetzt von der Gänsebrust).
Außerdem noch Sauerteig-Cräcker.
Bild
Bild
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:06


Re: Backergebnisse und - Erlebnisse 25.11 - 01.12.2019

Beitragvon hansigü » Mo 2. Dez 2019, 14:23

Ulrich, leider werden auf Arbeit die Bilder meistens blockiert, also kann ich gar nichts zu deinem Wochenabschluß sagen, nur das es eigentlich der Wochenanfang ist. :lol: ;)

Hier gehts nun munter weiter und ich sperre mal zu!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7405
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz