Go to footer

Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon Little Muffin » Do 21. Nov 2019, 10:05

Ich schmuggel mal mein Backergebnis vom Sonntag hier rein. :xm
Brioche feuilletée, also ein Brioche-Croissant-Hybrid. Gab es dann auch in Schoko. Mir sind geschmacklich allerdings normal Croissants lieber.

https://www.youtube.com/watch?v=B72Wfm1 ... WDyM4XnnLA

Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8554
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon Sheraja » Do 21. Nov 2019, 10:30

Cette Brioche - Quelle friandise !
:kk :kk :kk
Tolles Backwerk
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 627
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 17:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon Mikado » Do 21. Nov 2019, 17:43

Little Muffin hat geschrieben:Ich schmuggel mal mein Backergebnis vom Sonntag hier rein. Brioche feuilletée, also ein Brioche-Croissant-Hybrid.

Daniela, deine Brioche ist einsame Spitze !! :top :top :kh

Mit so etwas im Programm könntest du glatt ein Café eröffnen.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 898
Registriert: Do 23. Mär 2017, 15:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon EvaM » Do 21. Nov 2019, 22:44

Absolut Spitze, Daniela! :kh
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2236
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 20:12


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon _xmas » Do 21. Nov 2019, 23:59

Großartig :kh
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11348
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon Hesse » Fr 22. Nov 2019, 00:23

Ganz prima Brot, Steve und wunderbare Brioche Daniela :top :D ! Siehe: ich aber sage Dir, Daniela, über ein kurzes wird dieses Teil meinen Ofen verlassen, da ich tourieren als Meditation erleben darf :lol: ...

Backe momentan neben meinen üblichen Broten immer wieder mal was aus dem Buch “Brot” vom Teubner Verlag. Hat mir schließlich mein “mittlerer” Sohn vor zwei/drei Jahren zu Weihnachten geschenkt, gell. Es sind da ja Rezepte von der “Nationalmannschaft” der deutschen Bäckermeister enthalten- das klingt ja höchst viel versprechend- mein lieber Schwan! :mrgreen:
6- 7 Rezepte habe ich bereits getestet, weiter oben z.B. die Burger. Heute mal das Buttertoast auf Seite 213. Toast essen wir zwar selten- aber das Bild hatte mich angelacht und die Rezeptbeschreibung auch. Viel Hefe zwar- ( insgesamt über 2%) habe da aber keine Berührungsängste- jedenfalls war lange Führung vom Vorteig vorgesehen :) .
Bin auf den Geschmack sehr gespannt, wird aber erst am heutigen Morgen getestet :D .
Wenn es richtig gut wird, äh ist, kann ich natürlich auch nähere Angaben zum Rezept aufschreiben- so wie oben bei den Burgern :sp .

Bild

Bild

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1541
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon Espresso-Miez » Fr 22. Nov 2019, 07:42

@ Michael: Deine Toast-Form gefällt mir schon mal besser als der "Pilz" im Buch.
Toast backen wollen aber eigentlich nicht brauchen, das kommt mir bekannt vor. Und wenn er dann erst mal da ist wird einmal gefrühstückt, einmal überbacken, einmal ´ne Scheibe statt altes Brötchen zum Hackfleisch, Croutons zur Suppe, ..... und weg ist er!

Grüße von der Miez
Espresso-Miez
 
Beiträge: 460
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 08:24


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon hansigü » Fr 22. Nov 2019, 08:20

Daniela wirklich spitzenmäßig :kl

Dein Buttertoast, Michael auch :kh

So gestern brauchte ich einen schnellen und leckeren Kuchen und diesen habe ich bei Micha gefunden bzw. der ist in meinem Kopf abgespeichert, wo ich ihn finde, da er ja wirklich schnell zu machen und sehr lecker ist. Habe ihn schon Mittwochabend gebacken, soll ja eine Nacht durchziehen :)

Bild

Bild

Und dann mussten auch noch meine Wochenbrote gebacken werden, diesmal habe ich mir die Röstkruste vorgenommen. Sehr lecker, wurde mir geschrieben und ich habe es abends auch noch probiert: wirklich sehr lecker! .dst
Habe allerdings verschiedene Mehle neben dem üblichen Waldstaudenroggen verwendet. Etwas Ruchmehl, WM 1050 und ein kleiner Rest Rotkornweizen sowie RM 997. Auf die Hefe habe ich verzichtet.

Bild

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7405
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon Hesse » Fr 22. Nov 2019, 12:09

Espresso-Miez hat geschrieben:(...)
Toast backen wollen aber eigentlich nicht brauchen, das kommt mir bekannt vor. Und wenn er dann erst mal da ist wird einmal gefrühstückt, einmal überbacken, einmal ´ne Scheibe statt altes Brötchen zum Hackfleisch, Croutons zur Suppe, ..... und weg ist er! (...)


Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen, Miez! :XD
Ohne toasten schmeckt das Brot kaum- mit toasten nicht besonders und nur mit süßem Aufstrich... ;)

Würde gerne mit Deinen Roggenbroten tauschen Hansi! :top
Dein Kuchen ist auch prima geworden :D !

Grüße von Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1541
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon Little Muffin » Fr 22. Nov 2019, 13:52

Danke Ihr Lieben! Ich bin selbst ganz glücklich über das Ergebnis. :katinka
Ah, da fällt mir ein, dass Jörg Nachschub geordert hatte. :hx
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8554
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon UlliD » Fr 22. Nov 2019, 15:25

hansigü hat geschrieben:......diesmal habe ich mir die Röstkruste vorgenommen. Sehr lecker, wurde mir geschrieben und ich habe es abends auch noch probiert: wirklich sehr lecker! .dst

Das Brot wurde doch nicht umsonst von Doris zum Lieblingsbrot erkoren :katinka :del
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 414
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 16:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon UlliD » Sa 23. Nov 2019, 15:15

Vor ewigen Zeiten haben wir von einer alten Motorradfahrer-Freundin mal eine "Blätterteig-Faltmaschine" geschenkt bekommen. Also gestern mal eine Packung Fertig-Blätterteig gekauft, Bedienungsanleitung studiert und frisch ans Werk :hx :
Bild

Bild

Bild

Bild
Hm, ist ja einfach .dst , ich geh jetzt mal Käffchen aufbrühen und dann werden wir mal :katinka :katinka

Update 15;55Uhr : Es ist NIX drübergeblieben, alles :katinka :katinka :katinka :katinka :ich weiß nichts
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 414
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 16:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon Cosmicos » Sa 23. Nov 2019, 20:17

Michael: Sehr schöne Toastbrote :kl Ab und zu mögen wir die ganz gerne, dann aber gerne mit Hafer oder Vollkorn.
Hansi: Tolle Röstkruste! Lecker .dst
Steve: Sieht ebenfalls sehr lecker aus dein Brot :top
Daniela und Ulli: Sehr schönes Gebäck, da läuft einem das Wasser im Munde zusammen :hu

Bei uns war heute Wunschbrottag und unser Siebenjähriger hat sich was spezielles aus dem Buch "Natürlich Brot backen" von Werner Kräling ausgesucht: Das Grünkohl-Mettwurst-Brot.
Da er keinen Grünkohl mag allerdings mit Chinakohl .adA

Nur mit Butter und Salz genossen total lecker...

Bild

Bild

Schönen Sonntag
Ralf
Benutzeravatar
Cosmicos
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 16:38
Wohnort: Westerwald


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon Roggenvollkorn » So 24. Nov 2019, 16:18

Ich kann eine Variante von https://mipano.de/rezepte/ollis-roggens ... ohne-hefe/ beisteuern.
Änderungen:
- kein Altbrot-Brühstück (warum bleibt bei den Leuten immer so viel Brot übrig?)
- kein Schrot, sondern alles mit Roggenvollkorn mehl

Wurde prima, mein Sauerteig ist gerade sehr fit.
Bild
Liebe Grüße, Ulrich
Roggenvollkorn
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:06


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon UlliD » So 24. Nov 2019, 17:03

3 Sorten Käseplätzchen durch den Fleischwolf gedreht:Bild

Bild

1x mit gemahlenem Kümmel, 1x mit Kardamom und 1x mit Mohn.
Sollte bis nach Weihnachten reichen. :kl
Und zum Abschluss des Backtages noch einen Weizensauerteig und einen Weizenvorteig angesetzt, morgen giebts wieder lecker Brötchen :hx :hx
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 414
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 16:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon moni-ffm » So 24. Nov 2019, 19:43

Ganz großes Kino die Woche - wenn ich alle BäckerInnen einzeln lobe, bricht der Server wegen Überlastung zusammen, deshalb großes Sammellob an alle!!!!!!!
Da wird man schon beim Lesen satt und hat kräftig zugenommen :tip

Heute habe ich es endlich geschafft, das Markgräfler Landbrot von Michael/Hesse nachzubacken. Es war leider auf der Nachbackliste nach hinten gerutscht und die tadellosen Brote von Michael haben mich dann auch noch abgeschreckt, weil ich befürchtete, daran nicht ranzukommen.

Mein heutiges Ergebnis war dann aber doch sehr zufriedenstellend:

Bild

Bild

Ich habe mit dem Anschnitt nicht warten können, bis das Brot vollständig ausgekühlt war, weil ich zum Abendessen (Kartoffelsuppe) dringend eine Scheibe Brot brauchte, und es war soooo lecker! Michael, das Rezept ist ebenso einfach wie gut!

Ich habe kleine Änderungen vorgenommen: auf 1-kg-Brot hochgerechnet; 160 g T110, 160 g steingemahlenes T80 und mit T65 aufgefüllt, bis die erforderliche Weizenmenge erreicht war.
Als ich den gestern aufgefrischten Sauerteig aus dem Kühlschrank nahm, lachte mich die ebenfalls gestern aufgefrischte LM aus ganz vielen Bläschen an und ich habe 1 EL dieser wunderbar nach Apfel und Yoghurt riechenden Schaummasse ans Rezept gegeben.
Man sich soll ja nicht selbst loben, aber das Brot ist superlecker!
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 576
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 20:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Backergebnisse und -Erlebnisse 18.11.-23.11.2019

Beitragvon _xmas » Mo 25. Nov 2019, 10:42

Klasse Moni, hat ja richtig gut geklappt. :top

Sodele hier geht es weiter.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11348
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz