Go to footer

Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon _xmas » So 21. Feb 2016, 08:49

Alice, eine gute Idee, und im Thread "Backfehler" sind diese Backergebnisse richtig platziert.

Ich finde es übrigens klasse, dass auch missratene oder nicht so gut gelungene Backergebnisse gezeigt werden. Es gibt allerdings keine Lösung ohne Info, keine Hilfe ohne Rezept und Vorgehensweise.
ich greife mal die Idee von Alice auf und habe folgenden Vorschlag: hier im Wochenthread das Backergebnis zeigen und im Thread "Backfehler" verlinken und diskutieren. Dort auch Rezept und Vorgehensweise posten. Das kann für alle Hobbybäcker lehrreich sein.
Ich finde es immer wieder spannend, wie wir den Fehlern gemeinsam auf die Schliche und letztendlich zu besseren Backergebnissen kommen.
Wenn Sheraja einverstanden ist, können wir das an ihrem Beispiel gerne mal ausprobieren. Ist allerdings mit etwas Arbeit verbunden ;)

Vielleicht hat jemand eine bessere Idee.... Immer her damit.

@all, ihr habt diese Backwoche wieder mit tollen Backergebnissen gefüllt. Von mir aus Zeitgründen ein großes Sammellob! :top Da ist ja wieder viel Futter für Hüftgold unterwegs :hu
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12032
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon Jodu » So 21. Feb 2016, 10:41

Hallo zusammen,
leider reicht es bei mir zeitlich derzeit nur zum Mitlesen und Bewundern eurer tollen Backergebnisse.
Immer schön zu sehen "was geht".

Damit wir dennoch nicht verhungern (also backen für's überleben tue ich dennoch :) ), habe ich auf Basis von dem 80/20 von Lutz, alle Mehlreste zusammen geschüttet - geht offensichtlich auch. (Nur 1/3 VK und natürlich ohne Hefe.)
Rezept gibt es leider sonst nicht dazu - halt Reste Brot.
Bild

Bild
Zuletzt geändert von Jodu am So 21. Feb 2016, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Jodu
"Altes Brot ist nicht hart, kein selbst gebackenes Brot zu haben, dass ist hart."
Benutzeravatar
Jodu
 
Beiträge: 589
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 21:59
Wohnort: OL


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon Cupper2 » So 21. Feb 2016, 10:49

Also ihr Lieben, hungrig darf man hier wirklich keinen Blick rein werfen. So viele leckere Backwerke. :sp Großes Lob an alle, die es schaffen, zu backen, zu fotografieren und einzustellen.
Es grüßt ganz herzlich Cupper
Benutzeravatar
Cupper2
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 9. Jan 2014, 19:25
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon Little Muffin » So 21. Feb 2016, 12:02

Ich finde es immer wieder spannend, wie wir den Fehlern gemeinsam auf die Schliche und letztendlich zu besseren Backergebnissen kommen.


Und aus diesem Grund ist dieses Brot hier ganz spontan letzte Woche entstanden.
Fehlersuche Kartoffel-Dinkelbrot nach Hannes Weber:
Bild

Danke Alice. Meine Bedenken gingen genau in die Richtung, dass es mir hinterher nicht vom Kuchen rutscht.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon _xmas » So 21. Feb 2016, 12:25

Und aus diesem Grund ist dieses Brot hier ganz spontan letzte Woche entstanden.


Habe letzte Woche leider nur wenig mitlesen können - prächtiges Exemplar, Daniela :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12032
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon Super Robot » So 21. Feb 2016, 12:51

Da ist man mal einen Tag nicht online :shock: und man kommt schon gar nicht mehr mit im Backthread vor lauter schönen Sachen dir ihr da backt :lol:

@Nicole: Ich habe gestern deine Fauleweibertorte gebacken und ich bin total begeistert. Mein Mann auch :D
Allerdings habe ich statt Schmand - Creme Fraiche` verwendet, warum? Weil ich es mir einfach falsch auf den Einkaufszettel geschrieben habe.
Auch gab es bei mir keinen Tortenguss, weil ich dachte ich hatte noch welchen, das war aber nicht der Fall.
Schmeckt trotzdem und wird jetzt sicherlich öfters mal gebacken.

Frisch und lecker :kk Vielen Dank nochmal für das Rezept :cry

Bild
Liebe Grüße von Sarah und ihrem Super Robot :hu
Benutzeravatar
Super Robot
 
Beiträge: 74
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 19:32


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon littlefrog » So 21. Feb 2016, 13:06

Sarah, Tortenguss kann man auch selber machen :ich weiß nichts ich kaufe schon lange nichts mehr von Dr. Ö :mz

240 g Wasser
10 g Zitronensaft
2 EL Stärke (ich nehme Weizenin)
2 EL Zucker

4 EL der Flüssigkeit mit der Stärke klümpchenfrei verrühren. Die restliche Flüssigkeit zum kochen bringen, den Zucker darin auflösen. Die angerührte Stärke mit dem Schneebesen in die kochende Flüssigkeit rühren, kurz aufkochen lassen. Vom Rand aus bis zur Mitte mit einem Löffel über den Kuchen verteilen, abkühlen lassen (am besten im Kühlschrank)
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2136
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon uschi » So 21. Feb 2016, 13:10

Hallo,
tolle Backwaren sind hier wieder zu sehen. Ich kommen nochmal zum Schmandbelag. So mache ich es bei meinem Fanta Kuchen. Der Belag kommt auf den schon gebackenen Kuchen, Obst drunter und dann
600 g Schlagsahne steif schlagen restliche Zutaten untermischen
3 Pck. Vanillezucker
3 Pck. Sahnesteif
500 g Schmand
Gutes Gelingen.
Liebe Backgrüße
Uschi
Benutzeravatar
uschi
 
Beiträge: 224
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:51
Wohnort: Odenwaldkreis


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon Little Muffin » So 21. Feb 2016, 14:14

Alles klar, ich werde es versuchen. Und der Sahnesteif hält die Schmandsahne dann fest, dass die nicht wieder flüssig wird?
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon _xmas » So 21. Feb 2016, 14:19

In Sahnesteif ist Gelatine und Stärke, das sollte halten (mach ich auch manchmal so).
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12032
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon Little Muffin » So 21. Feb 2016, 14:31

Ok, ich hab das recht selten hier. Keine Ahnung was da so drin ist. Ich erinner mich nur, das Sahne sonst gerne am nächsten Tag wieder wässrig wird.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon Super Robot » So 21. Feb 2016, 15:20

@Susanne: Vielen lieben Dank :D Da freu ich mich jetzt. Ich habe mir gleich das Rezept zum Tortenguss abgeschrieben und werde es beim nächsten Mal probieren.
Liebe Grüße von Sarah und ihrem Super Robot :hu
Benutzeravatar
Super Robot
 
Beiträge: 74
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 19:32


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon millyvanilli » So 21. Feb 2016, 16:00

Gestern und heute hab ich mal was für die "süße Fraktion" produziert...
Alles mit Marlas Allround-Hefeteig (allerdings halb Vollkorn, halb 550er)

Plunderhörnchen ( hab mich zum 1. Mal ans Tourieren getraut):

Bild

Die würde ich das nächste Mal aber ohne Vollkornmehl machen...

Nussschnecken:
Bild

Bild

Und heute Zuckerkuchen:
Bild

Bild
LG, milly
---------------------------
Blogin: http://sin-die-weck-weg.de
Benutzeravatar
millyvanilli
 
Beiträge: 145
Registriert: Do 6. Feb 2014, 17:14
Wohnort: Kurpfalz


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon _xmas » So 21. Feb 2016, 16:41

Milly, schöne Backergebnisse :top
Ja ja, das Tourieren... :p da müsste ich auch mal ran :xm
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12032
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon millyvanilli » So 21. Feb 2016, 17:20

Hallo,
manchmal hat man so eine Blockade vor irgendwelchen neuen Dingen, während man andere ohne mit der Wimper zu zucken anpackt :?
So ging es mir mit dem Tourieren... Ist aber echt nicht schlimm; man sollte nur Zeit und Muse mitbringen, also die Gedanken bei der Sache haben... ;)
Hier ist übrigens ein sehr guter Link dazu
LG, milly
---------------------------
Blogin: http://sin-die-weck-weg.de
Benutzeravatar
millyvanilli
 
Beiträge: 145
Registriert: Do 6. Feb 2014, 17:14
Wohnort: Kurpfalz


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon moni-ffm » So 21. Feb 2016, 17:25

Kompliment an alle Bäckerinnen und Bäcker! Am Ende der Backwoche fällt es schwer, alle einzeln zu erwähnen und dabei niemanden zu übersehen...

Mein Brot von heute morgen hat mich sofort überzeugt: das Saaten-812er vom Brotdoc http://brotdoc.com/2016/02/13/saaten-812er/

Bild

Fotographiert von der Sonntagsseite: ich habe es mit Schluss nach oben gebacken und es ist leider nur an einer Stelle so richtig aufgerissen. Duftet und schmeckt deswegen aber nicht schlechter...

Der Anschnitt:

Bild

Ich habe es noch lauwarm zerschneiden müssen, weil eine Hälfte mit Töchterlein weggegangen ist. Aber auch jetzt schon zu sehen: tolle Krume. Und erst der Duft!

Noch besser als Brotdocs "normales" 812er, Kompliment, Björn! Das Brot habe ich nicht zum letzten Mal gebacken!

LG und schönen Rest-Sonntag
Monika
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 589
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 21:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon hansigü » So 21. Feb 2016, 17:49

_xmas hat geschrieben:Milly, schöne Backergebnisse :top
Ja ja, das Tourieren... :p da müsste ich auch mal ran :xm


Na da haben wir doch schon wieder eine Idee für´s Onlinebacken :)

Ich muss euch gestehen :oops: , ich habe gestern heimlich touriert, in meiner Kammer und euch nix verraten ;)
Das Schwierigste für mich, ist das gleichmäßige ausrollen/wellen des Teiges!
Habe keine Foto´s gemacht und auch die meisten Plunderschnecken ungebacken eingefroren. Die Randstücke und nicht so gelungene, gebackene, sind schon verfuttert, ganz allein von mir :P :katinka :xm

Möchte nur eine hier erwähnen, Daniela, Dein Brot sieht :top aus :kh

Allen anderen aber auch ein dickes fettes Lob!!! :del :kl :kh :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8137
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon Little Muffin » So 21. Feb 2016, 17:53

Ja ja, das Tourieren... :p da müsste ich auch mal ran :xm


Hab ich mir heute Morgen auch wieder mal gedacht und hab's jetzt hinter mir. Aber beim Rest war ich faul, einfach kurz etwas ausgerollt und zu Ecken abgeteilt und jetzt ruht das Ganze bsi heute Abend bis es dann gebacken wird. :xm
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon Sheraja » So 21. Feb 2016, 17:55

@xmas
Ich wollte genau das noch nachfragen, wie ich das handhaben soll. Das finde ich eine gute Idee, die mehr oder weniger missratenen Brote dann noch im Thread im Backfehler zu posten. Denn ich würde ja gerne weiter kommen und aus meinen Fehlern lernen.
Ich hatte aber hier ehrlich gesagt, bewusst nichts dazu geschrieben, weil ich eine Fehleranalyse irgendwie nicht passend fand.
Ich fragte mich auch eh, ob ich diese MIsserfolge überhaupt posten soll, da ich hier ja nur tolle Sachen sehe.
Ich gehe nun mal das Dessert für heute abend vorbereiten und werde das Rezept mit Bild im Thread Backfehler noch posten.
mit einem Grüezi und Hallo :hu
Benutzeravatar
Sheraja
 
Beiträge: 842
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 18:53
Wohnort: VS-Villingen


Re: Backergebnisse und -erlebnisse 15.2.-21.2.2015

Beitragvon UlrikeM » So 21. Feb 2016, 18:05

Am Ende der Backwoche ein riesengroßes Rundum-Lob :kh :top :kl :top :kh

an alle Bäcker und Bäckerinnen von der, die gerade im lauen Nachtwind kurzärmlig und barfuß auf der offenen Terrasse auf dem Sofa sitzt und sich bewundernd durch die Seiten gescollt hat.

Brot vermisse ich nicht, obwohl es hier einen ganz ordentlichen fanzösischen Bäcker gibt, aber ich freue mich schon aufs Backen, nachdem ich meine Sauerteige wieder aufgepäppelt habe, die die lange Abwesenheit hoffentlich gut verkraften werden.

Hansi,
genau das Ausrollen hat mich bisher davon abgehalten, mich an Plunder zu wagen. Ich krieg mit viel Mühe einen runden Teig ausgerollt, aber ein exaktes Rechteck :eigens

Sheraja,
unbedingt posten, nur keine falsche Scham ;) Nur so können wir über die wahrscheinlichen Fehler reden und sie hoffentlich ausmerzen. Was glaubst du, was für Leichen ich im Keller habe. Könnte dir gerne mal das Foto von meinem ersten Baguette zeigen :XD Ich denke, ich spreche für alle hier 8-)
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz