Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon cheriechen » Mi 11. Dez 2013, 22:42

@Lenta, gut gelungen! :top Ich habe dieses Brot auch schon gebacken, es ist das mit der Quellknetung, oder?
Das hat super geschmeckt. Allerdings war meines oben nicht so glatt. Hast du es mit Wasser glatt gestrichen, oder wie geht das?
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon calimera » Mi 11. Dez 2013, 23:25

Kompliment, :amb ihr habt alle so leckere Brote gebacken, wo soll das noch hinführen... .dst

Wir hatten wieder mal Lust auf etwas mit Kürbis, die müssen ja auch verwertet werden :idea:
Ein Hokkaido musste dran glauben, die Hälfte kam ins Kürbis Brot die andere Hälfte ergab eine leckere, scharfe Kürbissupe dazu :idea: .dst

Bild
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Lenta » Do 12. Dez 2013, 09:54

Danke Ulla, habe es auch in deine Rezeptsammlung für Partybrote rein, das könnte passen.

cheriechen hat geschrieben:@Lenta, gut gelungen! :top Ich habe dieses Brot auch schon gebacken, es ist das mit der Quellknetung, oder?
Das hat super geschmeckt. Allerdings war meines oben nicht so glatt. Hast du es mit Wasser glatt gestrichen, oder wie geht das?


Ja genau, das ist das mit der Quellknetung und ja, ich fülle den Teig mit einer Teigkarte in die Form und streiche es glatt. Das geht am besten wenn die Teigkarte feucht ist.

Calimera, Kürbis ist ja nicht so meins, aber die Farben sind schon toll! :hu
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10339
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Oma Jassy » Do 12. Dez 2013, 10:36

Vorgestern habe ich eine goldenen Hamster gebacken. Dachte ich zumindest :wue Von außen sah er ja noch ganz gut aus aber innen war er nicht wirklich durch, deshalb auch kein Anschnittbild, es hat mich einfach nur gefrustet. Hab jetzt mal zwei Hälften eingefroren. Weiß aber nicht so recht was damit anfangen. Ich habe einfach ein Problem damit so viel "Brot " wegzuwerfen.

Bild

Gestern wollte ich dann das Paderborner backen, das hab ich noch nie gemacht. Da nach 90 Minuten Gare der Teig immer noch nicht so hoch war wie ichs mir vorgestellt habe, kams dann halt in den Ofen. Wie ichs dann rausgenommen habe wars auch ein bißchen mickrig. Habs dann nicht aufgeschnitten. Noch eine Enttäuschung wollte ich mir gestern ersparen. Heute tief Luft geholt und durchgeschnitten. Gut, die Krume ist nicht besonders locker aber es geht und es schmeckt wirklich gut. Wird also auf jeden Fall noch mal gemacht :tL Ich hätte einfach noch länger warten müssen, das weiß ich jetzt :D



Bild
Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon littlefrog » Do 12. Dez 2013, 16:26

Ich hatte gerade Fougasse à la Bertinet zur Premiere im Ofen, superlecker, 2 sind schon gegessen:

Bild

der Anbiss :kk

Bild

dann noch 2 x Pain de Mie à la Bertinet, auch Premiere:

Bild

Bild

und eine Orlishausener Kornkammer ist noch im Ofen, Bild folgt.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1998
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon beko » Do 12. Dez 2013, 16:45

Hallo zusammen,

meine Assistentin ist geliefert :cha , nach dem auspacken war ich schon etwas skeptisch. Ich hatte ja über 20 Jahre mit der Kenwood gearbeitet. Gewöhnungsbedürtig ist die kleine Rührschüssel mit dem Mittelsteg, von der großen Schüssel war ich sofort begeistert auch die anderen Teile sind super.
Lange Rede kurzer Sinn an die Arbeit .adA
Ein Käsekuchen sollte mein erstes Backwerk werden. Mit dem Ergbenis bin ich auch zufriedenBild

Bild

Dann hab ich mich noch am Landbrot Pain de Campagne nach Bertinet versucht
Es ist sehr schön aufgegangen, geschmacklich auch sehr gut. Nachdem ich es aus dem Ofen genommen habe war es schön knusprig was nach dem Anschnitt nicht mehr der Fall war.

Bild

Bild

Aller Anfang ist schwer

Herzliche Grüße Beate
beko
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:49


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Oma Jassy » Do 12. Dez 2013, 17:52

Hmmm, leckere Sachen und schöne Brote. .dst Man könnte grad in alles reinbeissen.

Habe heute ein Zwiebelbrot gebacken. Hab den genetzten Bauernlaib etwas fester gemacht und dann lang gewirkt. Meine Familie ist ganz verrückt nach diesem Brot und schnell gemacht ist es auch. :tL

Bild

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Little Muffin » Do 12. Dez 2013, 18:04

Ich bin auch mit dem Ergebnis zu frieden und rufe laut "her damit!" :hu
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8503
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon IKE777 » Do 12. Dez 2013, 18:42

@Oma Jassy
das ist natürlich schon blöd, wenn ein Brot nichts wird.
Kann es auch nicht für Weckknödel oder wo was ähnlichem hergenommen werden?

Auf jeden Fall gehen würde Altbrotansatz: Aber bei zwei Broten bist du für mehr als 2 Jahre versorgt.

Eine andere Alternative ist, das Brot einem Pferdehof zu schenken.
Zuletzt geändert von IKE777 am Do 12. Dez 2013, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Julia » Do 12. Dez 2013, 18:43

Boah, das Zwiebelbrot sieht toll aus !!!!!
Ich habe gestern wieder mal Laugenbrötchen versucht. Dieses Mal wurde die Oberfläche wunderbar glatt....ohne Bläschen. Ich habe nämlich die Teiglinge zum ersten Mal kühl gestellt, so dass sie vor dem Laugen eine feste Oberfläche hatten. Ich glaube, das ist der Trick.
Herzlich Julia
Bild
Benutzeravatar
Julia
 
Beiträge: 121
Registriert: So 29. Apr 2012, 09:15


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Reni85 » Do 12. Dez 2013, 18:56

Hallo ihr Lieben,

eure Backwerke aus dieser Woche sehen alle zum Anbeißen aus :top Ich habe auch schon etwas gebacken, und zwar ein Sonnenblumen-Brot nach dem Rezept von BrotDoc:

Bild

Habe das Brot bereits am Montag gebacken, es schmeckt immer noch sehr gut und ist durch die gerösteten Sonnenblumenkerne schön aromatisch. Zur Zeit steht noch ein Toastbrot à la Ketex zur Gare. Bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis. Erstaunlich, wie triebfreudig so ein nach Salz-Hefe-Verfahren hergestellter Teig ist!

Liebe Grüße
Reni85
 
Beiträge: 8
Registriert: So 8. Dez 2013, 19:40


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Oma Jassy » Do 12. Dez 2013, 19:01

IKE777 hat geschrieben:@Oma Jassy
das ist natürlich schon blöd, wenn ein Brot nichts wird.
Kann es auch nicht für Weckknödel oder wo was ähnlichem hergenommen werden?

Auf jeden Fall gehen würde Altbrotansatz: Aber bei zwei Broten bist du für mehr als 2 Jahre versorgt.

Eine andere Alternative ist, das Brot einem Pferdehof zu schenken.


Danke für den Link :top Das werde ich doch mal testen. Es sind ja nicht zwei Brote, nur eins. Das Paderborner ist halt nicht so gut aufgegangen aber man kann es sehr gut essen. Es ist nur mein mißglückter Hamster. :XD Nächste Woche habe ich mehr Zeit da kann ich das mit dem Altbrotansatz mal machen. Danke dir.
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Lenta » Do 12. Dez 2013, 21:05

Oma Jassy,
du weißt aber schon das der Hamster an sich sehr feucht, beinah pappig ist? Des g'hoert so ;)
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10339
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Oma Jassy » Do 12. Dez 2013, 21:19

Nein, wusste ich nicht :ich weiß nichts Das sieht man auf den Bildern ja nicht. Aber meiner ist echt nicht ganz durch. Wollte halt auch vermeiden das die Körner außen wieder so hart werden wie beim letzten Mal. :tip
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon hobbyko » Do 12. Dez 2013, 23:47

Hallo Ihr Lieben,

wieder meine Glückwünsche an alle Bäckerinnen und Bäcker, für mich sieht alles wie immer sehr verführerisch aus, macht weiter so.

Heute wieder einmal ein Brot von mir, es ist ein AWWMB mit Bumi, der Schluß war nach oben im Gärkorb und meine Frau hat es mir in die Hände gekippt sodaß der Schluß dann wieder oben war.

Bild

Bild
LG Klaus
Hobbyko's Leitspruch: Es gibt nichts schöneres, als etwas "Schönes"

Plane Deine Zeit, aber lasse Freiräume für Überraschungen.
(Von einem irischen Kalender, Verfasser unbekannt)
hobbyko
 
Beiträge: 237
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 16:55
Wohnort: Odenwald


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Maja » Fr 13. Dez 2013, 05:12

Flöt:
Oh wie verführerisch, sind Eu´re Brohote, ganz einizigartig und so gelungen. Ihr seid tolle Bäcker,ein wie der an´dre, unwiderstehlich,einfach ganz toll!
Ich hoffe Ihr singt es mit der richtigen Melodie.
Nee, mal im Ernst, ganz klasse sind Eu´re Werke.
Ich habe gerade Brötchenteig für´s Frühstück angesetzt.
FBGMAja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Maja » Fr 13. Dez 2013, 07:56

Hier die restlichen 4:
Bild
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Oma Jassy » Fr 13. Dez 2013, 08:05

Wow Maja, du stehst mitten in der Nacht auf um Brötchenteig zu machen ? :shock: Um 4 Uhr träume ich vielleicht von Brötchen, aber machen..... nee, lieber nicht :D Aber toll sind sie geworden
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon IKE777 » Fr 13. Dez 2013, 11:06

@Oma Jassy
nochmal zum Altbrot:
Ich schneide das Brot in Scheiben oder Würfel und lasse die trocknen. Dann mixe ich sie klein, wie Semmelmehl - und das verwende ich dann für den Ansatz.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 9.12.-15.12.2013

Beitragvon Oma Jassy » Fr 13. Dez 2013, 11:27

Ok, dann hole ich mal ein Brothälfte wieder aus dem Tiefschlaf und schneide das klein. Danke dir für den Tip :top
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz