Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Maja » Mo 30. Sep 2013, 07:24

Morgen Ihr Lieben!
Ich wünsche allen viel Erfolg in der neuen Backwoche.
Aus meinem Ofen kommen heute 3 Kasseler-Kästen. Sie ruhen gerade.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Naddi » Mo 30. Sep 2013, 07:54

Gute Morgen zusammen :del

Maja schon wieder fleißig und so viel, da war ja die Assistent die perfekte Anschaffung :ich weiß nichts



Liefere hier mal ein paar Sachen von letzter Woche nach:

Reine Sauerteig- bzw. in meinem Fall LM-Baguettes nach diesem Rezept
Bild

Links noch ein Baguettebrötchen Naddis Brötchen Marke Eigenbau und rechter Hand zwei LM-Baguettes.

Im Anschnitt hier auch beide: links das Baguettebrötchen und rechts SUPER GROßPORIG :cha das LM-Baguette TOTAL LECKER :hu
Bild

Und hier nochmals Naddis Brötchen Marke Eigenbau in div. Formen :lala
Bild

Ach da war noch was, Burger Buns mit LM nach hefe&mehr, die fast ein Brandopfer wurden :p
Bild
Obwohl ordentlich braun waren sie doch soft & sehr lecker :xm

So jetzt hab ich aber viel Arbeit auf der Agenda & wünsche allen einen guten Start in diese Woche :ma
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Maja » Mo 30. Sep 2013, 09:04

Tolle Backwerke, Nadja. Fleißig.
Meine Kasseler Kästen:
Bild
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon IKE777 » Mo 30. Sep 2013, 09:49

Maja, leckere Kästen .dst .dst
und Naddi - auch schon wieder soooooooooo fleißig. Die Fast-Brandopfer sind sicher schön knusprig :XD
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Tosca » Mo 30. Sep 2013, 10:00

Hallöchen,
Maja und Naddi haben schon wieder mächtig vorgelegt und so schöne Brote und Brötchen gebacken. .dst :top
Gestern habe ich das Schwarzbierroggenbrot nach einem Rezept von Gerd/Ketex gebacken.
Dies ist allerdings die etwas kleinere Version aus seinem Buch. Auch hatte mein neuer aus Reinzuchtsauer gezogener Sauerteig Premiere.

Bild

Bild
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon IKE777 » Mo 30. Sep 2013, 10:12

.dst .dst .dst schade, Ute, dass ich da nicht reinbeißen kann. Aber es sieht zum Reinbeißen aus! :amb
Was verstehst du unter Reinzuchtsauer :?
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Tosca » Mo 30. Sep 2013, 10:33

Hallo Irene,
schau bitte mal im Thread "Reinzuchtsauer". Dort habe ich noch etwas dazu geschrieben.
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Maja » Mo 30. Sep 2013, 10:39

Sehr toll, Ute.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Maja » Mo 30. Sep 2013, 11:24

Und hier der Anschnitt:
Bild
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon cheriechen » Mo 30. Sep 2013, 13:30

Hallo in der neuen Backwoche!
@Maja, da hast du ja wieder wunderbare Kastenbrote gezaubert!
@Naddi, ein Traum aus Luft deine Baguettes, das sollte ich mal übersetzen dieses Rezept!
@Ute, das sieht .dst aus!

Ich bin heute "out of order", nachdem alle um mich herum krank sind/waren ging mein Immunsystem gestern auch in die Knie, nachdem ich bei unserer Radtour am Ende mal ordentlich durchnässt wurde! Trinke also heute Tee, liege auf dem Wärmekissen u versuche die Reset-Taste zu drücken...
Im Kühlschrank lag aber noch dieser Keksteig mit Olivenöl u den Keksstempel musste ich doch auch einweihen, also hier mein erster Testgang. Fazit: Man muss schon ordentlich feste drücken u irre ich, oder kann man es besser lesen, je strammer die Kekse gebacken werden?
Olivenöl u Kardamon, hat eine fast griechische Note, lecker!

Bild

Bild
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon gitti » Mo 30. Sep 2013, 14:00

O Mann, die Woche ist noch keinen halben Tag alt und hier wird schon wieder ein Backwerk nach dem anderen aus dem Ofen gezogen. Da kann man richtig neidisch werden.

@naddi - ich bewundere die Poren deiner Baguette :kh :kh ich bekomm das einfach nicht so hin...einfach klasse!

@maja - und gleich wieder 3 Brote auf einmal und die sehen aus, wie gemalt! Top!!!

@Tosca - auch dein Schwarzbierroggenbrot könnte nicht schöner sein. Prima!

@ cheriechen - jetzt hätte ich doch beinahe deine tollen Kekse vergessen. Kann ich mir einen stibitzen ???? :kk

Ich werde jetzt gleich den Teig für Cheriechens Knäckebrot aufs Blech streichen und backen. Die hab ich schon seit Wochen nicht mehr gemacht. Hab einfach mal wieder Lust drauf. Aber ansonsten ist meine Kühltruhe bestens gefüllt.....leider.... :heul doch

Wünsche euch allen noch eine schöne Backwoche...!
gitti
 
Beiträge: 670
Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Little Muffin » Mo 30. Sep 2013, 14:23

Ich denke, man muß schon richtig doll drücken und vermutlich gibt es auch verschiedene Hersteller. Ich habe eben mal kurz bei Amazon überflogen. Da sollte man vielleicht auf die Tiefe der Schrift achten, damit das auch irgendwie funzt. :ich weiß nichts
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon anjoleo » Mo 30. Sep 2013, 14:26

Hallo Ihr Lieben,

ihr ward ja alle schon wieder so fleißig. Alle Achtung :top

Und es sieht wieder zum anbeißen aus .dst .dst .dst .dst einfach lecker.

Auch ich habe meinen Backofen wieder zu laufen gebracht. Durch meine Nachtschicht bin ich leider nicht zum einstellen der Fotos gekommen.

Zum einen habe ich Hokkaido Milchbrot gebacken.Bild

Aber irgendwie ist es mir nicht so luftig geworden. Oder ist es so fest gedacht. Ich habe mich an die Rezeptur von Beate gehalten. Weis einer einen Rat?

[Bild
Liebe Grüsse Andrea big_herz
Benutzeravatar
anjoleo
 
Beiträge: 55
Registriert: Do 25. Jul 2013, 14:10
Wohnort: Oberbayern


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon anjoleo » Mo 30. Sep 2013, 14:31

Zum zweiten habe ich 2 Roggenmischbrote nach dem Rezept von Cynthia Barcomi gebacken.

Bild
Liebe Grüsse Andrea big_herz
Benutzeravatar
anjoleo
 
Beiträge: 55
Registriert: Do 25. Jul 2013, 14:10
Wohnort: Oberbayern


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon IKE777 » Mo 30. Sep 2013, 15:30

@Naddi
könntest du mal deinen Eigenbau niederschreiben?
Ich habe versucht, das englische Rezept für mich zu übersetzen, aber da sind ein paar Dinge, die ich nicht weiß wie sie zu übersetzen sind :tip
z.B. was ist eine lange kalte "bulkrise from Gosselin"? Vermutlich ist irgendwas mit "gehen lassen" gemeint.
was ist mit SD gemeint? Sauerteig? Oder was ist tweeking?
Woher schmeckt die Kruste süß und nach karamellisiertem Zucker - ich sehe keinen Zucker im Rezept.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Little Muffin » Mo 30. Sep 2013, 16:52

Damit ist -glaub ich- kein Haushaltszucker gemeint. Sondern der Prozess der für die Bräunung des Teigs im Ofen zuständig ist und das sind die Zuckertierchen.


Das ist mir zu anstrengend zu lesen. Naddi! Ich will die LM_Übersetzung, pack es ins Forum BITTE! :eigens
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Naddi » Mo 30. Sep 2013, 17:29

IKE777 hat geschrieben:@Naddi
könntest du mal deinen Eigenbau niederschreiben?
Ich habe versucht, das englische Rezept für mich zu übersetzen, aber da sind ein paar Dinge, die ich nicht weiß wie sie zu übersetzen sind :tip
z.B. was ist eine lange kalte "bulkrise from Gosselin"? Vermutlich ist irgendwas mit "gehen lassen" gemeint.
was ist mit SD gemeint? Sauerteig? Oder was ist tweeking?
Woher schmeckt die Kruste süß und nach karamellisiertem Zucker - ich sehe keinen Zucker im Rezept.


Also Irene,

das sind zwei verschiedene Gebäcke. Das eine, die Brötchen Marke Eigenbau findest Du hier und das mit dem LM Baguette bzw. meine Handhabung des engl. Rezepts stell ich demnächst ein, hab gerade etwas wenig Zeit.

So habs noch gemacht, ich hoffe, ich darf das so überhaupt einstellen :? Falls da urheberrechtliche Bedenken bestehen, bitte löschen :del

Irene, guckste hier für die LM Baguettes
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Naddi » Mo 30. Sep 2013, 18:52

cheriechen hat geschrieben:Hallo in der neuen Backwoche!
@Maja, da hast du ja wieder wunderbare Kastenbrote gezaubert!
@Naddi, ein Traum aus Luft deine Baguettes, das sollte ich mal übersetzen dieses Rezept!
@Ute, das sieht .dst aus!

Ich bin heute "out of order", nachdem alle um mich herum krank sind/waren ging mein Immunsystem gestern auch in die Knie, nachdem ich bei unserer Radtour am Ende mal ordentlich durchnässt wurde! Trinke also heute Tee, liege auf dem Wärmekissen u versuche die Reset-Taste zu drücken...
Im Kühlschrank lag aber noch dieser Keksteig mit Olivenöl u den Keksstempel musste ich doch auch einweihen, also hier mein erster Testgang. Fazit: Man muss schon ordentlich feste drücken u irre ich, oder kann man es besser lesen, je strammer die Kekse gebacken werden?
Olivenöl u Kardamon, hat eine fast griechische Note, lecker!

Bild

Bild


Nach welchem Rezept sind denn die Kekse :? Ja ein bisschen muss man schon drücken beim Stempeln. Was auch geht: aus dem Teig Kugeln formen und dann mit dem Stempel platt machen :mrgreen:
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Little Muffin » Mo 30. Sep 2013, 20:07

Jo, oder halt schauen, dass man das Gewicht "kreisend" überall verlagert, damit nicht nur in der Mitte der Stempel gut gedrückt ist.

Ich werde mir wohl auch einen zu legen. So einen mit x-mas drauf oder so. Die gefielen mir und dann auch gleich große runde Ausstecher. :xm
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Kerstin64 » Mo 30. Sep 2013, 21:26

Hallo,
schon am Montag so tolle Brote und Kekse... :top
Hatte heute auch die Hafer-Dinkel Plätzchen gebacken.
Zum Stempeln ist der Teig nicht so gut geeignet, schmecken aber total lecker!
Ich hatte vorletzte Woche einen anderen Teig zum Stempeln gemacht, da war alles besser zu erkennen. Das war der Home Made Stempel.
Daraufhin hatte ich mir noch zwei andere Stempel bestellt-"Für dich" und "Glückskeks".
Die neuen haben sich bei dem heutigen Teig gar nicht gut gemacht! :wue
Die sind von einer anderen Firma, auch etwas kleiner und billiger, aber eben leider nicht so gut, wie der HomeMade.
Mal sehen, vielleicht klappt' mit einem anderen Teig besser... :ich weiß nichts
L.G. Kerstin
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 05:26

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz