Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon _xmas » Fr 4. Okt 2013, 14:58

Klasse Ergebnisse - auch Deins, Walli. Kannst ruhig öfter mitmachen, wir beißen höchst selten ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Kerstin64 » Fr 4. Okt 2013, 15:15

Hallo Wally,
sieht total lecker aus dein Brot!
Ich hab mir gerade das Rezept angeschaut- ohne Hefe und so gut aufgegangen! :kh In der Rezeptbeschreibung steht, daß der Teig relativ weich ist.bist du trotzdem gut damit klargekommen?
LG Kerstin
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon hansigü » Fr 4. Okt 2013, 15:30

Ulla, stimmt, wir beißen höchstens in den Bildschirm .dst
Wally, sehr gut gelungen, bitte schleich nicht mehr lautlos bei uns rum, zeig uns bitte Deine schönen Backwerke!!!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7372
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Oma Jassy » Fr 4. Okt 2013, 16:04

Habe heute aus dem Zweisteiger Brötchen gebacken, weils schnell gehen musste und dann promt vergessen beim zweiten Blech die Temperatur herunter zu schalten. Aber es geht noch, sind halt gut ausgebacken. Ich mags ja so, nur meine Familie nicht. :XD

Bild

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon walli » Fr 4. Okt 2013, 16:12

Freut mich, dass es euch gefällt.

Der Teig ist weich, ähnlich wie bei der Miche. Fasst sich sehr gut an, so schön flummig. Lässt sich aber sehr gut händeln.
Beim Einschieben läuft er noch etwas flach, aber durch den aufgeheizten Backstein bekommt er volle Bulle von unten und geht hoch und hoch................ich dachte schon ich muss das Ceranfeld abnehmen :lol:

Na dann bis zum nächsten Mal......
walli
 
Beiträge: 28
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:15


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Naddi » Fr 4. Okt 2013, 16:21

Kerstin64 hat geschrieben:Danke, Nadja!
Hast du die Kekse auch nach der Hälfte der Backzeit gedreht, so wie es im Rezept geschrieben steht?
Dann hätte das Stempeln doch keinen Sinn, oder? :ich weiß nichts
LG Kerstin.


Drehen :? Hab ich völlig überlesen, hab nix gedreht :ich weiß nichts

Tja die alte Version geht nicht & auf dem Eierpad kann man mit der neuen och nix hochladen :eigens ich hab heut kein Foto für Euch :XD
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Ebbi » Fr 4. Okt 2013, 22:04

wow, ist ja der Wahnsinn was ihr alles gebacken habt .dst .dst .dst Mir reichts leider nur mal wieder für das große dicke fette Sammellob an alle :top :top :top

Morgen kann ich mich endlich wieder übern Teig herfallen :cha Ich backe mit einer Freundin zusammen, die noch nie selbst Brot gebacken hat. Es verspricht auf jeden Fall ein lustiger und kurzweiliger Brotbacktag zu werden.
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon UlrikeM » Sa 5. Okt 2013, 01:05

Wegen der späten Stunde nur noch ein großes Lob an alle Bäcker heute, alles sieht zum Anbeißen aus .dst

Danke für den Hinweis zum Rezept. Diese Förmchen hatte ich auch schon gesehen und gehofft, in Frankreich größere zu finden. Vielleicht hab ich ja im Elsass mehr Glück. Vorhin hab ich hier gefunden, weiß nur nicht, ob der Zentimeter mehr das Porto wert ist :?
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3594
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Kerstin64 » Sa 5. Okt 2013, 05:15

Hallo!
Mich würden die Brioche-Formen auch interessieren!
Aber zu welcher Antihaftbeschichtung kann man einigermaßen Vertrauen haben???? :?
LG Kerstin
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Maja » Sa 5. Okt 2013, 05:26

Morgen allerseits!
Jassy, Deine Zweisteiger, sehen doch gut aus.
Bei mir stehen gerade 2 Kommissbrote unter der Gärkiste. Gehen beide heute Abend außer Haus.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Naddi » Sa 5. Okt 2013, 07:02

@ Maja: immer im Dauereinsatz und so früh dazu :st

@ Ulrike: ich denke das nimmt sich nix, ob 9 und 10 cm und ich hab ja im Elsass geschaut, nix Förmchen :eigens

@ Kerstin: also die Städter Formen sind toll, muss man halt mit der Hand spülen :ich weiß nichts
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Maja » Sa 5. Okt 2013, 07:40

So, die Brote sind fertig, sehen aus wie immer.
Solche Brioche Förmchen habe ich auch, bekam ich im normalen Einkaufsladen. Funktionieren prima.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Kerstin64 » Sa 5. Okt 2013, 09:34

Hallo,
habe gerade das Linnert-Brot von Brotdoc aus dem Ofen genommen . Es sieht ganz gut aus. Leider klappt es mit dem Bild hochladen immer noch nicht! :kdw
Nadja, ja solch empfindliche Sachen auch alles aus Plaste wasche ich mit der Hand ab.
Aber manche Beschichtungen lösen sich ziemlich schnell und wenn ich da die ersten Krümelchen abkratzen kann , geht's ab in den Müll.
Meine beschichteten Springformen habe ich immer wieder entsorgen müssen. Habe mir jetzt diese emaillierten Formen gekauft-zwar mit geschlossenem Ring, aber das Herausnehmen klappt gut.
Deshalb meine Frage, Nadja, hast du diese Formen von Städter? Gib mit Bescheid, wenn dein "Eierpad" :XD
wieder Fotos verschickt, dann versuche ich es auch noch mal?
LGKerstin.
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Naddi » Sa 5. Okt 2013, 09:43

Kerstin64 hat geschrieben:Hallo,
habe gerade das Linnert-Brot von Brotdoc aus dem Ofen genommen . Es sieht ganz gut aus. Leider klappt es mit dem Bild hochladen immer noch nicht! :kdw
Nadja, ja solch empfindliche Sachen auch alles aus Plaste wasche ich mit der Hand ab.
Aber manche Beschichtungen lösen sich ziemlich schnell und wenn ich da die ersten Krümelchen abkratzen kann , geht's ab in den Müll.
Meine beschichteten Springformen habe ich immer wieder entsorgen müssen. Habe mir jetzt diese emaillierten Formen gekauft-zwar mit geschlossenem Ring, aber das Herausnehmen klappt gut.
Deshalb meine Frage, Nadja, hast du diese Formen von Städter? Gib mit Bescheid, wenn dein "Eierpad" :XD
wieder Fotos verschickt, dann versuche ich es auch noch mal?
LGKerstin.


Ne immer noch nix Foto :eigens und ja ich hab die Städter Formen und auch bei mir wandert sowas bei der kleinsten Macke in den Müll :xm Was für emaillierte Formen :?
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon IKE777 » Sa 5. Okt 2013, 09:58

Mannomann - sind das wieder tolle Sachen.

Walli -
zeig mal öfters deine Sachen, dieses Brot sieht ja toll aus. Erst im Anschnitt sieht man, dass die Oberseite tatsächlich etwas dunkel ist. Musst du halt ein wenig abkratzen. Der Geschmack ist sicher trotzdem (oder erst Recht) gut.

Naddi
Ich habe durch ein blödes Versehen den "für Dich" Stempel geordert. Nun, das wäre nicht schlimm, aber nun lese ich, dass der gar nicht so gut ist? Zurückschicken lohnt aber auch nicht. Nun, dann werde ich ihn halt ausprobieren.

Im Thread mit den "Weltbesten Brötchen" habe ich meine Erfahrungen damit gepostet und beschrieben.
Hier aber einfach mal der Vergleich (Hochladen neue Version funktioniert, nur die alte Version nicht):

Bild

Die mit dem Tipomehl sind absolut die Spitzenreiter :cry
(hier also die linke Version)
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon katzenfan » Sa 5. Okt 2013, 10:14

@ Naddi,

Was für emaillierte Formen :?


Der Doc aus Bielefeld hat sehr gute. Als ich noch meinen Miele-Herd hatte habe ich immer
mit der Springform meine Torten gebacken. Sie haben sich prima aus der Form gelöst und durch
die Emailbeschichtung kann man sie auch in die Spülmaschine geben, da werden sie wieder
blitzblank. Die Brotform werde ich mir demnächst zulegen.
Bei A.... werden einige angeboten.
Gibt es auch wo anderes, eventuell etwas günstiger.
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 820
Registriert: Do 18. Aug 2011, 10:57


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Amboss » Sa 5. Okt 2013, 13:09

Hallo zusammen,

ich reihe mich schnell mit meinem

Altdeutschen Bauernbrot

ein:

Bild

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 17:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon gitti » Sa 5. Okt 2013, 16:04

Ich war heute auch wieder fleißig und habe 2 Nussstollen und 2 Nussdorfer Landbrote gebacken:


Bild

Bild

Bild
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Erdbeerkekschen » Sa 5. Okt 2013, 16:09

Hallo ihr Lieben!

Ich hab heute mal wieder Brötchen gebacken. Dinkelbrötchen nach Björn nur mit Vollkorn. Bin ganz zufrieden, in der letzten Zeit hab ich viele Brötchen verbaselt :ich weiß nichts

Leider kann ich keine Bilder hochladen, es klappt einfach nicht, hab's jetzt schon 5 mal versucht :cry:

Liegt wohl an mir, wie man an Gittis tollem Werk sieht :kl :ich weiß nichts

Oma Jassy, deine Brötchen sind Hammer!
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 19:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon gitti » Sa 5. Okt 2013, 16:19

Ich wollte euch das Foto mit den beiden Broten noch nachliefern, aber irgendwie klappt das nimmer. Komisch, ich hatte es vorhin schon mit den drei anderen Fotos hochgeladen, aber es werden nur 3 gezeigt. :? :?

Naja, dann müsst ihr euch eben mit dem Anschnitt zufrieden geben.
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz