Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Andreas2233 » Do 3. Okt 2013, 18:06

Hallo,

nach dem ich letzte Woche nicht backen konnte, durfte ich heute wieder ran.
Ursprünglich waren Sesambrötchen aus Gelbweizen geplant.
Da es mir am Dienstag nicht so gut ging, bat ich meine Frau die Vorteige herzustellen. Leider hat sie dabei den Gelbweizen mit dem Typ 812 verwechselt.
Daher habe ich heute BuMiKöKi (Buttermilchkörnerkissen) gebacken.
Versuchsweise habe ich mal ein paar der Brötchen in Roggenflocken gedrückt. Jetzt bin ich mal gespannt wie viele Flocken noch darauf sind wenn die Teile aus der Gefriertruhe kommen.
Trotz ca. 60 Min. Gare war die Gare etwas knapp. Fast alle Brötchen sind an der Seite aufgerissen, ich hatte sie aber auch nicht eingeschnitten.
So langsam wird es zu kalt für die Gare im Produktionsraum. Da werde ich wohl auch bald wieder heizen müssen.

Leider kann ich keine Bilder hochladen.
Ich habe die neue und die alte Version versucht. Es wird zwar angezeigt, dass ein Upload statt findet, doch danach kommen keine Links zum einfügen.

Wer möchte kann die Fotos in meinem Album sehen. KLICK
M f G
Andreas

Ich kann kochen. Von Technik oder Mechanik habe ich keine Ahnung!

Fotoalbum
Benutzeravatar
Andreas2233
 
Beiträge: 366
Registriert: Di 10. Jul 2012, 04:55
Wohnort: Moormerland


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Andreas2233 » Do 3. Okt 2013, 18:14

Naddi hat geschrieben:So gehen meine Mitbringsel dann demnächst außer Haus :xm

@Naddi,

ich finde es toll welche Mühe Du Dir für die Außer-Haus-Gaben gibst.

Seit unser Discounter einen SB-Backshop hat, habe ich immer genügend Brötchentüten für diese Fälle im Haus.
Was mich immer erstaunt, ich lege die Tüten offen in den Einkaufswagen und doch wollte die noch nie einer an der Kasse berechnen.
M f G
Andreas

Ich kann kochen. Von Technik oder Mechanik habe ich keine Ahnung!

Fotoalbum
Benutzeravatar
Andreas2233
 
Beiträge: 366
Registriert: Di 10. Jul 2012, 04:55
Wohnort: Moormerland


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Tosca » Do 3. Okt 2013, 18:50

Hallo Kerstin,
wenn Du gerade kein Lupinen- oder Sojaschrot im Hause hast, dann erhöhe die Menge für Sonnenblumenkerne und Leinsamen entsprechend. Einen wirklichen Ersatz für diesen Schrot gibt es nicht.
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Naddi » Do 3. Okt 2013, 21:03

@ Kerstin, Irene, Andreas: :sp danke für das nette Lob :amb

@ Daniela: na was ist wohl in der Box, die Brioches natürlich :XD Die Boxen hatte ich letztes Jahr mal bei Tschibo bestellt, sind ursprünglich für Muffins gedacht :ich weiß nichts

@ Andreas: das ist natürlich ne Idee mit diesen Brötchentüten :l hatte schon bei Metro davor gestanden, aber äh 200 Stück ein bisschen viel & zum Verschenken nicht gaaaanz so schön :ich weiß nichts


@ Kerstin: yep Kekse sind bereits gebacken, hab aber nur eine Sorte abgelichtet, diese ganz mürben mit den 5 Eigelb und dem ganz Viel an Butter :p und ohne Foto die Dinkel-Hafer-Kekse von hefe&mehr, aber statt Dinkel Emmervollkornmehl und vollkornverweigernder Ehemann .ph findet sie sooooo lecker, dass sie sich ratzfatz dezimieren - was lernen wir daraus - Vollkorn muss nur gut verpackt sein :mrgreen:


Tja aktuell kann man aber, wie Andreas schon sagte, keine Bilder hochladen :tip
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon UlrikeM » Fr 4. Okt 2013, 00:27

Maja, der Junge hat die Gene von der Mama :ich weiß nichts , aber die Küche müsste er schon selbst aufräumen ;)

Der Spatz im Vollkornwahn :lol: Ja, so ne Mühle ist schon was Feines. Und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen :top

Schöne Brote, Kerstin :top Die Müslibrote sind im Ring gebacken, nicht?

Cali, erste Sahne die Brioche-Teilchen .dst Die haben mir schon bei den Freaks so gut gefallen.

Ein Hutzelbrot .dst Muss das nicht eine Weile ziehen, Oma Jassy :lala

Gitti, was hast du denn gegen deine Brötchen? Kann ich gar nicht verstehen. Ich mach auch meistens Schrippen, meistens bei Saatenbrötchen. Da spare ich mir dann das Einschneiden.

Auch deine Brote gefallen mir, Knusperhexe :top

Schöner Bauernstuten, Christian. Schön, dass du jetzt wieder öfter mit uns bäckst :D

Björn, die Krume deines Linnertbrots ist so schön gleichmäßig. Das gelingt mir so gut wie nie.

Toller Brummer, Gerda :top

Heidebrot, das steht auch noch immer auf meiner Liste, Epona. Deins ist dir ja super gelungen, die Einschnitte sind echt attraktiv :top

Ute, wieder mal eins deiner schönen, gesunden Brote, immer perfekt :kh

Nadja, deine Kürbisbrote sind ein Traum .dst Könnte ich die auch mit Kartoffeln anstelle von Kürbis backen. Ich hab´s nicht so mit Kürbis :ich weiß nichts Nach welchem Rezept hast du sie denn gebacken?
Die Brioche sind auch klasse. Ich wollte mir in Frankreich Förmchen backen, hab aber nirgendwo welche gefunden, nur eine Form für ein großes. Was hast du für welche und woher hast du sie denn?
Latwersch hab ich letzte Woche auch gekocht, die Rezepte von Micha. Die sind toll, gell? Allerdings ziehlich wenig output, da muss ich wohl noch mal ran. Das zeug verdampft hier stündlich :ich weiß nichts
Die Etiketten kenn ich, glaub ich ;) Das ist doch der Jam Labelizer, oder?

Andreas, tolle Ergebnisse, das war ja eine richtige Backorgie :D

Wir kratzen im Moment die letzten Krümel aus dem Tiefkühler, ich komme einfach nicht zum Backen. Da ist es fast gut, dass das Töchterchen seit einiger Zeit kein Brot mehr isst. Hat aber auch den Nachteil, dass ich kaum noch Brot brauche :( Mir fehlt der Brotduft im Haus :heul doch
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3594
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Kerstin64 » Fr 4. Okt 2013, 03:31

Hallo,
da bin ich ja froh, daß ihr auch keine Fotos hochladen konntet!
Ich dachte schon, ich wäre zu blöd. :tip
Hoffentlich funktioniert es bald wieder!

Ulrike, ja, die Müslibrote backe ich im Backring. Ich hatte mir zwei bei Ketex bestellt.

Nadja, die Hafer-Dinkel-Kekse schmecken wirklich sehr gut! Konntest du sie gut stempeln?
Ich hatte mir doch noch zwei Stempel über Amazon bestellt, ( Für Dich und Glückskeks).
Die stempeln leider nicht so gut wie der Home Made-Stempel. :heul doch .Der war zwar teurer-aber....! Wie lautet genau das Rezept der mürben Kekse mit dem Eigelb? :?
Tosca, danke für den Tipp, werde es mal so probieren!
LG Kerstin
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Naddi » Fr 4. Okt 2013, 07:13

@ Ulrike: das Kürbisbrot ist das saftige vom Brotdoc aus dem Index :sp Ist nur das halbe Rezept, Mehle hab ich gemischt, ergänzt um ein Quellstück aus gerösteten Haferflocken, die in Buttermilch quellen durften und statt Kokosmilch das Kokoswasser von Alnatura und statt Weizensauer warm geführten LM zzgl. kalter LM :xm Ist super saftig & den Kürbis schmeckt man nich so wirklich, zumal ich keine 300g hatte, nur sowas 200.

Meine Briocheformen hab ich auch nicht in Frankreich gefunden :tip hab sie deshalb bei Amazon bestellt: Hersteller Städter, Durchmesser 9cm und die sind trotzdem recht klein. Diese http://www.amazon.de/Städter-Brioche-Form-Antihaft-Piccolinos-Stück/dp/B003TF8ST8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1380867440&sr=8-1&keywords=Brioche+Städter

@ Kerstin: hier das Rezept, habe aber das Rezept erst einmal durch 5 geteilt und dann die Menge auf 2 Eigelb hochgerechnet.
Und ja der "für Dich" Stempel funktioniert nur mäßig, ist aber auch etwas kleiner - von der Marke hab ich auch den x-mas Stempel bestellt, der nicht bei kommt :wue aber gut ist ja auch noch etwas Zeit ;) Den Stempel mit Stärke einpudern oder die Teigoberfläche hilft beim Stempeln :ich weiß nichts Bei den Hafer-Keksen hab ich den Teig zu einer Rolle geformt und dann Scheiben runtergeschnitten und die dann gestempelt, das ging einigermaßen :lala und die Kekse wurden dann noch schokoliert und ich finde sie auch klasse, so nussig/kernig :st



:wue ne Bilder hochladen geht immer noch nix :tip
Zuletzt geändert von Naddi am Fr 4. Okt 2013, 08:49, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Little Muffin » Fr 4. Okt 2013, 07:46

Danke Nadja, bei Casa di Falcone habe ich sie auch gesehen.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8544
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Lenta » Fr 4. Okt 2013, 07:51

Das Problem mit dem Bilderupload gebe ich an die Admins weiter.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Naddi » Fr 4. Okt 2013, 07:56

Lenta hat geschrieben:Das Problem mit dem Bilderupload gebe ich an die Admins weiter.


big_kiss
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Maja » Fr 4. Okt 2013, 08:24

Morgen Allerseits!
Ich hpffe, Ihr hattet einen schönen Feierteg.
Heute habe ich für´s Frühstück Buttermilchbrötchen gebacken:
Bild

Uploaded with ImageShack.us
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Naddi » Fr 4. Okt 2013, 08:49

Klasse Maja, aber wieso kannst Du denn Bilder hochladen :?
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon hansigü » Fr 4. Okt 2013, 09:48

Schöne Brötchen, Maja :top

Ich habe fertig mit "Weltbesten Brötchen" Sehr lecker sind die, schönes, feines Brötchenaroma :top .dst

Bild

Bild

Bilder hochladen geht scheinbar nur die alte Version nicht. Also mit der neuen Version probieren, liebe Nadja :P
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Förmchenbäcker » Fr 4. Okt 2013, 10:27

Hallo Alle!
Wenn ich doch auch bloss Brötchen könnte! :heul doch
Die sehen alle so lecker aus. Meine Backwerke von gestern: Pane Italiano nach marla leicht verändert, ich habe 1/3 Hartweizengrieß genommen, und ein Roggenvollkornbrot mit Leinsaat und Sesam- ich habe mal wieder nicht lange genug gewartet, daher etwas Untergare- aber der Ofen war eben schon heiss von dem Weissbrot (wies denn immer so ist.. 8-)

Bild
Bild
Viele Grüße
Sabine
Förmchenbäcker
 
Beiträge: 116
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 17:28
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Maja » Fr 4. Okt 2013, 10:30

Naddi, dank www.ImageShack.us
Hansi, danke und Lob zurück.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon hansigü » Fr 4. Okt 2013, 10:46

Danke Maja :del

Sabine, was ist den so schwer für Dich an Brötchen?
Deine Brote sind doch auch :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Kerstin64 » Fr 4. Okt 2013, 13:55

Danke, Nadja!
Hast du die Kekse auch nach der Hälfte der Backzeit gedreht, so wie es im Rezept geschrieben steht?
Dann hätte das Stempeln doch keinen Sinn, oder? :ich weiß nichts
LG Kerstin.
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 04:26


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Little Muffin » Fr 4. Okt 2013, 14:09

Wow Maja! Das sind ja mal Traumbrötchen! Wie haste die den sooo super hinbekommen? .dst

Achja, ich dachte eben und heute morgen "warum schließt denn keiner den Wochenthread"...jajaja heute ist ja erst Freitag. :lala
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8544
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon Erdbeerkekschen » Fr 4. Okt 2013, 14:45

Tolle Brötchen Hansi und Maja!!!!
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 19:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 30.09.-06.10.2013

Beitragvon walli » Fr 4. Okt 2013, 14:47

Ich bin lautloser Begleiter dieses Forums. Heute möchte ich mal mein gebackenes Brot von gestern zeigen.
Es ist ein Französisches Landbrot von http://chaosqueen.net/2007/09/02/franzsisches-landbrot-nach-thom-leonard/

Oben etwas zu dunkel geworden. Schmeckt aber dennoch ausgezeichnet.............

Bild

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Liebe Grüße
Walli
walli
 
Beiträge: 28
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:15

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz