Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 29.07 bis 04.08

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 29.07 bis 04.08

Beitragvon SteMa » So 4. Aug 2013, 14:44

super Sachen habt Ihr alle da wieder gezaubert. Bei uns wird heute Abend gegrillt und da der Gefrierschrank leer ist, habe ich mir gedacht, wenn ich den Backofen sowieso anmache, dann auch richtig :hx

Hier die ersten Ergebnisse:
Roggenvollkornbrot nach Paderborner Art

Bild

Bild

Es ist zwar oben aufgerissen, aber bei den warmen Temperaturen habe ich mich nicht getraut, es noch stehen zu lassen. Lieber etwas aufgerissen, als wenn es in sich zusammenfällt.
Meinen Schwiegereltern wird es auch so schmecken, da bin ich mir sicher :katinka

4 Fladenbrote sind ebenfalls schon fertig:

Bild

Im Augenblick backe ich jetzt noch 12 Baguettes und im Kühlschrank wartet jetzt noch die Brötchen-Blüte.
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
 
Beiträge: 1572
Registriert: So 10. Feb 2013, 23:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 29.07 bis 04.08

Beitragvon Maja » So 4. Aug 2013, 16:40

Danke, Stefan, für die tipps.
Toll Eure Brote.
Hier noch meine heutigen Werke:

Bild
Und noch unser Panna Cotta:

Bild
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 29.07 bis 04.08

Beitragvon Oma Jassy » So 4. Aug 2013, 18:24

Wollte auch mal die Russischen Brezeln machen und hab heute die doppelte Menge gemacht. Jetzt sind alle weg, die sind zwar ein bißchen fummelig aber lecker. :tL

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 29.07 bis 04.08

Beitragvon Maja » So 4. Aug 2013, 18:26

Sehen aucu sehr gut aus, Jassy.
FBG maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 29.07 bis 04.08

Beitragvon hansigü » So 4. Aug 2013, 20:13

Hallo am Sonntagabend,

tolle Sachen wiedermal und hier meine Backwerke von gestern und heute. Ich konnte es einfach nicht lassen, d.h. ich hatte alten Teig im Kühli der unbedingt weg mußte.
Meine Frau hatte in der vergangenen Woche Blätterteig gekauft und dann aber nicht geschafft den zu verbacken, so habe ich dann die schönen leckeren Russischen Drehgebäcke gemacht.
Haben wir am Abend zu Freunden mit genommen und sie sind alle .

Bild


Dann habe ich Brötchen mit Altem Teig gemacht.
Bild

Aber es war soviel alter Teig, das ich heute auch nochmal den Rest verbacken habe.

[/img]Bild

Eigentlich wollte ich ja das Graubündener Kantonsbrot von Bernd backen, aber gestern abend fiel mir ein, dass mein Kollege ein Brot haben wollte. Da er gerne Mischbrot mag, habe ich das Bauernbrot von Gerd gebacken, damit sichs lohnt gleich zwei. Mir gefallen die absolut gut!

Bild

Und dann leider ohne Foto, habe ich gestern noch Grissini mit Rosmarin und Chiliflocken gebacken. die sind auch lecker geworden!
So nun ist Feierabend big_schaukelstuhl
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9156
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 29.07 bis 04.08

Beitragvon tini » So 4. Aug 2013, 20:33

ich habe auch endlich mal wieder ein Foto zu zeigen.
Ich habe mein zweites Brot aus dem Brotbackbuch von Lutz Geißler gebacken, das da auch den passenden NamenWeizenbrot IIhat. Da ich Weizen- und Roggen ASG vertauscht habe, ist es ein bisschen milder als geplant geworden. Wieder war der Teig sehr weich, das ist mir bei Lutz Rezepten schon öfter aufgefallen

Bild

Bild
Benutzeravatar
tini
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 16. Mai 2013, 16:58


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 29.07 bis 04.08

Beitragvon calimera » So 4. Aug 2013, 21:54

UlrikeM hat geschrieben:Cali, wenn du keine Schrot hattest, hast du das dann im Teig auch ersetzt?


Ja, wie schon geschrieben, habe ich den Schrot durch kernige Haferflocken ersetzt. Ich habe sie mit den Sonnenblumenkernen trocken angeröstet und in den Teig geknehtet. Durch die lange Stockgare (über Nacht im Keller) schmecken sie ganz wunderbar in den Brötchen, und sind auch nicht hart.
Das nächste mal mache ich die Brötchen aber im Original, nur das im Sesam wälzen, werde ich beibehalten. Schmeckt uns so gut :top
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 29.07 bis 04.08

Beitragvon Werner33 » Mo 5. Aug 2013, 01:40

Andreas2233 hat geschrieben:Ich möchte recht bald ein anderes Rezept von Werner zubereiten.
Diesesmal soll es wieder einmal der Formschinken sein - die Oberschale kommt im Großmarkt ins Angebot.
Bild

Formschinken vom August 2012 nach dem Chefkochrezept von Wurster1.

Zu dieser Produktion gibt es auch ein Fotoalbum mit allen Arbeitschritten.


Hallo,

warum möchtest du die gute Oberschale in Stücke zerschneiden :?
um diese dann wieder zu einem Schinken zusammenkleben zu müssen .ph

(Form oder Klebeschinken ist eigntlich der minderwetigste Schinken, welcher fast immer aus der Schulter und Abschnitfleisch hergestellt wird.
Name: Vorderschinken
Verwendung: Pitza usw.)

Die Oberschale würde sich viel besser für einen Naturkochschinken (Bauernschinken) eignen .dst

Wenn du Hilfe für die Herstellung eines Bauernschinken benötigst, kann ich dir gerne helfen.

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 00:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 29.07 bis 04.08

Beitragvon UlrikeM » Mo 5. Aug 2013, 03:32

Danke, Cali, jetzt hab ich´s geschnallt :ich weiß nichts Sesambrötchen sind hier auch beliebt.

Morgen zeig ich euch meine weiteren Backversuche für den Freund in Thailand.
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3616
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz