Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.2013

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.2013

Beitragvon Greeny » Mo 28. Okt 2013, 08:04

Moin moin

So heute ich mal wieder. :mrgreen:

Ich wünsche uns allen eine neue spanndende und leckere neue Backwoche.


Hier geht es noch mal zurück in die vergangene Backwoche.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10-03.11.2013

Beitragvon Naddi » Mo 28. Okt 2013, 08:06

Morgen zusammen :del

Los geht's in eine Backwoche - zeigt her, was Eure Öfen können :tL
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Greeny » Mo 28. Okt 2013, 08:12

Moin moin

Ganz lieb von Dir Naddi, ich habe Deine Eröffnung rübergeholt und natürlich das Datum bei mir noch berichtigt.

Ich war am Wochenende auch wieder mal fleissig nur habe ich das fleissig nicht fotografiert. :wue
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Naddi » Mo 28. Okt 2013, 08:13

Greeny hat geschrieben:Moin moin

Ganz lieb von Dir Naddi, ich habe Deine Eröffnung rübergeholt und natürlich das Datum noch berichtigt.

big_kiss
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Naddi » Mo 28. Okt 2013, 08:28

Also ich melde mich auch mal wieder backtechnisch zu Worte :sp Nach dem Schellis Mehllieferung eingetroffen ist, hab ich mich an sein Tourte de Meule gemacht.

T 175, gebacken auf dem Stein ohne Topf im normalen Siemens Backofen. Halbe Menge, das Mehl hab ich einer einstündigen Autolyse unterzogen, dann 5 Min. mit der Maschine angeknetet und dann mit Hand fertig, so wie der Typ aus einem von Ebbi verlinkten Video - was ein Spass :ich weiß nichts Göttergatte stand ehrfurchtsvoll daneben und meinte "wenn Du das öfters machst, werden aus Deinen Chicken Wings bald Turkey Wings" ... :tip Ich glaub aber eher, dass er dachte: wenn sie so weiter macht, braucht sie bald weder ein Nudelholz noch eine gusseiserne Pfanne um :so brauch ich Gewalt ..... :mrgreen:
Aber sooo viel Blabla :ich weiß nichts jetzt lass ich mal Bilder sprechen...

Bild

Bild

Bild

Schellis und Brotdocs Begeisterung für das T80 kann ich ganz nachvollziehen :cha Es lässt sich super verarbeiten, bereits beim ersten s&f war das Klebegerüst bereits phantastisch entwickelt und der fertige Teig hatten einen Karamellton und roch auch so :xm

Testurteil sowohl für das Mehl als auch das Rezept: 1 mit * :st

Und aus der Ecke des Göttergatten kam "das kann es öfters geben"... :mrgreen:

@ Schelli: big_knuddel
Zuletzt geändert von Naddi am Mo 28. Okt 2013, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Little Muffin » Mo 28. Okt 2013, 09:57

Wow, ist doch super geworden!

Ich hab eben noch die letzten Seiten der vergangenen Woche angeschaut. .dst Was da so Tolles noch verborgen lag! Und die Teilchen im Forum werden immmer schöner! :hu
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Oma Jassy » Mo 28. Okt 2013, 10:54

Mal wieder was aus Pleiten,Pech und Pannen :wue


Wollte am Sonntag den goldenen Hamster backen und weil ichs dieses mal besonders gut machen wollte, hab ich am Samstag prompt das Kochstück vergessen. :XD Also musste ich es am Sonntagmorgen machen. Dann lief alles glatt bis ich den Teig zur Gare stellte, der wollte und wollte nicht hochgehen. Erst nach 1 1/2 Stunden war er dann etwas hochgekommen.
Dann wollte ich ihn einschneiden und prompt fiel er zusammen. Ich habe von euch gelernt, das war Übergare. Dann das Brot gebacken und nach der Hälfte der Zeit ein Thermometer reingeschoben, denn ich wollte es wirklich durchgebacken. Durchgebacken sind aber so viel ich weiß 98°. Mein Brot wollte aber nicht höher als 96°. Auch nachdem ich es ohne Form 10 Minuten gebacken hatte, 96°. Also noch mal 10 Minuten drin gelassen, immer noch 96°.
Ich habs dann einfach rausgeholt. Das Brot, obwohl keine Schönheit, schmeckt herrlich, lediglich die aussen liegenden Rogen- und Dinkelkörner sind seeeehr hart geworden.

Ich werds aber wieder backen, denn geschmacklich ist es super :top

Bild

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Tosca » Mo 28. Okt 2013, 12:13

Hallöchen,
@ Naddi, Dein Brot hat eine schöne Krume. .dst :top

@ Oma Jassy, der "Goldene Hamster" ist schon was Feines. Ich backe ihn auch immer sehr gerne. Selbst bei mir in der Gärbox bei knapp 32° C braucht der Hamster 75 - 90 Minuten bis er knapp die Kante der Form erreicht hat. Die längere Garzeit kommt durch das üppige Quellstück und dem zusätzlichen Kochstück.

Gestern habe ich mal wieder die Saatenweckerl gebacken.

Bild

Bild
Tosca
 


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Oma Jassy » Mo 28. Okt 2013, 12:26

Danke für die Info, Tosca :D Dann lags ja doch nicht nur an mir. Im Rezept steht ja 60 Minuten. Werde das mal bei mir ändern und vor allem nicht mehr einschneiden :XD
Übrigens sehr schöne Brötchen. Ach, ich könnt schon wieder....... Muss aber leider arbeiten gehen
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Kerstin64 » Mo 28. Okt 2013, 14:34

Hallo Nadja,
dein Brot sieht wirklich Super aus! :top
Wo finde ich denn den Shop von Schelli, habe nur die Rezeptseite gefunden?!
Oma Jassy, dein Brot sieht echt gut aus, trotz der Schwierigkeiten, die du hattest! :top
Tosca, deine Brötchen-lecker! .dst
Barbara und Ebbi, nochmals vielen Dank für's Mutmachen! :amb
Es stimmt, Brotdocs Rezepte haben auch bei mir immer funktioniert!
Besonders froh, war ich ja über das Ergebnis der Buttermilchbrötchen! :cha
Ich werd's noch mal probieren mit dem Rezept für Kurzentschlossene! .adA
LG Kerstin.
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 05:26


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Little Muffin » Mo 28. Okt 2013, 14:44

"wenn Du das öfters machst, werden aus Deinen Chicken Wings bald Turkey Wings" ... :tip I


Den Satz muß ich überlesen haben. Hast du dem nicht gesagt, dass im die Chicken Wings gleich mal um die Ohren fliegen! :wue

Was soll man dazu nur sagen .... "MÄNNER"... .ph
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8488
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon _xmas » Mo 28. Okt 2013, 15:01

Wo finde ich denn den Shop von Schelli, habe nur die Rezeptseite gefunden?!


hier geht's lang bitteschön
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11236
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Kerstin64 » Mo 28. Okt 2013, 15:09

Dankeschön! :amb
Werde noch ein bißchen an meinen Vorräten arbeiten (habe Angst vor Mehlmotten),
und dann werde ich bestellen !
LG Kerstin.
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 05:26


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Ebbi » Mo 28. Okt 2013, 17:33

Naddi hat geschrieben:... und dann mit Hand fertig, so wie der Typ aus einem von Ebbi verlinkten Video - was ein Spass :ich weiß nichts Göttergatte stand ehrfurchtsvoll daneben und meinte "wenn Du das öfters machst, werden aus Deinen Chicken Wings bald Turkey Wings" ... :tip Ich glaub aber eher, dass er dachte: wenn sie so weiter macht, braucht sie bald weder ein Nudelholz noch eine gusseiserne Pfanne um :so brauch ich Gewalt ..... :mrgreen:

Männer halt :XD
Das ist ja ein super Brot geworden .dst :top

Ute, sehr schön .dst deine Saatenweckerl muss ich auch mal wieder machen. Die sind so toll, egal in welcher Form. Die letzten hatte ich mit Quinoa anstatt Amaranth gemacht und als Brot in der Kastenform gebacken. Das war auch sehr lecker.

Oma Jassy, schöne Hamster, bis auf die kleine Delle :top die nächsten werden perfekt. Ich guck immer dass bei den sehr körnerlastigen Broten sogut wie keine Körner an der Oberfläche sind, die werden fast immer hart. Ich nehm dazu einen Löffel und streiche den Teig so glatt wie möglich.

Kerstin, genau das wollte ich hören :lol: immer schön weiter üben :top
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Maja » Mo 28. Okt 2013, 19:50

Guten Abende!
Schönes habt ihr heute schon präsentiert. Auch Dein Brot sieht lecker aus, Jessy. Trotz Panne.
Meiner Einer hat heute das Zweisteiger mal mit selbstgemahlenem Mehl gebacken. Flüssigkeitsmenge erhöht um 15 % ,was doch etwas zuviel war,da es breit gelaufen ist. Mal sehen wie die Krume aussieht. Aber angeschnitten wird es erst morgen, da ein halbes außer Haus geht.
Bild

FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon littlefrog » Mo 28. Okt 2013, 20:06

Zurück aus dem Backdorf mit vielen Eindrücken: es war einfach toll bei Häußlers! Allein die Ausstellung ist sehenswert. Mein Grüppchen von AmerikanerInnen und Deutschen wurde sehr nett betreut, Bäckermeister Rommel sprach sogar fließend Englisch, nachdem er damit rausgerückt hatte, daß er mal ein Jahr in Kanada verbracht hat! Wir haben Zöpfe geflochten und diese samt Puddingteilchen und Kaffee zur Verkostung bekommen, superlecker! Es gab viele Tips und Tricks, und die Zeit war eigentlich viel zu schnell vorbei.

Die Backwaren im Kloster waren da eher.... zum abgewöhnen, wie so oft in Hotels. Also musste ich heute gleich mal wieder die Weltbesten von Ebbi backen, hab' aber 50 g 550er durch Hartweizengrieß ersetzt:

Bild

Bild

sind wunderbar aufgegangen und schmecken köstlich!
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1957
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon seaside » Mo 28. Okt 2013, 21:11

Etwas süßes-fettiges :)

Hefe-Donuts

Bild


Bild
seaside
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 22:49


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon calimera » Mo 28. Okt 2013, 22:27

Ich habe am Wochenende auch gbacken, und zwar die Kartoffel-Dinkelbrötchen .
Schmecken echt lecker, obwohl sie zum Teil etwas viel aufgerissen sind. Das nächste Mal, werde ich sie straffer Aufrollen. Jedenfalls gefällt mir die Form, und die werde ich auch bei anderen Brötchen ausprobieren :cha

Bild

Bild

Dann hatten wir im laufe der Woche am Montag Pizza mit viel Käse, und am Freitag von der anderen Teighälfte Dinette. An Mehl habe ich unser normales Halbweissmehl genommen.
Als Teig habe ich diesen Pizzateig verwendet.

Bild

Bild
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon Umberto » Mo 28. Okt 2013, 23:01

Hi,

Flammkuchen auf Pizzateig mit Apfelbelag:

Bild
Grüße, Umberto

Bild
Benutzeravatar
Umberto
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 17. Okt 2013, 08:49


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.10 bis 03.11.20

Beitragvon UlrikeM » Di 29. Okt 2013, 00:51

Neue Backwoche - neue leckere Brote .dst

Thomas, backen und nicht fotografieren .ph das geht aber gar nicht .ph

Nadja, du hast mal wieder den Vogel abgeschossen. Wäre mir zwar einen kleinen Tick zu... ähm..zu dunkel, aber das ist nebensächlich. Diese Kuuuhuume big_ok Sagenhaft :kh
Muss ein tolles Mehl sein, hast du einen Vergleich zu dem aus dem Elsass? Sag mal, wie hoch sind denn die Versandkosten bei Schelli? Unter Versand finde ich 12 Dollar :?

Oma Jassy, schon bisschen Übergare, aber die Krume ist doch klasse. Ich liebe die Hamster, besonders den schwarzen.

Ute, wie immer lecker Brötchen :top

Maja, hast du den Holden mit dem Backvirus infiziert :mrgreen: Das ist aber nicht sein erstes Brot? Sieht prima aus :top

Susanne, sehr schön, die stehen bei mir auch ganz oben auf der Liste :hu

Donuts, läkkaaa .dst Sind das die vom Bäcker Süpke?

Cali, prima :top hatte die noch gar nicht gesehen. Hast du die einfach nur aufgerollt? Und auf den Schluss gelegt? Von der Pizza hätte ich gern ein Stück :katinka

Umberto, Flammkuchen mit Apfel, kenne ich gar nicht...nehme auch ein Stück :mrgreen:
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3586
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz