Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.2014

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.2014

Beitragvon Brotstern » Mo 28. Jul 2014, 07:30

Guten Morgen!

Schöne leckere Sachen, die zum Nachbacken anregen, gab es in der vergangenen Backwoche zu sehen!
Jetzt geht's hier weiter!
Ich wünsche allen, ganz besonders den Neulingen, viel Erfolg und wachsende Freude an unserem schönen Hobby! Die Flinte ins Korn werfen wird hier nicht geduldet .ph - weitermachen und ausprobieren ist angesagt!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 28. Jul 2014, 13:00

Hallo, erstes Brot ist im Ofen, das ist das Ömmes von Ketex und als zweites geht schon das Landbrot von Zippel. Bilder kommen sobald sie fertig sind. :) :BBF
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 28. Jul 2014, 14:14

So, hier nun das Bild vom Ömmes, es ist sehr groß und sollte für 4 Personen etwas länger reichen, aber es ist ja noch das Landbrot im Körbchen. ;)
Bild
Anschnitt folgt, sobald es abgekühlt ist.
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon Brotstern » Mo 28. Jul 2014, 14:26

Schönes Brot, Brotbackfrosch! Kannst du bitte noch den Link zum Rezept dazu setzen? Wäre schön, weil sicher auch noch andere daran interessiert sind, auch den Link zu dem anderen Brot, das von dir noch aus dem Ofen gezogen wird! Danke!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 28. Jul 2014, 14:31

Klar, hier ist der Link
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 28. Jul 2014, 15:28

Klasse, endlich hat es geklappt :D
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon gitti » Mo 28. Jul 2014, 18:27

Wow....Backfrosch....das ist ja wirklich ein Riesenungetüm von Brot. Was wiegt das denn?

Ich hab heute ein Roggenvollkornmischbrot nach Paderborner Art gebacken. Hier der Link:
77934371nx46130/roggensauerteig-f19/roggenvollkornmischbrot-70-30-nach-art-des-paderborner-t1760.html

Ich hab allerdings das Quellstück noch um 100 g Emmervollkorn und 100 g Wasser erweitert, da ich 2 Laibe machen wollte und etwas mehr Teig haben wollte. Das Wirken hab ich mir auch gespart, weil der Teig sehr weich ist. Ich hab ihn einfach aus der Schüssel in die Form gegeben, wie bei Kuchenteig, hat auch prima funktioniert und mir ne Menge Sauerei erspart.

Ich muss sagen, das Brot ist mir fast noch lieber als das Paderborner, weil es etwas kräfitiger ist durch das Vollkorn. Bin mal auf die Meinungen meiner Lieben gespannt.
Hier die Fotos:
Bild

Bild
gitti
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 31. Jan 2012, 16:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 28. Jul 2014, 18:47

Gitti, das Ungetüm ist noch im Ofen, das ist mein Unfall, den stell ich nachher noch ein. ;)
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon SteMa » Mo 28. Jul 2014, 18:52

Brotbackfrosch, du bist ja im Augenblick sehr fleißig.
Gitti, sehr schöne Brote.

Ich habe für heute Abend Pizza vorbereitet. Vor allem die Tomatensauce hat mir sehr gut geschmeckt.

Bild

Bild

Zudem habe ich noch Choco-Croissants gebacken. Obwohl es heute ja sehr warm war, ließ sich der Teig gut verarbeiten.

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1570
Registriert: So 10. Feb 2013, 22:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 28. Jul 2014, 19:01

Hallo SteMa, ich mag immer gern etwas im Gefrierschrank haben, habe die letzten 8 Monate nicht backen können, und ich mag einfach kein gekauftes Brot mehr. Es geht auch immer die Hälfte eine Etage runter an meine Eltern, und Nachbarn bekommen auch was. Ich backe einfach zu gern, und den anderen kommt es zu Gute. :) Dafür bekomm ich dann mal Korn oder Mehl, mal Saaten oder andere Zutaten. Ich wohn auf einem Dorf, da klappt sowas immer ganz gut. Von meinem jetzigen Unfallbrot bekommen Nachbarn auch was, sonst bekommen wir das nicht klein. Und ich finde es schön, wenn die Nachbarn anrufen oder klingeln und fragen, ob man backen könnte.
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 28. Jul 2014, 19:45

Jetzt erstmal das Landbrot und der Anschnitt:
Bild

Bild

Und mein Monster :gre :gre :gre
Bild
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 28. Jul 2014, 19:54

Ach so, hier noch den Anschnitt vom Ömmes:
Bild
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon pelzi » Mo 28. Jul 2014, 21:01

@Brotbackfrosch, deine Brote sehen lecker aus.
@SteMa, deine Croissants würde meine Enkelin gerne verdrücken. Sie fragt schon immer mal danach. :top
@Gitti, deine 2 Brote sehen so lecker aus, dass ich mir das Rezept gleich mal notieren muss. :top Habe nämlich Emmer auch da. Hoffentlich gelingt mir das auch so gut. Der Anschnitt sagt mir auch zu. Welche Größe hat dein Kastenform?
Zuletzt geändert von pelzi am Mo 28. Jul 2014, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 28. Jul 2014, 21:02

Danke pelzi. :)
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon UlrikeM » Mo 28. Jul 2014, 21:34

Wie? Backfrosch, ich stehe jetzt gerade auf dem Schlauch :? Ist das lange Brot jetzt der Ömmes oder das Monster, und wenn das Monster nicht der Ömmes ist, was für eins ist dann das Monster :?
Egal :ich weiß nichts alle Brote sehen gut aus :top
Gitti, das vollkörnige Paderborner lacht mich sehr an, das hatte ich gar nicht auf meinem Plan :top

Dann zeige ich jetzt mal, was ich heute gebacken habe. Gestern nachmittag habe ich das ganze Rezept Feiner Sonntagsstuten angesetzt und diesmal habe ich den Teig bis heute Mittag im Kühlschrank geparkt. Das erste Mal hatte ich ihn ja nur 2 Stunden drin und habe dann normal weitergemacht.

Den Teig habe ich gleich in drei verschiedene Schüsseln gepackt, 1000g Teig mit Rosinen für Rosinenbrote, knapp 500g mit Rosinen für Rosinenbrötchen und 600g habe ich mit etwas Kardamom verknetet für Kanelknuter.

Das alles habe ich heute nacheinander aus dem Kühlschrank geholt, akklimatisieren lassen und dann weiterverarbeitet. Für die Kanelknuter habe ich eine Mischung aus Butter, Zucker, Vanille und Zimt gerührt und den Teig damit gefüllt. Dann habe ich ihn zusammengeklappt und Streifen geschnitten. Diese verzwirbelt und zu Knoten gewickelt. Da gibt es ein prima Video von Johannson.
Und das ist die heutige Ausbeute:
Bild
Zwei kleine Rosinenstuten,5 Rosinenbrötchen und 11 Kanelknuter...upps...da hatten wir schon zwei Stück verputzt :lol:

Bild
Nochmal die Kanelknuter in nah. Von denen bin ich sowas von begeistert, schön zimtig, nicht zu süß, suuuuper locker und saftig und weich, ich konnte mich nur schwer bremsen. Die sind besonders warm so was von oberlecker.
Überhaupt ist das mein absoluter Favorit für Zöpfe und Co. Besonders der ÜNA-Teig klasse aromatisch, der Teig prima zu verarbeiten. Als nächstes mache ich mal einen Nuss- oder Mohnzopf.
LM-Besitzern kann ich das Rezept wärmstens empfehlen. Ich habe einfach LM genommen und den Starterteig nach Rezept angesetzt, nur dass ich 30 ml Wasser mehr genommen habe. Nach vier Stunden kann man ihn benutzen.

Ach ja, gestern habe ich auch gebacken und zwar die Doppelten Weizenbrötchen, mit denen letzte Woche der Backfrosch so Schwierigkeiten hatte. War gar kein Problem, die sind sehr gut geworden und der Teig machte auch keine Fisimatenten. Weiß gar nicht, was da beim Backfrosch schief läuft :ich weiß nichts

Was nimmst du denn für Mehl, Backfrosch?

Bild

Bild

Ich habe verschiedene Formen ausprobiert, die kleinen Doppelten, Normale und Schrippen mit Sesam. Was mich wundert ist, dass bei mir die Sesambrötchen und besonders die Schrippen immer besonders gut aufgehen :ich weiß nichts Ob´s am Wasser liegt, mit dem die teiglinge bestrichen werde, bevor ich sie in den Sesam tunke? Trocknet der Teig in der Couche weniger aus, weil der direkte Kontakt zum Stoff fehlt? Die Brötchen ohne Saaten sprühe ich schon immer ein, bevor sie in den Ofen kommen.

Hat einer eine Idee?
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3594
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon pelzi » Mo 28. Jul 2014, 21:40

Mensch, Ulrike, so schöne Werke! :top Man könnte vor Neid erblassen. Die Kanelknuter sehen ja wirklich zum Anbeißen aus. Das muss ich mir alles mal in Ruhe durchlesen, wie das gemacht wird.
Die Woche hat erst angefangen und ich habe schon wieder viel gefunden, was ich unbedingt nachbacken will.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon brotbackfrosch » Mo 28. Jul 2014, 21:59

Hallo Ulrike,
das lange ist der Ömmes, und das letzte ist das Monsterbrot, da wollte ich meine Sauerteigreste verarbeiten und habe nicht aufgepasst und zu viel Sauerteig in der Schüssel gehabt. Also musste ich improvisieren, hat gut geklappt, aber erst stieg der Teig aus der Schüssel und beinahe auch noch aus dem Körbchen. Und im Ofen hatte es nochmal mächtig Ofentrieb.
Aber Deine Werke sehen auch super lecker aus.
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 18:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon UlrikeM » Mo 28. Jul 2014, 22:14

Alles klar, Backfrosch, jetzt habe ich es gerafft :D Das Monsterbrot ist dir ganz besonders gut gelungen, hast du dir aufgeschrieben, wie du es zusammengerührt hast?
Wegen deiner Brötchen, hast du das Vollkornmehl dazu selbst gemahlen? Vielleicht ist das zu grob? Vielleicht versuchst du es das nächste Mal wie ich und setzt den Vorteig und den ST mit dem Vollkornmehl an und verwendest das Typenmehl für den Hauptteig.

Pelzi, die Kanelknuter-Wickelei kannst du dir hier und hier ansehen. Besonders der zweite Film ist sehr anschaulich. Ist nicht so schwer, auch wenn ich noch ein bisschen üben muss ;)
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3594
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon pelzi » Mo 28. Jul 2014, 22:33

Danke für die Video-Links. Das wird sicher bei mir nicht auf Anhieb klappen. :n
Aber ich werde sie mal machen.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 28.07. - 03.08.201

Beitragvon pelzi » Di 29. Jul 2014, 08:58

Ich habe gestern noch 2 Rosinenbrote nach Amboss gebacken. Da schmeckt sogar Herzhaftes drauf. Das Brot ist nicht zu süß, sehr lecker. Habe ich schon öfters gemacht. Die Kids lieben es.

Bild
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz