Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon SteMa » Mo 23. Feb 2015, 07:22

Guten Morgen,

ich wünsche allen eine schöne Backwoche :tc

Hier geht es zurück in die letzte Backwoche.
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1570
Registriert: So 10. Feb 2013, 22:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon Werner33 » Mo 23. Feb 2015, 09:30

Hallo,

über Nacht entstand bei mir ein exotisches Frühstücksbrot.

Honduras Brot mit Kokosmehl .dst



Bild

Bild

Bild

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon Amore » Mo 23. Feb 2015, 11:35

Upps, das liest sich ja interessant! Wie ist davon der Geschmack?

Gruß
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 16:40


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon Werner33 » Mo 23. Feb 2015, 12:34

Amore hat geschrieben:Upps, das liest sich ja interessant! Wie ist davon der Geschmack?

Gruß
Amore


Ein herzhaftes Brot mit einem beim kauen ganz dezenten und leichten Geschmack von Kokosnuß.

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon Lulu » Mo 23. Feb 2015, 16:59

:top .. lecker.... Kokosnussgeschmack.... genau mein Ding.
Werner , bitte bitte schneidest Du für mich die Hälfte ab :mrgreen:?

Ich habe den Gugelhupfkuchen von Eva im Ofen und drei Schwarzbierkastenbrote mit Nüssen und Saaten in der Gare. Morgen gibts den Anschnitt.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon walli » Mo 23. Feb 2015, 18:49

Heute mal wieder eine Miche gebacken.

Bild

Ist vorn und hinten vermutlich durch zu viel Dampf eingerissen. schmeckt aber wie immer superlecker.

Erfolgreiche (Back)Woche!

Walli
walli
 
Beiträge: 28
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:15


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon Isa » Mo 23. Feb 2015, 20:49

Na das geht ja schon gut los diese Woche!

Werner, wieviel vom Mehl ist denn Kokosmehl in Deinem Brot? Das würde ich glatt auch mal ausprobieren! :top

Gestern gebacken, heute angeschnitten, gibt es bei uns dieses milde, weiche, saftige, feinaromatische Sauerländer Schwarzbrot, mit kurzer Handknetung und im großen Bräter gebacken. Ich habe das Quellstück (Altbrot/Leinsamenschrot) ein klein wenig reduziert und die entsprechende Menge als Mehl dem Hauptteig zugefügt. So hatte der Teig eine angenehme Konsistenz und war gut mit nassen Händen zu bearbeiten. Das gehört jetzt zu meinen Lieblingsbroten, ob so oder mit gerösteten Haselnüssen statt Sonnenblumenkernen. .dst

Ich habe die 1,5 fache Menge des Rezeptes gemacht.

Bild
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 673
Registriert: Do 19. Sep 2013, 21:10


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon Werner33 » Mo 23. Feb 2015, 21:36

[quote="Isa"]Na das geht ja schon gut los diese Woche!

Werner, wieviel vom Mehl ist denn Kokosmehl in Deinem Brot? Das würde ich glatt auch mal ausprobieren! :top


bei Verwendung von etwas Hefe ist ein Mehlaustausch von 10 - 20% ohne Problem möglich :top
wobei man auch das Kokosmehl durch Mandelmehl, Haselnussmehl, Wallnussmehl, Leinsamenmehl oder Sesammehl ersetzen kann (entölte Mehle):kl

Jedoch muss die Wasserzugabe bei allen obigen Mehlen erhöht werden, da diese mehr Wasser binden als Mehl aus Korn.

Bezugsquelle:
http://www.oelmuehle-solling.de/index.php?page=shop.browse&category_id=4&option=com_virtuemart&Itemid=51

http://www.muehle-schlingemann.de/Naturkost-aus-konventionellem-Anbau/Nussmehle-104/

bei einem reinen Sauerteig habe ich keine Erfahrung.

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon EvaM » Mo 23. Feb 2015, 22:11

Alles köstlich! Mich hat die Arbeit wieder und eigentlich haben wir noch Brot, aber...das Rezept mit Kokos .dst und Lulu wo ist das Schwarzbierkastenbrotrezept? .dst Ich überlege zwei Bierbrote am Wochenende zu verbacken. .dst . Ich habe Hunger :eigens
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2206
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 20:12


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon _xmas » Di 24. Feb 2015, 10:06

Guter Wochenanfang!

Von mir ein 1-2-3-Sauerteigbrot mit gerösteten Saaten

Bild

und Acma, türkische weiche Brötchen mit Schafskäsefüllung (sensationell lecker)
Das Rezept hierzu stell ich bei Interesse in die "herzhafte Ecke"

Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11330
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon UlrikeM » Di 24. Feb 2015, 10:13

Da musst du aber nicht extra fragen, ob da Interesse besteht, Ulla :xm Klar! Her damit .dst

Ist da beim Backen nix rausgelaufen? Ich bin da Spezialist :cry:
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3592
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon _xmas » Di 24. Feb 2015, 10:36

Ulrike, ich stelle das Rezept und einen Videolink gleich ein.
Die Füllungen meiner Gebäcke bleibt auch nicht immer da, wo sie hingehört. :mrgreen:
Bei diesen Brötchen hielt sich der Verlust in Grenzen.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11330
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon Dagmar » Di 24. Feb 2015, 10:41

Die Brötchen, leckerrrrrrrrrrr .dst
Hätte ich man jetzt eins davon :eigens
Muss ich Nachbacken.
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 784
Registriert: Di 11. Mär 2014, 16:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon pelzi » Di 24. Feb 2015, 10:52

Wow, Ulla, Brot und Brötchen sehen super lecker aus. :top Bin auf das Rezept der Brötchen schon sehr gespannt.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon Lulu » Di 24. Feb 2015, 18:16

:top Ulla und Isa, Eure Werke sind wieder einmal nicht zu toppen. Kommt auf natürlich auf die Nachbackliste ;) .

Hier nun meine Werke von gestern, die erst heute angeschnitten wurden. Der http://brotbackforum.iphpbb3.com/forum/77934371nx46130/roggensauerteig-f19/aromatischer-schwarzbierkasten-mit-nuessen-t1310.html: Leider hatte der Teig Übergare und ich Dussel habe ihn auch noch eingeschnitten, somit fiel er im Ofen sofort ganz ein.
Optisch nicht der Burner, aber geschmacklich gut. Ich habe zwei Bier-Varianten gewählt. 1x mit Porter-Bier und einmal mit hellem Bier. Mir persönlich schmeckt das mit dem normalen hellem Bier besser.
Dadurch, dass ich die Roggenkörner nach dem Kochen nicht sofort abgegossen habe, wurde das Brot recht feucht. Die Körner saugten noch zusätzlich Wasser auf...egal... aufgefuttert wirds trotzdem... und das nächste Mal gelingts besser. ;)

Hier der AnschnittBild

Eva, auch Dein Hefegugelhupf http://brotbackforum.iphpbb3.com/forum/77934371nx46130/suesse-ecke-f14/hefeguglhupf-t5244.htmlist gut geworden. Er ist wirklich lecker. Leider habe ich vergessen, die Mandeln anzurösten :lala .... und das nächste Mal nehme ich, genau wie Du, kein Bittermandelaroma.
Ich habe ihn heute zum Kaffee zu unserem ehemaligen 84-jährigen Nachbarn mitgenommen . Er lebt allein und wir versorgen ihn schon einige Jahre regelmäßig mit Essen und Kuchen.
Bild

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 18:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon Feey » Di 24. Feb 2015, 19:13

Ja, die Woche ist gut losgegangen, bei dem, was hier schon zu sehen ist.
Hab heute auch gebacken. Mal wieder die bekannten Dinkelfranzosen und Knäckebrot. Ich hatte so meine Bedenken, aber lecker!!! Ich hab schon wieder rumgefuttert. :p Aber nur die, die auf dem Blech in der Mitte waren! Die waren etwas dicker und deshalb nicht so knusprig - die wären ja eh nicht so haltbar :lala
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 15:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon Brotstern » Di 24. Feb 2015, 19:31

Guten Abend!

...hmmm, ein Frühstücksbrot mit Kokosgeschmack - kann ich mir gut vorstellen! Für alles andere, das ihr gebacken habt, großes Kompliment. :kl :kl Besonders der Hefeguglhupf lacht mich als süßes Gebäck an, ....aber Ullas gefüllte türkische Brötchen..............SOFORT zu mir, bitteeeee!!! :tip

Ich habe heute Sauerteig angesetzt, morgen versuche ich mal trotz Hinkefuß ein Brot zu backen. Meine Mehlvorräte waren ja vor meiner Schweiz-Reise etwas geschrumpft und jetzt im Moment habe ich keine Gelegenheit neues Mehl zu kaufen. Also muss ich morgen improvisieren und die alten Mehlreste verbacken. Mal sehen, was draus wird!

Euch allen noch gute Backerfolge in dieser Woche!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon pelzi » Di 24. Feb 2015, 20:00

Gutes Gelingen, Linda. Das wird schon. Und du hast ja Zeit, Brot braucht ja Zeit. :cha
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon Werner33 » Di 24. Feb 2015, 20:07

Hallo Linda,

das wird schon was mit dem Brot...

brauchst es ja nicht unbedingt mit dem Fuß kneten :mz

Sauerteig ist ja schon vorhanden
dann eben noch
etwas Mehl
etwas altes eingeweichtes Brot (dann braucht man auch nicht die armen Enten mästen) :top
Wasser
ein wenig Hefe
Salz
etwas Öl
priese Zucker
:idea: und Fränkisches Brotgewürz :idea:
alles gut :hx

etwas warten
und in den Ofen schieben :?

.dst und schon ist ein ordentliches gutes Brot entstanden .dst

.adA und lass mich das Ergebnis bewundern :nts

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: So 26. Jun 2011, 23:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 23.2. - 1.3.2015

Beitragvon littlefrog » Di 24. Feb 2015, 21:54

Sauerteigbrot mit altem Sauerteig mit zusätzlich 175 g gekochten Kartoffeln sowie 50 g Dinkelmehl 1050 abgewandelt.

Bild

Foto vom Anschnitt, dieses Mal scharf :ich weiß nichts

Bild
Zuletzt geändert von littlefrog am Mi 25. Feb 2015, 08:54, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2011
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz