Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon pelzi » Fr 26. Dez 2014, 16:40

Ja, Irene, so geht es wohl jeden mal so. Solange, wie der Teig noch nicht im Ofen ist, mag es ja noch gehen. Glück gehabt und sie sehen doch recht gut aus. :top Der Beschenkte wird sich freuen.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon Jodu » Fr 26. Dez 2014, 17:00

"Einfach" nur toll was hier Woche für Woche passiert.
Nachdem wir am Mittw. außer Haus gefrühstück haben und die Brötchen eine Beleidigung an das verarbeitete Mehl waren (hab´s dem Chef auch gesteckt), war die Lust wieder groß der Familie zu beweisen das es "einfach" besser geht.

Brötchen nach Ketex (aus seinem Buch):

Bild
Bild

(Dabei war das erste mal der Stecher im Einsatz.)

Davor hatte ich schon ein Dinkelvollkorn im Topf gebacken (inspiriert von Lutz - aber anders):

Bild

(90% Vollkorn und 10% 630ger Dinkel, alles ohne Hefe)

Nur als Flüssigkeit musste eine Flasche Franziskaner Weizen dunkel her halten. Teig war sehr weich, aber im Topf kein Problem.

Jetzt könnte ich Euch noch eine leere Keksdose zeigen, die Schlacht des Kekesebackens wurde nicht dokumentiert. Aber dafür sind die Mehlbolzen in diesem Jahr fast am Original aus meiner Erinnerung angelangt. Nächstes Jahr werden sie perfekt :tip , das weiß ich.
Zuletzt geändert von Jodu am Fr 26. Dez 2014, 19:08, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße
Jodu
"Altes Brot ist nicht hart, kein selbst gebackenes Brot zu haben, dass ist hart."
Benutzeravatar
Jodu
 
Beiträge: 589
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 20:59
Wohnort: OL


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon IKE777 » Fr 26. Dez 2014, 17:43

jodu
das hat mich daran erinnert, dass am Tag, bevor ich die Krustis gebacken habe, mein Sohn zum Frühstück aus einer Bäckerei "Knackis" mitgebracht hat. Noch ganz frisch, leicht warm.

Es war das 1. Mal seit fast 3 Jahren, dass solche Brötchen bei uns auf den Tisch kamen.
Ganz sicher wird das für lange Zeit wieder das letzte Mal gewesen sein :lala
Mein Sohn meinte: "gut, dass wir das mal gemacht haben, so schätzt man es um so mehr, die anderen Brötchen zu bekommen". :cry
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon littlefrog » Fr 26. Dez 2014, 18:54

Bei mir gab's Präsidenten-Baguette zum Fondue. Und der Anschnitt vom Gülster Müllers Vesperbrot...


Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2035
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon SteMa » Fr 26. Dez 2014, 19:59

Susanne, sehr schöne Poren in deinen Baguettes.

Wir machen morgen einen kleinen Spaziergang mit den Nachbarn, dafür habe ich heute Laugengebäck gebacken. In Form von kleinen Herzen und als eine Art Konfekt und zwei Brötchen für den sofortigen Verzehr :katinka . Ich habe etwas weniger Hefe genommen und den Teig dafür etwas länger gehen lassen.

Bild

Bild

Bild

Bild


Heute Abend gab es dann Pizza nach Umbertos Rezept.

Bild
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1570
Registriert: So 10. Feb 2013, 22:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon IKE777 » Fr 26. Dez 2014, 23:33

Präsidentenbaguette steht bei mit für Silvester auf der Backliste,
ich hoffe, dass es so schön wird wie deines, Susanne.

Stefanie, dein Laugengebäck ist hervorragend gelungen - allerdings, entschuldige den Vergleich, die Herzen erinnern mich auch irgendwie an einen PoPo :XD

FRAGE an alle, die das vielleicht wissen:

Wie kommt ein solches Backwerk zustande?

Bild

Ich habe zu Weihnachten ein Buch geschenkt bekommen: "The Bread Exchange" und da habe ich als Erstes ein Brot ausprobiert, das alleine mit meinem LM gebacken wurde, also ohne jegliche Hefe (es ist ein No Knead - mit ganz vielen Faltungen).

Als ich es in den Backofen schob, lag es da wie eine Flunder.
Nach 10 Minuten sah es so aus, wie dieses Ufo.

Es ist ein wenig zu dunkel geworden (ich habe den Ofen nicht rechtzeitig zurückgedreht). Nun bin ich gespannt, wie es morgen innen aussieht.

Aber meine Frage ist einfach, wie kann es sein, dass eine Flunder sich fast zu einer Rundung entwickelt (also die Auflagefläche fast verschwindet).
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon UlrikeM » Fr 26. Dez 2014, 23:48

Keine Ahnung, Irene, aber das Ding ist ein Kracher :lol: Das kriegst du bestimmt kein zweites Mal hin :XD
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3600
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon Brotstern » Fr 26. Dez 2014, 23:53

Irene, ich habe jetzt ganz laut gelacht beim Anblick deines Ufos!! Genial!

Die Laugenherzen von Stefanie finde ich sehr schön, richtig knuffig.
An einen Popo musste ich spontan nicht denken, aber jetzt, wo du es sagst, Irene, ........dann isses der von JeLo, das könnte hinkommen! :XD
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon Oma Jassy » Sa 27. Dez 2014, 07:51

WAHNSINN was ihr hier so alles zeigt :top :top Mich juckt es wirklich in den Fingern auch zu backen, muss aber leider über Weihnachten durcharbeiten bis am Montag, da hab ich keine Zeit / Lust um zu backen und im TK ist ja genug Zeug. Schaue aber jeden Tag hier rein und lasse mich inspirieren :tL

Irene, das Brot sieht oberklasse aus, ich wünsche dir nur das da drinnen nicht so eine riesen Luftblase ist, das hatte ich auch mal :XD
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon IKE777 » Sa 27. Dez 2014, 12:18

Hier kommt der Anschnitt von meinem Flunder-Ballon. Durch den Blitz sieht es stellenweise glänzend, also nach "feucht" aus. Das war es aber nicht. Es war - abgesehen von den Löchern - herrlich wattig. Immerhin fanden wir noch Stellen, um Butter drauf zu streichen :XD

Bild

Und ich finde: Humor ist, wenn man trotzdem lacht - und wichtig ist es doch, den Durchblick zu behalten

Bild
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon hansigü » Sa 27. Dez 2014, 15:56

Schöne Maskerade, Irene :lol:
Ja, den Durchblick sollte man schon behalten, auch den Humor :D
Man staunt einfach nur, wie diese kleinen Dinger im Teig, solch eine enorme Wirkung haben können! :kl
Auch wenn es die Jury als Brotfehler ansehen würde, aber das würde mich auch nicht stören!!!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7405
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon _xmas » Sa 27. Dez 2014, 16:12

Irene, Deine Schwiegertochter hat aber nachgeholfen oder?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11348
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon Rainbow Muffin » Sa 27. Dez 2014, 16:23

Hallo ihr Lieben

Ooooo wart ihr aber fleisig. :top :top :top :top

Irene , dein Ufo ist Toll.
Die Löcher sind auch der Wahnsinn, :mrgreen: aber solange das drumherum
gut ist, dann legt man ne hauchdünne scheibe Schinken drauf und geniiiiest. :st


Bei uns gab es Buchteln. Nachdem ich den Kühlie etwas lehren muss, fand ich noch Pflaumen.
Bild
Und da Ulla auch gerne Backofenkino sehen wollte, Tatta.
Hefeteig beim gehen.
Bild

Bild

Bild
Hier meine Arbeitsplatzerweiterung,mit einem schönen Wellholz . Beides aus dem Baumarkt.
Bild
Die Auflaufform eingebutterd und mit Sweat Dreams-Zucker bestreut.
So und jetzt noch mal Kino.

Bild

Bild

Bild

Bild

So fertig.Jetzt muss ich mal nach drausen schneeschaufeln. .adA
Grüßlies Nicole Bild

" Wenn der Teig ruft , hat der Bäcker keine Wahl! "
Original: Wenn das Schicksal ruft, hat der Auserwählte keine Wahl.
Aus "Star Wars: The Clone Wars "
Benutzeravatar
Rainbow Muffin
 
Beiträge: 247
Registriert: So 2. Dez 2012, 16:35
Wohnort: Zwischen Spessart und Odenwald


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon _xmas » Sa 27. Dez 2014, 16:30

Nicole, danke.
Sag, nach welchem Rezept hast Du die Buchteln gemacht?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11348
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon IKE777 » Sa 27. Dez 2014, 16:40

nein, Ulla, da ist von Petra nichts nachgeholfen. Das ist eine Originalscheibe :p

Den Vorschlag von Nicole finde ich aber umwerfend. Da könnte ich die Scheiben ja sogar auf einem Büffet anbieten - keiner würde es merken und sich nur wundern, dass der Schinken so kräftig zu schmecken ist. :XD

Wobei ich nicht weiß, WO der Fehler liegt, und wie das zustande kommt :kdw

Die Buchteln sind aber auch nicht zu verachten. Habe ich noch nie gegessen.
Ist das so etwas wie Dampfnudeln?
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon _xmas » Sa 27. Dez 2014, 16:57

Irene, dann gestehe doch wenigstens, dass Du mit der Luftpumpe nachgeholfen hast :lol:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11348
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon Isa » Sa 27. Dez 2014, 17:22

Herrlich! Die Buchteln, Herzchenbrötchen und ein Flunder-Ufo!

Irene, mein erstes No Nead Brot ist auch ein kleines Ufo geworden, aber lange nicht so imposant und mit solchen Riesenlöchern wie Deines! Klasse! Du kannst ja auch sagen, das war Absicht und echt schwierig hin zu bekommen. :XD :mrgreen: :mrgreen:

Ich vermute, dass es daran liegt: Kneten oder nicht kneten ist wahrscheinlich egal. Aber: Hohe TA, deshalb erst die Flunder, Teigoberfläche (im Ofen oben) irgendwie verhautet. Die Unterseite bleibt feucht und elastisch, so dass der Ofentrieb nur auf der Unterseite wirkt. Durch die hohe TA ist der Teigling sehr elastisch, aber eben nur noch auf der Unterseite. Das Brot reißt deshalb auch nicht auf, es dehnt sich eben dort, wo es kann: unten.
:top
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 673
Registriert: Do 19. Sep 2013, 21:10


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon IKE777 » Sa 27. Dez 2014, 17:45

NIX da Luftpumpe -
Ich habe heute nochmal ein ähnliches Brot gebacken, aber das kommt an den Luftballon von gestern nicht ran:

Bild

Es ist wieder ein No-Knead, entstanden aus
50g Lievito, 200g Altbrotansatz, 300g lauw. Wasser, 400g W700,
und nach 1 Stunde, nachdem erstmals zusammengemischt wurde - 13g Salz

Mal sehen, wie das innen aussieht - aber heute nicht mehr. Ich weiß, was geschieht, wenn ich anschneide :p
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon IKE777 » Sa 27. Dez 2014, 17:49

Danke, Isa, deine Erklärung leuchtet ein.
So sehr kann ich ja beim Gaggenau nicht schwaden - ich mache das nur mit einer Blumenspritze - und heute noch mit einer eingestellten kleinen Schüssel Wasser.

Unter dem beheizten Stein ist wenig Platz. Ich habe schon versucht, da Wasser hinzuschütten, aber es landete mehr daneben.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 22. - 28.12.2014

Beitragvon pelzi » Sa 27. Dez 2014, 18:56

Fleißig, fleißig, ihr Bäckersleut. :top Von den Buchteln könnt ich jetzt auch welche probieren. Ich habe heute Laugengebäck gebacken und auch schon eine Brezel verdrückt. Schön Butter drauf und dazu nen Kaffee, war lecker. .dst
Und weit wir morgen zu einem 76. Geburtstag eingeladen sind, wollt ich es wissen und habe dieses Brot probiert. Meine kreative Gestaltung sieht natürlich anders aus und nicht so gut, weil es etwas auseinandergerissen wurde. Aber fürs erste Mal bin ich zufrieden. Es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen. :XD Und in die Wiege wurde es mir auch nicht gelegt. Aber ich packe es halt an.

Bild

Bild
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz