Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Cupper2 » Di 21. Jan 2014, 13:25

Julia: Deine Schrippen sehen sehr gut aus. Da möchte man gleich eins verköstigen.

Hab mir mal dein Schrippenrezept angesehen. 2 Dinge versteh ich noch nicht ganz. 50g Hefe? Das ist doch mehr als ein Würfel Frischhefe? Und 2x20 min ruhen. Mache ich mit dem Teig nach 20 min irgendwas? Bin etwas planlos...
Es grüßt ganz herzlich Cupper
Benutzeravatar
Cupper2
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 9. Jan 2014, 18:25
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Brotstern » Di 21. Jan 2014, 13:34

Hallo, eine schöne Backwoche für alle!

Habe mir gestern ein paar neue Zutaten gekauft, am Wochenende wird losgelegt!
Ich will die Brötchen von Billa vom letzten Online-Backen probieren.

Ein Hinweis für alle Interessierten: Heute Abend kommt im TV (ZDF) ein Beitrag über Brot, Nelson Müller testet Brot. Deutsches Brot soll in die Liste der deutschen Kulturgüter aufgenommen werden - ich finde, da gehören die Brote von vielen fleißigen Hobby-Bäckern hier auf jeden Fall auch aufgenommen!

Gruß brotstern
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Katinka » Di 21. Jan 2014, 14:08

Brotstern danke.

Habe deinen Beitrag HIER eingefügt.
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Greeny » Di 21. Jan 2014, 14:23

Moin moin

Na das sieht ja schon sehr verlockend aus. Das mit dem Hamster erwähne ich zu Hause mal lieber nicht, dann wird der sofort gefordert. ;) Aber es wird auch Zeit das ich den mal wieder backe.
Für heute Nachmittag habe ich erstmal 2 Paderborner in Vorbereitung und dann sind die Brötchen bis auf 3 Stück verbraucht, das könnte ich ja morgen ändern. :mrgreen:
Der Schneckenkuchen und das Brötchenbrot sehen super aus. .dst
Jassy welches Rezept genau hast Du genommen, wie schon gesagt ich muss auch wieder Brötchen backen, dann könnte ich doch vielleicht glatt das verwenden. ;)
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Julia » Di 21. Jan 2014, 14:41

@cupper, ich nehme immer nur 30 g Hefe. Nach 20 Minuten wird der Teig einmal gefaltet....ich knete ihn einfach kurz durch.
Heute habe ich ein Vollkornbrot aus dem Buch "Die Kunst des Backens" von Axel Meyer gebacken. Es ist sehr schön geworden.
Das Rezept für den Hamster habe ich jetzt immerhin mal abgeschrieben, da schleiche ich jetzt erst ein paar Tage drumherum. :oops:
Liebe Grüße Julia
Bild
Benutzeravatar
Julia
 
Beiträge: 121
Registriert: So 29. Apr 2012, 08:15


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon cheriechen » Di 21. Jan 2014, 18:28

Ich kann ja bisher dem Hype mit "Low carb" und Eiweißbrot nicht wirklich etwas abgewinnen, habe mich aber noch nicht ausführlich damit beschäftigt. Da ich aber schon mehrmals danach gefragt wurde, habe ich mal versucht, ein Eiweißbrot zu backen und ein Leinsaat, Kichererbsenmehl, gekochte rote Linsen, Joghurt, Quark und Mandeln mit reingepackt. Obwohl die Zutaten recht schwer sind und ja weniger Gluten vorhanden ist, war der Ofentrieb noch okay. Das Ergebnis sieht aus wie Brot und schmeckt ? irgendwie anders, vielleicht leichter. Meine Leute hier haben aber alle mehr gegessen als sonst. Ob man so wohl abnehmen kann? Da ich nicht der Typ Mensch bin, der 40g rote Linsen kocht :mrgreen: , gab es vom Rest noch einen wirklich leckeren Brotaufstrich mit orientalischer Note. Fazit: Das Brot ist sicher gesund und schmackhaft, aber ich werde auch weiterhin all die anderen essen - auch abends! :ich weiß nichts

http://boulancheriechen.wordpress.com/2 ... obendrauf/

Bild

Bild

Bild
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 19:58


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon heinheiopei » Di 21. Jan 2014, 18:30

Moin, moin,
ich wollte mich auch einmal zu Wort und Bild melden.
Heute habe ich 2 Bauerbrote nach Günther Weber vom Loretto-Hof gebacken.
Es ist das zweite Mal, dass ich dieses Brot backe. Dabei backe ich immer zwei Laibe, weil ich die Teigmasse nach dem Originalrezept halbiere. Bei einem Brot müßten die Zutaten noch mals halbiert werden; ob das klappt werde ich das nächste Mal testen.Bild

Bild

War nicht mehr das richtige Fotolicht, aber für heute langt es.
Mit freundlichen Grüßen von Alster und Elbe aus der schönsten Stadt der Welt
Peter
________________________________________________________________
Wer's mag, mag's ja wohl; wer's nicht mag, mag's ja wohl nicht mögen.
(Old Chinese Saying I just made up)
heinheiopei
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 12:31


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Coco » Di 21. Jan 2014, 21:41

hallo zusammen

es ist doch erst Dienstag und ihr habt schon wieder so viele tolle Backwaren gezaubert. Wahnsinn.

Ich hab gestern Abend noch ein http://www.kochtopf.me/stories/mein-basler-brot-fuer-robert-ma-perfetto/ gebacken. Ein ganz tolles Rezept. Werde ich in meine Standard-Rezepte aufnehmen. Ist richtig lecker geworden.

Bild
Bild

LG, Coco
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 72
Registriert: Di 22. Okt 2013, 20:30


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Andreas2233 » Mi 22. Jan 2014, 06:00

Moin,

nach bald zwei Wochen Pause konnte ich gestern wieder backen.
Das ist auch gut so denn es hat mich so überrascht, dass nichts mehr in der Truhe war. Wir mussten schon gekauftes Brot essen. :kdw :gre

Buttermilchbrötchen mit Sbk. und Leinsamen

Bild

Bild
M f G
Andreas

Ich kann kochen. Von Technik oder Mechanik habe ich keine Ahnung!

Fotoalbum
Benutzeravatar
Andreas2233
 
Beiträge: 366
Registriert: Di 10. Jul 2012, 04:55
Wohnort: Moormerland


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon lisa und finja » Mi 22. Jan 2014, 11:29

Mein Gott big_super so viele Brötchen, die könnte ich auch gebrauchen:-)

Ich habe gestern Paderborner Landbrot gebacken, habe aber das Weizenmehl 1050 komplett durch Dinkelvollkornmehl ersetzt. Ist gut geworden und schmeckt super.

Liebe Grüße
:tc LisaBild
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 20:43
Wohnort: Verl


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Cupper2 » Mi 22. Jan 2014, 14:38

Paderborner? Ist mein Lieblings-Anfängerbrot. :top Noch halte ich mich an die Rezepte, aber hier wird man förmlich zum Experimentieren aufgerufen. Hat ich schon erwähnt, dass das hier ein tolles Forum ist? Nicht? Dann tu ich das jetzt mal. :kl :kl

Hier Bilder anzugucken macht hungrig. Sehr schöne Ergebnisse habt ihr da. :kl

Bild
Es grüßt ganz herzlich Cupper
Benutzeravatar
Cupper2
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 9. Jan 2014, 18:25
Wohnort: Berlin


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon katzenfan » Mi 22. Jan 2014, 15:00

Hallo,
muss mich auch wieder mal melden. Ihr habt wieder tolle Sachen gebacken, besonders die
"Neuen" haben ganz toll vorlegt, da ist einiges dabei was mir schmecken könnte :kk :katinka

Aus meinem Ofen habe ich gerade 3 Dinkel-Toastbrote von Björn geholt. Sie wurden wunderbar
fluffig und haben ein Aroma... Den 2 Scheiben unten auf dem Bild konnte ich nicht wiederstehen
der Rest ist schon im Gefrierschrank :mrgreen: :mrgreen:

Bild
Viele Grüße

Barbara
katzenfan
 
Beiträge: 820
Registriert: Do 18. Aug 2011, 10:57


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon lisa und finja » Mi 22. Jan 2014, 15:37

Danke für das Lob von den "alten Hasen" hier. Das Lob ist aber für euch, ihr seid gute Lehrmeister. Jetzt bin ich neugierig, ich versuche gerade, Lievito Madre herzustellen und es sieht so aus, als wenn es klappt :tc Cheriechen hat so davon geschwärmt, da muß ich doch mal sehen, wie man damit backen kann.

Jetzt wartet noch mein Weißbrot von Christian, meine Männer wünschen sich mal Weißbrot. Ich berichte dann weiter...

Liebe Grüße
:amb Lisa
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 20:43
Wohnort: Verl


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Amore » Mi 22. Jan 2014, 15:47

Hallo, Ihr habt wieder sooo tolle Sachen für diese Woche gebacken! Großes Lob an alle!

Heute war bei mir auch mal wieder Backtag!

Bild

Bei unserer Mühle gibt es eine Mehlmischung "Stockheimer Landbrot", daraus wurden 2 runde Brote und 3 Brote in der Dose gebacken

Dann habe ich aus 2 kg Mehl Baquette-Teig gemacht. Aus diesem Teig entstanden 2 runde Brote, 5 Baquette und jede Menge Brötchen.

Ein Teil wird verschenkt, der Rest kommt in den Kühli.

Noch eine schöne Woche!

Gruß
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 16:40


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Katinka » Mi 22. Jan 2014, 21:20

Hallihallo,

schaffe heute Abend nicht mehr eure Backwerke anzugucken. Mache ich morgen. Bin ja neugierig.

Bei mir gab es mal wieder auf die Schnelle.....die Aromatisches Baguettes für Kurzentschlossene

Bild

Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Maja » Do 23. Jan 2014, 05:52

Guten Morgen!
Ich schmeiße nun ein dickes Lob in die Runde. Gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz toll, was Ihr gebacken habt.
Ich habe gestern in der Früh Roggen-Mischbrötchen gebacken. Sie sind einen Moment zu lange gegangen (schneller als erwartet) und als ich sie einschnitt, ging die Luft raus. Aber lecker waren sie trotzdem.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Sperling76 » Do 23. Jan 2014, 13:49

Super tolle Brote, Brötchen und Baguette haben ihr wieder aus euren Öfen gezogen. :top

Da findet man immer wieder neue Ideen. Doch Vorsicht: :n
Nur ansehen wenn man satt ist, sonst bekommt man tierischen Hunger. :hu .dst
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 14:24


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Oma Jassy » Do 23. Jan 2014, 14:22

Bei mir gabs heute das 5-Korn-Schrotbrot mit LM aber mit 6-Korn-Schrot

Bei mir stand das aber nicht nur 60 Minuten zur Gare, sondern 2 1/2 Stunden. Allerdings war das anscheinend auch noch zu wenig, sonst wäre es nicht so sehr eingerissen. Hatte aber die Probe gemacht. Delle blieb beim eindrücken drin. Soweit ist das aber nicht schlimm, nur nicht sehr schön. Geschmack ist aber toll und zu machen ist das auch sehr unkompliziert. Werde es beim nächsten Mal aber als ein Brot in einer größeren Form backen.

Bild

Bild

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Brotstern » Do 23. Jan 2014, 14:28

Schöne Brote, Oma Jassy!

Ich habe auch vor wenigen Minuten eins aus dem Ofen geholt, ich mag gerne, wenn es eingerissen ist, das ist so knusprig! Ich habe mein Brot extra eingeschnitten, damit es aufspringt.
Die Bilder liefere ich nach, nachdem es abgekühlt ist, dann schneide ich es an - ich kann's immer kaum erwarten!

Gruß brotstern
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 11:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 20.1.-26.1.

Beitragvon Oma Jassy » Do 23. Jan 2014, 14:35

Ja schon, wir lieben es auch knusprig, aber eigentlich sollte dieses Brot nicht einreißen. Dachte eigentlich dieses Mal hätte ich lange genug gewartet :wue Vielleicht lerne ich es ja irgendwann noch :D
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 15:23

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz