Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon Feey » Mo 16. Feb 2015, 10:59

Nach einer Woche, die vollgepackt war mit vielen tollen Sachen startet nun eine neue Backwoche. Vielleicht bekommen wir das Eine oder Andere Fastnachtsgebäck zu Gesicht? Ich bin schon gespannt.

hier könnt Ihr nochmal in der vergangene Woche nachlesen.
Und nun : .adA und :hx viel Spass!
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon BrotDoc » Mo 16. Feb 2015, 12:27

Hallo liebe Feey,

vielen Dank für das Thread-Eröffnen... ich bin heute Spätaufsteher (karnevalsbedingt).

Dafür bringe ich die ersten Backergebnisse der Woche: Vollkornbaguettes (Mischung aus selbsgemahlenem VK-Weizenmehl mit dem französischen Mehl T110 von Schelli) mit TA 188, etwas anspruchsvoll in der Bearbeitung aber dafür kernig und saftig ohne Ende. Natürlich nicht ganz so grobporig wie helle Baguettes...
Leider ist das Mehl gerade ausverkauft. Deshalb trommle ich hier ein bißchen, denn wenn wir nur genug bei Schelli anfragen, dann nimmt er es vielleicht in seinen Bestand auf.

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4103
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon Feey » Mo 16. Feb 2015, 12:42

Also für mich hätte das mehr als genug Poren :top . Sieht lecker aus.
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon funduq » Mo 16. Feb 2015, 13:02

Feey hat geschrieben:Also für mich hätte das mehr als genug Poren :top . Sieht lecker aus.



Dem kann ich nur zustimmen :top
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:31
Wohnort: Altensteig


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon Werner33 » Mo 16. Feb 2015, 13:52

Zwei neue Brote

Mischbrot: 20% Gerste 60% Weizen

Bild

Bild

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 00:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon Feey » Mo 16. Feb 2015, 13:57

Jetzt hat Dich das Gersten-Fieber gepackt, Werner. :top
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon Werner33 » Mo 16. Feb 2015, 14:04

Feey hat geschrieben:Jetzt hat Dich das Gersten-Fieber gepackt, Werner. :top


Das Gerstenmehl fasziniert mich :run
da kann man Wasser ohne Ende anschütten, und die Brote sind super saftig.

Und wie geht die Bäckerformel:

10% mehr Wasser ergibt 10% Mehrgewinn :run

Gruß Werner
Anerkannter Sachverständiger für das Streicheln von Teig und Frauen
Benutzeravatar
Werner33
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 00:27
Wohnort: auf der Filderebene


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon funduq » Mo 16. Feb 2015, 15:49

Montag Backtag ;)

Heute war Brotdoc Backtag, nämlich das Schmalzbrot im Backrahmen und eine Pizza.

http://brotdoc.com/2015/02/10/schmalzbrot/

Was soll ich sagen, das Teigherstellen flutscht mittlerweile, aber das Backen im meinem Backofen ist für mich noch ein Buch mit sieben Siegeln.

Entweder alles ist zu hell, oder ich hab die schwarzen Krusten auf dem Brotboden.
Ich hab keinen Plan, wie ich das ändern kann :tip

Schaut selber

Der Teig nach der ersten Stunde Teigruhe

Bild

Jetzt wird es aber Zeit, hoffentlich ist der Ofen bald aufgeheizt


Bild


Das Ergebnis


Bild


Wieder mal :eigens

Bild

Und hier die Pizza ( alles aufgefuttert)
http://brotdoc.com/2014/06/24/pizzateig/




Bild
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:31
Wohnort: Altensteig


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon Feey » Mo 16. Feb 2015, 17:21

Tröste Dich Steffi, meine Knusperbrote waren das letzte mal oben verbrannt - kann man abschneiden und dann schmecken die sicher ganz prima! Sehen doch gut aus! :nts :ks
Pizza könnt ich jetzt auch essen - aber ohne Oliven.
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon pelzi » Mo 16. Feb 2015, 17:32

Ich backe ja im Manzofen, direkt auf dem Boden. Da habe ich auch noch so manches Mal Schwierigkeiten. Wenn ich nach 10 Minuten die Schwaden rauslasse, schiebe ich unter die Brötchen und auch unter das Brot ein Backgitter, was dann nicht direkt auf dem Boden liegt. So geht es dann einigermaßen und vorallem schalte ich gleich runter.

Bei dir sieht es aus, als hättest du voll durchgeheizt. Lieber etwas länger backen und nicht so hohe Temperaturen. Ich weiß jetzt nicht, welchen Ofen du hast und ob du auf einem Stein backen tust.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1874
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon Lulu » Mo 16. Feb 2015, 17:50

Die Woche fängt gut an...
Björn, Deine Baguette ...Spitze .. mehr Rustica geht nicht oder doch ;) .

Steffi, Dein Brot sieht oben gut aus - aber es scheint, als wenn Du zu viel Unterhitze hast.......
Bei Deiner Pizza hätte ich auch zugelangt :mrgreen: ... Oliven mag ich total gern.

Werner, Du entwickelst Dich als Gerste-Spezialist :top

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon Little Muffin » Mo 16. Feb 2015, 17:58

ntweder alles ist zu hell, oder ich hab die schwarzen Krusten auf dem Brotboden.
Ich hab keinen Plan, wie ich das ändern kann :tip


Eine Ebende höher stellen im Haushaltsofen.

Im Manz Ofen, die Temperatur runterstellen. Ich backe z.b. meistens bei 230-240° an sonst habe ich auch "schwarze Füße". Zudem hab ich immer eine Dauerbackfolie drunter.

Im Haushaltsofen mit Backstein habe ich auch nicht höher geschaltet, da ich auch dort verbrannte Böden hatte.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon funduq » Mo 16. Feb 2015, 18:16

Ich backe auf einem Lavaton Stein

Hier der Anschnitt (konnte nicht warten)

Brot schmeckt gut, sogar der verbrannte Boden :p

Bild
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:31
Wohnort: Altensteig


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon Little Muffin » Mo 16. Feb 2015, 18:21

Wunderbar, ich wollte schon fragen. Bei mir mit dem Lavatonstein im Haushaltsofen gab es auch schwarze Füße. Die gingen erst weg, nachdem ich den Stein auf die 2. untere Schiene gestellt habe und nicht mehr als 230° bei weizenlastigen und 240° bei roggenlastigen Broten aufgeheizt habe. Dann hab ich nach ca 10-15 min., den Ofen komplett ausgestellt. Dann gab's keine schwarzen Böden mehr. :BT
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon EvaM » Mo 16. Feb 2015, 19:11

Tolles Rustica und wunderbares Schmalzbrot :del . Ich habe keinen Holzbackrahmen, aber in der Kastenform müsste es auch klappen. Ich habe heute zum ersten Mal Krapfen selbst gebacken. Die Traditionskonditorei Münchens .. hat keinen Nachfolger gefunden. Jetzt sind Modegeschäfte reingekommen. Also hab ichs mal versucht....


Bild
Bild

Warum sich die Bilder drehen, weiß ich nicht. Wohl wegen Fasching :mrgreen:
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2299
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon funduq » Mo 16. Feb 2015, 19:14

Zum Reinbeißen, :kk
Liebe Grüsse
Steffi
Benutzeravatar
funduq
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 15. Jan 2015, 15:31
Wohnort: Altensteig


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon Feey » Mo 16. Feb 2015, 19:28

Die fallen mir doch glatt in den Mund .dst
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon Maximiliane » Mo 16. Feb 2015, 19:40

Hier gehts ja schon wieder ab wie die Feuerwehr :kl WOW!

Meine Brote sind schon vom Samstag, finden aber erst heuten den Weg hierher.
Mein Mann hatte am 14. Geburtstag und Gästen standen ins Haus.
Backtag fürs Frauchen ;) :top

Vinschgauer
Bild

Und Khobz Dar

Bild

Bild

Diesmal habe ich den Sesam in die Form gegeben und das Brot mit Zitronenthymian-Veilchen-Salz bestreut. Seeeehr lecker


Dann noch das Apostulator Brot aus dem Buch 'Mein Brot' von Peter Kapp.
Da habe ich allerdings das Brot im Ganzen vergessen zu knipsen.

Bild

Am Vortag hat mein GöGa die Flocken geräuchert.

Alles in allem habe ich mir von dem Brot mehr versprochen.
Not bad, würde ich sagen, aber eben auch nix besonderes.
Mir war das Brot zu fest obwohl ich schon einiges mehr an Wasser untergebracht habe.
Vielleich probiere ich es nochmals aus, dann mit mehr Wasser und auch mehr Salz.

Heute habe ich noch einmal die Apfel-Zimt-Schnecken vom Blog Hefe-und-mehr

Bild

Bild

Auch wieder sehr lecker.
Hefeteilchen gehen hier immer. :kk
Herzliche Grüße
Maxi
Maximiliane
 
Beiträge: 616
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 10:12
Wohnort: Fürstentum Lippe


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon pelzi » Mo 16. Feb 2015, 19:41

Mir sind die Krapfen auf die Tastatur gepurzelt. Dankeschön, waren lecker.

@Maxi, warst du fleißig :top Das sieht alles sehr lecker aus.
@Daniela, Dauerbackfolie habe ich auch immer drunter. Wenn ich aber mit 230 Grad anbacke, ist nicht so viel Ofentrieb da. Bilde ich mir jedenfalls ein. Wir mögen ja nicht so eine starke Kruste. Heute habe ich es ganz gut hinbekommen. Es war dieses Brot von Lutz und ich habe noch 100 g LM und 150 g von dem gestern Abend aufgefrischtes ASG genommen. Wasser etwas reduziert. Im Manz bei 250 Grad ohne Abschirmblech mit Extraschwaden (Nägel) 10 Minuten gebacken. Schwaden raus, Backofenrost unter das Brot bzw. die Dauerbackfolie und das Abschirmblech rein. Auf 180 Grad runtergeschaltet und 50 Minuten weitergebacken. Innentemperatur hatte 96 Grad. Da habe ich die Brote rausgenommen und sie sehen so aus. Habe sogar schon gekostet. Das Brot ist locker und schmeckt sehr gut.
Aber warum reißt das Brot beim Schnitt sie so fürchterlich auf?

Bild

Bild
Zuletzt geändert von pelzi am Mo 16. Feb 2015, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1874
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 16.02. - 22.02.201

Beitragvon Maximiliane » Mo 16. Feb 2015, 19:48

Boah.... die Berliner sehen ja super aus.
Habe ich noch nie selbst gemacht.
Wie bekommt man die Füllung da rein. Mit nem Spritzbeutel?
Und werden die in Fettstange oder in Öl ausgebacken?

Danke Pelzi :tc
Herzliche Grüße
Maxi
Maximiliane
 
Beiträge: 616
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 10:12
Wohnort: Fürstentum Lippe

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz