Go to footer

Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon Amboss » Di 11. Mär 2014, 22:09

:xm
Ich lass dich auch probieren..... :amb
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon Oma Jassy » Mi 12. Mär 2014, 17:25

Naja, ein bißchen mehr zum kauen hab ich mit meinen Laugenwecken schon :XD

Bild


Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon BrotDoc » Mi 12. Mär 2014, 17:56

Hallo zusammen,
die Woche ist - wie erwartet - ja schon toll gestartet.
Ich hab auch was für Euch:

Baguettes mit Lievito madre

a) direkt geführt:

Bild

Bild

Bild

b) mit langer kalter Führung (48 h):

Bild

Bild

Bild

La Tourte de Meule avec Lievito madre ;)

Bild

Bild

Bild

Und ein Video vom Ofentrieb dieses Brotes.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4103
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon Amore » Mi 12. Mär 2014, 18:42

Boah, Brotdoc,

das Video ist so spannend wie ein Krimi, Wahnsinn, wie das aufgegangen ist!!!!

Ich habe auch Baquette-Teig in der Gare, bestimmt denke ich daran noch Bilder zu machen.

Gruß
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 17:40


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon Little Muffin » Mi 12. Mär 2014, 18:47

Ah, das erinnert mich dran, dass ich Laugenzeugs backen wollte. Also nix wie ab in die Küche und alten Teig ansetzten. :ma
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon _xmas » Mi 12. Mär 2014, 20:15

Björn, Du und LM - das kann ja nur gut gehen ;)
Und die Poooorung, und das Viiiideo. Klasse. Danke. Super :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12014
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon Alschain » Mi 12. Mär 2014, 20:20

Hallo,

meine ersten LM Brötchen, Rezept von Amboss

nochmal 1000 Dank an Brotstern für das LM
Bild

und eine Saatenwonne von Marla, mir reißt das Brot immer viel zu sehr rustikal auf, ich werde es mal mit einer längeren Gare versuchen
Bild

und sonst: tolle Ergebnisse, besonders das Baguette von Björn

lg
Gerda

Lass dir Zeit
es eilig zu haben
bedeutet dein Talent
zu verschleudern.
Willst du die Sonne erreichen
nutzt es dir nicht
impulsiv in die Höhe zu springen.

Sir Peter Ustinov
Benutzeravatar
Alschain
 
Beiträge: 177
Registriert: Fr 8. Jun 2012, 16:56


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon _xmas » Mi 12. Mär 2014, 21:16

Schöne Backergebnisse Gerda - versuch doch mal, auf volle Gare zu gehen (Fingertest), wenn Du den rustikalen Aufriss nicht möchtest.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12014
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon mischee » Mi 12. Mär 2014, 22:33

wow Björn das Baguette ist der ober Burner ... :top
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 668
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon pelzi » Mi 12. Mär 2014, 22:39

Wow, Björn, was für ein Ofentrieb! Dieses Brot würde mich auch interessieren. Sieht fast wie das Mediterrane Landbrot aus, welches ich gestern Ab end gebacken habe.

Ich habe gestern das Mediterrane Landbrot mit direkter Teigführung - von Brotdoc nachgebacken
77934371nx46130/heferezepte-f21/mediterranes-landbrot-direkte-teigfuehrung--t1957.html
und das ist suuuuuper geworden. Das ist ja sowas von lecker. Das Brot "knisterte" richtig, als ich es aus dem Ofen nahm.

Bild

Bild
Zuletzt geändert von pelzi am Mi 12. Mär 2014, 22:55, insgesamt 1-mal geändert.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1874
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon cheriechen » Mi 12. Mär 2014, 22:46

Hallo zusammen, das ist ja echt irre!!
@Julia, dein Paderborner sieht toll aus, die 3 h hat es offensichtlich gebraucht! Sieht es nur auf dem Foto so hell aus, oder hast du die Mehlsorten getauscht?
@ Nicole, du hast tolle Sachen gebacken, en gros mit dem tollen Backrahmen!
@ Oma Jassy, deine Laugenbrötchen sprengen jedes Mieder!
@Björn: Wie gut, dass du endlich auch den LM hast, er scheint dich und die Toute de Meule zu beflügeln, super Video!! Ich bin immer noch Backofenguckerin, lieber als TV!
@Pelzi, das MedLand ist dir toll gelungen. Es ist das absolute Lieblingsbrot meiner Jüngsten..

Ich habe sooo viel Arbeit im Garten. Nach dem Rosenschnitt sehe ich aus, als wäre ich aus dem Tigerkäfig geflüchtet. Da heute mittag der Brotkorb fast leer war, musste ich auf die Schnelle Brötchen backen. In 4 h standen diese Brötchen mit Emmervollkornmehl, Buttermilch und Hafer auf dem Tisch. Die Schüssel mit dem Teig ging sogar mit in den Garten, als Erinnerung, dass ich die Brötchen nicht ganz vergesse! Welch ein herrlicher Frühlingsbeginn!!

http://boulancheriechen.wordpress.com/2 ... rvollkorn/


Bild
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon Amore » Mi 12. Mär 2014, 23:04

Guten Abend,

so, jetzt sind 2 kg Baquette-Teig gebacken.

Da ich heute morgen einen großen Korb voll Bärlauch gesammelt habe, habe ich bei 1200 g Teig Bärlauch beigemengt und daraus 4 Baquette gebacken.

Bild

Bild

Bild

Aus dem restlichen Teig wurden Brötchen und Baquette gebacken.

Bild

Jetzt ist der Kühli wieder voll!

Gruß
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 17:40


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon Brotstern » Do 13. Mär 2014, 12:03

Guten Morgen!

Mit Brot wird es diese Woche bei mir nichts, aber ich möchte euch hier mein Werk für den heutigen Nachmittags-Kaffee-Besuch :BT vorstellen - meine Eigen-Kreation: eine

Bild

Ganz zuunterst ist ein knuspriger dünner Mürbteigboden, den ich mit Holunderblüten-Likör etwas getränkt habe, darauf dünn Holunderblüten-Gelee und darauf einen Bisquit. Käse-Sahne wie allgemein üblich, der Geschmack kommt von Holunderblüten-Sirup, alle Holunder-Produkte habe ich selbst gemacht.

Den Anschnitt liefere ich später nach. ... ich würde euch sooooo gerne probieren lassen :tL

Einen sonnigen Tag!
Linda
Brotstern
Zuletzt geändert von Brotstern am Do 13. Mär 2014, 12:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon _xmas » Do 13. Mär 2014, 12:13

Ich habe etwas im Kühlschrank "gefunden": den Teig für das Pain Pavé von Sonntagabend. Nach nunmehr 86 Stunden Kühlschrankruhe habe ich Brötchen abgestochen, den klebrigen Teig leicht nach unten eingerollt - und das ist dabei herausgekommen, Anschnitt folgt...
Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12014
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon Brotstern » Do 13. Mär 2014, 12:33

Ulla, die schauen aber lecker aus!!!

Linda
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon Rainbow Muffin » Do 13. Mär 2014, 13:13

Hallo ihr Lieben

Brotstern : .dst .dst wunderschoen.

Ulla : Das geht mir auch manchmal so, da schaut man mal wieder in den
Heizungsraum und was sehen meine verwunderte Augen :shock:
Ein Sauerteig der ganz gemuedlich vor sich hin blubbert.
Aber mir wissen uns ja zu helfen, dann kommen so tolle Broedlis wie deine
dabei raus. :kl
Grüßlies Nicole Bild

" Wenn der Teig ruft , hat der Bäcker keine Wahl! "
Original: Wenn das Schicksal ruft, hat der Auserwählte keine Wahl.
Aus "Star Wars: The Clone Wars "
Benutzeravatar
Rainbow Muffin
 
Beiträge: 247
Registriert: So 2. Dez 2012, 17:35
Wohnort: Zwischen Spessart und Odenwald


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon hansigü » Do 13. Mär 2014, 13:37

Mahlzeit, allerseits

sehr schöne Backwerke habt Ihr gezaubert :top

Oma Jassy, toll sehn die aus, Deine Laugenwecken :kh

Björn, da kann man vor Neid erblassen, wirklich spitzenmäßig. Und dann auch noch ein Video gedreht. :top

Gerda, die Brötchen sind ja gut gelungen und die H-Wonne ja auch, das mit der Gare ist halt immer so ne Sache, man hat immer Angst, dass sie zu lange ist, aber meist ist das Gegenteil der Fall :ich weiß nichts

Pelzi, wunderbar hinbekommen :top

Cheriechen, Du wütest ja nicht nur im Garten :lol: trotz blutiger Finger noch solche Eigenkreationen und dann auch noch verbloggt. :kh :kh :kh

Amore, sehr lecker sehen Deine Baguettes aus und dann noch mit Bärlauch, bei uns im Garten ists zu trocken, aber er kommt langsam aber sicher raus. Der Schwager hat auch schon im Wald gesammelt.

Linda -Brotstern, die hätte ich auch gerne gekostet .dst

Ulla, der Geschmack würde mich auch interessieren. Vielleicht sollte ich auch mal nachschaun, ob ich noch was entdecke :lol:
verschimmelter Käse vielleicht :XD aber daraus kann man ja sicherlich keine Brötchen backen :ich weiß nichts

So und ich will heute mal ein Brot backen, habe im TK noch ein VKM Aromastück mit Saaten gehabt. Das packe ich einfach mal in nen Brotteig, damit es wegkommt. Mal schaun was draus wird.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8050
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon Oma Jassy » Do 13. Mär 2014, 14:00

Bei mir haben beide Sauerteige schlapp gemacht :wue Kann mir das gar nicht erklären. Jetzt hab ich sie mal gefüttert und jetzt stehen sie in der Sonne. Vielleicht hilfts ihnen ja. Wenn nicht muss ich beide neu züchten :tip Da ich aber Brot brauche, hab ich halt schon wieder das Zweisteiger gemacht

Bild



Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon _xmas » Do 13. Mär 2014, 14:40

Linda, ich tausche :lol: tolle Torte - davon haste ja richtig was weg :top

@all, sehr schöne Ergebnisse :)

Hier nun mein Drillingsbrot nach dem 1-2-3 Sauerteigbrot plus LM und 2 g Hefe (ohne Übernachtgare), mit diversen Mehlsorten.


Bild


Bild
Zuletzt geändert von _xmas am Do 13. Mär 2014, 15:18, insgesamt 1-mal geändert.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12014
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Backerlebnisse vom 10.03. - 16.03.

Beitragvon Brotstern » Do 13. Mär 2014, 15:06

Freut mich, dass euch meine Todde gefällt!
_xmas - jaaaa, Kuchen kann ich gut!!!
Kuchen backe ich ja auch schon viel länger als Brot und Brötchen.

Aber, Ihr verzeiht mir das - heute zähle ich mal nicht jeden einzeln auf, mein Kaffebesuch kommt gleich!!! , ihr habt auch wieder wunderbare Brote, Brötchen, Baguettes und Laugengebäck gebacken, ich stöbere lieber hier bei euch im Forum herum, als den TV einzuschalten.

So ein schnelles Brot, wenn es einen einfach so überkommt, möchte ich auch mal gerne backen, eins, wo man nicht erst den Sauerteig zum Leben erwecken muss.
Da wäre ich für jeden Tipp sehr dankbar! Am liebsten eins, wo auch ein Teil Roggenmehl dabei ist!

Schönen Nachmittag!
Linda
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz