Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon sonne » Mo 5. Okt 2015, 18:37

Oh keiner hat die neue Backwoche eröffnet :hk nun dann mache ich halt und wünsche uns gutes Gelingen mit vielen leckeren Backsachen.
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 11:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon sonne » Mo 5. Okt 2015, 19:08

Gestern habe ich 4 Brote von Dietmar http://www.homebaking.at/samareiner-rustico/ gebacken.


Bild

Bild

Leider ist mir Fehler unterlaufen :tip die Teiglinge sollten mit dem Schluss nach oben umgedreht werden bevor die in Ofen kommen :tip

Trotzdem hat uns sehr gut geschmeckt.. :cha :cha
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 11:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Goldy » Mo 5. Okt 2015, 20:20

Anna eine super Krume hast Du da. :kh :kh
Das macht Lust auf Nachbacken,oje meine Liste................................ :mz
Deine 4 Brote passen aber nicht alle auf einmal in den normalen Ofen?
Ach so ich sehe gerade die durften kuscheln gelle.
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon calimera » Mo 5. Okt 2015, 20:20

Sehr schönes Brot, Sonne :kl
Von dem Fehler sieht man aber nichts, sieht Klasse aus. Tolle Krume :top

Am Sonntag war auch Backtag bei uns...

Als erste gabs Pizza, dann Bauernbrote, und zum Schluss noch einen Himbeerkuchen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Goldy » Mo 5. Okt 2015, 20:32

Calimera leckere Pizza ein Glück ich bin satt. :kh
Das Bauernbrot ist ne Wucht,schmeckt bestimmt noch besser in Deinem tollen Ofen. Himbeerkuchen kenne ich gar nicht auch lecker,bisher kannte ich das nur als Torte mit Sahne usw.Aber Sahne geht ja auch bei Deinem Kuchen. :katinka nun doch :hu
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon sonne » Di 6. Okt 2015, 07:12

Goldy hat geschrieben:Anna eine super Krume hast Du da. :kh :kh
Das macht Lust auf Nachbacken,oje meine Liste................................ :mz
Deine 4 Brote passen aber nicht alle auf einmal in den normalen Ofen?
Ach so ich sehe gerade die durften kuscheln gelle.


Goldy
Am Anfang war ich selber skeptisch ob das gut geht und die Brote nicht am Ofen kleben bleiben, aber wie man es sieht, hat alles gut geklappt :cha

:cha Danke Calimera,

deine Kunstwerke sehen auch sehr, sehr lecker .dst .dst , und Pizza geht bei uns immer :hu
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 11:23
Wohnort: NRW


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon rejo » Di 6. Okt 2015, 10:19

@ Sonne
wahrlich eine ganz tolle Krume.
Von unten könnten sie aber noch mehr Temperatur vertragen – meine ich mal.

@ Calimera
wow welch eine Pizza.
Das sehe ich ja jetzt erst. Was hast du denn da unter der Pizza.
Ich habe nämlich selbst immer das Problem dass ich die Pizza nach dem belegen nicht mehr heile in den Ofen bekomme. Oft schon hat es deshalb Calzone gegeben. D.h. die Pizza ist auf dem Schieber hängen geblieben und hat sich unschön gefaltet.
Backpapier….? Steintemperatur über 300 Grad°? Geht das?

Ich habe mich mal wieder von Plötz inspirieren lassen und ein bisschen mit dem Pane Maggiore experimentiert.
Ich glaube ich mach das zu unserem Alltagsbrot.

Gruß
Joachim

Bild
Benutzeravatar
rejo
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 23. Aug 2012, 15:16
Wohnort: Saarwellingen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Maximiliane » Di 6. Okt 2015, 11:28

rejo hat geschrieben:Ich habe nämlich selbst immer das Problem dass ich die Pizza nach dem belegen nicht mehr heile in den Ofen bekomme.

Hi,

Wir belegen aus dem Grund die Pizza auf nem kleinen Schieber und geben reichlich VKWeizengries unter den Teig. Dann kann die Pizza in den Ofen rollen.
Herzliche Grüße
Maxi
Maximiliane
 
Beiträge: 615
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 10:12
Wohnort: Fürstentum Lippe


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Dagmar » Di 6. Okt 2015, 14:19

Hallo zusammen,
Anna, sehr schöne Brote. Gefallen mir gut.

Calimera, hammer Pizza. Trotzdem ich satt bin, könnte ich ein kleines Stück probieren. Und danach ein Stück Himbeerkuchen. lecker

Joachim, wow ein tolles Brot. Das habe ich noch nie gebacken, werde ich aber bald nachholen.

Ich versuche ja soviel wie möglich nach zu backen.
Heute habe ich das Roggenkastenbrot von lucopa (Manfred) nachgebacken.
Ich wollte mal wieder ein Roggenbrot backen aber mal ohne Körner.
Bild
Der Anschnitt kommt später.
Und dann habe ich ein französisches Weißbrot gebacken, keine Ahnung wie es heißt.
Das Rezept habe ich aus dem Elsass bekommen ist für die Auflaufform.
Das Brot ist mit Olivenöl und sehr lecker und fluffig.
Bild
Bild
Bild
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 11. Mär 2014, 17:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Memima » Di 6. Okt 2015, 14:25

Tolle Backwerke diese Woche :top

Bei uns gabs ein schnelles Dosenbrot, bin gespannt wies schmeckt :hu ..... Anschnittbild noch lauwarm :p
Bild

Bild
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 503
Registriert: So 29. Mär 2015, 15:38


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Steinbäcker » Di 6. Okt 2015, 17:42

Tolle Bäckereien :kl
Dagmars Weisbrot im Topf sieht sehr gelungen aus, im Topf habe ich noch nix gebacken, werde ich aber gerne auch mal probieren.
Anna , tolle Brote
Calimero , sowohl Brote als auch Pizza sehen schön rustikal und lecker aus :top
Joachim, das Pane Maggiore find ich auch klasse und deines sieht prima aus, so eine tolle Kruste :hu
Melli , das Dosenbrot sieht interessant aus, auch mal eine tolle Idee, kenne ich so nur vom Outdoor-Backen im Grillfeuer.

Für die GöGa sollte nochmal Zopf auf den Backplan, der wird morgen auf der Arbeit an die Kollegen verfüttert, für mich bleibt leider nur das kl. Hefeteilchen :wue
Ist wieder ein ganz schöner Brummer geworden, mittlerweile klappt's also auch mit süßen Teigen :cha
Bild


Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 680
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Isa » Di 6. Okt 2015, 21:22

Sehr lecker sieht das alles wieder aus, gleich zu Beginn der Backwoche!

Pizza, Brote, Kuchen und Hefezopf, alles sehr schön. Rochus, ich hätte mir halt das Hefeteilchen etwas größer gemacht, da bin ich gerne eigennützig! :kk

Dagmar, ein schöner Bräter ist das, in dem Du das Brot gebacken hast!

Bei uns gibt es mal wieder Naddi-Brot mit Kürbis, das ist jetzt ein absolutes Lieblingsbrot. Es ist knusprig ohne hart zu sein, und innen immer fluffig und weich. Ich gare jetzt immer Kürbis auf Vorrat und friere ihn dann in Portionen ein. So würde ich mich gerne für ein ganzes Jahr eindecken....

Bild

Bild
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 672
Registriert: Do 19. Sep 2013, 22:10


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Dagmar » Mi 7. Okt 2015, 13:17

Hallo zusammen,
Isa, dein Kürbisbrot sieht super aus. Möchte ich auch unbedingt noch nachbacken.
LM habe ich nicht, kann ich die gleiche Menge ASG nehmen?
Steinbäcker, sehr leckerer Zopf. So nach dem Essen jetzt ein Stückchen mit Butter.
Melli, schönes Dosenbrot. Ich backe auch öfters im Weckglas mein Schwarzbrot.

hier noch der Anschnitt vom Roggenkastenbrot. Ich habe es noch warm angeschnitten, konnte
es nicht abwarten.
Es schmeckt mir sehr gut.
Bild
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 11. Mär 2014, 17:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Naddi » Mi 7. Okt 2015, 15:46

@ Dagmar: wenn Du ASG statt LM nimmst, würde ich weniger nehmen. Für die 150g fertigen Sauerteig ein Verhältnis 60/60/30 also je 60g Mehl und 30g ASG und dann 6-8h bei 30 Grad ungefähr :sp
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Dagmar » Mi 7. Okt 2015, 16:01

Naddi, danke.
das werde ich mir mal notieren. :tc
ich koche gerne mit Wein, und manchmal kommt auch etwas ins Essen
VG Dagmar
Benutzeravatar
Dagmar
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 11. Mär 2014, 17:29
Wohnort: Nordschwarzwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon maticado » Do 8. Okt 2015, 06:53

Gestern war Backtag. Es wurde St. Galler nach
https://www.ploetzblog.de/2012/10/31/le ... allerbrot/
8 St 500 gr Brote. Da kam die Assistent ganz schön ins Schwitzen.
Bild

Grüße
Hans
_______________________________________________________
Grüße Hans
maticado
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:24


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Steinbäcker » Do 8. Okt 2015, 11:56

Hans , dein Großbacktag hat sich aber rentiert und dein Assistent macht das doch mit links !
Die Brote schauen sehr gelungen aus, werde ich mal mit auf die Liste setzen. :hu

Gestern, bzw. heute morgen wurden einige Baquettes fabriziert, diesmal Rezept nach Schelli
http://schellikocht.de/post/view/trad-frz-baguette-quick-n-dirty-weizensauerteig

Was daran quick-n-dirty ist, hab ich zwar nicht verstanden, aber die Baquettes sind toll. Zwar sind sie mir nicht ganz so grobporig ausgefallen, wie erhofft, aber eine schön elastische Krume und einen süß-herben tollen Geschmack haben sie. Das soll nach Autor am 3-stufigen WST-Training liegen.
Mag auch daran liegen, daß ich mein 812'er Weizenbrotmehl der Blattertmühle verwendet habe, also schon etwas "kernigeres" Mehl.
Bild

Bild

Bild
Grüße,
Rochus
Benutzeravatar
Steinbäcker
 
Beiträge: 680
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 23:35


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Little Muffin » Do 8. Okt 2015, 13:45

@Isa, was hab ich jetzt auf dem Schlauch gestanden. 3 mal den Link angeklickt und nicht gerafft warum da jetzt Naddis LM Baguettes zum Vorschein gekommen sind. :kdw
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8437
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Brotstern » Do 8. Okt 2015, 13:53

Ich stehe auch auf dem Schlauch, Daniela, mich interessiert auch das Naddi-Brot mit Kürbis .......Baguette will ich nicht! :eigens

Heute morgen habe ich auch was mit Kürbis gebacken, Bild kommt gegen Abend!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2882
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Naddi » Do 8. Okt 2015, 14:10

@ Little Muffin @ Brotstern: Isa hat die Vorgehensweise meines LM Baguettes adaptiert und weiter entwickelt, nichts anderes ist das Kürbisbrot :sp
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz