Go to footer

Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Hier könnt Ihr Eure Backergebnisse einstellen und darüber berichten.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon hansigü » Sa 10. Okt 2015, 21:32

Das ist eine tolle Backwoche, wir sind Deutschlands beste Hobbybäcker, da könnte der Johann staunen :XD
Habe heute auch Brot und Brötchen gebacken, aber auch noch Pflaumenmus gemacht, Äpfel abgenommen, nebenbei ne Rinderbrühe gekocht und Apfelmus eingekocht, da bin ich leider nicht zum Fotografieren gekommen. Das werde ich aber morgen hoffentlich nachholen!
Diese Ensaimada´s sehen ja wirklich lecker aus und da möchte man am liebsten gleich anfangen, die nach zu backen .dst
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7370
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Rosalie » Sa 10. Okt 2015, 22:32

Ich lese hier schon ne Weile mit, lass mich inspirieren oder finde Antwort auf tausendundeine Frage. Nun möchte ich auch mal etwas beitragen. Einige Jahre backe ich unser Brot nun schon selbst. Seit dem letzten heißen Sommer hab ich so richtig Spass an reinem Sauerteigbrot. Die Woche musste nochmal dieses hier sein - Weizensauerteigbrot nach Chad Robertson....das mögen wird grad sehr!

Lieben Abendgruß
Rosa

Bild

Bild
Benutzeravatar
Rosalie
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 18:47
Wohnort: Dresden


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Amore » So 11. Okt 2015, 10:39

Hallo,

ich möchte auch mal wieder was beisteuern :lala

Hatte noch Äpfel und einen Rest "Bratapfelmarmelade" welche mir für auf das Brot zuuuu süß ist, hab sie jetzt im Kuchen verarbeitet. Also, dieses tolle Rezept mit Äpfel und Marmelade. Dann hatte ich noch Streusel übrig von meinen Streuselstückchen (hab leider kein Foto gemacht, waren ganz schnell weg).
So, und hier nun der Kuchen (später, nach dem Auskühlen kommt noch Puderzucker drauf):
Bild

Bild

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag! Später muß ich erst einmal nachschauen, was Ihr alles toll gebacken habt. Jetzt muß ich erst meine Ferienwohnung putzen :lala
Gruß
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 16:40


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Memima » So 11. Okt 2015, 11:28

Hmmmm Kuchen :kk

Unsere Frühstücksbrötchen von heute, besser als gestern, aber naja.... dieses Wochenende war backmäßig whl l nicht so meins :heul doch ....

Bild

Bild

Mit den Kindern hab ich noch Schokomuffins gebacken, die müssen wir gleich noch verzieren.....
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 537
Registriert: So 29. Mär 2015, 14:38


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Stefan31470 » So 11. Okt 2015, 12:06

Hesse hat geschrieben: “Ensaimada’s”. Ein genaues Rezept hierfür konnte ich leider nicht erfahren.


Hallo Michael,

einen Thread dazu gibt es allerdings auch hier:

viewtopic.php?nxu=77934371nx46130&f=4&t=2170&p=71167&hilit=ensaimadas#p71167

Ob es die Originalrezepte oder genaue Rezepte sind, kann ich natürlich nicht sagen. Allerdings war es das Beste, was das Web hergegeben hat.

Beste Grüße
Stefan
Stefan31470
 


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Memima » So 11. Okt 2015, 12:52

Memima hat geschrieben:
Mit den Kindern hab ich noch Schokomuffins gebacken, die müssen wir gleich noch verzieren.....


Da sind sie - von den Kindern dekoriert :kk

Bild
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 537
Registriert: So 29. Mär 2015, 14:38


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon goofy1968 » So 11. Okt 2015, 14:11

Hallo Ich lese viel hier
backe auch unser Brot für die Familie wöchentlich selbst ,nur das fotografieren ist nicht so meins.
Da meine Frau ihr erstes Brot gebacken hat musste es fotografiert und vorgezeigt werden.

http://brotdoc.com/2013/03/13/beginner-weisbrot/
Auf 2/3 umgerechnet und im Gärkörbchen gegangen.

Bild

Bild
für jemand der sonst höchstens ein Rührkuchen backt ein vorzeigbares Ergebnis.
Ich habe zum ersten mal Brockenberger Kloben gebacken.
http://brotdoc.com/2012/12/16/borkenberger-kloben/
Bild

Bild
beide sind geschmacklich für gut befunden worden.
Jetzt ist der Kühli erst mal voll.
mfG
Goofy + Frau
Brot und Salz Gott erhalt's
Benutzeravatar
goofy1968
 
Beiträge: 14
Registriert: So 6. Apr 2014, 05:29
Wohnort: Gelsenkirchen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Rainbow Muffin » So 11. Okt 2015, 15:15

Hallo ihr Lieben

Oooooo Amore den Apfelkuchen rieche ich bis zu mir...... :?

...........ach nein das sind die Apfel-Rosen meiner Tochter. :XD


Bild

Bild
Die haben soooooohh gut geschmeckt das leider keine mehr da sind.Bild
Grüßlies Nicole Bild

" Wenn der Teig ruft , hat der Bäcker keine Wahl! "
Original: Wenn das Schicksal ruft, hat der Auserwählte keine Wahl.
Aus "Star Wars: The Clone Wars "
Benutzeravatar
Rainbow Muffin
 
Beiträge: 247
Registriert: So 2. Dez 2012, 16:35
Wohnort: Zwischen Spessart und Odenwald


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Ni.s. » So 11. Okt 2015, 16:01

Bei uns gabs heute das Alpenroggenbrot I vom Brotdoc, allerdings habe ich RM1150 und statt Wasser Bockbier verwendet, sehr lecker. Ausserdem noch Kümmel und Fenchel reingetan.



Bild


Bild
Jeder Tag ist ein Geschenk aber ab und zu ist die Verpackung beschissen
Ni.s.
 
Beiträge: 7
Registriert: So 4. Okt 2015, 16:40


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon hansigü » So 11. Okt 2015, 16:22

Mmmmmhh, das sieht hier alles lecker aus .dst .dst .dst

Nun möchte ich noch meine Backwerke von gestern zeigen. Allesamt nach Diddi, das Ausgehobene Bauernbrot
und Brötchen nach dem Habackbaguetterezept.

Leider kann ich das Brot zum Trocknen legen, es schmeckt mir nicht und was mir nicht schmeckt mag ich auch nicht verschenken!
Habe es ja schon mal gebacken, aber mit einem Salzsauer und Butter, der Berliner Kurzsauer bringt wenig Aroma und Säure und wahrscheinlich gibt das Schweineschmalz noch zusätzlich irgendwelche Aromen frei, die mir einfach nicht schmecken. :(
Die Brötchen sind dafür absolut lecker z.Zt. meine Lieblingsbrötchen. Heute morgen nach dem fertig backen bei 240 °. Da wir gestern Apfelmus gemacht haben, kam mir die Idee mit dem Apfelteiler und da die beste aller Ehefrauen dies noch nicht kannte, musste ich ihr es einfach mal zeigen, wie schön die Brötchen aussehen :lol:

Bild

Bild

Bild

Bild

Nachher werde ich noch zwei Wriezener-Vollkorn-Landbrote in den Ofen schieben, wenn die Ziegenlammkeule fertig ist!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7370
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon sun42 » So 11. Okt 2015, 17:18

Rosalie hat geschrieben:Ich lese hier schon ne Weile mit, lass mich inspirieren oder finde Antwort auf tausendundeine Frage. Nun möchte ich auch mal etwas beitragen. Einige Jahre backe ich unser Brot nun schon selbst. Seit dem letzten heißen Sommer hab ich so richtig Spass an reinem Sauerteigbrot. Die Woche musste nochmal dieses hier sein - Weizensauerteigbrot nach Chad Robertson....das mögen wird grad sehr!

Lieben Abendgruß
Rosa

Bild


Hallo Rosa

Großes Kino Dein Sauerteigbrot!
Herzlich Willkommen und viel Spaß im Forum.

Grüße Michael
grüsse michael
Benutzeravatar
sun42
 
Beiträge: 1031
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 23:06


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Rosalie » So 11. Okt 2015, 18:07

Ohh, Dankeschön!
Rosa
Benutzeravatar
Rosalie
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 18:47
Wohnort: Dresden


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon hansigü » So 11. Okt 2015, 19:07

Jawohl Micha, da hast Du absolut recht, ein sehr schönes Brot hat Rosalie gebacken :kh
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7370
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Rosalie » So 11. Okt 2015, 19:30

... lach ....jetzt werd ich gleich rot ....
Rosa
Benutzeravatar
Rosalie
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 18:47
Wohnort: Dresden


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon SteMa » So 11. Okt 2015, 19:51

sehr schöne Backwerke kann man hier Woche für Woche bewundern... besonders die Apfelrosen von Nicoles Tochter lachen mich an... hast du da eine Rezept/Beschreibung für mich?

Bei mir gab es (allerdings schon vor mehr als einer Woche)
Laugengebäck und das Schrot und Korn:

Bild

Bild

Bild


Für das Wochenende habe ich dann noch einen gedeckten Apfelkuchen gebacken:
Bild

Bild
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1570
Registriert: So 10. Feb 2013, 22:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon _xmas » So 11. Okt 2015, 19:53

Rosarot?
Ein toller Einstand, sehr schönes Brot. :top Willkommen.

Steffi deine, aber auch die Backergebnisse der anderen Bäcker :hu richtig gut :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11337
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon hansigü » So 11. Okt 2015, 19:57

Stefanie, sieht alles sehr lecker aus .dst
Ein Schrotbrot will ich auch bald mal wieder backen!
So die beiden Wriezener sind aus dem Ofen! Sie riechen schon mal sehr gut!

Bild
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7370
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Backergebnisse und Erlebnisse vom 05.10-11.10.2015

Beitragvon Goldy » So 11. Okt 2015, 20:26

Ein ganz großes Lob an alle Bäcker man da weiß ich gar nicht was mich am meisten anspricht.
Zur Zeit ist noch so viel aus dem Garten zu verarbeiten.Weintrauben entsaften,Herbsthimbeeren einfrieren,Paprika verschiedene Sorten habe ich heute eingeweckt,gestern Birnen eingeweckt usw............
Mein Anschnitt vom Eintagsbrot reiche ich noch nach heute.

Bild
Gestern noch spät am Abend Teig für Schneebrötchen geknetet(abgewandelt nach Milchmädchen mit Leinsamen)im Keller zur Gare abgestellt. Mir war so ,weniger bemehlt und dafür eingesprüht und eingeschnitten,so sind sie auch lecker gewesen.

Bild
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:56

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu wöchentliche Backergebnisse und -erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz