Go to footer

Wieder im Lande

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: _xmas, SteMa, Lenta, hansigü


Wieder im Lande

Beitragvon altbaeckerwolfgang » Fr 3. Mär 2017, 18:21

Lang ist es her, das ich hier im Forum war doch die Backfreude hat mich zum Glück nicht verlassen. Habe viel und oft an Euch gedacht, leider war es mir aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich hier teilzunehmen. Hört sich absurd an ist aber so. War ziemlich in einer heftigen Depriphase und mein Lebensmut hat mich verlassen. Durch viel Liebe und Fürsorge meiner Frau hat sich aber letztendlich alles zum Guten gewendet. Schön langsam nehme ich aktiv am Leben teil, das heißt das ich kein Fitnessstudio mehr besuche, sondern seit einem halben Jahr dem Tanzsportverein angehöre. Das ist Sport den ich ebenfalls mit Leidenschaft betreibe und mir tut es richtig - richtig gut. Habe jetzt in 2 Jahren 23 kg abgenommen und meine Klamotten konnte ich alle neu kaufen, weil ich mit den Hosen und alles Andere Hula-Hupp tanzen konnte. Meine gesamten Werte haben sich sehr zum Vorteil verbessert, den Hbh1c Wert habe ich von 14,7 auf
5,2 % gesenkt, ich bin stolz darauf und würde es Jedem empfehlen eisern und hart zu sich zu sein. Das Leben ist es Wert. So nun genug zu meiner Entschuldigung bis auf später
Euer Wolfgang :hx
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag
Benutzeravatar
altbaeckerwolfgang
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 5. Jan 2012, 19:41
Wohnort: wolfgang55v@hotmail.de


Re: Wieder im Lande

Beitragvon Brotstern » Fr 3. Mär 2017, 21:20

Herzlich willkommen zurück hier im Forum, lieber Wolfgang!
Schön, dass es dir wieder gut geht und du neuen Lebensmut gefunden hast. Tanzen ist ja eine sehr angenehme Möglichkeit, sich aktiv zu bewegen und das Schöne dabei ist: In der Regel tut man es nicht allein.

Dann dürfen wir uns auch demnächst wieder über deine Backergebnisse freuen, nehme ich mal an!?
Viel Erfolg dafür und dir weiterhin alles Gute!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2882
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Wieder im Lande

Beitragvon Lulu » Fr 3. Mär 2017, 21:32

Wellcome back Wolfgang :tc.

.adA ..wir freun uns auf Deine Ergebnisse.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1705
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Wieder im Lande

Beitragvon _xmas » Fr 3. Mär 2017, 23:14

Schön, dass du wieder bei uns bist, lieber Wolfgang. :del
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10623
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Wieder im Lande

Beitragvon Goldy » Sa 4. Mär 2017, 00:28

Schön von Dir zu hören Wolfgang,das es Dir gesundheitlich wieder besser geht ist doch schön.Ein tolles Hobby hast Du Dir ausgesucht.
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Wieder im Lande

Beitragvon Ebbi » Sa 4. Mär 2017, 09:30

Schön dass du wieder mit dabei bist und es auch gesundheitlich weiterhin so aufwärts geht :tc
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2642
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Wieder im Lande

Beitragvon altbaeckerwolfgang » Sa 4. Mär 2017, 10:29

Danke für die herzliche Wideraufnahme :top
Werde mein Bestes geben Euch mit neue Beiträge zu versorgen und der schleichende Frühling bringt noch zusätzlich gute Laune und Motivation.
Aber jetzt erst mal ne gute Tasse Kaffee big_kaffee
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag
Benutzeravatar
altbaeckerwolfgang
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 5. Jan 2012, 19:41
Wohnort: wolfgang55v@hotmail.de


Re: Wieder im Lande

Beitragvon moeppi » Sa 4. Mär 2017, 17:57

Schön dass es dir wieder besser geht, Wolfgang. Mein Bruder leidet auch öfter an diesen Phasen ;) , daher weiß ich, dass es eine Belastung für die ganze Familie ist, nicht nur für den Patienten.
Und gut, dass du in deiner Frau eine gute Stütze hattest.
Liebe Grüße und viel Spaß am Backen wünscht Birgit
moeppi
 
Beiträge: 1979
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Wieder im Lande

Beitragvon UlrikeM » So 5. Mär 2017, 00:09

Willkommen zurück, Wolfgang. Wie schön, dass du wieder nach vorne schauen kannst. Pass auf dich auf :D
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3521
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Wieder im Lande

Beitragvon hansigü » So 5. Mär 2017, 09:46

Hallo Wolfgang,
da sag ich auch mal "Willkommen zurück" und weiterhin viel Spass bei uns und natürlich viel Freude beim Backen! Schön, dass du alles so in den Griff bekommen hast und es dir wieder so gut geht! Dann mach mal weiter so und .adA
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6387
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Wieder im Lande

Beitragvon altbaeckerwolfgang » So 29. Jul 2018, 21:18

Hallo ihr Lieben :hx

Hab mich sehr über Eure Grüße und Wünsche gefreut. Gerne werde ich Euch mit neuen Erfahrungen und Backergebnissen versorgen doch bis es soweit ist muss ich noch einige Arzttermine wahrnehmen müssen, um sicher zu gehen, das alles rund läuft. Bin ja nicht mehr der Jüngste aber auch nicht alt, man muss nur stets wachsam sein mit seiner Gesundheit.
Die Neuesten Rezepte sind:
Croissants und Zwiebelspeckbaguettes Bild

Bild
Bis später dann mal LG Wolfgang
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag
Benutzeravatar
altbaeckerwolfgang
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 5. Jan 2012, 19:41
Wohnort: wolfgang55v@hotmail.de


Re: Wieder im Lande

Beitragvon Kaffeetasse » Mo 30. Jul 2018, 06:07

Hey Wolfgang,
die sehen aber sehr schön aus, wie gemalt,eines wie das andere :kl
so ein Croissant jetzt, wäre klasse .dst
und für später Zwiebelbaguette :cha
Nach welchem Rezept hast du die gemacht, oder bastelst du selbst so tolle Rezepte ? :lol:
:BT Dagmar
Kaffeetasse
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 06:55


Re: Wieder im Lande

Beitragvon Lenta » Mo 30. Jul 2018, 15:47

Hallo Wolfgang, du kannst es ja noch :kl
Stell doch die Fotos und das Rezept dazu in den Backergebnissen ein, Ulla hat einen ganz frischen aufgemacht :BT
Hier geht’s zu den Backergebnissen ——>https://brotbackforum.iphpbb3.com/forum/77934371nx46130/woechentliche-backergebnisse-und-erlebnisse-f13/backergebnisse-und-erlebnisse-vom-3007-582018-t7821.html
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10261
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Wieder im Lande

Beitragvon altbaeckerwolfgang » Mo 30. Jul 2018, 16:01

Hallo Dagmar! :)
Schön das Dir meine Backwerke gefallen, so wie sie aussehen schmecken sie auch, sagen jedenfalls meine Probanden und sie leben nach dem Verzehr auch noch. Bisher hat sich noch keiner beschwert, was für uns Hobbybäcker ja ein tolles Feedback ist.
Für mich war und ist es auch heute noch wichtig eigene Werke zu schaffen, dafür experimentiere ich auch sehr lange bis die Rezepturen stimmen. Das Gleiche gilt auch für das Kochen. Mir macht es riesigen Spaß meine Liebsten glücklich zu machen.

Ich brauche noch ein wenig Zeit und Muße um Euch die Rezepte mit Bildern zu schicken.
Am 20.08.2018 habe ich erst mal einen wichtigen Termin beim Kieferchirurgen, dann ist der Tag der Wahrheit. Ein wenig habe ich schon Angst aber ich darf nicht länger warten. Bis dahin LG Wolfgang
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag
Benutzeravatar
altbaeckerwolfgang
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 5. Jan 2012, 19:41
Wohnort: wolfgang55v@hotmail.de


Re: Wieder im Lande

Beitragvon SteMa » Fr 3. Aug 2018, 22:44

Hallo Wolfgang,

Willkommen zurück und weiterhin gute Besserung. Eine tückische Krankenheit hat sich da in dein Leben geschlichen. Ich drücke dir die Daumen, dass du das gut im Griff behältst.
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1564
Registriert: So 10. Feb 2013, 23:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Wieder im Lande

Beitragvon hansigü » Fr 10. Aug 2018, 16:07

Hallo Wolfgang,
na da können wir dir ja nur alles Gute wünschen und hoffen, dass deine Angst umsonst war.
Wir freuen uns auf deine Rezepte und ich wünsche weiterhin viel Spaß beim Backen und Kochen! :hx :pb
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6387
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Wieder im Lande

Beitragvon Kaffeetasse » So 19. Aug 2018, 12:32

Hallo Wolfgang,
drücke dir ganz fest für deinen wichtigen Termin morgen die Daumen,
dass das Resultat deinen Vorstellungen entspricht und du mit viel Schwung und Freude hier wieder präsent sein kannst ;)
:BT Dagmar
Kaffeetasse
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 06:55


Re: Wieder im Lande

Beitragvon altbaeckerwolfgang » Mo 20. Aug 2018, 12:53

Danke das Ihr so an mich gedacht habt. Bin auch schon ziemlich angespannt, der Termin ist in knapp 2 Stunden und meine Gedanken machen mich noch ganz verrückt. Ist ja auch normal bei meiner Vorgeschichte, diese Ängste werden mich wohl mein ganzes Leben begleiten. Aber wie sagt man so schön, " Augen zu und durch ". Meiner Familie geht diese Situation auch sehr unter die Haut, aber gemeinsam stehen wir das durch. Werde Euch über die Diagnose informieren, bleibt nur noch die Hoffnung. Bis später :hx Euer Wolfgang
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag
Benutzeravatar
altbaeckerwolfgang
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 5. Jan 2012, 19:41
Wohnort: wolfgang55v@hotmail.de


Re: Wieder im Lande

Beitragvon moeppi » Mo 20. Aug 2018, 14:22

Bald hast du deinen Termin Wolfgang.
Ich schicke dir ganz viel positive Energie und bin gespannt auf deinen Bericht.
LG und alles Gute Birgit
moeppi
 
Beiträge: 1979
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Wieder im Lande

Beitragvon altbaeckerwolfgang » Mo 20. Aug 2018, 19:13

Hallo Ihr Lieben :hx
Nach ca 1 stündiger Intensivuntersuchung und einem ausgiebigen Gespräch hat sich folgendes ergeben:

Am 28.08. ist mein OP. Termin, dabei wird großräumig entfernt was entfernt werden muss. Anschließend muss eine Labor Untersuchung entscheiden was da gewachsen ist und welche Therapie daraus erfolgt. Eventuell muss ein Teil vom Lymphstrang entfernt werden. Die gute Nachricht ist, im Mundrachenraum, speziell an der Zunge können sich keine Metastasen bilden.

Bis später :hx LG Wolfgang
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag
Benutzeravatar
altbaeckerwolfgang
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 5. Jan 2012, 19:41
Wohnort: wolfgang55v@hotmail.de

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz