Go to footer

Vorstellung eines weiteren Backsuchti

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Vorstellung eines weiteren Backsuchti

Beitragvon JaJa » Mi 18. Nov 2020, 13:09

Liebe Gemeinde,

nach einer Weile stillen Mitlesens wollte ich mich mal kurz vorstellen.
Wie so manche andere habe ich zu Beginn der COVID-Pandemie begonnen mich stärker mit Brotbacken zu beschäftigen. Ich habe zwar vorher immer auch mit Hefe gebacken, aber halt nach den konventionellen Rezepten mit "viel hilft viel". Sauerteig war mir immer ein Mysteriosum, dem ich mich aber gestellt habe, nachdem ich die phantastischen LM-Dinkelbrötchen von Marla(?) gesehen habe.

So begann eine schon Monate währende Reise. Es ist unglaublich wie viel Information und Inspiration in den diversen Blogs, Foren & Youtube-Beiträgen steckt. Ganz besonders viel habe ich von Lutz Geißler, Dietmar Kappl und Björn Hollensteiner gelernt.

Besonders interessant hierbei finde ich wie arg man beim Brotbacken die Horizontverschiebung merkt. Zuerst fand ich es total albern französische oder italienische Mehle zu nehmen,wg. ökolog. Fußabdruck und überhaupt. Na und dann hab ich mir doch mal T80er Mehl bestellt - aber jetzt bleib ich doch erstmal bei Mehlen aus der Region. Teigtemperaturmessen fand ich auch total nerdig. Na und jetzt hab ich eins und find's spannend, Empfinden und "nackte" Zahlen aufeinander abzugleichen.

Und der Suchtfaktor ist bemerkenswert. Nachdem die Brote aus dem Ofen kommen, will ich direkt nochmal ran, um das Formen zu verbessern.

Momentan backe ich zweimal die Woche je drei Brote für unsere Wohngemeinschaft mit gut 8-9 Esser*innen und dann Sonntags nochmal einen ordentlichen Schwung Brötchen.

Perspektivisch würde ich gerne versuchen etwas mehr Brot zu backen und vlt. auf 2 Ebenen zu backen, da der Lofra-Ofen das von den Kapazitäten mit knapp 60x40cm hergeben müsste.

Soweit vielleicht erstmal :)
JaJa
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 9. Jun 2020, 10:59


Re: Vorstellung eines weiteren Backsuchti

Beitragvon Espresso-Miez » Mi 18. Nov 2020, 14:06

Willkommen im Club der Backsüchtlinge, und herzlich Willkommen im Brotbackforum!

die miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1424
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Vorstellung eines weiteren Backsuchti

Beitragvon moeppi » Mi 18. Nov 2020, 17:06

Willkommen bei uns.
Du bist schon mal auf den richtigen Seiten unterwegs ;)
Guck dir mal die Schnittbrötchen von Michael an, die sind einfach und gelingsicher. Da würden sich am WE so viele hungrige Mäuler freuen ;) .
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2785
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Vorstellung eines weiteren Backsuchti

Beitragvon Tim_backt » Mi 18. Nov 2020, 18:32

Hallo JaJa und willkommen im Forum! sm_06

Den Teil mit dem direkt verbessern wollen kenne ich zu gut, ich bin auch ein wenig perfektionistisch. ;) Aber bei den Mengen, die du backst, solltest du ja schnell Übung bekommen.

Viel Spaß beim Schreiben der nächsten vier Beiträge - und dann bin ich gespannt auf die Fotos deiner Backergebnisse!
Tim_backt
 
Beiträge: 239
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen


Re: Vorstellung eines weiteren Backsuchti

Beitragvon hansigü » Do 19. Nov 2020, 06:40

Hallo JaJa,
herzlich Willkommen bei im Forum! Toll, wieviel du bäckst, dich scheint es ja mächtig erwischt zu haben, zum Glück gibts keinen Impfstoff dagegen :lol: ;)
Ich backe meist vier Brote auf einmal in meinem Neff. Das funktioniert recht gut!
Wünsche dir viel Spaß bei uns!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9156
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Vorstellung eines weiteren Backsuchti

Beitragvon Turon » Do 19. Nov 2020, 09:38

Hallo JaJa,

behalte deine "Sucht" bei.
Auch von mir herzlich willkommen.
Grüße Turon
Zuletzt geändert von hansigü am Do 19. Nov 2020, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt!
Turon
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 11. Nov 2020, 13:00


Re: Vorstellung eines weiteren Backsuchti

Beitragvon UlliD » Do 19. Nov 2020, 11:10

Süchtig ???, ach, das ist hier doch keiner.... :lala :lala :xm Willkommen im Forum.
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 1037
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Vorstellung eines weiteren Backsuchti

Beitragvon JaJa » Do 19. Nov 2020, 23:50

Liebe Alle,
Danke für die freundliche Begrüßung & Danke für den Brötchentipp, Birgit!

Mein "Brötchen-Standard" sind derzeit die Dinkelknauzen- und Seelen von Dietmar Kappl und die Elsässer Brötchen vom Brotdoc, nur halt mit 550er.

Schöne Grüße
JaJa
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 9. Jun 2020, 10:59



Ähnliche Beiträge

Vorstellung
Forum: Willkommen
Autor: sesambrötchen
Antworten: 4
Vorstellung und gleich eine Frage zur Assistent N28
Forum: Willkommen
Autor: Petzi
Antworten: 19
Vorstellung
Forum: Willkommen
Autor: AndreasNe
Antworten: 2
Backhaus Vorstellung
Forum: Backöfen
Autor: mischee
Antworten: 26

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz