Go to footer

Schon wieder ne Neue

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: _xmas, SteMa, Lenta, hansigü


Schon wieder ne Neue

Beitragvon Brot-Bienchen » Sa 3. Nov 2018, 17:07

Guten Tag,

nachdem ich schon einige Rezepte bei Euch gekupfert habe .dst , ist es wohl endlich mal an der Zeit, mich ganz offiziell bei Euch registrieren zu lassen.

Wahrscheinlich geht es einige von Euch wie uns: die Bäckereien in der Umgebung (sofern es noch solche gibt) gehören Großbetrieben oder backen mit Fertigteigen oder noch schlimmer, dieses ungenießbare HaBa-Zeugs. Irgendwann gab es für uns nur eine Lösung und die hieß SELBER BACKEN!

Nach einige Experimenten, von denen nicht alle geglückt sind, haben wir für uns ein Standard-Hausbrot-Rezept aus Abwandlungen verschiedener Ideen zusammengebastelt. Wenn nicht irgendwelche neuen Experimente anstehen, backen wir einmal wöchentlich 4 "Zweipfünder" in der Kastenform. Zwei davon schicken wir nach Alaska, zwei davon kommen in den Brotkasten. Unser Teig ist etwas weich und wird in Glaskastenformen gebacken - die lassen sich überaus einfach reinigen / pflegen (ja, ein wenig faul bin ich schon :sp ). Wir stellen das Rezept auch noch ein.

Also, wir leben am wunderschönen Elm. Mein Süßer arbeitet im Büro in der nahegelegenen Autostadt und ich genieße das Privileg, selbst und ständig als Autorin meine Brötchen zu verdienen. Wir schauen uns gern gemeinsam die Welt an; wenn möglich, fröne ich vor Ort meinem zweiten Hobby, dem Motorradfahren. Nun wisst Ihr schon eine ganze Menge über uns. Habe ich etwas wichtiges vergessen? Dann seid so lieb und fragt einfach :tL

Ganz liebe Grüße

Bine
Brot-Bienchen
 


Re: Schon wieder ne Neue

Beitragvon hansigü » Sa 3. Nov 2018, 17:37

Hallo Bine,
da freuen wir uns, dass du dich angemeldet hast und ich sage. Herzlich Willkommen!
Was für eine Autorin bist du denn? Und nach Alaska schickt ihr das Brot :?
Also viel Spass bei uns und dann .adA ;)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6483
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Schon wieder ne Neue

Beitragvon Lenta » Sa 3. Nov 2018, 21:34

Hallo Bine,
herzlich willkommen hier, bin schon gespannt auf deine Rezepte :tc
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10279
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Schon wieder ne Neue

Beitragvon zephyria » Sa 3. Nov 2018, 22:06

Nach Alaska interpretiere ich als ‚ab in die Gefrieri‘.
Herzlich willkommen Bine!
Mir geht es ähnlich mit den Bäckern. Aber ein paar gute gibt es schon noch bei mir in der Gegend.
LG,

Zephyria
zephyria
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 19:52


Re: Schon wieder ne Neue

Beitragvon Brot-Bienchen » So 4. Nov 2018, 07:14

Guten Morgen,

Dankeschön für Eure lieben Willkommensgrüße.

Ja, "Alaska" heißt bei uns "ab in den Gefrierschrank" ;). Wobei wir indeirekt bei einer kleinen Macke von mir sind: ich sammle nämlich hübsche Kuscheltiere. Die Kids unserer Freunde (wir haben leider selbst keine) sind häufig bei uns und da braucht man manchmal "eine ganze Batterie voller Kuschelies" runningdog . Unter anderem haben wir einen Wolf, der den Kindern gern von seiner Heimat Alaska "erzählt" - "da isses ganz doll kalt und ohne Schal und Mütze kannste da nicht draussen spielen, aber wir Wölfe haben Jacke, Mütze, Schal und Pfotenschuhe immer an". Auch gibt es eine freche Robbe bei uns, die die ganze Welt kennt und die Kinder immer zu Blödsinn animieren möchte. Wenn die Kids "nö" sagen, macht sie den Unfug halt allein und kommt dann heulend an und will getröstet werden. (Nun weißt du, dass du mich nicht allzu ernst nehmen solltest, gell?)

"Schreiben" war zunächst für mich auch eher ein Hobby; irgendwann haben irgendwem meine Geschichten und Co so gut gefallen, dasss derjenige mir eine Job als Mit-Autorin angeboten hat - huch, damit konnte man sogar ein bisschen Geld verdienen. Naja, seit dieser Zeit übernehme ich "Schreibarbeiten für andere"; offiziell heißt das Ghostwriting (doch das klingt immer so anrüchig). Im Namen anderer sind schon einige Kindergeschichten, Sachbücher und Biografien aus meiner Feder erschienen. Und manchmal schreibe ich auch für das hiesige Käseblättchen kleine Beiträge. Und weil es zu diesem Forum thematisch passt: es gibt auch ein kleines Kochbuch mit traditionellen Rezepten rund umd die Welt aus meiner Feder.

So, nun such ich mal nach der richtigen Rubrik für unser Hausbrot-Rezept und schau mal, was ich sonst noch so leckeres finden kann.


Euch allen einen feinen Sonntag, wünscht

Bine
Brot-Bienchen
 


Re: Schon wieder ne Neue

Beitragvon Lenta » So 4. Nov 2018, 22:48

Huhu Bine, das klingt ja interessant. Woher kommen die traditionellen Rezepte? Rund um den Elm?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10279
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Schon wieder ne Neue

Beitragvon Brot-Bienchen » Mo 5. Nov 2018, 06:05

Liebe Lenta,

ja, einige sind aus unserer Region. Andere Rezepte haben wir von Reisen mitgebracht.
Aber mehr als das eine werde ich wohl nicht mehr einstellen. Den Grund dafür findest du bei dem ersten (und einzigen).

Ich bin enttäuscht darüber, dass ohne es ausprobiert zu haben, mit welchem Tenor das Rezept und anschließende Antwort auseinander genommen wurde. Mag sein, dass unser Freund uns den einen Vorteig fälschlicherweise benannt hat - für die Aufklärung habe ich mich ehrlich bedankt. Dass mir jedoch als nächstes ein Vortrag über Hefen und Temperaturen gehalten wird und anschließend wie einem Schulkind unterstellt wird, ich sei wohl noch recht dumm - das war nicht in Ordnung.
Der nächste Kommentar war besonders nett. Ohne das Rezept ausprobiert zu haben, wurde es es Hefe-Kuchen herabgewürdigt (uns schmeckt es dennoch). Und gleiche(r) Schreiber(in) hüllt sich in einer "allwissenden" Wolke, dass er / sie "aus verschiedenen Gründen" das Rezept nicht weiter kommentieren würde.

Nun, auf eine solche Gemeinschaft möchte ich dann doch verzichten. Ich ziehe es vor, sachlich und vorurteilsfrei mit anderen Menschen umzugehen. Natürlich bin ich davon überzeugt, dass hier sehr viele nette Menschen zusammen kommen. Aber dieser Anfang war für mich unschön und so ziehe ich für mich eben die Konsequenzen. Dazu stehe ich auch, wohlwissend, dass das einige nicht nachvollziehen können oder möchten und es evtl. einen kleinen Shitstorm gibt. Ich kann gut und gern drauf verzichten, von selbsternannten Experten (die zweifelsohne Erfahrungen haben) angepault zu werden, die mir meine Erfahrungen absprechen - auch wenn sich unsere Erfahrungen erheblich voneinander unterscheiden mögen.

ich erwarte gar nicht, dass jemand für meine Reaktion Verständnis aufbringt. Doch ich billige mir selbst zu, mein "scheussliches Brot" weiterhin so zu backen, wie meine Familie es gern mag und mir meinen Frieden zu erhalten.

Damit ganz liebe Grüße, Bine
Brot-Bienchen
 


Re: Schon wieder ne Neue

Beitragvon Lenta » Mo 5. Nov 2018, 07:45

Ok :? :shock: :-|
:ich weiß nichts
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10279
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Schon wieder ne Neue

Beitragvon mischee » Mo 5. Nov 2018, 09:38

Bine es ist mir unverständlich das gerade du um Toleranz bittest da deine Toleranzgrenze bei Null ist.
Nach nur zwei Antworten auf dein Brotrezept so auszuflippen zeugt von Null Toleranz.
Glaube mir das hier wohl die meisten mit viel Hefe angefangen habe zu backen und mittlerweile mit einem Bruchteil davon auskommen weil sie eben viel dazu gelernt haben.

Was wolltest du mit deinem Rezept bewirken da du ja am Schluss nach Tips und Anregungen fragst ?
Das es jeder direkt nachbackt und für gut befindet oder das dein Rezept begutachtet und optimiert wird ?
Du darfst natürlich so viel Hefe benutzen wie du willst, das machen bei mir im Freundeskreis auch alle so, nur wirst du nie ein so lockeres Brot, Brötchen oder Hefekuchen backen wie es möglich ist wenn du nichts dazu lernen willst.

Ich hoffe du liest das noch da du ja nicht gelöscht wurdest.
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 655
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 14:45



Ähnliche Beiträge

Mal wieder Süßes Online-Backen 2017 gefällig?!!
Forum: Backtreffen und Backversuche
Autor: Brotstern
Antworten: 125
Ach ist das schön...
Forum: Willkommen
Autor: Maggiolina
Antworten: 10
Mal wieder: SEKOWA-Backferment, Anfängerfragen
Forum: Anfängerfragen
Autor: Sneibu
Antworten: 7
Ich bin der Neue!
Forum: Willkommen
Autor: FraJo
Antworten: 0
Ensaimadas - schon mal gebacken??
Forum: Brötchen- und Feingebäckrezepte
Autor: IKE777
Antworten: 5

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz