Go to footer

Neuer Berliner

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Neuer Berliner

Beitragvon klari » So 12. Feb 2017, 19:04

Hallo aus Berlin,
ich freue mich schon seit längerem über die Informationen und den Austausch hier im Forum, dachte, ich melde mich jetzt mal an, vielleicht kann ich ja auch gelegentlich was beitragen.
Ich bin vor 4 Monaten über den Plötzblog (darf ich das schreiben?) zum Brotbacken gekommen, seit 3 Monaten kaufe ich kein Brot mehr...wie offenbar ja einige andere auch...
Grüße klari.
Bild Grüße Alex.
Benutzeravatar
klari
 
Beiträge: 379
Registriert: So 12. Feb 2017, 18:40
Wohnort: Berlin/Brandenburg


Re: Neuer Berliner

Beitragvon hansigü » So 12. Feb 2017, 19:39

Hallo Klari,
du darfst hier fast alles schreiben, es sei denn es verstößt gegen die Netiquette, Plötzelutz :lol: ist sogar Mitglied im Forum, auch wenn er schon ewige Zeiten nix mehr gepostet hat :cry:
Schön, dass du dich angemeldet hast , wir freuen uns auf deine Beiträge! Was bäckst du so?
Viele kaufen schon seit Jahren kein Brot mehr, weil es keinen Selberbäcker sondern nur Aufbäcker in der Nähe gibt, oder weil die Backwaren aus eigener Produktion einfach besser schmecken und man weiß was drinnen ist. Ich habe 2012 das letzte Mal Brot gekauft, aber auch nur weil ich mein Küche umgebaut habe und keinen entsprechenden Brotvorrat hatte. Habe gerade gestern meine Tiefkühlschränke abgetaut und festgestellt, dass ich sicher locker 14 Tage ohne Backen hinkomme :D Außerdem macht es ja unheimlich viel Spass, Brot und Brötchen und andere leckere Sachen zu backen!
Noch ne Frage, auch wenn es der Gendermainstream nicht für nötig hält, bist du männlich oder weiblich, du kannst natürlich die Aussage verweigern :lol:
Also wir freuen uns auf deine Beiträge .adA
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7116
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neuer Berliner

Beitragvon Goldy » So 12. Feb 2017, 22:01

Hallo Klari sei herzlich Willkommen,schön das Du über Lutz zu uns gefunden hast.Wir freuen uns auf einen regen Austausch.Wie immer auch auf viele Fotos.
.adA
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Neuer Berliner

Beitragvon Lulu » So 12. Feb 2017, 22:25

Hallo klari...

Willkommen auch von mir.
So ist das mit dem Backvirus..einmal infiziert...es laesst den Menschen nicht mehr los :mrgreen: .

.adA ...wir freuen uns auf deine Ergebnisse.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Neuer Berliner

Beitragvon klari » Mo 13. Feb 2017, 14:03

Vielen Dank allen!
@hansigü: Berliner sind ja in der Bäckerei diese kleinen runden (männlichen?)Gebäcke, bei uns Pfannkuchen genannt, hier allerdings hatte ich mich gemeint. :lol:
Was backe ich...ich stelle ich mal paar Bilder ein von einigen meiner,wie ich finde, gelungenen Versuche :oops: Bild
Pfannkuchen

Bild
Rauriser und Sehmathaler von Plötz

Bild
Ruchbrot Plötzblog

Bild
Sauerteig Weizen Brot von Ketex

Bild
Baguettrezept von brotdoc
Bild Grüße Alex.
Benutzeravatar
klari
 
Beiträge: 379
Registriert: So 12. Feb 2017, 18:40
Wohnort: Berlin/Brandenburg


Re: Neuer Berliner

Beitragvon Fagopyrum » Mo 13. Feb 2017, 14:42

.dst .dst .dst
bitte gleich durchtreten zum 'senior gold' backbereich.

grüße suse
Brotbacken macht glücklich, zumindest bis zum Anschnitt :hu
Wer sagt, das man Glück nicht essen kann, hat noch kein gutes Brot genossen.
Fagopyrum
 
Beiträge: 512
Registriert: Do 24. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Rhein Main


Re: Neuer Berliner

Beitragvon hansigü » Mo 13. Feb 2017, 15:17

Na da hat Suse recht, das sieht ja alles bestens aus, Klari :top :kh :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7116
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Neuer Berliner

Beitragvon Goldy » Mo 13. Feb 2017, 22:51

Kann mich nur dem Lob anschließen.Sehr lecker die Berliner na und auch sonst super gelungen, tolle Krume. :kh
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Neuer Berliner

Beitragvon Brotstern » Di 14. Feb 2017, 00:18

Hey, Klari!

Die Pfannkuchen mit der Glasur bitte sofort zu mir!! .dst
Du kommst aus Berlin und die runden Gebäcke mit der süßen Füllung heißen in Berlin nicht Berliner sondern Pfannkuchen???!!! Häää?

Das verwirrt mich. Ich komme aus Sachsen-Anhalt und ich kenne die runden Gebäcke mit der süßen Füllung auch nur als Pfannkuchen. Hier um Nürnberg heißen die aber Krapfen. Und das, was die Mittelfranken als Pfannkuchen bezeichnen, kenne ich als Eierkuchen. Da musste ich mich erst dran gewöhnen.

Ich schließe mich Hansis Frage mal an: Bist du Männchen oder Weibchen? Oder ist mir die Beantwortung dieser Frage entgangen?
Egal, sei herzlich willkommen!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2893
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Neuer Berliner

Beitragvon klari » Di 14. Feb 2017, 01:12

Danke an alle für die Blumen! Brot und Gebäck kann man ja auch wunderbar fotografieren! 8-)
@Brotstern: Richtig, im Osten haben wir Pfannkuchen dazu gesagt. Und Eierkuchen, genau, denn Pfannkuchen sind ja Berliner und Eierkuchen Pfannkuchen :roll: ! ... Die Pfannkuchen sind übrigens grundsätzlich mit Pflaumenmuß gefüllt.
Bild Grüße Alex.
Benutzeravatar
klari
 
Beiträge: 379
Registriert: So 12. Feb 2017, 18:40
Wohnort: Berlin/Brandenburg


Re: Neuer Berliner

Beitragvon klari » Di 14. Feb 2017, 01:22

Brotstern hat geschrieben:
Ich schließe mich Hansis Frage mal an: Bist du Männchen oder Weibchen? Oder ist mir die Beantwortung dieser Frage entgangen?


Konntest du oben schon nachlesen... :lol: (männlich)
Bild Grüße Alex.
Benutzeravatar
klari
 
Beiträge: 379
Registriert: So 12. Feb 2017, 18:40
Wohnort: Berlin/Brandenburg


Re: Neuer Berliner

Beitragvon Fussel » Di 14. Feb 2017, 07:43

Brotstern hat geschrieben:Du kommst aus Berlin und die runden Gebäcke mit der süßen Füllung heißen in Berlin nicht Berliner sondern Pfannkuchen???!!! Häää?

Das verwirrt mich. Ich komme aus Sachsen-Anhalt und ich kenne die runden Gebäcke mit der süßen Füllung auch nur als Pfannkuchen. Hier um Nürnberg heißen die aber Krapfen. Und das, was die Mittelfranken als Pfannkuchen bezeichnen, kenne ich als Eierkuchen. Da musste ich mich erst dran gewöhnen.

Von einer weiteren Berlinerin (inzwischen nach Saggsn verschlagen) : als Berliner wird man doch keine Berliner essen, wir sind doch keine Kannibalen!

Nee, im Ernst: die Bezeichnung in Ost und West kommt ursprünglich von "Berliner Pfannkuchen", wobei sie im Westen auf das erste Wort verkürzt wurde und im Osten auf das zweite.

@klari: leckere Gebäcke machst Du da! Willkommen im Forum .dst
Fussel
 
Beiträge: 822
Registriert: Di 24. Mär 2015, 19:10



Ähnliche Beiträge

Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch
Forum: Willkommen
Autor: WalterP
Antworten: 15
Und wieder ein neuer im Forum:
Forum: Willkommen
Autor: Werner33
Antworten: 11
Ein Neuer aus der Altmark
Forum: Willkommen
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Ein Neuer aus NRW
Forum: Willkommen
Autor: Martin
Antworten: 9

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz