Go to footer

Hallo zusammen

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Hallo zusammen

Beitragvon Oechertrina » So 7. Feb 2021, 18:33

Ich bin eine der Neuen und grüße aus Aachen in die Runde.
Mit dem Brotbacken habe ich angefangen, nachdem ich bei Youtube das "Friss dich dumm Brot" entdeckt habe.
In der Folgezeit fand ich eine Anleitung für die Herstellung von Roggensauerteig, die sich nicht über 4 Wochen zog. Seitdem (inzwischen fast 1 Jahr) führe ich meinen RST.
Dann stieß ich auf ein einfaches Rezept für Lievito Madre. Auch das klappte super, bis ich jetzt einige Zeit wieder sehr schlimme Schmerzen in den Händen habe und die "Fütterung" 2 Wochen hinausziehen musste.
Nun will meine Mutterhefe einfach nicht mehr aufgehen.

Gestern Abend bin ich auf dieses Forum gestoßen und hatte auf Anhieb das Gefühl, dass man hier nicht belächelt wird, wenn man vermeintlich "dumme" Fragen stellt.

Darum bin ich hier.

Hat jemand eine Idee, wie ich mein vormals 'Fleißiges Lieschen' wieder zum Aufgehen bringen kann?

Ich habe alles gemacht, wie vorher. Das gleiche Mehl, dieselbe Wassertemperatur, wie im ursprünglichen Rezept etwas Honig zugefügt, an einen warmen Ort gestellt und und und. Zwischen den 14-tägigen Fütterungen war die Lievito Madre in einem nicht fest verschlossenen Glas im immer wieder ordentlich gereinigten Gefäß im Kühlschrank aufbewahrt.
Aber Lieschen geht keinen Millimeter mehr.

Nun weiß ich nicht mehr weiter, bin aber nicht bereit, aufzugeben. Ich bin sicher, dass es einen Weg gibt, mein Lieschen wieder auf Trapp zu bringen.

So, nun seid ihr meine letzte Instanz. Ich hoffe sehr, dass es unter euch den/die Sauerteigretter(-in) gibt.

Danke im voraus und nochmals liebe Grüße aus der westlichsten Stadt Deutschlands
Es wird immer jemanden geben, der dir Steine in den Weg legt.
Es liegt an dir, ob du damit Brücken oder Mauern baust!
Oechertrina
 
Beiträge: 21
Registriert: So 7. Feb 2021, 08:54


Re: Hallo zusammen

Beitragvon hansigü » So 7. Feb 2021, 20:45

Herzlich Willkommen aus Thüringen, Oechertrina! sm_06

Wenn ich einen LM brauche, dann züchte ich mir den aus meinen Roggen-ASG um. Das hat bisher immer sehr gut funktioniert! Vielleicht wäre das eine Option für dich!

Wünsche dir viel Spaß bei uns und wir helfen immer gerne und belächelt wird hier keiner der Fragen hat!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Hallo zusammen

Beitragvon Oechertrina » So 7. Feb 2021, 21:41

Danke, das ist lieb. Das habe ich gehofft, nachdem ich die ersten Beiträge gelesen hatte.

Wie kann man den ein ASG "umlenken"?
Es wird immer jemanden geben, der dir Steine in den Weg legt.
Es liegt an dir, ob du damit Brücken oder Mauern baust!
Oechertrina
 
Beiträge: 21
Registriert: So 7. Feb 2021, 08:54


Re: Hallo zusammen

Beitragvon hansigü » So 7. Feb 2021, 22:22

Naja einfach den LM mit dem RASG und Weizenmehl im Verhältnis ASG:WM:Wasser 1:1:0,5 mit oder ohne Honig ansetzen und bei ca. 30° stehen lassen, naja so wie man halt den LM auffrischt. Und das mindestens dreimal hintereinander. Funzt bei mir immer!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9081
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Hallo zusammen

Beitragvon Oechertrina » So 7. Feb 2021, 23:00

Vielen Dank, das werde ich auf jeden Fall probieren.
Es wird immer jemanden geben, der dir Steine in den Weg legt.
Es liegt an dir, ob du damit Brücken oder Mauern baust!
Oechertrina
 
Beiträge: 21
Registriert: So 7. Feb 2021, 08:54


Re: Hallo zusammen

Beitragvon Mugerli » Mo 8. Feb 2021, 09:11

Hallo nach Oche

Mangels Klenkes-Smily ;) nehme ich mal diesen hier sm_06

Viel Spass hier im Forum
Mugerli
... die jetzt gerade Lust auf Kräuerprinten kriegt :mrgreen:
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 210
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz


Re: Hallo zusammen

Beitragvon Oechertrina » Mo 8. Feb 2021, 11:18

Hallo Mugerli,

Danke und liebe Grüße zurück.

Unsere leckeren Printen gibt es fast überall zu kaufen. Tu dir keinen Zwang an.
Es wird immer jemanden geben, der dir Steine in den Weg legt.
Es liegt an dir, ob du damit Brücken oder Mauern baust!
Oechertrina
 
Beiträge: 21
Registriert: So 7. Feb 2021, 08:54


Re: Hallo zusammen

Beitragvon Mugerli » Mo 8. Feb 2021, 11:54

Oechertrina hat geschrieben:Unsere leckeren Printen gibt es fast überall zu kaufen. Tu dir keinen Zwang an.

Die schönen harten Kräuterprinten ohne Schnickschnack kriegt man hier in der Schweiz leider nicht :cry: .
(Versand in die Schweiz ist in der Regel entweder teuer oder erst gar nicht möglich.)
Benutzeravatar
Mugerli
 
Beiträge: 210
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 16:57
Wohnort: Schweiz



Ähnliche Beiträge

Hallo zusammen
Forum: Willkommen
Autor: Reinhard
Antworten: 7
Hallo zusammen!
Forum: Willkommen
Autor: Alexha
Antworten: 4
Hallöchen zusammen
Forum: Willkommen
Autor: Patchmohn
Antworten: 5
Moin zusammen
Forum: Willkommen
Autor: Dimitri
Antworten: 4
Backfermentvorteig fällt zusammen
Forum: Backtreffen und Backversuche
Autor: oschii
Antworten: 6

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz