Go to footer

Hallo zusammen

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Hallo zusammen

Beitragvon OnkelLeo69 » Fr 18. Okt 2019, 12:50

Grüsse :)
Ich bin der Leo, komme aus der Gegend von Hannover.

Ich war am letzten WE beim Bäcker und habe meiner Frau und mir Brötchen beim Bäcker gekauft. Ich habe 6 Brötchen gekauft und sollte 5.50 Euro bezahlen und dachte mir, hier stimmt etwas nicht :ks Da ich immer noch mit der DM vergleiche dachte ich mir , die spinnt doch.

Zuhause angekommen ging es mir nicht mehr aus dem Kopf und dachte mir, da mache ich mir die Brötchen demnächst selber :D

Nun habe ich schon einiges im Internet gelesen, weil so einfach geht das dann wohl doch nicht ^^
Mein erstes Rezept

1 Frische Hefe
150 ml lauwarmes Wasser
15 g Salz
20 g Butter
500 g Mehl

Das Ergebnis konnte sich vom Geschmack echt sehen lassen, doch sagte meine Frau, ne ne Leo, da musst du noch dran arbeiten, es ist nicht so luftig wie beim Bäcker .adA

Das kann ich ja nicht auf mich sitzen lassen und bin gerade dabei einen neuen versuch zu starten. Ich habe gelesen, das die beim Bäcker mit Dampf arbeiten, also dachte ich mir, all 5 Minuten kochendes Wasser in einen Suppenteller hinein stellen, damit es immer schön verdunstet. Ich habe heute die Brötchen anstelle von Wasser mit Eigelb bestrichen und ich muss sagen, von der Optik sind die Brötchen einfach toll geworden. Nun warte ich auf meine Frau und werde mal hoffen, das diese heute luftiger geworden sind. Ich habe einen test gestartet, den Teig kurz in eine Schüssel ( etwas angerührt ) über Nacht stehen zu lassen. Beim kneten habe ich mir heute etwas Zeit gelassen.

Jetzt habe ich mich hier angemeldet, weil ich auf Hilfreiche Tipps hoffe, die ich die nächsten Tage ausprobieren würde :lala

Vielen Dank euch im voraus :)

LG Leo
OnkelLeo69
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 18. Okt 2019, 12:31


Re: Hallo zusammen

Beitragvon Lenta » Fr 18. Okt 2019, 14:54

Hallo Leo, herzlich willkommen im Forum, du müsstest beim Rezept noch die Einheit für die Hefe angeben, Zentner, Tonne oder Würfel :hk
Vielleicht magst du dir ja die Rezepte im Forum anschauen?

77934371nx46130/broetchen-und-feingebaeckrezepte-f4/rezeptindex-t981.html

Natürlich helfen wir gerne weiter
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10342
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Hallo zusammen

Beitragvon hansigü » Fr 18. Okt 2019, 15:29

Hallo Leo,
auch von mir ein herzliches Willkommen bei uns hier!

Naja einfach sind Brötchen nicht, aber auch nicht kompliziert. Dein Rezept kann aber nicht stimmen.
500g Mehl und 150 ml Wasser ergeben keinen Teig der verarbeitbar ist.
Ich empfehle dir auf jeden Fall Rezepte hier aus dem Forum. Mein absoluter Favorit sind die Schnittbrötchen von Michael/Hesse, mit bebilderter Anleitung!
Und noch sehr gute und einfach Brötchen sind die Jogurtbrötchen, Gertenmalzextrakt kann dabei durch Honig ersetzt oder auch weggelassen werden.
Also dann schau dich um und wie Lenta schon sagte, helfen wir gerne weiter .adA ;)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7368
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: Hallo zusammen

Beitragvon OnkelLeo69 » Fr 18. Okt 2019, 17:46

Hallo :)

Zentner, Tonne oder Würfel ..... haha, ein Würfel 45g :) Also die Brötchen heute waren weicher, ich denke das liegt bestimmt am Eigelb ? Aber dennoch fest und daran muss ich arbeiten :xm

von dieser Chef Koch Seite
500 Gr Mehl
1,5 Tl Salz
1 Tl Zucker
250 Gr Wasser
1 Würfel Hefe
30 - 50 Gr Butter
15 g Backmalz

Aber jetzt fällt mir auf, ich habe den Zucker vergessen .ph

Ich werde die Tage mir nun einmal hier Rezepte raus suchen und werde nicht auf geben :) LG Leo
OnkelLeo69
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 18. Okt 2019, 12:31


Re: Hallo zusammen

Beitragvon Hobbybäcker14 » Fr 18. Okt 2019, 18:39

Auch von mir ein herzliches Willommen.

Nur ein Hinweis: 1 ganzer Würfel Hefe auf 500 g Mehl ist viel zu viel! Setze Dich mit den Themen 'Vorteig' bzw. 'Übernachtgare' auseinander. Den Tipp zu Michael's/Hesses Schnittbrötchen hast Du ja schon erhalten.

LG
Reinhard
Hobbybäcker14
 
Beiträge: 237
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 14:55


Re: Hallo zusammen

Beitragvon Hesse » Fr 18. Okt 2019, 19:42

Hallo Leo,

Reinhard hat da völlig recht: das Rezept taugt für Brötchen wenig. Es ist ein Brezelteigrezept (50% ige Wasserzugabe, bezogen auf‘s Mehl= TA150) mit viel zuviel Hefe und auch reichlich Fett. Selbst bei Brezeln wäre m.E. etwas mehr Wasser ganz gut :) .

3% Backmalz sind sehr hoch- funktioniert bei aktivem Malz nur bei schnellen Teigführungen- diese Gebäcke schmecken nur ganz frisch. Besser das Malz weglassen und den Teig länger reifen lassen.

„Chef- Koch“ Rezepte sind m.E. nur mit größter Vorsicht umzusetzen- gerade wenn es ums Brot/Brötchen backen geht. Gibt natürlich Ausnahmen- ich orientiere mich nicht auf diesem Portal- weiß aber, das z.B. Spitzenbäcker/innen wie z.B. Marla oder Ketex früher dort Rezepte geschrieben haben.

Grüße von Michael und viel Erfolg bei Deinen Versuchen :D !
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1525
Registriert: So 29. Mai 2011, 21:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Hallo zusammen

Beitragvon OnkelLeo69 » Sa 19. Okt 2019, 01:08

Vielen Dank für die Informationen, auch meine Frau sagte heute das diese etwas nach Hefe schmecken. Ich werde eure Tipps umsetzen und berichten. Leider hat das ganze nicht zu heute geklappt, denn ich wollte zum Hochzeittag frische Leo Brötchen machen.... gehen wir halt dieses Jahr Frühstücken und ich werde den Preis gekonnt Ignorieren ( lach ) Danke noch mal ! LG leo
OnkelLeo69
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 18. Okt 2019, 12:31



Ähnliche Beiträge

Hallo zusammen
Forum: Willkommen
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Hallo zusammen!
Forum: Willkommen
Autor: SteMa
Antworten: 7
Hallo zusammen
Forum: Willkommen
Autor: Reinhard
Antworten: 7
Hallo zusammen
Forum: Willkommen
Autor: Anonymous
Antworten: 11
Hallo zusammen,
Forum: Willkommen
Autor: jmansfeld
Antworten: 14

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz