Go to footer

Guten Morgen

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Guten Morgen

Beitragvon Sommersonne76 » Sa 3. Okt 2020, 07:17

Einen wunderschönen guten Morgen

ich bin ebenfalls neu hier. Ich backe seit ca einem Jahr selber Brot. Die meisten lieben ja die krosse Kruste beim Brot, ich selbst auch aber meine Mama leider nicht. Sie hat große Probleme mit den Zähnen, liebt mein selbst gemachtes Sauerteigbrot sehr aber sie kann es schlicht weg nicht beißen :kdw . Das tut mir natürlich wahnsinnig leid und daher hoffe ich hier ein paar Tipps zu bekommen, wie man auch „weichere“ Brote backen kann. LG :tc
Sommersonne76
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 07:10


Re: Guten Morgen

Beitragvon hansigü » Sa 3. Okt 2020, 12:04

Hallo und Guten Morgen,
herzlich Willkommen!
Ja das geht vielen älteren so, meine Großeltern haben damals die Rinde abgeschnitten und die wurde dann kleingeschnitten an die Tauben verfüttert ;)
Wenn das Brot z.B. im Gefrierbeutel gelagert wird, dann wird die Kruste weicher.
Brote in Kastenform oder Backrahmen haben im allgmeinen weniger Kruste!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8784
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Guten Morgen

Beitragvon Eliza » Sa 3. Okt 2020, 18:34

Meine Mutter kann die krosse Kruste auch nicht beißen... Rein intuitiv packt sie das Brot schon in eine Plastiktüte - obwohl wir extra Leinenbeutel gekauft haben ;) Mir ist letztens ein Brot im Gärkorb hängengeblieben. Die Folge war, dass die ganze obere Seite aufgerissen war, das Brot ging nicht mehr ordentlich hoch, aber die Kruste ist jetzt noch gut kaubar. Hat eben alles seine Vor- und Nachteile :P

LG, Eliza
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 257
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37


Re: Guten Morgen

Beitragvon Espresso-Miez » Sa 3. Okt 2020, 20:01

Hallo Sonne,
herzlich Willkommen im Brotbackforum!
Im Backrahmen bekommen die Brote relativ wenig Kruste. Abgeschnittene Rinde kann man gut klein schneiden, trocknen, vermahlen, und dann einem neuen Brot als BrühStück wieder zufügen. Die trockenen Brotbroesel können bei pikanten Speisen auch eine Alternative zu Paniermehl sein .

Viele Grüße von
der Miez
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1289
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24



Ähnliche Beiträge

Schönen guten Abend allerseits
Forum: Willkommen
Autor: Stulle
Antworten: 3
Guten Tag an alle Brot- und Brötchenbackverrückten
Forum: Willkommen
Autor: Waldbäcker
Antworten: 7
Guten Abend in die Runde
Forum: Willkommen
Autor: Mutti Backwahn
Antworten: 1
Guten Tag, ich bin die Neue
Forum: Willkommen
Autor: Backliesel
Antworten: 16

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz