Go to footer

Gruss von der Mosel

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Gruss von der Mosel

Beitragvon euro » Do 23. Jan 2020, 14:19

Hallo Brotbackgemeinde,

meine Name ist Stefan und ich wollte mich euch anschliessen.
Bis vor 1 jahr war (Brot und co) backen noch nicht so mein Thema, da hatten wir auch noch einen richtigen Bäcker im Dorf.
Seit dieser geschlossen hat und der nächste Handwerksbäcker 30km entfernt ist, wurden einige Selbstversuche gestartet :)
Los ging es mit dem Hefe Buch von Lutz, da stellten sich auch recht schnell "Erfolge" ein, zumindest schmeckte es Frau und Sohnemann ganz gut.
Seit Sommer versuche ich mich mit eigenem RST, der auch schon einigen Broten zu Trieb und GEschmack verholfen hat.
Viele Basics fehlen sicher noch, Infos und Ratsschläge habe ich bisher zahlreich aus dem GSV Forum erhalten.
Aktuell bin ich auf der Suche nach einer Ablösung für unsere KitchenAid(Classic), die macht ab 800g Mehl keinen Spass mehr und wickelt den Teig nur noch am Haken hoch.
Ankarsrum ist in der sehr engen Auswahl (max 3KG Teige werden es wohl, die Regel dürften 1kg Mehl sein), da bin ich aktuell alle möglichen Quellen am durchstöbern (leider scheinen Händler mit diesen Geräten nicht zu existieren, um mal eine zu befingern).

Das Material um die Brötchen zu backen sichert mir mein Standbein im EDV Bereich, von daher fernab von diesem Metier hier :D
Bisher bereitet es mir viel Freude udn ich denke, hier gibts noch einiges an Tips, Rezepten und Hilfestellungen zu finden für mich

Gruss von der Obermosel 8-)
Stefan
Benutzeravatar
euro
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 23. Jan 2020, 13:40
Wohnort: Obermosel


Re: Gruss von der Mosel

Beitragvon hansigü » Do 23. Jan 2020, 15:28

Hallo Stefan,
da sag ich gleich mal herzlich sm_06 im Forum!
Ankarsrum ist empfehlenswert, habe selbst eine und mache wöchentlich bis 5kg Roggenmischbrotteige mit ihr, allerdings ist sie da schon sehr voll. Weizenteige geht allerdings nicht so ne Menge.
Wir freuen uns auf deine Beiträge und wünschen dir viel Spaß bei uns! .adA ;)
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8129
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Gruss von der Mosel

Beitragvon UlliD » Do 23. Jan 2020, 17:24

Willkommensgrüße auch aus der Lausitz :top :top
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 823
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Gruss von der Mosel

Beitragvon Keufje » Do 23. Jan 2020, 23:22

Herzlich Willkommen von mir aus dem Norden.
Christine
( begeisterte Kenwood Cooking Chef Nutzerin)
Keufje
 
Beiträge: 344
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:07
Wohnort: Oldenburg


Re: Gruss von der Mosel

Beitragvon euro » Fr 24. Jan 2020, 22:24

Dankeschön!

hab gestern und heute noch hier fleissig gelesen und nun ..
bekommen wir schwedischen Nachwuchs ins Haus.
bin gespannt drauf und werde berichten

mfg STefan
Benutzeravatar
euro
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 23. Jan 2020, 13:40
Wohnort: Obermosel



Ähnliche Beiträge

Gruß aus dem Emsland
Forum: Willkommen
Autor: obsidian6669
Antworten: 6
Gruß aus Bolivien
Forum: Willkommen
Autor: denada
Antworten: 18
Gruß an Alle Hobbybäcker und die Profis
Forum: Willkommen
Autor: Valentin
Antworten: 9
Gruß aus Niedersachsen
Forum: Willkommen
Autor: Anonymous
Antworten: 2

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz