Go to footer

Ein neuer Sauerteig-Fan

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon Mark » Fr 15. Mai 2015, 18:45

Hallo Brotprofis,

nun will ich mich doch, wie man das als guter Forennutzer macht, kurz vorstellen, wenn ich Euch schon um Eure Hilfe bitte.

Nachdem ich Ende letzten Jahres angefangen hatte, mich mal dem Thema Sauerteig und Brot backen zu nähern, habe ich vor knapp 3 Monaten meinen ersten Sauerteig selbst gezüchtet und backe seitdem fleißig ganz Basic Sauerteig-Roggenbrote ohne Schnickschnack und bin total begeistert wie lecker ein Brot aus Mehl, Wasser und Salz doch schmecken kann und daß es auch nach 6 Tagen noch schmackhaft und keinesfalls trocken ist.
Durch leichtes Variieren und Ausprobieren, habe ich mittlerweile ein persönliches Optimum aus Kruste, Krume und Verarbeitung gefunden, habe auch meinen Backofen "kennengelernt" und werde nun "mutig" und will mehr. Und deshalb bin ich nun hier, um aus Euren Erfahrungen zu lernen, neue Ideen zu finden und hin und wieder einfach mal 'ne "dumme" Frage zu stellen. Denn eins ist ganz sicher, daß ich Brot nur noch in absoluten Ausnahmefällen kaufen werde.

Ich freu mich auf die "Zusammenarbeit" mit Euch!

Viele Grüße...

Mark
Mark
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 17:55


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon Jodu » Fr 15. Mai 2015, 18:57

Herzlich Willkommen hier.
Sicher wirst Du Spaß mit allen hier haben und Dich über das nette Klima freuen. Dumme Fragen gibt es nicht - Dumm ist der, der nicht Fragt und so immer am gleichen Problem hängen bleibt.
Also viel Spaß mit eigenem Brot und einer neuen Einstellung zu Mehl und Wasser.
Viele Grüße
Jodu
"Altes Brot ist nicht hart, kein selbst gebackenes Brot zu haben, dass ist hart."
Benutzeravatar
Jodu
 
Beiträge: 589
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 21:59
Wohnort: OL


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon Brotstern » Fr 15. Mai 2015, 18:59

Hallo Mark,

schön, dass du uns ge- und für wert befunden hast, dich anzumelden und unsere Bäckerrunde zu bereichern. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, das aktiv bei uns mitmacht!

Mark hat geschrieben:...Denn eins ist ganz sicher, daß ich Brot nur noch in absoluten Ausnahmefällen kaufen werde. ...


Ich backe seit zwei Jahren mein eigenes Brot und es ist für mich jedesmal wieder eine Freude, wenn ich das erste Knärzchen abschneide und verkoste - da freut man sich schon abends im Bett auf das Frühstück am Morgen!

Viel Spaß bei und mit uns!
Grüße von mir! Bild
Linda
Benutzeravatar
Brotstern
 
Beiträge: 2891
Registriert: Di 31. Dez 2013, 12:01
Wohnort: Nähe Nürnberg


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon pelzi » Fr 15. Mai 2015, 19:06

Auch von mir ein herzliches Willkommen :tc und auf deine Backwerke bin ich schon ganz neugierig.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1874
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:51


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon Isa » Fr 15. Mai 2015, 19:18

Hallo Mark,

herzlich willkommen hier im Forum der Backverrückten. Wenn Du schon einen Sauerteig hast und schon ein gutes Brot backst, dann wirst Du bald soweit sein, dass wir auch von Dir lernen können!
Viel Spaß hier beim Stöbern!

Ich backe seit etwa 2 Jahren und kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte mal ein Brot gekauft habe (außer das olle Toastbrot für mein Pubertier, aber das muss ich ja nicht essen.....)

Und ich finde es superklasse! Ich empfinde es auch ein bisschen als Privileg, denn wir trauen uns etwas, was andere gar nicht für möglich halten, was geradezu absurd zu sein scheint.
:st

Da scheint Bungee Jumping normaler zu sein ......
Das Leben ist zu kurz, um gekauftes Brot zu essen.

LG Isa
:ma
Benutzeravatar
Isa
 
Beiträge: 673
Registriert: Do 19. Sep 2013, 22:10


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon hansigü » Fr 15. Mai 2015, 21:19

Na dann sag ich auch noch schnell "Hallo" und "Herzlich Willkommen"
Viel Spaß bei uns Backverrückten!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8127
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon Lulu » Fr 15. Mai 2015, 22:25

Hallo Mark,

auch von mir ein Willkommen. :tc

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1708
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon EvaM » Fr 15. Mai 2015, 22:41

Willkommen und viel Spaß bei uns! :tc
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2302
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon Mark » Fr 15. Mai 2015, 22:54

Ja WOW! So ein herzliches Willkommen! Dankeschön!

@Brotstern: Ja, mir geht es auch so, daß ich mich auf jedes neue Brot freue und immer ganz gespannt bin, wie es denn worden ist und dann ganz kritisch verkoste, wo denn die Unterschiede zu den vorherigen Broten liegt. Und alleine schon der Duft im Haus, wenn das Brot gebacken wird, oder auch der ganz besondere herrliche Duft des Sauerteigs und die Vorfreude auf das Brot.... hmmmm!

@pelzi: Selbst kreierte Backwerke werden sicher noch eine Weile auf sich warten lassen, denn es gibt ja schon so viele, leckere und getestete Rezepte hier und auf anderen Seiten, die ich erstmal ausprobieren will. Und es fehlt mir natürlich noch das Gefühl für Mischungen. Momentan werkel ich streng nach Tabelle und protokolliere alles mit, was ich so mache, um Unterschiede zu erkennen und auch erklärbar zu machen. Aber mit dem Wissen kommt der Überblick und das richtige Gefühl.

@Isa: Danke für den Scherz zur Begrüßung, aber wie ich schon oben schrieb, muß ich erstmal viel lernen, bevor ich Freestyle backe.
Und ja, es ist sicher ein Privileg, daß wir die Zeit haben bzw. sie uns nehmen können, um selber Sauerteigbrot zu backen, denn es ist schon sehr zeitintensiv. Aber wie ich oben schon schrieb, empfinde ich es auch als etwas Sinnliches, so einen Sauerteig zu komponieren, den Duft wahrzunehmen und am Ende ein Brot zu haben, wie man es sich wünscht und man es nur noch ganz selten in kleinen, echten Bäckereien zu kaufen kriegt. Ich freu mich sehr, daß ich mich mit dem Thema beschäftigt und den Versuch gestartet habe!
Mark
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 15. Mai 2015, 17:55


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon lisa und finja » Sa 16. Mai 2015, 15:56

Da kann ich mich nur anschließen, lieber Mark. Herzlich Willkommen auch von mir. :tc Ja, selbst gebackenes Brot ist schon was Besonderes. Ich bin genauso verrückt. Ich liege abends im Bett und freue mich darauf, die vorbereiteten Brötdhen morgens in den Backofen zu schieben. :tc
Übrigens: Einmal pro Monat veranstalten wir hier ein Online-Backtreffen, wo wir zusammen ein bestimmtes Rezept ausprobieren. Gerade heute auch wieder. Da kannst du auch viel lernen. Schau mal rein :tc
Herzliche Grüße

Lisa

Brot essen ist keine Kunst, Brot backen aber schon:-)
Benutzeravatar
lisa und finja
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 21:43
Wohnort: Verl


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon Tosca » Sa 16. Mai 2015, 20:10

Hallo Mark,
auch von mir ein herzliches Willkommen bei uns im Brotbackforum und viel Spaß. :cha
Tosca
 


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon SteMa » So 17. Mai 2015, 20:40

Hallo Mark,

schön, dass du uns gefunden hast. Wir haben ein schönes Hobby und immer ein willkommenes Mitbringsel, wenn man eingeladen ist :xm
Liebe Grüße
Stefanie

"Life is what happens to you while you're busy making other plans." John Lennon
Benutzeravatar
SteMa
 
Beiträge: 1572
Registriert: So 10. Feb 2013, 23:52
Wohnort: Haltern am See


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon Feey » So 17. Mai 2015, 20:59

Auch von mir Herzlich Willkommen und viel Spass hier.
Am meisten lernt man,wenn man einfach tut - darum: .adA
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Ein neuer Sauerteig-Fan

Beitragvon Ebbi » So 17. Mai 2015, 21:30

Hallo Mark,
von mir auch ein herzliches Willkommen :tc Hab viel Spaß hier und "dumme" Fragen gibt es nicht. Ideen wirst hier genügend finden, also .adA :mrgreen:
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach



Ähnliche Beiträge

Neuer Herd
Forum: Backöfen
Autor: AlinaFurst89
Antworten: 8
Neuer Backofen
Forum: Backöfen
Autor: Brotfan
Antworten: 4
und noch ein neuer
Forum: Willkommen
Autor: Toby
Antworten: 13
Neuer Ausländer
Forum: Willkommen
Autor: ehrm10
Antworten: 4
Mein neuer Holzbackofen - Schamotteboden defekt
Forum: Backöfen
Autor: snore
Antworten: 0

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz