Go to footer

Ein Neuer aus dem Rhein-Erft-Kreis

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Ein Neuer aus dem Rhein-Erft-Kreis

Beitragvon Spittyman » Do 9. Sep 2021, 19:48

Hallo zusammen,
ich möchte mich hier kurz vorstellen.
Mein Name ist Fabian und bereits seit meiner Kindheit habe ich mich immer sehr für Fermentation und Experimente im Allgemeinen interessiert. Irgendwas gärte immer in irgendwelchen Gläsern. Seit ca. vier Jahren bin ich aktiver Hobbybrauer und auch im Hobbybrauerforum aktiv. Generell liebe ich aromatisch, deftig und vor allem selbstgemacht. Das Backen war nie mein Faible, Kochen mochte ich schon immer. Dabei ist es mir bis heute beim Brauen als auch beim Kochen ein Garaus, Rezepte zu nutzen. Rezepte Selbst entwickeln und umsetzen, ist meine Leidenschaft. Mit dem Brotbacken habe ich dann im Winter begonnen, als ich einen Sauerteig selbst angesetzt habe. Das hieraus resultierende Brot, sah schon recht ordentlich aus und schmeckte mir so gut, dass ich fast den gesamten Laib frisch verzerrt habe. Ein zweiter Starter roch dann irgendwann nach Kotze. Ich habe ihn dann trotzdem mit Trockenfrüchten gebacken und auch gegessen. Das Ergebnis war gewöhnungsbedürftig, aber nicht wirklich ekelig. Vor ein paar Wochen habe ich dann in der Sendung "Alles in Butter" auf WDR5 einen Beitrag über Mehle gehört. Dies hat mich dazu bewogen, mich mit dem Thema Brot näher zu beschäftigen und ich habe mir direkt bei der Eilinger Mühle unterschiedliche Mehlsorten bestellt. Ich liebe dunkle, kräftige und auch sehr saure Brote und möchte in das Thema eintauchen und viel lernen und experimentieren. Ich freue mich richtig und hoffe, dass der Funke, wie auch beim Brauen, überspringt und ich am Ball bleibe. Beides, Brauen und Brot, passen, wie ich finde, auch sehr gut zusammen. Es geht mir um Kreativität, Handwerk, Experimentierfreude und vor allem Genuss. Insbesondere freue ich mich, das Thema Bier und Brotbacken für mich zu verbinden und in das Thema abzutauchen.

Schön wäre es, wenn ich hier im Brotbackforum eine ebenso tolle Community erleben darf, wie bei den Hobbybrauern. Aber davon gehe ich einfach mal aus :)

In diesem Sinne viele Grüße aus Kerpen
Fabian
Spittyman
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 8. Sep 2021, 07:13
Wohnort: Kerpen


Re: Ein Neuer aus dem Rhein-Erft-Kreis

Beitragvon hansigü » Do 9. Sep 2021, 20:37

Hallo Fabian,
herzlich Willkommen bei uns im Forum!
Das hört sich sehr interessant aus und ich kann mir gut vorstellen, dass es dir bei uns genau so gut gefällt wie im Brauerforum!
Du hattest schon eine Vorstellung gepostet, die habe ich gelöscht! Die ersten 10 Beiträge müssen von uns händisch frei gegeben werden, deshalb dauert es manchmal bis der Beitrag erscheint.
Wünsche dir viel Spaß bei uns und natürlich beim Baxperimentieren! :lol: ;) .adA
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9148
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Ein Neuer aus dem Rhein-Erft-Kreis

Beitragvon Spittyman » Do 9. Sep 2021, 21:13

Danke für das nette Willkommen! Ich habe es irgendwie verpeilt, das der Kommentar freigeschaltet werden muss. Deshalb der zweite, da ich dachte, der erste wäre irgendwie verschütt gegangen.

Grüße
Fabian
Spittyman
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 8. Sep 2021, 07:13
Wohnort: Kerpen



Ähnliche Beiträge

Mein neuer Holzbackofen - Schamotteboden defekt
Forum: Backöfen
Autor: snore
Antworten: 2
Ein neuer Sauerteig-Fan
Forum: Willkommen
Autor: Mark
Antworten: 13
meiner neuer Freund Gustav
Forum: Anfängerfragen
Autor: büüs
Antworten: 23
Wieder ein neuer Name
Forum: Willkommen
Autor: IKE777
Antworten: 16
Hallo aus dem Rhein-Main Gebiet
Forum: Willkommen
Autor: magnum
Antworten: 2

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz