Go to footer

Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon WalterP » Do 7. Mär 2013, 13:01

Hallo liebe Leute,

vor ein paar Tagen habe ich bei der Suche nach Brotrezepten dieses Forum entdeckt und schon einiges gelesen.

Gestern habe ich mich dann auch mal angemeldet, weil ich nicht nur anonymer Nutznießer sein wollte.

Zu meiner Person: Ich bin männlich, 60 Jahre jung und entwickle mich mehr und mehr zum Hobbykoch. Allerdings nicht mit dem Ziel, mal so gut zu werden, dass ich in einer Kochshow eine Chance auf den Sieg hätte. Eher Richtung gute häusliche, meist mediterrane Küche.

Vor ca. 4 Wochen habe ich zu einem Gericht ein italienisches Brot gebacken, mit getrockneten Tomaten, Parmesan,Rosmarin usw. Das ist recht gut gelungen und so bin ich auf den Geschmack gekommen, doch einmal andere Brotsorten auszuprobieren.

Von den 8 verschiedenen Broten, die ich danach gebacken habe, ist die Hälfte nichts gescheites geworden. Gut, man konnte sie essen, aber auch nur aus Prinzip.

Durch das stöbern hier im Forum bin ich aber auch wieder ganz schnell auf den Boden der Tatsachen gebracht worden. Allein, wenn ich mir die Herstellung von Baguettes ansehe, oder was eine Knetmaschine kostet, habe ich meine Ansprüche an ein gutes Brot mal ganz weit nach unten geschraubt.

Das heißt aber nicht, dass ich jetzt schon aufgebe. Mir reicht es, mal für zwischendurch ein leckeres Brot backen zu können. Und da werde ich mich hier vor allem mit dem Thema befassen, was man alles falsch machen kann.

Zunächst einmal viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

Walter
WalterP
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 23:46


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon Jodu » Do 7. Mär 2013, 13:35

Herzlich Willkommen - glaube hier bist Du richtig.

NUR zu "... ohne großen Anspruch" habe ich auf einem Wanderweg mal folgendes gelesen:

"Wenn Du aufhörst Besser werden zu wollen, dann hörst Du auf GUT zu sein." - meine es stammte von Luther.

Vieles geht auch ohne Maschine. Ein Kollege von mir backt seit Jahren regelmäßig jede Woche sein Brot ohne Maschine in einer großen Edelstahlschüssel geknetet. Er hat auch wenig Ansprüche - dafür ist sein Brot recht gut und verlässlich.
Viele Grüße
Jodu
"Altes Brot ist nicht hart, kein selbst gebackenes Brot zu haben, dass ist hart."
Benutzeravatar
Jodu
 
Beiträge: 589
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 21:59
Wohnort: OL


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon _xmas » Do 7. Mär 2013, 15:03

Walter, ein herzliches Willkommen auch von mir.
Eine gute Maschine ist immer noch kein Garant für ein gutes Brot.
Es gibt Bäckersleut' die haben für sich das Kneten ganz ohne Maschine wiederentdeckt.
Lies mal in unserem letzten Online-Backtreffen die Beiträge über Martins großes Februarbrot.
Viel Spaß und gute Backerfolge bei uns im Forum .adA
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12016
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon Lenta » Do 7. Mär 2013, 16:49

Hallo Walter,

keine Sorge, der Brotbackvirus wird auch dich erwischen ;)

Viel Spass hier auf jeden Fall und ein herzliches Willkommen :tc
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon hansigü » Do 7. Mär 2013, 17:49

Hallo Walter,
sei Willkommen unter uns Backverrückten, der Wahn wird Dich auch noch erreilen ;)
Wenn wir im Urlaub sind backe ich auch ohne Knetmaschine, das funktioniert auch gut und die Brote werden super. Außerdem habe ich zu Hause ne einfache Maschine, die Brotteige zuverläßig knetet.
Also, ließ Dich mal rein und Du wirst sehen, die Qualität wird von Mal zu Mal besser.
Viel Spaß bei uns!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8052
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon Maja » Do 7. Mär 2013, 19:22

Hallo Walter!
Jo, das habe ich auch gerade gedacht. Eines Tages, und wahrscheinlich gar nicht so lange hin, gehörst du auch zu den Brotbacksuchtis.
Ich wünsche Dir viel Erfolg, Spaß und Freude beim Backen und natürlich hier im Forum.
FBG Maja
Zuletzt geändert von Maja am Fr 8. Mär 2013, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon Beate31 » Do 7. Mär 2013, 19:54

Hallo Walter,

herzlich Willkommen bei uns im Brotbackforum und viel Spaß. Bild
Lieben Gruß,
Beate Bild
Benutzeravatar
Beate31
 
Beiträge: 315
Registriert: Di 12. Jun 2012, 13:32


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon Tosca » Do 7. Mär 2013, 21:54

Hallo Walter,
herzlich Willkommen bei uns im Brotbackforum und viel Spaß. :cha
Tosca
 


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon WalterP » Do 7. Mär 2013, 23:22

Zunächst einmal vielen Dank für die freundliche Aufnahme hier bei euch!

Ja, man soll ja niemals NIE sagen und ich bin mir ja auch nicht sicher, wie mein jetzt sehr junges Interesse am Brot backen einmal endet. In manch anderen Dingen - jetzt hobbybezogen - neige ich ja auch oft zum Perfektionismus, was nicht immer gut ist. Man muss auch mal "fünfe gerade sein lassen" können.

Aber ich glaube, dass ich hier ganz gut aufgehoben bin und demnächst vielleicht das eine oder andere einfache Brot hier vorstellen kann. Aber dazu werde ich mir hier noch einiges an Wissenswertem und den sog. Basics zu Gemüte führen.

Gruß
Walter
WalterP
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 23:46


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon Goldy » Do 7. Mär 2013, 23:59

Hallo Walter,sei herzlich Willkommen in unserer Runde.Du wirst hier sehr schnell infiziert,das wirst Du schon sehen.
Am Anfang reicht eine einfache Küchenmaschine und ein normaler Backofen.
Es sind viele hier die mit einfachen Mitteln gute Brote backen,auch einige die mit Muskelkraft sehr schöne Ergebnisse haben,nur Mut und dann wird das schon. .adA
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon Sperling76 » Fr 8. Mär 2013, 12:04

Hallo Walter,

herzlich willkommen bei uns.
Ich backe seit 2 Jahren unser Brot und unsere Brötchen selber und besitze keine Knetmaschine. So tolle Verfahren wie Autolyse und Stretch&Fold erleichtern dabei die Arbeit.
xmas hat dir schon den Beitrag vom letzten Onlinebacken verlinkt. Probier das Brot mal aus und du wirst sehen, dass es wunderbar wird ohne Maschine.

Viel Spaß im Forum :tc und wenn du Fotos von deinen Werken hast, freuen wir uns mit dir. :)
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 15:24


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon Ebbi » So 10. Mär 2013, 12:13

Hallo Walter,
von mir auch noch ein herzliches Willkommen :tc
Viel Spaß und Erfolg beim Brot backen. .adA Und du wirst sehn, die Ansprüche kommen ob du willst oder nicht :mrgreen: aber dazu braucht es keinen großen Maschinen-Fuhrpark :hx
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon WalterP » So 10. Mär 2013, 22:15

Hallo Leute,

nochmals Danke an alle.

Ich habe im Forum schon ein wenig rumgestöbert und muss natürlich vieles erst einmal sacken lassen, verinnerlichen und mich an die Fachbegriffe gewöhnen. Ich will ja möglichst auch nicht zu viel unqualifizierte Fragen stellen müssen.

Ich bin in zwei anderen Foren tätig, aber rein metalltechnische Foren, da finde ich es auch nicht gerade erbaulich, wenn Anfänger immer wieder die gleichen Fragen stellen, weilAntworten in Beiträgen zu suchen. sie sich nicht ein einziges Mal die Mühe gemacht haben, nach

Ein gewisses Suchtpotential will ich hier ja nicht grundsätzlich verneinen. Bei so viel netten "Süchties".

Aber wie gesagt, erstmal lesen und verstehen lernen.

Gruß
Walter
WalterP
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 23:46


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon Goldy » So 10. Mär 2013, 23:19

Aber hier wird fast immer sofort geholfen,wenn wir nicht weiter wissen gibt es von vielen kompetenten Fachleuten immer einen guten Rat. .dst
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon UlrikeM » So 10. Mär 2013, 23:54

Hallo Walter,

auch von mir herzlich willkommen. Auch mit relativ einfachen Maschinen lässt sich ordentlicher Teig kneten. Ich hab "bloß" eine kleine MUM, Lenta auch und Amboss eine große von Aldi und unsere Backwerke können sich doch sehen lassen ;)
Und...bei uns darf jeder Fragen, dumme Fragen gibts nicht, nur dumme Antworten 8-) :ich weiß nichts Frag ruhig, so kommt man am besten weiter.

Und jetzt .adA :D
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Ein Neuer, aber ohne großen Anspruch

Beitragvon Katinka » Mo 11. Mär 2013, 23:17

Hallo Walter,

bin auch ein großer Fan der mediterranen Küche.

Da gibt es einige Brotrezepte hier, die sehr gut dazu passen.

So nach und nach wirst du sie kennenlernen und sicher auch nachbacken wollen.

Viel Erfolg und Spass dabei
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 10:08
Wohnort: zwischen den Meeren



Ähnliche Beiträge

Noch ein Neuer
Forum: Willkommen
Autor: Forve
Antworten: 4
im/ohne Topf backen
Forum: Backtreffen und Backversuche
Autor: IKE777
Antworten: 2
Hilfe beim Backen ohne Gluten...
Forum: Glutenfreie Ecke
Autor: nilli
Antworten: 43
Ein neuer Sauerteig-Fan
Forum: Willkommen
Autor: Mark
Antworten: 13

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz