Go to footer

Bonjour und Guten Morgen

Hier kann man sich im Forum vorstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon chezmarlies » Mi 9. Okt 2013, 10:30

eigentlich hat dies Forum mich gefunden und zwar auf meinem Blog. Da war ich neugierig und habe mich schon etwas umgeschaut.

Ich lebe in Frankreich aber komme aus der Eifel. Leider kann man Frankreich als Land nicht hier eingeben. Ich hoffe aber ich bin trotzdem hier willkommen.

Ich esse gerne Weißbrot es geht aber Nichts über ein „richtiges Brot“. Not macht erfinderische und selbst ist die Frau. Also wird gebacken. Ich backe und koche gerne zum Vergnügen meiner Familie. Ich bin eine stolze Oma von vier Enkelkindern.

Wenn ich nicht in meiner Küche stehe buddele ich in meinem Garten.

Ich freu mich sehr dass ich hier durchs Fenster geschaut habe und bin sicher ich werden viele neue Anregungen finden aber auch meine Erfahrung gerne mit euch teilen.

Liebe Grüße aus meiner Küche
Der eigentliche Genuss liegt nicht in dem, was man geniesst,
sondern in der Vorstellung. ( Sören Kierkegaard)
chezmarlies
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 09:47


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon Greeny » Mi 9. Okt 2013, 11:32

Moin moin

Na klar und ob Du hier Willkommen bist, warum auch nicht.
Einen schönen kleinen Blog hast Du da, da wird in der Lasche Brot jetzt wohl einiges dazu kommen. :XD

Viel Spaß und Erfolg wünsche ich Dir.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon cheriechen » Mi 9. Okt 2013, 11:41

Liebe Marlies,
in deinen Leidenschaften erkenne ich viele eigene...
so sei mir als neues Mitglied herzlich willkommen :tc :tc :tc
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon rejo » Mi 9. Okt 2013, 12:48

Hi Marlies,

dann auch von mir Grenznahe Grüße und Willkommen.
Wir freuen und alle schon auf Deine Tipps.
Du bist ja eigentlich ein echter Französisch-Baguette-Insider....?
:)

Gruß aus der Nähe Saarlouis
Joachim
Benutzeravatar
rejo
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 23. Aug 2012, 15:16
Wohnort: Saarwellingen


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon BrotDoc » Mi 9. Okt 2013, 12:57

Hallo und herzlich Willlkommen im Brotbackforum!
Schön, daß Du zu uns gefunden hast! Wir haben schon mehrere Teilnehmer aus Frankreich, also bist Du nicht alleine ;)
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4103
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon chezmarlies » Mi 9. Okt 2013, 13:56

Merci,
für die nette Begrüßung.
Eigentlich ist mein Backtalent was Brot anbetrifft nicht sehr zu meinem Vorteil. Es reicht für meinen persönlichen Hausgebrauch.

Ich gebe zu ich greife gerne zu Fertigmischungen. Aber wenn ich hier die tollen Brote sehen bekomme ich einfach Lust es zu versuchen. Meine Brote sind nie so leicht und luftig wie auf euren Bildern. Liegt das am Ofen, an mir oder der Brotmischung?

Ich liebe alles was aus Hefeteig zubereitet wird. Gebe mich aber auch an die Klassiker der französischen und deutschen Patisserie.
Also wenn ihr Fragen habt, ich helfe gerne weiter wenn ich kann.

@Björn, jetzt setzte ich mich mit einer Tasse Kaffee und studiere deinen Blog.

rejo hat geschrieben:Hi Marlies,

dann auch von mir Grenznahe Grüße und Willkommen.
Wir freuen und alle schon auf Deine Tipps.
Du bist ja eigentlich ein echter Französisch-Baguette-Insider....?
:)

Gruß aus der Nähe Saarlouis
Joachim



Merci, Joachim!!!
Unsere Tochter lebt in Metz und fährt zum Einkaufen nach Saarlouis zu Globus . Von dort kommen auch die Brotmischungen. Die Welt ist klein. :hu

cheriechen hat geschrieben:Liebe Marlies,
in deinen Leidenschaften erkenne ich viele eigene...
so sei mir als neues Mitglied herzlich willkommen :tc :tc :tc


Ja, ja die Leidenschaften versüssen das Leben. Danke !!!!

BrotDoc hat geschrieben:Hallo und herzlich Willlkommen im Brotbackforum!
Schön, daß Du zu uns gefunden hast! Wir haben schon mehrere Teilnehmer aus Frankreich, also bist Du nicht alleine ;)



Toller Blog !!! Da möchte man auch so tolle Dinge zaubern

Greeny hat geschrieben:Moin moin

Na klar und ob Du hier Willkommen bist, warum auch nicht.
Einen schönen kleinen Blog hast Du da, da wird in der Lasche Brot jetzt wohl einiges dazu kommen. :XD

Viel Spaß und Erfolg wünsche ich Dir.



Danke Thomas!!! Ich möchte noch vielllllll lernen!!!!
Der eigentliche Genuss liegt nicht in dem, was man geniesst,
sondern in der Vorstellung. ( Sören Kierkegaard)
chezmarlies
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 09:47


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon hansigü » Mi 9. Okt 2013, 20:10

Herzlich Willkommen auch von mir, chezmarlies! Viel Spass hier bei uns!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8129
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon Chorus » Mi 9. Okt 2013, 21:18

Hallo Marlies, schöner Blog den du da hast...... der Chou ist schon mal meiner......
: D
Beste Grüsse aus dem Land der Rüben und des Braunkohls. <3
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon Tosca » Mi 9. Okt 2013, 21:26

Hallo Marlies,
herzlich Willkommen bei uns im Brotbackforum und viel Spaß. :cha
Tosca
 


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon _xmas » Mi 9. Okt 2013, 21:52

Auch ich sage guten Tag und herzlich willkommen. Hier ist viel Spaß garantiert. Mach's Dir "gemütlich" bei uns :sp Wirst schon sehen... :ich weiß nichts
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12032
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon UlrikeM » Do 10. Okt 2013, 00:52

Auch ich wünsche viel Spaß und freue mich, dass du jetzt hier gelandet bist :tc
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon Liesken » Do 10. Okt 2013, 10:00

Hallo Marlies,

herzlich willkommen hier - ich bin auch ein "Neuling" - hier im Forum wie im Brotbacken selbst ;-)
Schönen Blog hast Du!

Liebe Grüße,
Lisa
Benutzeravatar
Liesken
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:05


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon chezmarlies » Do 10. Okt 2013, 17:19

Herzlichen Dank für die netten Worte. Ich freue mich auch sehr auf Euch

Marlies
Der eigentliche Genuss liegt nicht in dem, was man geniesst,
sondern in der Vorstellung. ( Sören Kierkegaard)
chezmarlies
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 09:47


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon Stefan31470 » Do 10. Okt 2013, 19:00

Hallo Marlies,

ich bin auch einer, der in Frankreich lebt (und für Deutschland nur noch einen Pennerperso - "ohne festen Wohnsitz im Inland" - besitzt) - in Toulouse, vermutlich also ein wenig weiter weg von Deutschland und ab und an mit enormer Sehnsucht nach deutschen Backwaren :lol: . Herzlich willkommen in diesem Forum. Wo hast Du Dich niedergelassen ?

Aber nu wirklich, Fertigmischungen :oops: ?

Hier gibt es viele tolle Rezepte und reichlich liebenswerte User, die einem hilfreich zur Seite stehen :kh . Es lohnt sich, diese Vielfalt an Rezepten nach und nach auszuprobieren. Problem: Es kommen schneller welche dazu, als man probieren kann 8-) .

Beste Grüsse
Stefan
Stefan31470
 


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon Amboss » Do 10. Okt 2013, 21:36

Hallo Marlies,

auch dich möchte ich herzlich bei uns begrüßen!

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon Greeny » Fr 11. Okt 2013, 08:16

Moin moin

Stefan31470 hat geschrieben:Hallo Marlies,

Aber nu wirklich, Fertigmischungen :oops: ?

Beste Grüsse
Stefan



Stefan was ist an den Mischungen schlecht?

Marlies lasse Dich nicht verunsichern, das ist schon ok. Und noch viel mehr wenn es Dir schmeckt.
Ich bin mir aber auch sicher das wenn Du einige Rezepte hier ausprobiert hast, die Mischungen nur noch für den Notfall nutzt.
Ich habe gerade im Urlaub auch 3 Backmischungen genutzt, einfach weil ich keine zusätzlich Mehlvorräte transportieren musste und es auch keine Reste gibt.
Und so wirklich schlecht waren die gar nicht. 1000x besser als die Luftbrötchen aus dem Automaten.
Ich habe mir für die Giabatta-Brötchen allerdings immer einen separaten Vorteig angesetzt und für das Roggenmischbrot hatte ich mir einen Sauerteig hergestellt.
Damit sind die Ergebnisse natürlich nicht mehr die reine Backmischung, aber für den Zweck war das total in Ordnung.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon chezmarlies » Sa 12. Okt 2013, 09:35

Stefan31470 hat geschrieben:Hallo Marlies,

ich bin auch einer, der in Frankreich lebt (und für Deutschland nur noch einen Pennerperso - "ohne festen Wohnsitz im Inland" - besitzt) - in Toulouse, vermutlich also ein wenig weiter weg von Deutschland und ab und an mit enormer Sehnsucht nach deutschen Backwaren :lol: . Herzlich willkommen in diesem Forum. Wo hast Du Dich niedergelassen ?

Aber nu wirklich, Fertigmischungen :oops: ?




Hier gibt es viele tolle Rezepte und reichlich liebenswerte User, die einem hilfreich zur Seite stehen :kh . Es lohnt sich, diese Vielfalt an Rezepten nach und nach auszuprobieren. Problem: Es kommen schneller welche dazu, als man probieren kann 8-) .

Beste Grüsse
Stefan




Bonjour Stefan,

wir leben im Osten Frankreichs.

Brotmischungen gehören bei mir zu den seltenen Fertigprodukten die ich benutze. Kann mir natürlich vorstellen dass es für euch Spezialisten ein Verbrechen ist damit zu panschen.
Ich verdrehe auch die Augen wenn mir einer mit Fertigpüree kommt.

Gehe lieber auf Nummr Sicher als mich über ein ungelungenes Brot zu ärgern.

Mit mit den Mehlsorten hier in F komme ich nicht so zurecht. Vielleicht kannst du mich da etwas aufklären

Liebe Grüße in die Ville rose
Der eigentliche Genuss liegt nicht in dem, was man geniesst,
sondern in der Vorstellung. ( Sören Kierkegaard)
chezmarlies
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 09:47


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon Greeny » Mo 14. Okt 2013, 15:18

Moin moin

Quatsch das ist in keinster Weise ein Verbrechen. Warum auch?
Ich persönlich finde es weniger schlimm eine Backmischung zu benutzen und das auch zu sagen, als so zu tun als wäre es ein Verbrechen.
Wenn Du mit dem Geschmack und den Ergbnissen glücklich bist doch alles schick.

Und wenn Du magst bekommen wir das mit den Mehlsorten auch noch gebacken. :mrgreen:

Schaue mal hier im Bäckerlatein hat uns Lutz das mal übersetzt, das hilft Dir sicher schon gut weiter und ansonsten einfach fragen. ;)
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon Greeny » Mo 14. Okt 2013, 15:32

Moin moin

Dann reiche ich mal hier als "Spezialist" schnell noch ein ganz schlimmes "Verbrechen" rein, quasi mit einer Selbstanzeige.

Bild

Das ist nämlich eine Ciabatta-Backmischung, der Rest der noch aus dem Urlaub übrig geblieben ist und wegwerfen wollte ich sie nicht. Weil wie schon gesagt soo schlecht sind die Mischungen nicht.
Ein guter Löffel LM und einer Weizenanstellgut dazu, bin auf den Anschnitt und den Geschmack diesmal gespannt.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Bonjour und Guten Morgen

Beitragvon chezmarlies » Mo 14. Okt 2013, 16:38

Super, DANKE für den Link, da hab ich schon lange nach gesucht. Jetzt wird gebacken ihr Leute.

Ich habe 30 Jahre gebraucht eh ich mich an Croissants gegeben habe. Jetzt geht’s ans Brot. Aber meine Fertigmischungen kommen nicht in den Müll.

Ich versuche mich an einem Sauerteig. Wenn ich ein fotogenes Brot erstellt habe melde ich mich im Bild….. Fortsetzung folgt.

Dein Brot ist ja Super geworden.

Schöne Woche für Euch

Liebe Grüße aus meiner zukünftigen Bäckerei
Der eigentliche Genuss liegt nicht in dem, was man geniesst,
sondern in der Vorstellung. ( Sören Kierkegaard)
chezmarlies
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 09:47

Nächste


Ähnliche Beiträge

Guten Morgen
Forum: Willkommen
Autor: taburettli
Antworten: 9
Guten Abend aus dem hohen Norden
Forum: Willkommen
Autor: Gast
Antworten: 0
Guten morgen
Forum: Willkommen
Autor: patrol2552
Antworten: 9
Guten Abend aus Süddeutschland
Forum: Willkommen
Autor: madreselva
Antworten: 9
Und morgen das Werk von Herrn Kapp!
Forum: Brotrezepte
Autor: Wolle07
Antworten: 3

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Willkommen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz