Go to footer

pane di grano duro a modo della strega/Weizenbrot n. Hexenar

Bitte hier die Brotrezepte, die nur mit Weizensauerteig gebacken werden, einstellen.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


pane di grano duro a modo della strega/Weizenbrot n. Hexenar

Beitragvon Naddi » Fr 1. Dez 2017, 19:40

Dieses Semolina Bread oder Hartweizenmehlbrot hab ich nach dem Rezept eines Mitglieds aus der „Angebacken“ Gruppe bei Facebook nachgebacken und meinen Gegebenheiten angepasst :hx

_xmas zur Info:
Weizenbrot nach Hexenart oder
"Pane di grano duro a modo della strega"


Sauerteig
* 88g Ruchmehl
* 66g Wasser
* 8-10g Levain
Verrühren/Verkneten Stehzeit bis zu 20h bei RT

Hauptteig
* Sauerteig
* 213g Ruchmehl
* 100g Hartweizenmehl hell
* 100g Hartweizenmehl Integrale
* Wasser 280-320g, davon die Hälfte Wildhefewasser
* 1EL Chiagel
* 8g Aquaposa
* 1 EL kalter LM
* 10g Salz

Zutaten für den Hauptteig ausgenommen das Salz mit einem Löffel zusammenrühren, evtl. noch mehr Wasser, Autolyse 45 Minuten. Dann das Salz mit ein wenig kneten einarbeiten.
Stockgare 2h bei RT, nach 30 und 60 Minuten s+f. Anschließend den Teig vorformen, 30 Min. entspannen lassenden fertig formen.
Stückgare 12h bei 4 Grad, sofern sich am nächsten Morgen nichts oder nicht viel getan hat. Weitere Stückgare bei 12 Grad weitere 9h. Die letzte halbe Std. bei RT während der Ofen heizt.
Backen fallend von 270 auf 230 Grad. Backzeit ca. 40 Min.

Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Lenta am Mi 6. Dez 2017, 19:47, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Eintrag in den Rezeptindex
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Semolina Bread

Beitragvon _xmas » Fr 1. Dez 2017, 21:23

Danke Naddi, für deine Zeit :kh .
Ist das Rezept von Björn?
Dann steht es schon im Index. Wenn nicht, braucht es einen neuen, anderen Namen, um deine Änderungen zu speichern.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Semolina Bread

Beitragvon Naddi » Fr 1. Dez 2017, 21:52

Nein ist nicht von Björn, dann nennen wir es anders :ich weiß nichts - vielleicht Hartweizenbrot oder so :?
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Semolina Bread

Beitragvon _xmas » Fr 1. Dez 2017, 21:57

Ja klar, Hexenstyle-Semolina vielleicht? :XD
Hartweizenbrot ist gut, vielleicht finden wir noch eine bessere Bezeichnung. Morgen ist auch noch ein Tag. ;)
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Semolina Bread

Beitragvon Lenta » Fr 1. Dez 2017, 22:22

Schönes Brot, auch wenn ich kein aquaposa, levain, chiagel, Wildhefewasser und Hartweizenmehl integrale habe... ansonsten hätte ich es glatt nachgebacken.

Namensvorschlag: pane di grano duro a modo della strega :katinka
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Semolina Bread

Beitragvon Naddi » Fr 1. Dez 2017, 22:30

Schöner Name Lenta :st

Statt Levain einfach Roggensauer oder LM nehmen. Basis ist einfach ein fester geführter Sauerteig. Chiagel und Aquaposa ist eh optional, Flohsamenschalen gingen auch, dann aber weniger oder eben einfach „weglassen den Kram“ :XD Wildhefewasser muss auch nicht, dann evtl Stückgare verlängern :ich weiß nichts Chia & Aquaposa hab ich genommen, weil ich Angst hatte, dass das mit so viel Hartweizenmehl dröge wird - hat ja die Angewohnheit :p Semolina Integrale dürfte es aber bei Dir im Supermarkt geben oder :? Hab es aus nem italienischen Supermarkt in HH.

Des soll’s sein :tL
Lenta hat geschrieben: pane di grano duro a modo della strega :katinka
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Weizenbrot nach Hexenart

Beitragvon Lenta » Mi 6. Dez 2017, 19:45

Ah, sehr gut. Das Hartweizenmehl in der Vollkornvariante finde ich nicht. Als semolino oder couscous kein Thema, aber halt kein Mehl.

Name wird geändert :del
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: pane di grano duro a modo della strega/Weizenbrot n. Hex

Beitragvon Naddi » Do 7. Dez 2017, 09:21

@ Lenta: ich denke wir meinen das Gleiche, nur hab ich mich falsch ausgedrückt :p Deshalb hier ein Foto von der Mehltüte :xm Bild
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: pane di grano duro a modo della strega/Weizenbrot n. Hex

Beitragvon Lenta » Do 7. Dez 2017, 15:07

Liebe naddi :del , jetzt ist es klar, ich danke dir :del
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10364
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: pane di grano duro a modo della strega/Weizenbrot n. Hex

Beitragvon Naddi » Do 7. Dez 2017, 16:54

big_kiss
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen



Ähnliche Beiträge

Pane Casareccio
Forum: Hefe-/Hefewasserrezepte
Autor: Maja
Antworten: 0
Pane Cafone mit Lievito Madre
Forum: Weizensauerteig
Autor: stonefreak
Antworten: 20
Pane involtini
Forum: Brötchen- und Feingebäckrezepte
Autor: Ina
Antworten: 2
Pane Biove
Forum: Brötchen- und Feingebäckrezepte
Autor: Chorus
Antworten: 9

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Weizensauerteig

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz